Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Rakuten, Etsy, Hood, Yatego, Real.de, Wish, Restposten.de, idealo, Check24, Cdiscount, Alibaba etc.
Antworten
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21547
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von fossi » 13. Sep 2018 21:02

Auf der JTL-Connect waren am Stand von Unicorn2 ein paar Stunden auch Leute von Wish vertreten.
Habe nur am Rande etwas von 15% Verkaufsprovision mitbekommen, die Vertriebler aber leider verpasst.

Daher nun hier: Hat schon Jemand Erfahrungen mit dem Verkauf auf Wish machen können?

Wer Wish nicht kennt:
Das ist eine Verkaufsapp fürs Handy, bei jüngeren Leuten extrem beliebt, bezahlt würd über Klarna (Rechnung) und das Zeug in der App ist großteils einfach nur billig (Alibaba-Seller / Ware oft direkt aus Asien). Einziger Nachteil: die Lieferzeiten.

Evtl könnte man dort als deutscher Händler ein wenig durch bessere Lieferzeiten punkten und zusätzliche Sales generieren.
Wie sehr ihr das? :gruebel:


-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, oder das Forum unterstützen? > PLUS-Mitgliedschaft! <
Weitere Hilfe zu Rechtstexten, der DSGVO oder bei Abmahnungen nötig? > 4 Monate Gratis Händlerbund! <

Navu
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 2. Mai 2018 17:21

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von Navu » 13. Sep 2018 21:37

Das Problem bei Wish vermute ich vor allem in den Personen die es nutzen.
Das ist die typische „Hauptsache billig“ Klientel und abseits der Kernkategorien (Bekleidung, Accessoires, Schuhe, Gadgets) wird doch dort nicht sonderlich viel gehen oder?
Ich lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Womit du aber evtl. Recht hast ist den dortigen Anbietern durch schnelle Lieferung innerhalb Europas etwas Konkurrenz zu machen. Dies geht aber wahrscheinlich nicht mit den bisherigen Produkten da diese wohl zu teuer wären. Also evtl. die typischen Alibaba Artikel selbst importieren (Konformität vorausgesetzt) und versenden.
An so etwas hatte ich letztes Jahr gedacht da dort einige Nischen überraschend gefragt sind und auch etwas Gewinn abwerfen würden.
Ich habe das dann aber wieder verworfen und mich an mein jetztiges Projekt gemacht.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 410
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von Rex » 13. Sep 2018 22:22

Hab mich vor 1 Woche mit beschäftigt.

Kannste Knicken, 99% Aliramsch.
Keine Möglichkeit Verkäuferinformationen rechtssicher anzuzeigen:
Keine Impressum- oder Kontaktschaltfläche.

China oder US Verkäufer müsste man sein, da sind die Kunden noch mündige Bürger und Verkäufer können sich auf das Verkaufen konzentrieren.
Aber in der EU /-(x)

Benutzeravatar
Nico-2012
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1685
Registriert: 11. Jun 2012 12:15
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von Nico-2012 » 13. Sep 2018 22:37

Rex hat geschrieben:
13. Sep 2018 22:22
US Verkäufer müsste man sein, da sind die Kunden noch mündige Bürger und Verkäufer können sich auf das Verkaufen konzentrieren.
Aber in der EU /-(x)
Hm, ob die lustigen Produkt-Hinweise, die es in den USA gibt wirklich für mündige Bürger spricht?

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13164
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von degraf » 13. Sep 2018 22:58

Ich kann mich ob der Ausgestaltung meines Impressums auch schon gar nicht mehr konzentrieren :durchdreh:

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2933
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von Technokrat » 13. Sep 2018 22:59

Als mündiger Bürger will ich eigentlich schon gerne wissen, wer Vertragspartner ist. Schön, dass ich in der EU sogar weiß, was der mit meinen Daten macht aetsch

@ Rex: Lass doch mal in den Sachthemen die politische Färbung raus. Dafür gibt´s ja nun genug Threads - einer bislang sogar komplett ohne gegenseitiger Beleidigung, was angesichts des Themas schon eine kleine Meisterleistung von allen ist, finde ich :daumenhoch: .

Wish ist mir schon öfters genau so wie von Fossi beschrieben über den Weg gelaufen. Gäbe es eine einfache Möglichkeit, würde ich es sogar ausprobieren. Aber wie beschrieben, ist das rechtssicher noch nicht so weit. Da stünden bei mir eher auch noch die herkömmlichen social Kanäle auf der Liste, auf die ich aber...
Anfangs mit wenigen Produkten geht die Rechnung ja auch auf - desto weniger Produkte am Start sind, desto besser ist es natürlich viele Kanäle zu bedienen. Desto mehr Produkte es sind, desto mehr läuft man Gefahr, sich zu verzetteln und hängen zu bleiben.
Das wird hier (bei mir) demnächst wahrscheinlich zu einer kleinen Bereinigung führen, weil´s einfach keinen Sinn mehr macht.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 410
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von Rex » 13. Sep 2018 23:06

Nico-2012 hat geschrieben:
13. Sep 2018 22:37
Rex hat geschrieben:
13. Sep 2018 22:22
US Verkäufer müsste man sein, da sind die Kunden noch mündige Bürger und Verkäufer können sich auf das Verkaufen konzentrieren.
Aber in der EU /-(x)
Hm, ob die lustigen Produkt-Hinweise, die es in den USA gibt wirklich für mündige Bürger spricht?
Die Produkthinweise decken doch nur ab, dass der durschnittliche Amerikaner etwas einfacher gestrickt ist.
Sind soweit ich weiß auch nicht vorgeschrieben, sondern freiwillig von den Herstellern aufgedruckt um sich rechtlich abzusichern.

Damit wird aber nicht in die freie Vertragsgestaltung zwischen Händler und Kunde eingegriffen. Pure Freiheit.
In der EU dagegen...weißt du selbst (-S

Nutzt uns aber nichts. Solange wish als US Unternehmen diese komplette Vertragsfreiheit vertritt und nicht für Verkäufer auf dem Europäischen Markt gemacht ist, können wir da nicht viel machen.

@Technokrat das hat null mit politischer Färbung zu tun. Damit auch du es verstehst:
"US Verkäufer müsste man sein, da sind die Kunden noch mündige Bürger und Verkäufer können sich auf das Verkaufen konzentrieren.
Aber dank der EU-Gesetzgebung /-(x) Können wir EU-Händler dort aktuell nicht verkaufen."
Die Anderen werden es sicher schon aus dem vorher angesprochenen Kontext so aufgefasst haben.
Zuletzt geändert von Rex am 13. Sep 2018 23:13, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2933
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von Technokrat » 13. Sep 2018 23:09

Rex hat geschrieben:
13. Sep 2018 23:06
Die Produkthinweise decken doch nur ab, dass der durschnittliche Amerikaner etwas einfacher gestrickt ist.
Nein, die decken nur ab, dass das Strafrecht/Justiz völlig anders funktioniert.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 410
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von Rex » 13. Sep 2018 23:20

Genau das steht doch 1 Zeile darunter, dass es freiwillig von den Herstellern aufgedruckt ist um sich rechtlich abzusichern.

Was willst du eigentlich?
Es ist jetzt das 7 oder 8 Mal, dass du aus einem Thread von mir genau 1 Satz rauspickst um daran irgendwas rumzumäckeln.
Nur sinnloses Bla bla, welches das Thema null voranbringt.
Anderen Usern gegenüber machst du es teilweise genauso.
Am Anfang dachte ich du machst es absichtlich, aber mittlerweile frage ich mich ernsthaft ob du noch ganz rund läufst.
Schaffst es immer mehr Threads zu zerschiessen.

(Meinetwegen kann Fossi die letzten beiden Beiträge, also deinen und diesen hier inklusive gern löschen um nicht noch weiter vom wish Thema wegzukommen)

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2933
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von Technokrat » 13. Sep 2018 23:29

Ich will eine Reduktion auf das Thema. Die Verallgemeinerungen von wegen Jubelpersern, einfach gestrickten Amis, Scheiß EU weil eine Handy-App keine Schaltflächen für Rechtssicherheit bietet, das mag zwar Dein Weltbild sein, behalte es doch einfach für Dich.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2933
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von Technokrat » 13. Sep 2018 23:52

@ Rex: Wenn Du aufhören würdest, im Nachhinein Deine Beiträge zu bearbeiten, könnte man Dich vielleicht sogar ernst nehmen.
Was soll das? Ist das so eine Nummer wie das Öffnen von Post über ehemaligen Stasi-Geräten?

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13164
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von degraf » 14. Sep 2018 08:44

Rex hat geschrieben:Nur sinnloses Bla bla, welches das Thema null voranbringt
Glashaus, Steine und so weiter... :kaffeesmily

Andre (KM)
Beiträge: 5658
Registriert: 9. Mär 2009 22:46
Land: Deutschland

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von Andre (KM) » 14. Sep 2018 10:49

Wish hatte diesen Sommer in meinem Bekanntenkreis einen kleinen Hype. "Oh cool, so günstig alles".
4 Wochen später waren sich alle einig: das ist alles Schrott und nach 2-3 benutzen fällt es auseinander.

Wer einigermaßen auf Qualität setzt ist dort derzeit noch fehl am Platze. Vielleicht bekommen sie aber ja irgendwann noch die Kurve.

Benutzeravatar
brixmaster
Beiträge: 335
Registriert: 17. Apr 2008 13:21
Land: Deutschland

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von brixmaster » 14. Sep 2018 15:58

Wish hat einen schlechten Ruf.
Schon das UI (das Design) der Seite / App hat was von wenig seriösen.
Eher abschreckend.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21547
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von fossi » 14. Sep 2018 17:22

Abschreckend, aber extrem beliebt, vor allem bei jüngeren Kunden.

Letztes Jahr lief über Wish über 1 Milliarde Dollar Umsatz.
Im Google Play Store liegt die App in der Kategorie Shopping aktuell auf Platz 1 (mehr Downloads wie Amazon, eBay etc).

Auf jeden Fall keine kleine Sache und eine, die man weiter beobachten sollte.
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, oder das Forum unterstützen? > PLUS-Mitgliedschaft! <
Weitere Hilfe zu Rechtstexten, der DSGVO oder bei Abmahnungen nötig? > 4 Monate Gratis Händlerbund! <

eluno
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1280
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Wish - Hat hier schon einer Erfahrungen als Verkäufer?

Beitrag von eluno » 14. Sep 2018 17:28

Meine Warenwirtschaft bietet eine Schnittstelle zu Wish an. Hier habe ich mit einem Händler gesprochen der diese aktiv nutzte. Es kommt hier auf das Sortiment darauf an, ob es läuft oder nicht. Kleinpreisartikel die es auch aus Asien gibt, machen kaum Sinn. Teure Produkte (über 100 USD) wurden auch nie bestellt. Was tatsächlich lief, waren Qualitätsprodukte "made in Germany". Der Händler hatte jedoch auch davon berichtet, dass die Abrechnung für den Händler ein absolutes Chaos wären, und er es deshalb sein gelassen hat. Der ganz interessante Vorteil ist eben, dass man schnell International verkaufen kann. Hier muss auch die Logistik mitspielen.

Für mich selbst hat wish.com ebenfalls nur ein billig ramsch image, ich habe darüber noch nie etwas bestellt.

Antworten

Zurück zu „weitere Marktplätze & Verkaufsplattformen“