Neuer OnlineShop-Bitte um HILFE

Kunden, Lieferanten, Existenzgründung...
(für Offtopic und Privates bitte den unteren Bereich "Spielwiese" benutzen!)
Antworten
MaxObama
Beiträge: 5
Registriert: 8. Aug 2018 14:08
Land: Deutschland
Branche: Textil/Taschen

9. Aug 2018 10:07

Moin Moin aus dem Norden !

Ganz plump, Ich hab da mal so ein zwei Fragen. Ich gehe demnächst (4-6 Wochen) mit meinem OnlineShop (WordPress mit Woo Commerce ) live gehen.
Da ich ganz neu im Bereich eigenständiger OnlineShop bin, sind da so die ein oder anderen Bedenken bei mir aufgekommen. Ich weiß auch das es viel mit sich brint so ein Online Shop, versuche auch an alles zu denken, aber mal schauen wie es in ein paar Wochen aussieht :) Immer realitisch bleiben..
Das zu mir. Ich hab eine Frage bezüglich der Rechnungslegung und Buchhaltung.
DAHER: Ist es möglich einen Programm (z.b Afterbuy) zu nutzen welche es schafft die Bestellung abzuwickeln ? Sprich : Kunde bestellt( muss Daten etc angeben), Programm übernimmt Daten und ordnet diese einer Kunden Nummer zu. Programm sollte dann auch erkennen welches Zahlungsmittel (ich bietet PP, Master/Visa, Klarna, SOFORT an) und zu dem eine Rechnung sowie Lieferschein entwickeln. (Bin mit der Firma derzeit an GLS gebunden ). Hab ich jetzt noch was vergessen ? Helft mir bitte :D
Dann ergibt sich auch gleich die folge Frage: Wie erstellt ihr euren Retouren Schein?

Das wäre es auch erstmal ! Vielen dank und ich freue mich auf eure Antworten :D


eluno
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1166
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

9. Aug 2018 10:50

Sicherlich ist dieses möglich, wenn das externe Programm eine Schnittstelle zu Woocommerce hat...

Meiner Meinung nach sollte der erste Blick nicht auf den Onlineshop sondern auf die Warenwirtschaft fallen. Zuerst sollte man sich meiner Meinung nach die Warenwirtschaft evaluieren auch wo man hin möchte, und dann schauen, welche vernünftigen sinnvolle Shopsysteme sich daran automatisiert anbinden lassen. Auch sollte man direkt berücksichtigen, wo man hin möchte, d.h. ob man z.B. auch auf Amazon und Ebay und sonstige Plattformen verkaufen möchte und dieses dann in der Auswahl der Warenwirtschaft einfliessen lassen sollte.


Benutzeravatar
dance
Moderator
Moderator
Beiträge: 5699
Registriert: 5. Okt 2007 21:35
Land: Deutschland
Branche: Ballett-Tanzbedarf
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

9. Aug 2018 11:45

deine Wünsche erfüllen Abrechnungsprgramm wie afterbuy und/oder dreamrobot


Seit 2002 Online-Fachversand für Ballettbedarf und Trainingsmusik für die Ballettstunde
MaxObama
Beiträge: 5
Registriert: 8. Aug 2018 14:08
Land: Deutschland
Branche: Textil/Taschen

9. Aug 2018 11:52

Vielen dank schonmal !

Muss ich dafür extra etwas programmieren lassen ? Ist es generell komplizierter als es aussieht oder tatsächlich hoch komplex (afterbuy)?


Benutzeravatar
Afterbuy.de
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 1. Aug 2013 09:40
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

10. Aug 2018 21:03

Hallo MaxObama,

gerne können wir von Afterbuy dich einmal beraten. Du kannst uns am Montag ab 9 Uhr telefonisch erreichen. Einen WooCommerce-Shop kannst Du mithilfe eines Moduls (z.B. von Woofter) in Verbindung mit unsere Schnittstelle bequem anbinden. Die Verkäufe lassen sich dann über Deinen Afterbuy-Account abwickeln.


Gruß
Björn Strauß


Hilfeportal: http://hilfe.afterbuy.de
Doku: http://doku.afterbuy.de

ViA-Online GmbH | Afterbuy
Kimplerstraße 296
47807 Krefeld
________________________________

Geschäftsführung: Daliah Salzmann
Handelsregister: HRB6410, Amtsgericht Krefeld
axu
Beiträge: 98
Registriert: 4. Jun 2014 20:53

13. Aug 2018 09:35

Ich würde mir auch mal Billbee anschauen, da kannst du auch Woo anbinden und gerade zum Start ist die Preisstruktur sehr angenehm. Wenn du ein Komplettpaket inkl. Buchhaltung suchst gibts noch Collmex, aber da brauchst du für Woocommerce noch eine zusätzliche Anbindung von einem Drittanbieter.


Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“