Suche Shopsystem Lieferdienst

Kunden, Lieferanten, Existenzgründung...
(für Offtopic und Privates bitte den unteren Bereich "Spielwiese" benutzen!)
Metzger
Beiträge: 2
Registriert: 11. Sep 2018 12:35
Land: Deutschland

Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von Metzger » 11. Sep 2018 13:39

Hallo

Unsere Metzgerei möchte den Kunden einen Lieferdienst mit Online-Bestellungen bieten.
Also nur persönliche Lieferung ohne Versand.

Wir können täglich nur eine bestimmte Anzahl an Artikeln liefern.
Auch können wir täglich nur eine bestimmte Anzahl an Kunden beliefern.
Wir können zB an einem Samstag nur 10 Rumpsteak liefern.
Wenn diese 10 Rumpsteak-Bestellungen erreicht sind, darf der Shop natürlich keine Rumpsteak-Bestellungen mehr für diesen Samstag annehmen.
Sobald die Begrenzung für Lieferungen an diesem Samstag erreicht ist, darf der Shop natürlich überhaupt keine Bestellungen mehr für diesen Samstag annehmen, auch wenn noch genügend Rumpsteak da ist.

Der Kunde sollte auch die Wahl haben, ob er sein Rumpsteak natur, oder zB mariniert haben möchte.

Auch muss der Kunde die Lieferzeit wählen können zB von 10-14 oder von 14-18 Uhr.

Der Kunde sollte auch die Möglichkeit haben Plus-Produkte zu bestellen.
Plus-Produkte sind zB 100gr Aufschnitt, Salat, Rub/Marinade usw die nur in Zusammenhang mit einer Hauptbestellung geliefert werden können.

Wir möchten gerne folgende Zahlarten akzeptieren:
Barzahlung bei Lieferung, Rechnung, Lastschrift und eventuell PayPal.

Da wir nicht wissen ob sich der Lieferdienst überhaupt rentiert, möchten wir nicht tausende von Euros in die Erstellung eines Shops investieren.

Wir dachten da an ein Fertigshop-System
mit monatlicher Grundgebühr oder einer Umsatzbeteiligung.

Leider haben wir bisher noch nicht das richtige gefunden.

Vielleicht könnt ihr uns ja einen Rat geben welche Shopsysteme unsere Anforderungen erfüllen.

Schon mal Danke und mit besten Grüßen
Benno



Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21272
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von fossi » 11. Sep 2018 14:06

Hallo und Willkommen im Forum. :xmas:

Metzgerei mit Onlineverkauf ist jetzt keine neue Idee, aber sicher eine, die fruchten könnte.

- Auswahl ob mariniert / unmariniert / auf 3m² plattgeklopft kann eigentlich jedes Shopsystem mit "Varianten"
- Lieferzeitauswahl: ebenso kein Problem. Einfach 3 Lieferarten anlegen "Abholung im Laden / Lieferung zwischen x-y / Lieferung dannunddann"
- PLUS-Produkte: gibt es ebenso in fast jedem System. Entweder nennt es sich "Cross-Selling-Produkte", "verknüpfte Artikel", ggfs auch "Zusatzprodukte".
Diese muss man in den gängigen Shops ganz normal anlegen und kann dann im Artikel "Schnitzel" noch weitere Zusatzprodukte "Pommes, Salat" verknüpfen.
- Zahlarten: die Aufgeführten sind Standard und in jedem System möglich. Auf Rechnung würde ich bei Eigenlieferung nicht machen, sondern Zahlung bei Zustellung. Lastschrift gibt es ebenso verschiedene Möglichkeiten: eigener Einzug mittels Hausbank, abgesicherte LS z.B. über SecuPay etc. Da muss man sich selber ein wenig schlau machen, was besser passt.

Ein Problem ist die verfügbare Menge. Auf Anhieb wüsste ich jetzt keinen gängigen Fertigshop, der die Mengenangabe "täglich nur 10x Produkt XY" kann. Entweder hat man einen Bestand und muss den täglich korrigieren, oder aber man arbeitet ohne Bestände.
Vielleicht kennt da Jemand Anderes hier aus der Runde eine Lösung... :gruebel:

PS: Denkt an die Preisangabeverordnung / Grundpreise und zudem solltet ihr euer Fleisch genau schneiden.
Wenn ihr mehr reinpackt: kein Problem. Sobald der Kunde aber per Lastschrift 200gr Schweinskopfsülze bestellt, dann zahlt dieser auch nur 200gr, aber keine 227 (Darfs ein Scheibchen mehr sein?). :)
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, oder das Forum unterstützen? > PLUS-Mitgliedschaft! <
Weitere Hilfe zu Rechtstexten, der DSGVO oder bei Abmahnungen nötig? > 4 Monate Gratis Händlerbund! <

qds1
Beiträge: 334
Registriert: 30. Jun 2016 18:51
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von qds1 » 11. Sep 2018 14:31

Hi auch von mir.

Eine bestimmte Anzahl einer Ware festzulegen, ist kein Problem. Tägliche Anpassungen sind lästig, lassen sich aber über ein Script lösen, wenn man möchte. Jedoch wie viele Kunden am Tag bedient werden können, da sehe ich jetzt keine offensichtliche Möglichkeit das in einem Standardshop abzubilden. Ich überlege gerade, ob man da nicht auch ein Script basteln könnte, hängt aber wohl vom Shopsystem ab.

Lastschrift & Co. könnte man theoretisch auch über PayPal Plus machen (Falls dazu die Voraussetzungen gegeben wären).

Mietshoplösungen, tja, da hast du meistens eine Bindung über 2 Jahre. Da müsste das Geschäftsmodell eigentlich schon stehen, bevor man diese Investition eingeht. Aber eventuell gibt es auch andere Konditionen. Zudem kannst du zumeist bei Mietshops keine eigenen Scripte einbinden (lassen).

costumes
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 767
Registriert: 1. Jan 2013 13:48
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von costumes » 11. Sep 2018 16:50

"Da wir nicht wissen ob sich der Lieferdienst überhaupt rentiert, möchten wir nicht tausende von Euros in die Erstellung eines Shops investieren."
Ein Shop kostet viel Geld und/oder sehr viel eigene Arbeitszeit!
Da Du wahrscheinlich nicht alles alleine machen kannst benötigst Du auch etwas Geld für Texter, Programmierer, Grafiker und Fotografen. Da sind locker ein paar tausend Euro weg.

Krosser87
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 349
Registriert: 6. Jul 2009 19:12
Land: Deutschland
Branche: Ersatzteile

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von Krosser87 » 11. Sep 2018 22:19

Da ich auch etwas Erfahrung in einem ähnlichen Bereich (Menüdienst) habe, würde ich dir lieber dazu raten, die lieferbare Menge flexibel zu halten und keine Begrenzung in den Shop zu werfen.

Ein Grund dafür ist die eigene Auslieferung, Privatkunden werden keinen Zentner Fleisch bestellen und die Kosten der Fahrzeugtour sind fix. (Mindestloh, Abschreibung, Kraftsoff, Verschleiß)

Eventuell könnte man das über Vorbestellungen mit einem Zeitfenster besser planen, so könnte man die Kuh auch recht gut abverkaufen.

Benutzeravatar
Dog-Toy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3937
Registriert: 11. Nov 2007 12:29
Land: Deutschland
Firmenname: Dog-Toy
Branche: Wer hätte es gedacht? Alles rund um den Hund....
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von Dog-Toy » 12. Sep 2018 08:40

Mir fällt dabei sofort https://www.kaufnekuh.de/ ein...
Da es in dem Fall aber eh nur regional begrenzt sein soll, werf ich jetzt einfach mal https://www.mallux.de/ in den Raum.
Vielleicht nicht schön (wenn nur Standard), nicht so dolle in Mobile.... aber halt für kleines Geld.

Mit einem CSV-Import/Export könnte man vor dem Wochenende die Bestände hochladen. Und die Abwicklung müßte auch funktionieren...
Zumindest wäre es eine Möglichkeit die Bestellungen mal auszuprobieren.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21272
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von fossi » 12. Sep 2018 11:33

costumes hat geschrieben:
11. Sep 2018 16:50
Ein Shop kostet viel Geld und/oder sehr viel eigene Arbeitszeit!
Da Du wahrscheinlich nicht alles alleine machen kannst benötigst Du auch etwas Geld für Texter, Programmierer, Grafiker und Fotografen. Da sind locker ein paar tausend Euro weg.
Jaein.
Ja, es steckt Arbeit dahinter, selbst bei einem kleinen Shop.
Für die angefragte Sache, ein lokaler Fleischvertrieb, muss man aber nicht direkt 1000nde Euronen in suchmaschinenoptimierte Texte und Katalog-Hochglanzfotos stecken. In dem Fall würde ich lieber 100€ für einen Klappaufsteller vor der Metzgerei "Jetzt auch Online...!!!", Tütenaufdruck der URL oder Flyer investieren. So eine lokale Geschichte funktioniert ein wenig anders und was bringt es, wenn die Metzgerei 500km weiter über Google gefunden wird, aber nicht hinliefert?

Wie dog-toy schon schrieb: erstmal ein einfaches System und Antesten, inwiefern Sowas von den Kunden vor Ort angenommen wird.
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, oder das Forum unterstützen? > PLUS-Mitgliedschaft! <
Weitere Hilfe zu Rechtstexten, der DSGVO oder bei Abmahnungen nötig? > 4 Monate Gratis Händlerbund! <

costumes
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 767
Registriert: 1. Jan 2013 13:48
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von costumes » 12. Sep 2018 12:33

fossi hat geschrieben:
12. Sep 2018 11:33
Für die angefragte Sache, ein lokaler Fleischvertrieb, muss man aber nicht direkt 1000nde Euronen in suchmaschinenoptimierte Texte und Katalog-Hochglanzfotos stecken. In dem Fall würde ich lieber 100€ für einen Klappaufsteller vor der Metzgerei "Jetzt auch Online...!!!", Tütenaufdruck der URL oder Flyer investieren. So eine lokale Geschichte funktioniert ein wenig anders und was bringt es, wenn die Metzgerei 500km weiter über Google gefunden wird, aber nicht hinliefert?
Wenn das Steak häßlich aussieht, dann kaufts auch niemand online!
Ich bin nicht davon ausgegangen, dass der Shop überregional verkauft. Allerdings ist der Onlineshop auch ein Schaufenster für den Laden - wenn Bestandskunden sich dorthin verlaufen, dann sollte der Shop Vertrauen erwecken und evtl. einen Mehrwert bieten.
Wenn der Shop modern und innovativ ist, dann bekommt man vielleicht auch Kunden aus dem Ort die normalerweise nur im Supermarkt kaufen (es spricht sich ja sehr schnell rum, dass Metzgerei XY nun auch einen tollen Shop im Internet hat).
Die beiden Kanäle sollten sich unterstützen und zusätzliche Kunden generieren.

Evtl. kann der Onlineshop später auch noch Grillkohle, Gewürze oder Pfannen, Messer etc. anbieten... das geht online viel besser als in der Metzgerei.
Und vielleicht liefert man später auch an Kunden die weiter weg wohnen. Ist doch heutzutage kein Problem mehr, dank Vacuumverpackung und gekühltem Versand.

Meine Schwester arbeitet für eine Firma, die regional Bioprodukte an Privatpersonen und Bioläden liefert. Die Firma hat einen eigenen Bauernhof und wird auch von Höfen aus der Umgebung beliefert. Das Sortiment kann über den Onlineshop bestellt werden. Die Bestellung wird von Fahrern den Kunden direkt nach Hause geliefert.
Das Sortiment das sie anbieten ist sehr groß und der Shop sehr häßlich. Sie haben schon vor Jahren erkannt, dass bessere Fotos und ansprechende Texte einen größeren Kundenkreis generieren würde. Leider ist alles eingerichtet, das Sortiment riesig und das Shopsystem total veraltet. Dazu kommt: Kein Geld für einen Relaunch und keine Zeit!

Ich würde den Fehler nicht machen, jetzt schnell was aus dem Boden zu stampfen, da ein späterer Umbau viel mehr Geld und Zeit verschlingt, als wenn man es von Anfang an richtig macht:
Ein gutes Konzept erstellen und dann versuchen es umzusetzen.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21272
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von fossi » 12. Sep 2018 12:40

Ein gutes Konzept ist immer von Vorteil.
Wo ich aber den großen Haken sehe, sind die Beschränkungen.
"Samstags nur 10 Rumpsteaks" ist in meinen Augen ein echtes Problem, wenn 2 Leute gleichzeitig Grillen und Rumpsteaks bestellen möchten.
Ich würde ohne diese Beschränkungen ein paar Tage online gehen und je nach Bedarf eben mehr nachordern / zerlegen.
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, oder das Forum unterstützen? > PLUS-Mitgliedschaft! <
Weitere Hilfe zu Rechtstexten, der DSGVO oder bei Abmahnungen nötig? > 4 Monate Gratis Händlerbund! <

qds1
Beiträge: 334
Registriert: 30. Jun 2016 18:51
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von qds1 » 13. Sep 2018 10:04

Vielleicht nicht schön (wenn nur Standard), nicht so dolle in Mobile....
Wenn das Steak häßlich aussieht, dann kaufts auch niemand online!
Ich bin nicht davon ausgegangen, dass der Shop überregional verkauft. Allerdings ist der Onlineshop auch ein Schaufenster für den Laden - wenn Bestandskunden sich dorthin verlaufen, dann sollte der Shop Vertrauen erwecken und evtl. einen Mehrwert bieten.
Wenn der Shop modern und innovativ ist, dann bekommt man vielleicht auch Kunden aus dem Ort die normalerweise nur im Supermarkt kaufen (es spricht sich ja sehr schnell rum, dass Metzgerei XY nun auch einen tollen Shop im Internet hat).
Deswegen würde ich Mallux nicht unbedingt empfehlen. Es gibt bessere Alternativen, sowohl zum Selberhosten als auch Mietshopangebote.
Ich würde ohne diese Beschränkungen ein paar Tage online gehen und je nach Bedarf eben mehr nachordern / zerlegen.
Das ist zwar eine vernünftige Herangehensweise, kann aber schwierig werden, wenn man nicht genug Arbeiter zur Verfügung hat. Da kann man nicht beliebig skalieren, besonders, wenn man selbst schlachtet. Aber dass das Geschäft von Sekunde 1 durch die Decke geht, ist auch unwahrscheinlich, deswegen könnte man es durchaus so probieren.

@costumes: Hast du eventuell die URL zum Shop bzw. den Firmennamen, wo deine Schwester arbeitet? Wenn ich in der Nähe bin, wäre ich am Angebot ihrer Waren interessiert.

costumes
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 767
Registriert: 1. Jan 2013 13:48
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von costumes » 13. Sep 2018 10:13

Liest 'Metzger' hier überhaupt noch mit?

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21272
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von fossi » 13. Sep 2018 11:06

Ja. Er war heutemorgen noch kurz online ;)
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, oder das Forum unterstützen? > PLUS-Mitgliedschaft! <
Weitere Hilfe zu Rechtstexten, der DSGVO oder bei Abmahnungen nötig? > 4 Monate Gratis Händlerbund! <

Benutzeravatar
monami
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1425
Registriert: 24. Jul 2012 12:29
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von monami » 13. Sep 2018 17:46

Ich werfe mal das hier rein: https://city.allyouneed.com/de/~metzger ... /shop.html

Die haben es elegant gelöst und auch nur lokal beschränkt. Ansonsten einfach mal den (Metzger)Kollegen anrufen, Wurstrezepte austauschen und blöd fragen, was er nach allyouneed aus machen will....
“Klar kann ich das! Ich hab's nur noch nie gemacht.”

Metzger
Beiträge: 2
Registriert: 11. Sep 2018 12:35
Land: Deutschland

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von Metzger » 14. Sep 2018 13:10

Besten Dank für die vielen Antworten und Tipps.
Wir werden uns wohl erstmal in Mallux reinarbeiten.
Wenn es dann wirklich läuft(>40 Bestellungen/Tag) werden wir eventuell in einen professionellen Shop investieren.

costumes
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 767
Registriert: 1. Jan 2013 13:48
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von costumes » 14. Sep 2018 14:44

Metzger hat geschrieben:
14. Sep 2018 13:10
Wir werden uns wohl erstmal in Mallux reinarbeiten.
(-o
Hast Du mal die Suchfunktion benutzt und Mallux eingegeben???
Nimm Dir ein Shopsystem mit dem Du auch in Zukunft arbeiten kannst. Man wechselt nicht "einfach so" mal das Shopsystem! Das ist dann mit sehr viel Geld und sehr viel Zeit verbunden!
In meinem Geburtsort waren früher die Metzger alle sehr reich - keine Ahnung ob Du das auch bist? Falls ja - dann ist Geldverbrennen kein Problem...

al-k-seltzer
Beiträge: 4859
Registriert: 25. Jan 2008 20:17
Land: Deutschland

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von al-k-seltzer » 14. Sep 2018 15:43

Metzger hat geschrieben:
14. Sep 2018 13:10
Besten Dank für die vielen Antworten und Tipps.
Wir werden uns wohl erstmal in Mallux reinarbeiten.
Viel Spaß dabei.
Und falls du wirklich hinterher wechseln willst kommt erst recht Freude auf.
Denn was Mallux da als "Exportdateien" anbietet, ist mehr als abenteuerlich.
Es sei denn, du arbeitest zusätzlich mit DR oder afterbuy.

eluno
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1215
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von eluno » 14. Sep 2018 17:37

Metzger hat geschrieben:
14. Sep 2018 13:10
Wir werden uns wohl erstmal in Mallux reinarbeiten.
/-(x) :oops: :winken: beiss :shit: dead :dreirad: :computerfaust: :donnerwetter:

Mehr habe ich dazu nicht zu sagen und empfehle die Suchfunktion hier im Forum oder generell im Web. Auch ein Blick in die Shopübersicht hilft weiter - zumindest vor einem halben Jahr hatte so gut wie keiner der dort genannten Shops und Referenzshops noch Mallux am laufen.

Benutzeravatar
Dog-Toy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3937
Registriert: 11. Nov 2007 12:29
Land: Deutschland
Firmenname: Dog-Toy
Branche: Wer hätte es gedacht? Alles rund um den Hund....
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von Dog-Toy » 15. Sep 2018 09:36

Also, wir hatten bis April einen gut laufenden Mallux-Shop. Und waren damit auch 13 Jahre lang sehr zufrieden.
Und gewechselt haben wir eigentich nur, weil Mobile nie so richtig umgesetzt wurde.
Man muß doch gerade auch als Unternehmer Kosten/Nutzen erstmal testen. Ich setzt doch in einen Tante-Emma-Laden auch keine High-Tec-Scanner-Kasse... weil die "mehr" kann, als das einfache Kassensystem mit Kassensturz am Abend.
Und richtig günstige Shopsysteme für den Einstieg haben halt den Nachteil, dass Sie vielleicht nicht zukunftsfähig sind.
Aber als örtliche Metzgerei ist es egal, ob man damit automatisch auf Platz 1 bei google landet.
Wie Fossi schon schrieb: Da ist ein Flyer und bedruckte Tüten wesentlich effektiver.
Bei meiner Metzgerei vor Ort wäre mir das sogar egal ob die Fotos "genial" sind.... denn da kenne ich die Qualität.

Was mir nur einfällt... gut wäre auch, wenn man online schon den Einkauf vorbestellen kann. Sprich, ich bestell online vor, was ich brauch, und hol nur noch die Tüte im Laden ab (wie zu Weihnachten)..... das fände ich praktisch. Hier vor Ort fahre ich am WE nie zum Metzger, da die Schlange extrem ist, und ich keine Lust habe, 30 Minuten für den Einkauf zu verplempern.
Die haben zwar ein Bestellformular... aber faxen... hab ich ehrlich gesagt noch nie ausprobiert. Aber Mittagstisch ist dort extrem beliebt, und ich find es praktisch von der Firma aus zu gucken, ob ggf. was dabei ist.
https://metzgerei-trautmannsberger.de/

Falls Ihr Fragen zu Mallux habt - einfach fragen, auch wenn wir keinen Shop dort mehr haben, helfen wir gern weiter.

qds1
Beiträge: 334
Registriert: 30. Jun 2016 18:51
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von qds1 » 17. Sep 2018 09:22

Ich setzt doch in einen Tante-Emma-Laden auch keine High-Tec-Scanner-Kasse... weil die "mehr" kann, als das einfache Kassensystem mit Kassensturz am Abend.
Dabei gibts ein Problem: Die Kasse wird ausschließlich vom Ladenbesitzer bedient. Ein Shop ist ein Aushängeschild nach außen und ist vor allem für die Kunden da.

Verzeihung, aber Mallux ist einfach grottenhässlich und hat in der kostenlosen Version nicht einmal die Möglichkeit zur SSL-Verschlüsselung, die laut DSGVO Pflicht ist.

Dann doch lieber Wordpress mit einem Kontaktformular oder WooCommerce, ist auch kostenlos und genauso fummelig. An die Rechtssicherheit muss schließlich auch gedacht werden...

Benutzeravatar
Dog-Toy
Moderator
Moderator
Beiträge: 3937
Registriert: 11. Nov 2007 12:29
Land: Deutschland
Firmenname: Dog-Toy
Branche: Wer hätte es gedacht? Alles rund um den Hund....
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Suche Shopsystem Lieferdienst

Beitrag von Dog-Toy » 17. Sep 2018 12:15

Also Mallux gibts (gabs) auch in "hübsch".... kostet ein bischen, aber lange nicht soviel wie bei manch anderem Anbieter.
Wordpress mit Kontaktformular ist ja wieder ein Schritt zurück.... WooCommerce hab ich noch nicht angesehen, kann dazu also keine Meinung haben, und Kosten/Nutzen nicht beurteilen.
Mallux - dann stirbt man halt den Tod mit 9 Euro im Monat... dann hat man SSL....
Ich würd wahrscheinlich eh wieder einen Premium 3 nehmen...

                          
Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“