Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Verkauf zu Festpreisen oder als Auktion
Khaane
Beiträge: 206
Registriert: 16. Sep 2010 01:57
Land: Deutschland
Firmenname: FL-Sale
Branche: Systemlösungen / Elektronik
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von Khaane » 4. Okt 2018 15:14

Servus Leute,

wie bereits weitläufig bekannt, lassen sich zweifelhafte Ebay-Mitarbeiter für das Entfernen von Bewertungen bezahlen.
Aktuell habe ich einen Shop gesichtet, bei dem eine negative Bewertung teilweise nur wenige Minuten stehen bleiben, bevor diese entfernt werden.

Wie sind eure Erfahrungen bei Ebay? :gruebel:

Werkstags ist es bei dem Shop z.B. fast unmöglich eine negative Bewertung vor Entfernung zu entdecken, gestern war Feiertag und ich konnte eine "ergattern" und sichern - Tattaaa heute ist die Bewertung schon wieder entfernt. applaus



roman
Beiträge: 3818
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von roman » 4. Okt 2018 15:32

Khaane hat geschrieben:
4. Okt 2018 15:14
wie bereits weitläufig bekannt, lassen sich zweifelhafte Ebay-Mitarbeiter für das Entfernen von Bewertungen bezahlen.
Ist es das?
Khaane hat geschrieben:
4. Okt 2018 15:14
Wie sind eure Erfahrungen bei Ebay? :gruebel:
Wenn man "Glück" hat und die Bewertung widerspricht den Ebay-Bewertungsgrundsätzen, dann üblicherweise kein Problem.

Freilich sind nur wenige Bewertungen eindeutig in diese Richtung zu interpretieren.

Ich probiere es auch öfters mal bei Bewertungen die zwar nicht den Ebay-Grundsätzen widersprechen aber offensichtlich und nachvollziehbar "unfair" sind (lt. meiner Definition ;-) ).

Beispiel: Direkt bei Ebay in dieser Versandart 15 Tage Lieferzeit hinterlegt, nach 10 Tagen eine Bewertung "zu lange Lieferzeit"
Oder in der Ebay-Fahrzeugliste ist nur der VW GOLF als passend hinterlegt, und der Kunde bewertet mit "nicht passend für 3er BMW"
Oder in der Artikelbeschreibung des Buchs steht "100 Seiten" und negative Bewertung mit "leider nur 100 Seiten".
Oder negative Bewertung mit Text "alles bestens, kaufe gerne wieder".

Bei solchen Fällen habe ich geschmischten Erfolg. Tendenziell sind die Ebay-Supportler da eher streng und löschen nur im engen Rahmen.

Bewertungen an denen man keine guten/offensichtlichen Argumente zum löschen argumentieren kann, probiere ich gar nicht.

Bin aber sicher nicht repräsentativ. Sind ein paar wenige Bewertungen im Jahr die probiere zu löschen.

cookie
Beiträge: 649
Registriert: 19. Jan 2012 08:56
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von cookie » 4. Okt 2018 16:14

Ich habe 100 % positiv und habe in den letzten monaten 5 bis 10 negative loeschen lassen.

Dies geht da es sich haeufig um trolle und psychopathenkunden handelt die nicht nachvollziehbar bewerten.

Grundsaetzlich gilt dass wenn man einen tadellosen ruf hat und die schuld offensichtlich beim kunden liegt dann wird auch geloescht. Ich denke aber ebay loescht nicht bei zweifelhaften haendlern

Khaane
Beiträge: 206
Registriert: 16. Sep 2010 01:57
Land: Deutschland
Firmenname: FL-Sale
Branche: Systemlösungen / Elektronik
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von Khaane » 4. Okt 2018 16:21

Servus,

es geht im konkreten Fall um einen Händler mit über 20.000 Bewertungen jährlich, habe dort schon zahlreiche Bewertungen festgestellt, welche "spurlos" verschwinden und somit das Profil auf 0 negative runtergesetzt wird.

Khaane
Beiträge: 206
Registriert: 16. Sep 2010 01:57
Land: Deutschland
Firmenname: FL-Sale
Branche: Systemlösungen / Elektronik
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von Khaane » 5. Feb 2019 19:06

Ich push das Thema mal nochmal hoch,
mittlerweile habe ich den "Spezialisten" beobachtet und tatsächlich wird jede negative Bewertung innerhalb weniger Stunden entfernt - Sind mit Sicherheit bereits über 50 negative Bewertungen gewesen.

Kann sich jeder selbst ein "Bild" von machen. rauchen
Zuletzt geändert von fossi am 13. Feb 2019 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link auf Wunsch gelöscht

welpe
Beiträge: 1328
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von welpe » 5. Feb 2019 20:02

Was schreibt Ebay dazu?

Bei manchen Verkäufern ist es zu auffällig sauber.


99,5-99,8% sehe ich als normal an.

100% ist eig. unmöglich ab einer gewissen Größe. Außer du bietest den Kunden eine gewisse Summe an damit er es ändert oder positiv bewertet.

Khaane
Beiträge: 206
Registriert: 16. Sep 2010 01:57
Land: Deutschland
Firmenname: FL-Sale
Branche: Systemlösungen / Elektronik
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von Khaane » 6. Feb 2019 00:22

welpe hat geschrieben:
5. Feb 2019 20:02
Was schreibt Ebay dazu?

Bei manchen Verkäufern ist es zu auffällig sauber.


99,5-99,8% sehe ich als normal an.

100% ist eig. unmöglich ab einer gewissen Größe. Außer du bietest den Kunden eine gewisse Summe an damit er es ändert oder positiv bewertet.
Ebay hält sich bedeckt, bzw. ein Mitarbeiter sprach vom "Concierge-Service", wenn man den Kunden mit Geld lockt, werden die Bewertungen jedoch revidiert und nicht wie in diesem konkreten Fall komplett entfernt.

Zumal hier locker 10-15 Bewertungen monatlich "spurlos" verschwinden.

Matzejo
Beiträge: 40
Registriert: 21. Okt 2017 16:01

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von Matzejo » 6. Feb 2019 14:49

Er wird nunmal entsprechend Umsatz machen und wahrscheinlich auch den Platin Shop gebucht haben. In dem Fall macht Ebay doch alles für dich. Ich kenne Händler mit ähnlichen Umsätzen, denen auch tagtäglich in den ***** gekrochen wird. Ich will mich gar nicht beschweren, ich würde es ja ähnlich machen. Es ist doch immer dasselbe. Genauso wie mit den WOW-Angeboten. Gewisse Händler in meiner Kategorie bieten 3-4 WOW Angebote gleichzeitig an. Da soll mir mal einer erzählen, dass diese Händler von Ebay aus angesprochen wurden (proaktives Marketing oder wie der Mist bei denen heißt).

miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2545
Registriert: 3. Jan 2011 11:48
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von miezekatze » 6. Feb 2019 15:32

Khaane hat geschrieben:
6. Feb 2019 00:22
Ebay hält sich bedeckt, bzw. ein Mitarbeiter sprach vom "Concierge-Service",
Genaueres zu diesem mysteriös erwähnten "Concierge-Service" übrigens hier https://verkaeuferportal.ebay.de/verkae ... -concierge :roll:

cookie
Beiträge: 649
Registriert: 19. Jan 2012 08:56
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von cookie » 6. Feb 2019 22:44

Ich zitiere : "Bearbeitete Bewertungen: 229"

Ich z.b. habe auf ebay 4000 Bewertungen in den letzten 12 Monaten - keine negative und 8 bearbeitete Bewertungen.

Ebay löscht wenn der Kunde offensichtlich ein Erdloch ist bzw. das Behauptete schlichtweg unwahr ist (z.b. "Batterien fehlten" und in der Beschreibung steht z.b. "KEINE BATTERIEN VORHANDEN ! BITTE BEI KAUF BEACHTEN") - Dies geht fast immer sofort per Anruf.

Die Kunden bearbeiten Bewertungen häufig wenn man sich einigt. Z.b. bewertet jemand negativ mit "Maschine defekt" ohne dass der Kunde zuvor nachgefragt hat ob er denn eine andere haben kann. Meldet man sich dann bei ihm kommt dann ein : "ich bin im Onlinehandel soviel kacke gewohnt dass ich gar nicht mehr nachfrage sondern pauschal annehme das Händler Betrüger sind" - Dann bekommt er eine neue Maschine und einen Link und siehe da ! Bewertung ist weg !

Ich kann insgesamt Behauptungen wie 99,5-99,8 % sind normal in keiner Form nachvollziehen. Ich denke zwar dass dies "Durchschnitt" sein sollte. Aber jeder sollte daran arbeiten sich den 100% positiven zu nähern, da dies ein Gütezeichen ist dass der Händler nicht nur guter Händler ist, sondern auch einen tollen Kundenservice hat.

welpe
Beiträge: 1328
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von welpe » 6. Feb 2019 23:14

Die Bearbeitete Bewertungen werde von Anfang an gezählt und werden nicht zurückgesetzt.

4000 Bewertungen pro Jahr lässt sich eher auf eine Nische drauf schließen.

Versuche mal bei 20-25k Bewertungen pro Jahr 100% bei Produkte für den Massenmarkt.

Dort hast du Kunden die einfach negativ bewerten. Keine Kontaktaufnahme. Die warte dann nur auf Händler wie dich:

"bekommt er eine neue Maschine "

Genau darauf zielen die ab.

roman
Beiträge: 3818
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von roman » 6. Feb 2019 23:23

cookie hat geschrieben:
6. Feb 2019 22:44
Ich zitiere : "Bearbeitete Bewertungen: 229"
Bearbeitete Bewertungen sind aber einvernehmlich zwischer VK und KÄ bearbeitete Bewertungen.
Bewertungen die durch das Ebay-Kundenservice gelöscht werden sind da NICHT eingerechnet (diese sind nicht einsehbar, kann ein Dritter daher nur nachvollziehen wenn er permanent alle relevanten Werte eines Profils überwacht).

Im übrigen finde ich 229 einvernehmliche Bewertungen bei ca. 200.000 Bewertungen nicht besonders viel. Das sind etwa 0,1%.
Bei mir ist dieser Anteil ca. 0,05%, also halb so hoch, und ich nutze das nicht sehr ausgiebig.

Generell würde ich sagen dass Verkäufer die regelmäßig dieses Instrument nutzen ein hohes Interesse an Kundenzufriedenheit haben. Denn in dieser Phase mit dem Kunden zu kommunizieren ist mit einem nicht unerheblichen und qualifizierten Aufwand verbunden.
Umgekehrt könnte man natürlich auch vermuten dass manche Verkäufer auf diese Weise für Bewertungskorrekturen den Käufern (unmoralisch) Geld in Form von Rückerstattungen zahlen.
cookie hat geschrieben:
6. Feb 2019 22:44
Ebay löscht wenn der Kunde offensichtlich ein Erdloch ist bzw. das Behauptete schlichtweg unwahr ist
Richtig, gehört halt auch ein bisl Glück dazu dass der Kunde das "richtige" schreibt, und nicht bloß was allgemeines. Zumindest bei mir legt Ebay das schon eher streng aus. Bigplayer haben es da möglicherweise leichter, ist aber bloß eine Vermutung, wenn auch eine naheliegende.
cookie hat geschrieben:
6. Feb 2019 22:44
Ich kann insgesamt Behauptungen wie 99,5-99,8 % sind normal in keiner Form nachvollziehen.
Ich schwanke immer so zwischen 99,8 und 99,9% und wir reißen und eigentlich regelmäßig einen Haxn für die Kunden aus und versuchen viele Fehler der Kunden schon vorab auszubügeln.
Aber das ist von so vielen Faktoren abhängig: Sortiment (komplexe Ware die das lesen der Artikelbeschreibung nötig macht ist ein immer größeres Problem), Warenzustand (Neu? Gebraucht?), bzw. auch vom Liefergebiet: Unser Auslandsanteil ist nicht extrem hoch, aber 80% der schlechten Bewertungen stammen von Ausländern (Sprachbarriere weshalb die Artikelbeschreibung nicht verstanden wurde, Auslandsversand ist wegen Lieferzeit, Zoll, etc. generell anfälliger).

Und üblicherweise je größer ein Unternehmen ist, desto schwieriger ist eine gute Bewertungsstruktur. In großen Unternehmen muß es geregeltere Prozesse geben und da kommt der Kunde fast immer leichter unter die Räder.

roman
Beiträge: 3818
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von roman » 6. Feb 2019 23:34

welpe hat geschrieben:
6. Feb 2019 23:14
Dort hast du Kunden die einfach negativ bewerten. Keine Kontaktaufnahme.
Die Kunden hast aber überall. Egal ob klein oder groß.
Der kleine hat sie natürlich seltener, aber er verkauft ja auch weniger, der Anteil könnte daher +/- derselbe sein.
welpe hat geschrieben:
6. Feb 2019 23:14
Versuche mal bei 20-25k Bewertungen pro Jahr 100% bei Produkte für den Massenmarkt.
Da gebe ich Dir recht. Je größer das Unternehmen, desto schlechter funktionert es üblicherweise grade in kniffligen Fällen. Da sind dann zuviele Mitarbeiter beteiligt die alle nur in ihrem Teilbereich Ahnung haben.
Da helfen oft die besten Ticketsysteme nicht, wenn dagegen in einem Kleinbetrieb evtl. der selbe Mitarbeiter die Retoure öffnet der auch die Mailkommunikation zuvor führte, und sich dann noch an den springenden Punkt erinnern konnte.

welpe hat geschrieben:
6. Feb 2019 23:14
Die warte dann nur auf Händler wie dich: "bekommt er eine neue Maschine "
Genau darauf zielen die ab.
Kunde kauft, bewertet ohne Kontakt negativ, in der Hoffnung dass sich der Verkäufer von selbst bei ihm meldet und ihm aktiv eine sehr feine Kulanzlösung vorschlägt?
Mag sein dass genau darauf jemand abzielt, aber da gibt's echt klügere Vorgangsweisen die nicht bloß sehr selten funktionieren.

Benutzeravatar
daytrader
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5729
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von daytrader » 7. Feb 2019 08:01

100% Shops traue ich eigentlich nur schwer über den Weg. Ich kaufe viel online und meine relativ viel Erfahrung zu haben. Ich finde nicht, dass die 100% besser liefern oder schneller sind.

Mein härtester Fall war letztes Jahr der Kauf eines Tor´s für die Einfahrt und ein Schloss dafür. Verkäufer rund 50.000 Bewertungen, 100% und angegebene Lieferzeit 2 Wochen. Das Schloss kam nach 5 Wochen, das Tor war nach hatte ich nach 4 Monaten noch nicht da, das ganze Bauvorhaben verzögerte sich extrem. Statt Frühjahr, Spätherbst. Verkäufer vertröstete anfangs noch, dann reagierte er garnicht mehr. Ich verstand nicht wie so jemand 100% haben konnte und ich nur 99,8%. Am Ende bekam ich mein Geld für das Tor (4-stellig) von Paypal zurück.

Ich war so stinksauer, dass ich negativ bewertete. Und siehe da auf einmal meldete er sich, er würde das Geld für Schloss erstatten, wenn ich die Negative zurück nehme. Und da wusste ich plötzlich wie so jemand auf 100% kommt.

Ich behaupte es ist absolut unmöglich 100% zu bekommen, ohne den Leuten Geld zu schenken. Die Leute sind ja schon so drauf getrimmt. Ich bekomme mehrmals die Woche eindeutige Hinweise vom Käufern nach Rückforderungen für Dinge die ich mir garnicht trauen würde anzusprechen.

welpe
Beiträge: 1328
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von welpe » 7. Feb 2019 08:14

roman hat geschrieben:
6. Feb 2019 23:34
welpe hat geschrieben:
6. Feb 2019 23:14
Dort hast du Kunden die einfach negativ bewerten. Keine Kontaktaufnahme.
Die Kunden hast aber überall. Egal ob klein oder groß.
Der kleine hat sie natürlich seltener, aber er verkauft ja auch weniger, der Anteil könnte daher +/- derselbe sein.

Jein. Bei 4000 Bewertungen deutet es eher auf ein Sortiment hin das nicht für den Massenmarkt ist. (Kann mich natürlich täuschen)

Da denke ich eher das es dort einfacher ist die 100% zu haben. Zudem sind dort die Käufer auch kulanter. War bei mir zumindest so.
roman hat geschrieben:
6. Feb 2019 23:34
welpe hat geschrieben:
6. Feb 2019 23:14
Dort hast du Kunden die einfach negativ bewerten. Keine Kontaktaufnahme.


welpe hat geschrieben:
6. Feb 2019 23:14
Die warte dann nur auf Händler wie dich: "bekommt er eine neue Maschine "
Genau darauf zielen die ab.
Kunde kauft, bewertet ohne Kontakt negativ, in der Hoffnung dass sich der Verkäufer von selbst bei ihm meldet und ihm aktiv eine sehr feine Kulanzlösung vorschlägt?
Mag sein dass genau darauf jemand abzielt, aber da gibt's echt klügere Vorgangsweisen die nicht bloß sehr selten funktionieren.


Klar gibt es klügerer Vorgehensweisen. Es ist einfach ein Druckmittel gegenüber dem Händler. Leider funktioniert es.

Bei mir ist es zurzeit:

1. Negativ bewerten und dann den Ebay Support anschreiben das man gegen die Teurere Variante die Bewertung ändert. WTF? Das der Kundenservice da mitspielt...

2. Dem Händler vorher einfach in einem Satz mitteilen das man negativ bewerte und man umgehend sein Geld wieder will. Keinen Grund angegeben.

3. Dem Händler mitteilen das man leider negativ bewerten muss da das Produkt nur die Hälfte wert sei.


Dies waren eig. meine letzten 11 Negative Bewertungen bei 2k Bestellungen bei Ebay letzten Monat.

11 nur vermeidbare Bewertungen indem ich erstattet hätte oder es erneut verschickt hätte.

In den meisten mittleren Firmen wird dann einfach die Nachricht gelöscht und die Bewertung ignoriert. Leider nicht bei allen.

cookie
Beiträge: 649
Registriert: 19. Jan 2012 08:56
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von cookie » 7. Feb 2019 15:01

Jetzt wurden alle hier aufgeklärt... je größer eine Firma desto schlechter ist das Bewertungsprofil.... wow... die ganzen Mittelständler mit den Millionenumsätzen die von ihren Sekretärinnen und Praktikantinnen hier schreiben lassen sind über meinem Niveau :D

roman
Beiträge: 3818
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von roman » 7. Feb 2019 15:12

cookie hat geschrieben:
7. Feb 2019 15:01
Jetzt wurden alle hier aufgeklärt... je größer eine Firma desto schlechter ist das Bewertungsprofil.... wow...
Hat das jemand geschrieben?
Ich glaube es wurde sinngemäß geschrieben dass es Verkäufer mit sehr vielen Bewertungen seltener schaffen extrem gute Bewertungsprofile zu haben (also so ca. in Richtung 99,9 bis 100%).
Ist ein Unterschied ;-)

Khaane
Beiträge: 206
Registriert: 16. Sep 2010 01:57
Land: Deutschland
Firmenname: FL-Sale
Branche: Systemlösungen / Elektronik
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von Khaane » 10. Feb 2019 12:40

So, nun ist das Profil wieder bei 100% positiv, natürlich ohne Kundenrevision.

Benutzeravatar
sj-stamps
Beiträge: 142
Registriert: 12. Apr 2014 10:41
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von sj-stamps » 13. Feb 2019 10:52

Khaane hat geschrieben:
10. Feb 2019 12:40
So, nun ist das Profil wieder bei 100% positiv, natürlich ohne Kundenrevision.
!!?!???? ..... Ich hatte natürlich auch mal reingeschaut, zu dem Zeitpunkt hatte der Händler eine negative die aber schon Monate zurückliegt ?? Da wird dann "auf Wunsch" auch mal eine 8 Monate alte Bewertung radiert ?!

Das verstehe ich nicht wirklich ... muß aber ganz klar sagen das eBay sich ein wenig gewandelt hat was den VERkäuferschutz angeht.
Bei mir wurden ohne Murren die letzten 3 negativen/neutralen Bewertungen entfernt und das schon nach der ersten Mail an eBay ... das brauchte in der Vergangenheit sonst schon mal bis zu ~20 Mails :wink:
Wohlgemerkt, zu unrecht neutral/negativ abgegebene Bewertungen !

Benutzeravatar
Cornflake
Beiträge: 867
Registriert: 30. Mär 2010 19:28
Land: Deutschland
Firmenname: Gatek GmbH
Branche: Server gebraucht und neu
Wohnort: Eisingen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ebay Bewertungsfrisierung gefällig?

Beitrag von Cornflake » 13. Feb 2019 12:38

Ich hatte auch mal ne Negative von so nen Spinner, da war dann nach nem halben Jahr der Account gelöscht und mit ihm auch die Bewertungen :)

Antworten

Zurück zu „ebay.de“