Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Verkauf zu Festpreisen oder als Auktion
Benutzeravatar
Kee
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: 15. Dez 2011 12:29
Hat sich bedankt: 4 Mal

Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Kee » 30. Jul 2018 12:31

Hallo,

ich habe letzte Woche vermehrt die Warnung erhalten das die Rücknahmebedingungen nicht gültig ist. Heute wurde mir telefonisch mitgeteilt das sich die Fristen von einem Monat auf 30 Tage geändert wurde. Man muss also die Frist neu auswählen, 14, 30 oder 60 Tage, Widerrufsfrist anpassen und alles synchronisieren. Ich bin mit der Formulierung 30 Tage nicht ganz glücklich, Ebay lässt das natürlich im Hause auch prüfen applaus Hat jemand die geplante Änderung mitbekommen?



bocksbox
Beiträge: 2157
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von bocksbox » 30. Jul 2018 12:37

Also meine neu wiedereingestellten Widerrufsartikel enthalten alle 1 Monat. Zudem kann ich bei Bearbeitung der Artikel 14,30,60 Tage und 1 Monat einstellen.

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 268
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Templer » 30. Jul 2018 12:39

bocksbox hat geschrieben:Also meine neu wiedereingestellten Widerrufsartikel enthalten alle 1 Monat. Zudem kann ich bei Bearbeitung der Artikel 14,30,60 Tage und 1 Monat einstellen.
Hier das gleiche. Bisher auch keine Probleme mit der Einstellung "1 Monat".

Ebay verlangt sogar "1 Monat" um auf Angebotsebene auch den Top-Status zu erhalten. Steht zumindest immer noch so auf den Hilfeseiten bei Ebay.

Benutzeravatar
Kee
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: 15. Dez 2011 12:29
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Kee » 30. Jul 2018 12:45

ein screenshot aktuell, am Freitag war auch noch 1 Monat auswählbar, wahrscheinlich rollen die es aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 268
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Templer » 30. Jul 2018 12:49

Da reiben sich die Abmahnanwälte ja wieder die Hände, wenn einige Händler vergessen ihre Widerrufsbelehrung entsprechend anzupassen.

Was passiert den mit den automatisch wiedereingestellten? Werden die nicht mehr wiedereingestellt oder ändert Ebay die Frist automatisch?

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13128
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von degraf » 30. Jul 2018 12:52

Ja, ist richtig, bei uns auch.
Hinzugekommen sind auch Rücknahmebedingungem fürs Ausland.
Wer's noch nicht hat, ist noch nicht umgestellt worden.

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13128
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von degraf » 30. Jul 2018 13:49

Ist aber alles nicht so schlimm.
Der Link zur WRB wird momentan nämlich garnicht angezeigt. :kaffeesmily
Bei Euch das Gleiche?
Oder sollte der jetzt woanders zu finden sein?

Edit:
Ich habe mal bei anderen Shops nachgeschaut, mal wird der WRB-Link angezeigt, mal nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von degraf am 30. Jul 2018 13:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 268
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Templer » 30. Jul 2018 13:56

Bei uns noch alles normal. Aber wir sind auch anscheinend von der Änderung der Fristen noch nicht betroffen.

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 268
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Templer » 2. Aug 2018 09:52

Die IT-Recht Kanzlei hat etwas zu dem "Chaos bei Ebay" bzgl. der Rücknahmebedingungen geschrieben: https://www.it-recht-kanzlei.de/ebay-chaos.html

DerRobert
Beiträge: 166
Registriert: 2. Mär 2016 16:51
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von DerRobert » 2. Aug 2018 12:09

Danke für den Link :daumenhoch:

Zusammenfassend sollte man also derzeit am Besten nur 14 Tage Widerrufsrecht anbieten und keine Differenzierung zwischen nationalen und internationalen Käufern vornehmen. Man kann echt von Glück reden, wenn man diese drei im Artikel beschriebenen Probleme nicht hat.

Ich habe es bei mir ausprobiert. Ich kann noch Rahmenbedingungen anlegen mit 14, 30, 60 Tagen oder 1 Monat Frist. Bei meinen Artikeln gibt es keine Probleme. Alles korrekt.

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 268
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Templer » 2. Aug 2018 12:42

Wir können derzeit auch noch 1 Monat wählen und das ist auch gut so, weil wir einige Artikel mit Ebay-Garantie haben, wo es ja dann zu dem Widerspruch 30/1 Monat kommen würde.

Donkeypower
Beiträge: 428
Registriert: 9. Mär 2012 09:08

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Donkeypower » 2. Aug 2018 19:40

Hallo,
bei mir ist zum Glück alles wie es sein soll. Aber vielen Dank für den Link den ich bin nun doch vorsichtig. Warum schafft es Ebay nicht uns vorher zu informieren bzw. mal Probeläufe durchzuführen, ob es geht oder nicht geht. Vielleicht vorher mit einigen Anwälten die Punkte zu besprechen. Wie gesagt bei steht überall noch ein Monat.

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 268
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Templer » 3. Aug 2018 11:21

Bei uns im Verkäufer-Cockpit ist nun eine neue Ansicht aufgetaucht: "Sie müssen eine gültige Rückgabefrist auswählen". Ebay macht nun also ernst.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2835
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Technokrat » 3. Aug 2018 12:44

Ich hab den Monat noch drin, die Artikel sind auch noch aktiv.
Es häuft sich jetzt jedoch auch die Anzahl bei "Sie müssen eine gültige Rückgabefrist auswählen".

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 268
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Templer » 3. Aug 2018 12:48

Laut Hotline wohl ein "Systemfehler", der schnellstmöglich behoben werden soll. "Noch" müsse man da nichts tun und könne das ignorieren.

Ich vermute mal, dass sollte noch nicht live gehen und wird erstmal wieder versteckt. Ich hoffe auch, dass Ebay vorher die Rücknahmebedingungen bei der Ebay-Garantie auch auf 30 Tage ändert, sonst müssen wir runter auf 14 Tage um keine Widersprüche in der Belehrung zu haben.

lind77
Beiträge: 6
Registriert: 2. Aug 2018 12:42
Land: Deutschland

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von lind77 » 3. Aug 2018 14:08

Ihr Glücklichen, wir bieten ausschließlich verderbliche Produkte an die vom gesetzlichen Widerrufsrecht ausgeschlossen sind, was aktuell leider nicht möglich ist.
Bei der Auswahl von "Keine Rücknahme" erscheint folgender Hinweis:
"Es scheint ein Problem mit dem Angebot zu geben. Rückgabeoptionen - Rückgabeoption fehlt oder ungültig. Aktualisieren Sie Ihre Rückgabeoptionen."
Wir können weder unsere Angebote überarbeiten, noch neue Produkte einstellen.
Das ist natürlich klasse, wenn man in den Sommermonaten den stärksten Absatz hat.

Bei eBay ist dieser Fehler bereits bekannt (wir hatten auch schon telefonischen Kontakt), dieser ist aber bis heute nicht behoben.
Einige PowerSeller haben sich auch bereits im eBay Forum beschwert:
https://community.ebay.de/t5/PowerSelle ... 742#M44753

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2835
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von Technokrat » 3. Aug 2018 15:36

Vielleicht basteln sie es heute ja ganz kaputt.

Vorschnell reagieren werde ich nun auch nicht - solange der Monat noch korrekt angezeigt wird und es die Angebote nicht beendet.

bocksbox
Beiträge: 2157
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von bocksbox » 3. Aug 2018 16:16

Technokrat hat geschrieben:
3. Aug 2018 12:44
Ich hab den Monat noch drin, die Artikel sind auch noch aktiv.
Es häuft sich jetzt jedoch auch die Anzahl bei "Sie müssen eine gültige Rückgabefrist auswählen".
Finger weg! Nichts bearbeiten! Es haut Euch das Widerrufsrecht raus!

lind77
Beiträge: 6
Registriert: 2. Aug 2018 12:42
Land: Deutschland

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von lind77 » 3. Aug 2018 17:07

Bietet hier eigentlich noch jemand Artikel an, bei denen er die Rücknahme (gesetzeskonform) ausschließt?
Wie handhabt ihr das aktuell?
Durch einen technischen Fehler wird eine Rücknahme ja forciert, obwohl "Keine Rücknahme" grundsätzlich auswählbar ist.

welpe
Beiträge: 887
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Rahmenbedingung Rücknahme hat sich geändert

Beitrag von welpe » 3. Aug 2018 18:11

Scheinbar haben die Programmier bei Amazon und Ebay nichts zu tun.

Da kommen Sie scheinbar auf dumme Gedanken.

Warum gibt es bei den Rückgaben keine Option die Rückgabe abzulehnen? Oder einen selbst festgelegten Betrag zu erstatten?

Da sind so viele Dinge die fehlen für den Verkäufer und den Käufer. Da muss man nicht die Rückgabefristen ändern die gesetzlich festgelegt sind...

Antworten

Zurück zu „ebay.de“