Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Verkauf mit Eigenversand oder Versand durch Amazon (FBA)
Antworten
hanzo
Beiträge: 92
Registriert: 3. Mär 2018 07:55
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von hanzo » 21. Okt 2018 14:19

Hallo,

folgender Fall:
Ein französischer Händler hat sich an viele unserer Markenartikel gehängt. Die Artikel werden von uns produziert und wurden ohne EAN gelistet.
Er bietet die Artikel ca. doppelt so teuer an wie wir, mit relativ langer Lieferzeit.

Also entweder er kopiert unsere Artikel (was zumindest bei manchen Artikeln recht schwierig sein dürfte) und hängt sich dann damit an unsere Angebote, oder sobald er einen Artikel verkauft, bestellt er ihn bei uns und schickt ihn an den Kunden weiter.
Gegen diese Theorie spricht jedoch, dass er auch Artikel anbietet die bei uns gar nicht mehr lagernd sind.

Er hat überall einen Lagerstand von 1 Stk. hinterlegt. Auch bei Artikeln die wir zb. überhaupt noch nie verkauft haben. Es ist also nicht möglich, dass er die Artikel über Umwege von uns erhalten hat.

Was meint ihr dazu?

Schöne Grüße
hanzo



bocksbox
Beiträge: 2291
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von bocksbox » 21. Okt 2018 14:28

Das ist derzeit Volkssport. Artikellisten hochladen mit Aufschlägen von 30,40, 100% und dann abwarten, dass irgendwer kauft. Hatte ich zuletzt bei Ebay. Einen Artikel, den es nur exklusiv bei mir gibt, wurde von einem Amerikaner deutlich teurer angeboten. Genutzt hat er die Amazonlistung. Artikelbezeichnung und -beschreibung wurde von dort 1:1 übernommen. Ich habe dann mal bestellt und zeitgleich den Preis bei Amazon auf den Mond geschossen. Er hat zwar angeblich versendet, aber hier kam nie etwas an und eine Bestellung gabs bei Amazon auch nicht.

hanzo
Beiträge: 92
Registriert: 3. Mär 2018 07:55
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von hanzo » 21. Okt 2018 14:33

Ok...

Und wird so etwas von Amazon akzeptiert, oder macht es Sinn dagegen vorzugehen?

JJCITY
Beiträge: 44
Registriert: 24. Jul 2017 15:03

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von JJCITY » 22. Okt 2018 08:23

Hast du deine Marke bei Amazon registriert? Ich habe letzte Woche einen Chinesen vom Angebot entfernen lassen, hat zwar erst im zweiten Anlauf geklappt aber jetzt ist er weg.

Wichtig ist natürlich das der Artikel unter der korrekt eingetragenen Marke verkauft wird.

hanzo
Beiträge: 92
Registriert: 3. Mär 2018 07:55
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von hanzo » 22. Okt 2018 09:13

Ja, die Artikel sind unter unserer Marke gelistet.
Wie hast du ihn entfernen lassen? Mir hat Amazon ein Formular geschickt, da muss ich aber jede ASIN einzeln prüfen/angeben.

bocksbox
Beiträge: 2291
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von bocksbox » 22. Okt 2018 09:33

Wenn er wirklich nur hintendran hängt mit einem Mondpreis, dann würde ich da keine Energie und Zeit verschwenden. Ist es ein Chinese, der kopiert und minderwertige Ware an die Käufer schickt und damit die Produktbewertungen versaut, dann würde ich handeln. Aber so .....

JJCITY
Beiträge: 44
Registriert: 24. Jul 2017 15:03

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von JJCITY » 22. Okt 2018 13:32

Hast du deine Marke bei Amazon registriert?

Ich habe den Fall über folgenden Link gemeldet:
https://brandregistry.amazon.de/brand/r ... -violation

Benutzeravatar
jupp
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 885
Registriert: 13. Apr 2010 22:11
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von jupp » 22. Okt 2018 16:45

Problem bei der Meldung über die Brandregistry ist oft, dass die Kollegen v.a. in den europäischen Märkten das komplette Listing löschen. Nicht nur das Angebot des Dranhängers. Dann kann man sich bemühen den Artikel selber wieder online zu bekommen und war ein paar Tage offline + Ranking zerschossen :shit:

JJCITY
Beiträge: 44
Registriert: 24. Jul 2017 15:03

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von JJCITY » 23. Okt 2018 08:48

Hast du das schon selber erlebt? Ich konnte bei der letzten Meldung fein säuberlich auswählen das nur der bestimmte Verkäufer vom Angebot genommen werden soll. Habe sonst aber auch keine Erfahrungen damit gesammelt bisher.

Benutzeravatar
jupp
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 885
Registriert: 13. Apr 2010 22:11
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von jupp » 25. Okt 2018 00:48

Ja, gerade eben noch.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3048
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von Technokrat » 28. Nov 2018 11:44

Hrmpf. Ein Anhänger hängt an meiner bei Ama registrierten Marke und verkauft darüber ein ähnliches Produkt einer anderen Marke. Amazon sendet mir auf die Meldungen hin einen Textbaustein. Probekauf liegt vor, ich hätte ja auch ein Foto davon, geht aber über das Markenportal nicht. Geht das nur über mehrere Anläufe (bis man selbst runterfliegt) oder was geht denn noch, außer eine Markenverletzung über das Markenportal zu melden?

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3048
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von Technokrat » 28. Nov 2018 12:38

Ich versuche es ja noch ohne Rechtsbeistand. Einen Fall bei Amazon eröffnet, weil es über das Markenportal nicht fruchtet.

Die Antwort darauf, man solle sich direkt an Amazon wenden [Link]. Darauf geklickt: Ich komme zu dem Menü, wo ich einen Fall eröffnen kann. Wüüüüüüü :durchdreh:

JJCITY
Beiträge: 44
Registriert: 24. Jul 2017 15:03

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von JJCITY » 29. Nov 2018 08:36

Ich hatte neulich auch den ersten Fall wo Amazon nicht helfen wollte, habe es zwei mal mit unterschiedlichen Angaben versucht.
Am Ende habe ich dann den Hörer in die Hand genommen und angerufen (den anderen Anbieter), freundlich und bestimmt erklärt was Sache ist und kurz darauf war er verschwunden.

Sollte man eigtl. nicht so machen hat aber geklappt... und falls der Händler uneinsichtig ist, hat er keinen Beweis das eine vorherige Kontaktaufnahme stattgefunden hat

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3048
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von Technokrat » 29. Nov 2018 16:01

So ähnlich wäre jetzt auch mein Weg gewesen.

Auf meine vier Anläufe bekam ich Verneinungs-Textbausteine. Auch auf den einfachen Fall, denn ich dazu eröffnet hatte. Allerdings ist der "Kollege" jetzt weg vom Angebot. Auf den Fall hatte ich ja nur sinnlos Links bekommen, allerdings hat der den Status "weitergeleitet".
Hm. Den Sinn von dem Markenportal verstehe ich hiermit offiziell nicht, wenn das so schwierig ist, obwohl die Lage eigentlich klar ist. Ich hoffe, dass jetzt wieder eine Weile Ruhe ist.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 523
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von Rex » 29. Nov 2018 16:13

Technokrat hat geschrieben:
29. Nov 2018 16:01
Hm. Den Sinn von dem Markenportal verstehe ich hiermit offiziell nicht, wenn das so schwierig ist, obwohl die Lage eigentlich klar ist. Ich hoffe, dass jetzt wieder eine Weile Ruhe ist.
Inwiefern ist die Lage klar?

Haben die Typen wenigstens den gleichen Chinaartikel wie ihr verkauft (nur ohne euer Branding) oder nur einen Ähnlichen?

Nur weil ihr eine eingetragene Marke (nur bei Amazon oder auch beim DPMA) heißt es doch nicht, dass niemand anders die wiederverkaufen darf. Oder bin ich da falsch informiert? :gruebel:

Also in dem Fall ihr bietet einen Artikel mit Amazonmarke für 30€ an.
Der Franzose hängt sich dran und bietet den gleichen Artikel für 60€ an.
Das ist doch normaler Wiederverkauf, wo ist das rechtliche Problem?

Wahrscheinlich wird es sogar Kunden aus Frankreich geben die lieber bei einem Franzosen für 60€ als bei einem Deutschen für 30€ kaufen. Sogar ziemlich sicher wird es die geben, sonst würden die es ja nicht so anbieten.

Also bin ich grad total auf dem Holzweg? Oder regt ihr euch künstlich auf, weil jemand eure Produkte so geil findet, dass er Sie sogar weiterverkauft?

/edit: Bzw. darf man den Wiederverkauf überhaupt einschränken oder ist man damit direkt abmahngefährdet?
Bin bei deim Thema nicht so fit.
Aber es gab doch die Urteile zu einigen Luxusherstellern wo bei rum kam, dass die ihren Vertragshändlern sehr wohl verbieten dürfen auf Amazon zu listen. Aber bei Grau beschaffter Ware oder bei Wiederverkauf (noch dazu teurer) nichts machen können.
Zuletzt geändert von Rex am 29. Nov 2018 16:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13185
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von degraf » 29. Nov 2018 16:24

Das ist doch normaler Wiederverkauf, wo ist das rechtliche Problem?
@rex:
die Jungs versuchen nur über eigene Marken zu verhindern, dass sich andere an Ihre Angebote dranhängen.
Dies ist zwar von Amazon so gewollt, um den Katalog übersichtlich zu halten.
Eigentlich ein Grundprinzip von Amazon.
Aber das möchte man nicht, verkaufen natürlich schon, deswegen diese "Eigenmarken".

Im Prinzip also kein rechtliches Problem, mach Dir da also nicht weiter einen Kopp drum ;)

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3048
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Händler hängt sich an unsere Marke / ohne EAN

Beitrag von Technokrat » 29. Nov 2018 17:02

@ Rex, ich dachte Du bist so ein genauer Mensch. Steht doch alles da.

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“