FNSKU bei Markenartikel

Verkauf mit Eigenversand oder Versand durch Amazon (FBA)
Antworten
shoppy39
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1914
Registriert: 6. Jan 2013 15:12
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

FNSKU bei Markenartikel

Beitrag von shoppy39 » 4. Jul 2018 10:01

Ich möchte meinen ersten "richtigen" Markenartikel als FBA senden.
Private Label mache ich ja schon ohne Probleme.

Jetzt habe ich einen schönen Markenartikel wo Amazon selbst verkauft und 5 andere Anbieter.
Amazon ist der einzige Anbieter bei dem Artikel mit Prime.
Die Buybox hat nur Amazon, aber der Artikel ist "Der Zeit nicht verfügbar, mehr ist unterwegs"
Der Artikel ist aber schon ewig nicht mehr bei Amazon als Händler zu bekommen.
Nur die anderen 5 Anbieter können (schön versteckt) könnten liefern.

Deswegen jetzt mein Versuch den Artikel per FBA einzulagern und dann die Buybox (bei günstigeren Artikel) zu bekommen.

Meine Frage ist aber eine andere.

Sehe ich das richtig, das man bei FBA und starken hochwertigen Markenartikel, lieber die FNSKU nehmen sollte als vermischter Lagerbestand? Die Markenartikel die ich per FBA einlagern würde, würden dann wegen der FNSKU auch immer mir zugeordnet? Ich habe nämlich keinen Bock auf falsche Behauptungen von Käufern, das es sich um eine angebliche Fälschung handelt.
Wäre FNSKU dann genau das richtige um etwas sicherer Markenartikel per FBA anbieten zu können?

Und dann würde ich noch gerne wissen ob ich auch meine eigenen FNSKU-Etiketten nutzen kann.
Ich bekomme ja eigentlich bei FNSKU nur DINA4 Etiketten angeboten.
Die sehen dann z.B. so aus (Strichcode fehlt):
P010KB1AN5

Herlitz Heftklammern 10mm
Neu
Kann ich einfach meinen Zebra Thermodrucker nehmen und jeden Text dort selbst layouten?

In etwa so:
Bild

Wäre das auch so erlaubt? Es sind ja noch 2 weitere Texte 001-345-1 und 90x60 drauf, die bei dem Label von Amazon nicht drauf wären.
Das sind wichtige Daten für uns zum packen.

oder auch anderes gefragt: Kann ich selbst ein Label egal wie und womit erstellen, Hauptsache die FNSKU P010KB1AN5 ist als Strichcode drauf?



Haenk
Beiträge: 441
Registriert: 17. Jul 2012 17:14

Re: FNSKU bei Markenartikel

Beitrag von Haenk » 4. Jul 2018 13:07

Wuerde niemals freiwillig vermischten Lagerbestand machen.
Kleine Zusatzinfos auf dem Etikett sollten zwar nicht sein, duerften aber nicht bemaengelt werden.

Ich wuerde uebrigens nicht unbedingt davon ausgehen, dass Du die Buybox erhaeltst, selbst wenn Amazon nicht liefern kann.

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“