Paypal und Lieferadresse

Banken, Kreditkarten, Paypal, Amazon Pay, Klarna , Bitcoins etc.
Claudius
Beiträge: 35
Registriert: 6. Jul 2017 13:57

Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Claudius » 10. Jul 2018 08:45

Ich habe mal ein paar ganz blöde Fragen:

Ein Kunde gibt eine abweichende Adresse als Lieferadresse an und bezahlt mit Paypal.
Bei Paypal ist eine andere Adresse hinterlegt als die Lieferadresse.

Wie kann ich herausfinden ob die Lieferadresse eine andere ist, als die Adresse, die bei Paypal hinterlegt ist?

Muss ich das händisch machen, oder gibt es ein Tool das dies automatisch erledigt?

Was macht ihr wenn die Lieferadresse von der hinterledgten Adresse bei Paypal abweicht(wg. Zahlungsgarantie)? Anrufen?Mail?Egal?



buysellonline
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2189
Registriert: 9. Jun 2013 08:42
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von buysellonline » 10. Jul 2018 08:54

PayPal Käufer-/Verkäufer- juhu Schutz gilt nur, wenn an die in PayPal hinterlegte Anschrift verschickt wird, insofern ist die Anschrift dort die Relevante
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. Chinesisches Sprichwort

Kinderbücher nach Alter | Malvorlagen für Kinder und Erwachsene | Zitate über Kinder

Claudius
Beiträge: 35
Registriert: 6. Jul 2017 13:57

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Claudius » 10. Jul 2018 08:59

buysellonline hat geschrieben:PayPal Käufer-/Verkäufer- juhu Schutz gilt nur, wenn an die in PayPal hinterlegte Anschrift verschickt wird, insofern ist die Anschrift dort die Relevante
Deswegen ja meine Fragen wie ich das sicherstellen kann.....bzw. wie ich das herausfinden kann....

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 4657
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von hkhk » 10. Jul 2018 09:37

Was willst du denn noch herausfinden?
Du hast doch schon die PayPal Lieferadresse. Die weicht von der Adresse aus der Bestellung ab.

Wenn ich so etwas habe, frage ich beim Kunden nach. Kommt keine Antwort binnen 2 Tagen dann storniere ich den Kauf und schreibe den Kunden an, dass er, wenn noch Interesse besteht, die Bestellung noch einmal aufgeben möchte und auf korrekte Lieferadresse bei Paypal achten soll.
Kaufabbruch auch dann mit Bitte um Neubestellung, wenn Käufer sich meldet und eine von PayPal abweichende Lieferadresse bestätigt.


Bei geringen Werten verschicke ich trotzdem, aber nur, wenn zumindest der Nachname der abweichenden Lieferadresse gleich lautet.
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)

DerJens
Beiträge: 9
Registriert: 4. Jul 2018 14:43

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von DerJens » 10. Jul 2018 09:46

buysellonline hat geschrieben:PayPal Käufer-/Verkäufer-Schutz gilt nur, wenn an die in PayPal hinterlegte Anschrift verschickt wird.
Egal was du tust, das bitte beachten. Sonst kann es sein, dass sich die Leute dort auf stur stellen.

regalboy
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 7080
Registriert: 23. Feb 2008 18:30
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von regalboy » 10. Jul 2018 09:49

hkhk hat geschrieben:Was willst du denn noch herausfinden?
Du hast doch schon die PayPal Lieferadresse. Die weicht von der Adresse aus der Bestellung ab.

Wenn ich so etwas habe, frage ich beim Kunden nach. Kommt keine Antwort binnen 2 Tagen dann storniere ich den Kauf und schreibe den Kunden an, dass er, wenn noch Interesse besteht, die Bestellung noch einmal aufgeben möchte und auf korrekte Lieferadresse bei Paypal achten soll.
Kaufabbruch auch dann mit Bitte um Neubestellung, wenn Käufer sich meldet und eine von PayPal abweichende Lieferadresse bestätigt.


Bei geringen Werten verschicke ich trotzdem, aber nur, wenn zumindest der Nachname der abweichenden Lieferadresse gleich lautet.

Er möchte halt automatisch eine Meldung bekommen, ob die Adresse abweichend ist und sich nicht für jeden Paypalzahler die Paypal Transaktion mit seiner gemeldeten Adresse raussuchen müssen.

Claudius
Beiträge: 35
Registriert: 6. Jul 2017 13:57

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Claudius » 10. Jul 2018 10:31

Ja so ist es, ob es eine automatische Möglichkeit gibt diese Adressen abzugleichen?

Benutzeravatar
Nico-2012
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1723
Registriert: 11. Jun 2012 12:15
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Nico-2012 » 10. Jul 2018 10:45

Also ob es ein Tool dafür gibt, hängt wohl wahrscheinlich auch davon ab, welches Shopsystem oder WaWi du benutzt.

Denn (ganz 100% sicher bin ich mir gerade nicht) mein Shopsystem überträgt sowas eigentlich entsprechend direkt an PayPal, außer er meldet sich direkt bei PayPal an.

ReginaSF
Beiträge: 279
Registriert: 1. Jan 2018 10:09
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von ReginaSF » 10. Jul 2018 11:00

Bei uns gibt Billbee einen Hinweis beim Zahlungsabgleich. Aber ehrlich gesagt ist mir das egal, wir verschicken an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse. Es kann ja viele gute Gründe geben, warum diese abweichend ist. Mit diesem Vorgehen gab es in den letzten beiden Jahren exakt Null Probleme.

buysellonline
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2189
Registriert: 9. Jun 2013 08:42
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von buysellonline » 10. Jul 2018 12:43

ReginaSF hat geschrieben:. Aber ehrlich gesagt ist mir das egal, wir verschicken an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse.
Wenn Kunde dann aber einen PayPal-Konflikt öffnet, wird der Versandbeleg nicht als Nachweis akzeptiert und PayPal erstattet komplett und ist damit auch im Recht gem deren AGB - ist mir offen gesagt zu heiß
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. Chinesisches Sprichwort

Kinderbücher nach Alter | Malvorlagen für Kinder und Erwachsene | Zitate über Kinder

Baam
Beiträge: 464
Registriert: 13. Sep 2012 17:12
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Baam » 10. Jul 2018 12:47

Wir übergeben die Lieferadresse an Paypal. Wird die dort geändert wird die geänderte als Lieferadresse für die Bestellung übernommen. LG

ReginaSF
Beiträge: 279
Registriert: 1. Jan 2018 10:09
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von ReginaSF » 10. Jul 2018 13:02

buysellonline hat geschrieben:
ReginaSF hat geschrieben:. Aber ehrlich gesagt ist mir das egal, wir verschicken an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse.
Wenn Kunde dann aber einen PayPal-Konflikt öffnet, wird der Versandbeleg nicht als Nachweis akzeptiert und PayPal erstattet komplett und ist damit auch im Recht gem deren AGB - ist mir offen gesagt zu heiß
Ja, ich weiß. Und vielleicht mache ich das auch anders, wenn wir ein paar Mal auf die Nase gefallen sind. Sind wir aber noch nicht.

Wir hatten mal eine kleine Auswertung gemacht, wie oft angegebene Liefer- und Paypal-Adresse nicht übereinstimmen. Das waren bei uns etwas mehr als 1/3 der Fälle. Mal war es der Freund, mal ein Umzug, mal Papi oder Mammi usw. usf. Wenn wir da jedes Mal nachfragen und nachhaken und uns mit dem Gemaule über längere Abwicklungszeit oder alternativ über Lieferung an andere Adressen auseinander setzen... Ist mir ehrlich gesagt zu viel Gedöhns.

Benutzeravatar
Keizuro
Beiträge: 7
Registriert: 3. Jul 2018 22:19

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Keizuro » 10. Jul 2018 15:09

Hallo liebe Gemeinde,

ich möchte darauf hinweisen, dass gerade bei geänderten Lieferadressen auch immer ein Auge auf Betrug gerichtet werden sollte. So à la "Der Laptop soll ein Geschenk für meine Freundin sein. Deshalb würde ich Sie bitten, ihn gleich an folgende Adresse zu schicken …".

Ich versende daher generell immer an die hinterlegte PayPal - Adresse. Ohne Rückfragen etc.
Sollte das Paket zurück kommen ,da der Käufer verzogen ist etc. dann ist der Käufer schuld.

Ich kontrolliere ja auch nicht immer bei der Stadt ob die Adresse auf dem Personalausweis noch aktuell ist.

Bei dem Fall , dass der Empfänger und Zahler gar keine Übereinstimmungen haben breche ich den Kauf sofort ab.

Viel Erfolg
KEIZURO

Claudius
Beiträge: 35
Registriert: 6. Jul 2017 13:57

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Claudius » 10. Jul 2018 15:38

Baam hat geschrieben:Wir übergeben die Lieferadresse an Paypal. Wird die dort geändert wird die geänderte als Lieferadresse für die Bestellung übernommen. LG

wie genau geht das/funktioniert das?

So wie ich das sehe macht jeder so sein eigenes Ding.
Erfahrungswerte und Warenwert spielen wohl eine wichtige Rolle.
D.h. Risiko und wenig Aufwand oder Sicherheit und viel Aufwand.

roman
Beiträge: 3471
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von roman » 10. Jul 2018 16:12

Um was geht es hier eigentlich?

Denn eigentlich wird ja sowohl bei Ebay, als auch bei einem Shop-Modul (wohl nicht bei allen Modulen, aber doch bei den meisten) die Lieferadresse an PP übergeben, und kann dort doch gar nicht mehr geändert werden.

Von daher kann da eigentlich gar nix abweichen, ausgenommen der Kunde teilt es nach der Zahlung per Mail/Tel/etc. mit dass er Lieferadresse ändern möchte.

Sollte dagegen jemand noch ein Modul haben dass die Lieferadresse nicht fix an PP meldet, sollte man das schleunigst ändern. Da ist Ärger vorprogrammiert.

Baam
Beiträge: 464
Registriert: 13. Sep 2012 17:12
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Baam » 10. Jul 2018 17:56

roman hat geschrieben:Um was geht es hier eigentlich?

Denn eigentlich wird ja sowohl bei Ebay, als auch bei einem Shop-Modul (wohl nicht bei allen Modulen, aber doch bei den meisten) die Lieferadresse an PP übergeben, und kann dort doch gar nicht mehr geändert werden.

Von daher kann da eigentlich gar nix abweichen, ausgenommen der Kunde teilt es nach der Zahlung per Mail/Tel/etc. mit dass er Lieferadresse ändern möchte.

Sollte dagegen jemand noch ein Modul haben dass die Lieferadresse nicht fix an PP meldet, sollte man das schleunigst ändern. Da ist Ärger vorprogrammiert.
Das ist so nicht ganz richtig. Die Adresse kann man soweit ich weiß nur im Authorisierungsverfahren nicht mehr ändern. Im regulären Prozess ist dies immer möglich, auch wenn Sie vorab übergeben wurde. Paypal spielt eine ggf. geänderte Adresse dann zurück. Hier kann man die Adresse entsprechend abgreifen. Die Shop-Plugins die ich kenne machen das aber eh automatisch.

LG

Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1890
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Tony » 10. Jul 2018 18:07

Genauso kenne ich das auch und so ist das in unseren Shops. Um die Lieferadresse muß ich mir daher keine Gedanken machen.

Mit der Ausnahme, dass die Mitarbeiter entsprechend gebrieft sind, wenn der Kunde telefonisch oder per E-Mail eine andere Lieferadresse mitteilt.
work smart, play hard

Investor
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13899
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Investor » 10. Jul 2018 18:19

Tony hat geschrieben: Mit der Ausnahme, dass die Mitarbeiter entsprechend gebrieft sind, wenn der Kunde telefonisch oder per E-Mail eine andere Lieferadresse mitteilt.
Ist vielleicht sortimentsbedingt, kommt hier aber nur alle paar Monate mal vor und wird das meistens auch direkt so an die neu angesagte Adresse gesendet. Gab in 14j keinen Betrugsversuch mit dieser Masche.
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3038
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Technokrat » 10. Jul 2018 19:28

Investor hat geschrieben:Ist vielleicht sortimentsbedingt, kommt hier aber nur alle paar Monate mal vor und wird das meistens auch direkt so an die neu angesagte Adresse gesendet. Gab in 14j keinen Betrugsversuch mit dieser Masche.
Hier genauso. Höhere Warenwerte, die schmerzen würden, lehne ich ab, der Rest wird verschickt. Probleme gab es bislang keine - und mit der Ablehnung ist die letzte eine ganze Weile her.
Wenn es Probleme geben sollte, kann man das dann allerdings auch abschreiben.

Claudius
Beiträge: 35
Registriert: 6. Jul 2017 13:57

Re: Paypal und Lieferadresse

Beitrag von Claudius » 11. Jul 2018 11:24

Also ich habe das mal getestet aus Kundensicht und bin mir nicht sicher ob da der Verkäuferschutz greifen würde.

Ware über 370 € bestellt. Lieferadresse = Vater meiner Freundin, dies habe ich bei der Bestellung so angegeben. Bei der Bezahlung dann die Zahlart Paypal ausgewählt. In den Zahlungsdetails bei mir bei Paypal steht diese Adresse vom "Schwiegervater".

ABER: diese Adresse meines "Schwiegervaters" ist sonst als keine weitere Adresse bei Paypal vorhanden. Nur in den Zahlungsdetails dieser einen Zahlung.
Könnte das Paypal dann als abweichende Lieferadresse ansehen?

Antworten

Zurück zu „Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.“