Das erheitert mich heute...

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
bcksbx
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3527
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von bcksbx » 20. Jun 2020 10:06

Wolkenspiel hat geschrieben:
20. Jun 2020 09:34
Lässt Ama so einen Müll dann wirklich stehen?
Freies Land, freie Meinungen. "Kunden, die diese Rezension hilfreich fanden, interessierten sich auch für Aluhüte"



Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8613
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 237 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von Wolkenspiel » 20. Jun 2020 10:44

Freie Meinung ist ja o.k., aber hier wird sie ja geschäftsschädigend eingesetzt. Es gibt nur einen Stern, das Buch wird also abgewertet, weil irgendejmand die Welt nicht versteht. Das kann er ja in seinen Aluhütengruppen kundtun, aber doch nicht als Instrument einsetzen, einen Händler, bzw. einen Autor zu schädigen. Dieser Mensch wird ja noch nicht einmal das Buch gekauft haben.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4836
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von Technokrat » 20. Jun 2020 10:59

Über den Gehalt der Bewertung muss man ja nicht streiten, aber ich denke Amazon käme in Teufels-Küche, wenn sie was löschen, was keine direkte rechtliche Relevanz hat. Eventuell kann der Verlag oder der Autor dagegen vorgehen, eben mit Deiner Begründung. Auch als Händler denkbar, da gab es aber zumindest auch schon einen Fall, in dem das Amazon gar nicht lustig fand. Eher als Händler den Verlag darauf aufmerksam machen vielleicht.

Benutzeravatar
Nico-2012
Beiträge: 1992
Registriert: 11. Jun 2012 12:15
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von Nico-2012 » 20. Jun 2020 11:18

Technokrat hat geschrieben:
20. Jun 2020 10:59
Amazon käme in Teufels-Küche
Dachte immer denen ist sowas egal, die mache immer einfach ihr Ding.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4836
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von Technokrat » 20. Jun 2020 11:41

Offenbar ist es ja nicht strafbar, irgendwelche Verschwörungstheorien zu verbreiten, sonst wären die Gefängnisse wohl gnadenlos überfüllt ;) Wenn rauskommen würde, dass Amazon selbst in das Bewertungssystem eingreift, weil halt eine (abstruse) Meinung nicht passt - hätte das für die schon eine Relevanz. Dafür sind sie zu groß. Aus dem eigenen Shop würde ich sowas sofort kicken (und hätte dann eventuell auch ein Problem).

Als es durch die Presse ging, welche Preise auf Ama und eBay für Schutzmasken verlangt werden, haben die Plattformen sehr sensibel reagiert.

Edit: Bin ich mir doch nicht sicher - Vielleicht würde ich es am Ende gar nicht kicken, sondern kommentieren - denn letztlich ist es eben eine Meinungsäußerung.

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 5469
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von hkhk » 24. Jun 2020 08:32

Ich hatte in den 80er Jahren den Rundfunkfernempfang (also das Hören weit entfernter Rundfunkstationen auf KW oder MW) zum Hobby. War sehr sehr interessant. Internet gab es ja noch nicht, man konnte so Informationen aus Ländern bekommen, die man in den heimischen Medien nicht oder so nicht bekommen hat. Viele große Sender hatten auch Programme in Deutsch, fast alle auch in Englisch. Das war ja damals noch zu Zeiten des Kalten Kriegs. Radiosendungen waren ein probates Mittel der Propaganda, und zwar von beiden Seiten, Ost und West. Das Hören englischer Sendungen hatte meine Englischkenntnisse enorm vorangebracht. Leider gibt es ja heute wegen Internet und Satelliten kaum mehr Radiostationen auf MW oder KW, so dass das Hobby Rundfunkfernempfang eingeschlafen ist.

Zum Hobby gehörte, dass die Radiostationen an sogenannten Empfangsberichten interessiert waren um zu wissen, wo überall auf der Welt die Sendungen empfangen wurden und in welcher Qualität. Als Gegenleistung gab es dann sogenannte QSL Karten zurück, die den Empfang bestätigten mit mehr oder weniger schönen Motiven. Also so, wie es hauptsächlich bei Funkamateuren gehandhabt wird.

Diese Karten staubten nun viele Jahre vor sich hin und da hab ich mich entschlossen, die auf eBay zu verkaufen und es gibt wirklich noch viele Anhänger dieses Hobbies, die diese Karten kaufen (obwohl sie selbst als Empfänger der Radiostationen gar nicht auf der Karte genannt werden).

Diesen Thread könnte ich in gleich mehrere Forenrubriken einstellen: In den Zufriedenheitsthread, in den Jammerthread und in den Heiterkeitsthread.

Aber ein Thread reicht. Dazu habe ich den Heiterkeitsthread ausgesucht.

Fangen wir aber an mit der Zufriedenheit.
Zufrieden, weil die Karten doch Abnehmer finden und zufrieden, weil die Käufer sehr sehr sehr gesittet kommunizieren. Liegt wohl daran, dass diese auch schon im gereifteren Alter sind und entsprechend in einer Zeit aufgewachsen sind, in der man sich noch anständig aufgeführt hat. Es macht richtig Spaß, mit den Leuten zu kommunizieren.

Weiter gehts mit der Heiterkeit.
Ich habe eine QSL Karte verkauft an einen Interessenten in der Schweiz. Es war eine QSL Karte von Radio Tachira aus Venezuela.
In der Überweisung gab er wohl an "QSL Tachira Venezuela"
Hätte er nicht tun sollen. Denn nicht nur bei eBay selbst sondern auch bei den Banken gibt es offensichtlich Wortfilter. Was bei eBay keine Probleme bereitete, bereitet aber bei den Banken enorme Probleme. Die Überweisung wird nämlich zurückgehalten wegen Verdachts auf Embargo Verletzungen.
Rücksprache mit dem Banker hat ergeben, dass angeblich der Begriff "Tachira" zusammen mit "Venezuela" ausschlaggebend für die Überprüfung war, denn "Tachira" wird in Verbindung zu Waffen gesehen. Ich gelte jetzt also als Waffenschieber.
Obwohl ich dem Banker alles schön erklärt habe, dass es sich um eine Art Ansichtskarte handelt und sogar die eBay Artikelnummer genannt habe (die er sich wohl falsch notiert hatte, denn er konnte das Angebot bei weiteren Rückfragen nicht finden) wollen die jetzt noch mehr Informationen zum Käufer. Nämlich seinen Geburtsort und sein Geburtsdatum. Wie die das überprüfen wollen? Angeblich können die das, aber der Banker darf mir nicht sagen, wie die das machen. Na egal

Und damit sind wir beim Jammern.
So sehr der Käufer das bislang auch erheiternd fand, aber durch die ständigen Rückfragen ist er verständlicherweise nun auch etwas angepisst. Er hat mir zwar den Geburtsort und das Jahr seiner Geburt genannt, aber nicht das konkrete Datum. Mal schauen, ob sich die Bank damit zufrieden gibt.
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4836
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von Technokrat » 24. Jun 2020 12:01

eBay angerufen wegen eines Problems.

Es wurde mir gesagt, ich solle lieber schreiben.

Nun kam eine (automatische) Antwort ich solle lieber anrufen.

Ich bin gefangen im Nichts.

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6945
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von daytrader » 29. Jun 2020 13:57

Schreck bekommen.....Karton aufgemacht....6 Kunststoff-Urnen. Dann hat das Hirn angefangen zu rattern. Puh....das Paket sollte ans Bestattungshaus gehen.

regalboy
Beiträge: 8044
Registriert: 23. Feb 2008 18:30
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von regalboy » 29. Jun 2020 14:09

daytrader hat geschrieben:
29. Jun 2020 13:57
Schreck bekommen.....Karton aufgemacht....6 Kunststoff-Urnen. Dann hat das Hirn angefangen zu rattern. Puh....das Paket sollte ans Bestattungshaus gehen.
Die Frage ist: Wer war der Absender?

Der Urnen-Hersteller oder das Krematorium?

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6945
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von daytrader » 29. Jun 2020 14:17

regalboy hat geschrieben:
29. Jun 2020 14:09
daytrader hat geschrieben:
29. Jun 2020 13:57
Schreck bekommen.....Karton aufgemacht....6 Kunststoff-Urnen. Dann hat das Hirn angefangen zu rattern. Puh....das Paket sollte ans Bestattungshaus gehen.
Die Frage ist: Wer war der Absender?

Der Urnen-Hersteller oder das Krematorium?
:-y Nur der Hersteller.

kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 481
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von kreien » 29. Jun 2020 17:51

hkhk hat geschrieben:
24. Jun 2020 08:32
Zum Hobby gehörte, dass die Radiostationen an sogenannten Empfangsberichten interessiert waren um zu wissen, wo überall auf der Welt die Sendungen empfangen wurden und in welcher Qualität. Als Gegenleistung gab es dann sogenannte QSL Karten zurück, die den Empfang bestätigten mit mehr oder weniger schönen Motiven. Also so, wie es hauptsächlich bei Funkamateuren gehandhabt wird.

Diese Karten staubten nun viele Jahre vor sich hin und da hab ich mich entschlossen, die auf eBay zu verkaufen und es gibt wirklich noch viele Anhänger dieses Hobbies, die diese Karten kaufen (obwohl sie selbst als Empfänger der Radiostationen gar nicht auf der Karte genannt werden).
Ich habe die Zeitschrift "Funkamateur" im Abo, es ist quasi die letzte deutsche Elektronik-/Radiobastler-Zeitschrift. Dort, also Print wie online, findet sich ein Fließtext-Kleinzeigenteil - der wäre auch geeignet gewesen.
hkhk hat geschrieben:
24. Jun 2020 08:32
Hätte er nicht tun sollen. Denn nicht nur bei eBay selbst sondern auch bei den Banken gibt es offensichtlich Wortfilter. Was bei eBay keine Probleme bereitete, bereitet aber bei den Banken enorme Probleme. Die Überweisung wird nämlich zurückgehalten wegen Verdachts auf Embargo Verletzungen.
Rücksprache mit dem Banker hat ergeben, dass angeblich der Begriff "Tachira" zusammen mit "Venezuela" ausschlaggebend für die Überprüfung war, denn "Tachira" wird in Verbindung zu Waffen gesehen.
Sieh mal das Positive: Genug Banken - je größer, desto blöder - verweigern eine jede Kommunikation und beenden einfach die Geschäftsbeziehung. Völlig egal, wie viel Jahrzehnte man dort bereits Kunde ist und sei ein herbeifabulierter Iranbezug, Geldwäsche-, Embargo-, Steuer-, Whatever-Verdachtsfall noch so absurd. Die machen einem einfach das Konto gemäß AGB zu, deswegen habe ich zusätzlich ein Konto bei der Sparkasse, da das dort aus formaljuristischen Gründen nicht so ohne Weiteres geht. Falls es am Flughafen künftig mal länger dauert, folgender Literaturtipp: https://de.wikipedia.org/wiki/SWIFT-Abkommen

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23745
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 321 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von fossi » 29. Jun 2020 20:19

Ach hat geschrieben:
20. Mai 2020 17:09
Der Ei-Clack von WMF hat sich enorm gut fast ausschließlich durch eine Szene in "Bauer sucht Frau" (oder ein ähnliches Format) verkauft.
Lol. Das gibts auch von WMF und mit richtigem Namen?
Hab das seit Jahren hier der Küche, China-Modell, mir bisher nur bekannt als "Eierschalensollbruchstellenverursacher". :lol:
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

cashew
Beiträge: 543
Registriert: 30. Sep 2018 11:22
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von cashew » 30. Jun 2020 10:09

Facebook: Email erhalten dass unsere Werbungen suspendiert sind und diese nicht mit deren "Advertising Policy" complien...

Lol... Wir haben die letzte Werbung irgendwann mal 2018 geschaltet gehabt und seitdem FB aufs Abstellgleis geschoben.
Vergraueln die jetzt noch die "wenigen" kleinen nachdem die "vielen" großen abgesprungen sind ?

Die spinnen doch alle, damit meine ich auch amazon etc wenn die nun ("schlechte" ) Übersetzer bots crawlen lassen um Diskrimierungswerbung, und andere "seltsame" Werbungen logischerweise löschen. Aber ganz harmlose ? Isch wees ned....

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6945
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von daytrader » 30. Jun 2020 10:17

cashew hat geschrieben:
30. Jun 2020 10:09


Die spinnen doch alle, damit meine ich auch amazon etc wenn die nun ("schlechte" ) Übersetzer bots crawlen lassen um Diskrimierungswerbung, und andere "seltsame" Werbungen logischerweise löschen. Aber ganz harmlose ? Isch wees ned....
Was ist heute schon noch harmlos?

Da kam vorhin ein eine Push Nachricht bei mir hoch. angeblich verzichtet Loreal jetzt auf die Worte "Aufheller" und "Bleiche". In die andere Richtung werden wohl bald Selbstbräuner und Solarium wegfallen. Ich finds krank.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4836
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von Technokrat » 2. Jul 2020 20:56

Beim Mails-Durchscrollen:
Ideen für sommerliche Retouren
Spam.
Häää, watt?
Wieder hochgescrollt:
Ideen für sommerliche Radtouren in Deutschland

Seller2015
Beiträge: 26
Registriert: 18. Jan 2015 10:29
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von Seller2015 » 2. Jul 2020 21:00

Wieder eine tolle Kundenmail zum Glück kann ich darüber lachen juhu juhu juhu juhu

Vorweg, die Lieferung erfolgt bei uns versandkostenfrei, es sind nur evtl. anfallende Rücksendekosten selbst zu tragen.

Nun die Mail der Kundin
.... ehrlicherweise finde ich es als Kunde unverschämt auf eigene Kosten eine Retoure zu versenden. Da ich zwei Paar, um mir eines auszusuchen, bestellt habe und es hier um nicht wenig Geld geht, welches Sie durch meine Bestellung verdienen, erwarte ich eine Erstattung der Rücksendekosten oder eben ein Retouren Lable.
Am besten gefällt mir dabei die Aussage.
es hier um nicht wenig Geld geht, welches Sie durch meine Bestellung verdienen
Schade, das man auf sowas auch noch ruhig und freundlich antworten muss.

Am liebsten hätte ich so geantwortet.
Liebe Frau .... , ja Sie haben völlig recht, wir verdienen an Ihrem Auftrag wirklich sehr viel Geld. Da DHL für uns alles kostenlos ausliefert und
weil wir grundsätzlich keine Lieferantenrechnungen, keine Entsorgungskosten, keine Miete, keine Stromrechnung, keine GEZ-Gebühr, keine Versicherungsbeiträge, keine Sozialabgaben, keine Berufsgenossenschaftsbeiträge, keine Werbekosten, keine Gebühren für Zahlungsdienstleister und Banken, keine Steuerberater, keine Steuern und natürlich auch keinen Lohn für unsere Mitarbeiter zahlen, bleibt uns der gesamte Betrag aus Ihrem Auftrag als Gewinn.
Bitte haben Sie Verständnis, das wir von diesem vielen Geld nichts für Ihre Retourenkosten übrig haben, weil wir von diesem vielen Geld bereits unseren 5. Porsche bestellt haben. :lol2: :lol2: :lol2: :lol2: :lol2:

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6945
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von daytrader » 2. Jul 2020 21:02

Seller2015 hat geschrieben:
2. Jul 2020 21:00

Schade, das man auf sowas auch noch ruhig und freundlich antworten muss.
Ein derartiges Gesetz ist mir nicht bekannt.

Benutzeravatar
fussel
Beiträge: 8863
Registriert: 10. Feb 2008 15:29
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von fussel » 2. Jul 2020 21:13

Wer mir so kommt:
Seller2015 hat geschrieben:
2. Jul 2020 21:00

Nun die Mail der Kundin
.... ehrlicherweise finde ich es als Kunde unverschämt ...
... welches Sie durch meine Bestellung verdienen, erwarte ich eine Erstattung der Rücksendekosten oder eben ein Retouren Lable.
Da hätte ich direkt so geantwortet wie dein Entwurf.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4046
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von fonprofi » 2. Jul 2020 21:19

Den kopiere ich mir direkt.

Seller2015
Beiträge: 26
Registriert: 18. Jan 2015 10:29
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Das erheitert mich heute...

Beitrag von Seller2015 » 2. Jul 2020 21:23

Ein derartiges Gesetz ist mir nicht bekannt.
Stimmt, aber ist das nicht ein ungeschriebenes Gestetz für uns Händler? :) :) :) :)

Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bene, JJCITY und 9 Gäste