Amazon FBA - EAN-Fehler. Alles zurückholen?

Verkauf mit Eigenversand oder Versand durch Amazon (FBA)
Antworten
Benutzeravatar
A-K
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 17. Jul 2012 11:06

Amazon FBA - EAN-Fehler. Alles zurückholen?

Beitrag von A-K » 13. Jul 2018 15:14

Mir ist grad ein ganz ganz doofer Fehler aufgefallen, da mich heute zwei Amazon-FBA-Kunden angeschrieben haben, dass sie einen falschen Artikel bekommen haben. Es war zweimal der Gleiche, da wird man schon skeptisch.

Ich habe selbstproduzierte Artikel und bei Amazon vermischten Warenbestand, liefere also ohne Etiketten ein, es geht also rein nach der aufgedruckten EAN. Nun hab ich dummerweise bei der Neuanlage im Amazon-Lagerbestand bei den letzten 8 eingepflegten Artikeln eine falsche EAN eingegeben - bin komplett in der Zeile verrutscht :? Nun hatte also Artikel x die EAN von Artikel y, Artikel y hat die EAN von Artikel z, usw. Dementsprechend hat der Kunde, wenn er Artikel x bestellt hat, natürlich Artikel y bekommen. Inzwischen hab ich den Fehler behoben, die EANs stimmen also. Aber wenn ich recht informiert bin, wird bei Amazon NACH der Warenannahme rein nach FNSKU unterschieden und entsprechend gelagert, mit anderen Worten, es würde immer noch Artikel y ausgeliefert werden, auch wenn die EAN JETZT nicht mehr stimmt, richtig? Müsste ich also alles zurückholen, neu einschicken, damit bei der Warenannahme die Zuordnung dann richtig passiert? Oder gibt es noch einen Trick?

Viele Grüße
Anne-Kathrin



Benutzeravatar
think positive!
Beiträge: 201
Registriert: 19. Jun 2009 01:15
Land: Deutschland
Branche: E-Business (ebay, Amazon, Onlineshops), Beratung und Dienstleistungen rund um Amazon und ebay + Co

Re: Amazon FBA - EAN-Fehler. Alles zurückholen?

Beitrag von think positive! » 13. Jul 2018 16:02

Es hilft nur eines - SOFORT für alle betroffenen Artikel eine Remission veranlassen und parallel die SKU auf inaktiv setzen.
Wenn die Kunden sich bei Amazon beschweren kann es sein, dass die betroffene ASIN komplett gesperrt wird und Amazon einen Maßnahmenplan fordert wie das Problem in Zukunft verhindert wird.
Da kommt dann erfahrungsgemäß viel Freude auf ...
Parallel neue Ware mit den richtigen Daten versenden und vielleicht einige Artikel direkt anbieten, damit nicht zuviel Ranking und Umsatz verloren geht.
think positive!

Benutzeravatar
A-K
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 17. Jul 2012 11:06

Re: Amazon FBA - EAN-Fehler. Alles zurückholen?

Beitrag von A-K » 13. Jul 2018 16:16

Argh, ich hatte es befürchtet. Inaktiv sind sie zum Glück schon. Dann hol ich den Kram mal zurück... Das mit dem parallel erneut hinschicken ist eine prima Idee, danke! Rankingverlust ist zum Glück nicht groß, waren ja ganz neue Artikel ;)

Schönes Wochenende!
Anne-Kathrin

bocksbox
Beiträge: 2304
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Amazon FBA - EAN-Fehler. Alles zurückholen?

Beitrag von bocksbox » 13. Jul 2018 16:44

... und aufhören mit vermischtem Lagerbestand.

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“