Merkwürdige Bestellung eingegangen

Kunden, Lieferanten, Existenzgründung...
(für Offtopic und Privates bitte den unteren Bereich "Spielwiese" benutzen!)
Antworten
HVbonn
Beiträge: 12
Registriert: 21. Feb 2015 12:13

Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von HVbonn » 12. Jun 2018 20:41

Ist einen von Euch folgender Sachverhalt schon einmal untergekommen?
Im Shop gehen mehre Bestellungen ein, Besteller verschiedene Personen mit unterschiedlichen Adressen. Aber die E_Mail ist bei jeder Person dieselbe.
Habe daraufhin einen dieser Besteller telefonisch kontaktiert. Dieser teilte mir mit, das er nur eine Art Zwischenversender ist, dh. im Klartext er gibt eine Bestellung auf, die Ware wird dann, die ihn völlig unbekannt sind, bis auf deren E-Mailadresse, bezahlt. Er empfängt die Ware und leitet Sie dann irgendwo ins Ausland weiter.
Also ich erkenne da keinen Sinn.



Benutzeravatar
Steff
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 27. Jul 2015 12:03
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von Steff » 12. Jun 2018 21:21

Vielleicht haben diese Menschen keine Möglichkeit zur Zahlung? Freunde von mir in der Türkei haben ähnliche Probleme. Sie besitzen keine Kreditkarte und in der Türkei gibt es kein Paypal. Das macht es dann schwierig im Ausland zu bestellen. Ich könnte mir vorstellen dass auch andere Länder diese Probleme haben. Es gibt zwar so Dienstleister wie Payoneer z.b. aber die meisten Shops sind da ja nicht dran angeschlossen. Von daher kann ich mir vorstellen dass dies die Existenz von Bestellungs-Brokern rechtfertigt.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 407
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von Rex » 12. Jun 2018 21:24

/edit: Dieses "dh. im Klartext+nachfolgend" das ist deine Interpretation ODER das hat er dir so gesagt?
Wenn er es so gesagt hat, dann vergiss meinen Post. Dann ist Steff's Variante naheliegender.
----------------------------------------------------------

Na das ist doch klassisches Dropshipping.
Er hat 1 Produkt 5x verkauft (anderer Kanal, eigener Shop, Offline Ladengeschäft nicht mehr vorrätig gehabt)

Nun bestellt er bei dir und lässt direkt an seine Kunden ausliefern.

Sind es Gastbestellungen über deinen Shop?
Oder hat er jeden Kunden neu angelegt?
-> Ist aber eigentlich egal geht ja beides.

Über seine 1x E-Mail Adresse würde er ggf. alle Kommunikation abwickeln, damit du den Kunden nicht direkt kontaktieren kannst.

Wenn er geradlinig ist schreibt er ggf. noch ins Kommentarfeld: "Bitte dem Paket keine Rechnung beilegen, da Wiederverkaufskunde o.ä."

:-y

HVbonn
Beiträge: 12
Registriert: 21. Feb 2015 12:13

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von HVbonn » 12. Jun 2018 21:36

Mir ist noch etwas eingefallen, Bezahlung soll per PayPal erfolgen. Also nicht der "Broker" zahlt mit PayPal sondern die Warenempfänger. Die Ware soll aber mit der abweichenden Lieferanschrift zum Broker gesandt werden.
Also klassischer Betrugsversuch. Die Ware wird zunächst mit PayPal bezahlt, Ware soll an die abweichende Lieferanschrift in D versandt werden, Broker versendet dann die Ware ins Ausland, nachdem die Warenempfänger, sprich Zahler, die Ware erhalten haben, eröffnen Sie einen PayPal Fall (Käuferschutz) mit der Begründung das sie die Ware nicht erhalten haben.
Da ja an eine abweichende Lieferanschrift geliefert wurde, entfällt der Verkäuferschutz. Ergebnis: Ware weg, Geld auch weg

Baam
Beiträge: 451
Registriert: 13. Sep 2012 17:12
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von Baam » 12. Jun 2018 21:40

Hi!

Ist eine ganz bekannte Betrugsmasche. Die armen Leute haben am Ende die ganzen Rechnungen am Hals da geklaute Kreditkarten & gekaperte Paypal Accounts zum Einkauf verwendet werden.

Such mal bei Google nach "Paketagent". Und dann verschick nicht ;-)

LG

Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1862
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von Tony » 12. Jun 2018 21:50

Korrekt. Oder Warenagent. Ganz übel und schon mehrfach gehabt.
work smart, play hard

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 407
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von Rex » 12. Jun 2018 22:03

Ich bin zu gutgläubig :evil: Steff aber auch :wink:

Dann nicht liefern.
Oder PayPal zurücksenden und schreiben, dass bei dieser Konstellation mit abweichender Lieferadresse nur Bezahlung per Überweisung, Western Union vorarb möglich ist.

Haben diese "Warenagenten" denn keine Angst, dass da 1 geprellter Händler mal "vorbeischaut"?
Ich mein man hat ja dessen Lieferadresse.

Oder sind die Warenwerte jeweils so gering gewählt das es nicht lohnt!?

HVbonn
Beiträge: 12
Registriert: 21. Feb 2015 12:13

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von HVbonn » 12. Jun 2018 22:07

Es ging hier um einen Gesamtwert von knapp 1500 Euro.

Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1862
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von Tony » 12. Jun 2018 22:10

Die Warenagenten sind arme Schweine, die sich auf eine Zeitungsanzeige gemeldet haben, wo man ein paar Euro verdienen kann, wenn man als deutsche Adresse fungiert für eine ausländische Firma.
Die "Firma" lässt dann Sachen zu den Leuten liefern, die Leute schicken das weiter.

Du hast also einen zivilrechtlichen Anspruch gegen den Warenagenten, aber die Leute gehören in der Regel natürlich zu der Sorte, bei denen sowieso nichts zu holen ist.
work smart, play hard

Benutzeravatar
Steff
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 306
Registriert: 27. Jul 2015 12:03
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von Steff » 12. Jun 2018 22:19

Rex hat geschrieben:Ich bin zu gutgläubig :evil: Steff aber auch :wink:

Jo. Ich hasse Menschen. Die sind doch alle doof.

roemerhaardesign
Beiträge: 1978
Registriert: 22. Jun 2014 00:55
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von roemerhaardesign » 12. Jun 2018 22:24

Steff hat geschrieben:
Rex hat geschrieben:Ich bin zu gutgläubig :evil: Steff aber auch :wink:

Jo. Ich hasse Menschen. Die sind doch alle doof.
Ich hasse Menschen, Tiere und Pflanzen - Steine sind ok.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2925
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von Technokrat » 12. Jun 2018 22:28

Lieber Rex,

ich habe gerade mit einer Kindergeschichte angefangen, aber ich denke ich kann es Dir auch so schreiben:

Ich freue mich über Deinen Enthusiasmus und wünsche Dir auch viel Erfolg bei Deinem weiteren Online-Handel. Du bist auf eBay erfolgreich gestartet und machst da Verkäufe. Dann hast Du die Verpackungsgeschichte entdeckt. Weißt Du schon, dass die pro Land gilt?

Es gibt allerhand zu erfahren, zu entdecken, Du bist meiner Meinung nach auch überhaupt nicht zu spät dran. Wer sollte das bestimmen?

Das Sellerforum ist ein wahnsinnig wertvoller Schatz an Infos und vor allem Neuerungen, die man verpennen könnte. Ich habe vielleicht den Fehler gemacht, mit politischen Diskussionen eine Art Haltung zu beziehen, die mir vielleicht den ein oder anderen wertvollen Tipp nimmt.

Mache Du nicht den Fehler, andere belehren zu wollen, von denen Du in der Startphase Tipps haben willst. Mich freut das Engagement, das Du zeigst, und mich freut es auch, dass das Sellerforum dadurch Leben bekommt, ich schreibe das einfach mal so als kleines Gutenachtnachdenkerle :-)

Weil mir hier sind Schwaben - also ich alleine :-)

foot
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 829
Registriert: 24. Jun 2011 23:10
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von foot » 13. Jun 2018 10:59

Bei Summe, wie hier genannt sollte man an eine gewisse Grundsorge an den Tag legen.
Ist uns im letzten Jahr auch so gegangen.

Mehrfachbestellungen immer ein und der selbe Besteller, aber immer anderer Zahler über PP oder KK und jedesmal auch noch anderes Land, aber immer gleiche Lieferadresse.

Haben dann mal dort angerufen und nachgeforscht.

Stellte sich raus, das es sich um eine reise- und kauflustige Damentruppe handelte, die sich einmal im Jahr auf Wellnesstour in Europa trifft und alles an Ihr Kurhotel senden lässt.

Sehr, sehr schöner netter Kontakt und traumhafter Umsatz. juhu

Wollte nur sagen, ist nicht immer nur Betrug, also Augen auf.

wolle
Moderator
Moderator
Beiträge: 9436
Registriert: 16. Jan 2008 12:54
Land: Deutschland

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von wolle » 13. Jun 2018 11:48

Wieder was gelernt. Die Nummer kannte ich noch nicht.

https://www.berlin.de/polizei/aufgaben/ ... 400419.php" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
hoebag
Beiträge: 963
Registriert: 11. Mai 2008 15:40
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Merkwürdige Bestellung eingegangen

Beitrag von hoebag » 13. Jun 2018 20:36

wolle hat geschrieben:Wieder was gelernt. Die Nummer kannte ich noch nicht.

https://www.berlin.de/polizei/aufgaben/ ... 400419.php" onclick="window.open(this.href);return false;
Ironie smiley vergessen?

Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“