Anfrage nach direkten Kauf über Amazon-Email-System

Textvorschläge für Reklamationen, Erstkontakt, Versandmails, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2837
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Anfrage nach direkten Kauf über Amazon-Email-System

Beitrag von Verkäuferperformance » 16. Mai 2018 22:14

Hallo zusammen,

ich (und Ihr sicher auch) erhalte immermal wieder Anfragen von Amazon-Kunden, die dort etwas bestellt haben, aus den verschiedensten Gründen aber nicht bezahlen können - das sind dann diese tagelang ausstehenden Bestellungen. Amazon verlangt dann eine Kreditkarte, die viele nicht haben, oder Vorkasse, was zu lange dauert oder dem Kunden zu unsicher ist - whatever.

Dann kommt eine Email mit Wortlaut:
Ich wollte fragen, ob die Möglichkeit besteht, meine Bestellung mit PayPal zu bezahlen. Vielen Dank für die Antwort
Oder auch ganz offen, was am meisten schmerzt:
Kann man bei Ihnen direkt bestellen, haben Sie einen Onlineshop?
Nun müßte man eigentlich schreiben, daß man im eigenen Shop sogar noch günstiger einkaufen und natürlich auch mit PP und auf Rechnung bezahlen kann. Das macht man nur so lange, bis Amazon das liest, und dann war es das.

Es ist so unendlich bescheuert, dem Kunden dann sinngemäß zu schreiben:
Lieber Kunde, diese Frage dürfen wir Ihnen nicht beantworten, weil Amazon das nicht will und obendrein hier mitliest.
Fette und große Firmennamen in der Signatur (die beim Empfänger natürlich unformatiert ankommen), ein Zwinker-Smily hinter dem Firmennamen und noch andere brandgefährliche Tricks - die Amazon-Kunden peilen exakt Nullkommanull, die Firma vielleicht mal zu googeln oder einfach ein .de an den Firmennamen zu hängen, scheint die Kunden zu überfordern.

Meine Frage: Was schreibt Ihr auf solche Anfragen?

Danke Euch.


"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

Benutzeravatar
Dog-Toy
Moderator
Moderator
Beiträge: 4039
Registriert: 11. Nov 2007 12:29
Land: Deutschland
Firmenname: Dog-Toy
Branche: Wer hätte es gedacht? Alles rund um den Hund....
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Anfrage nach direkten Kauf über Amazon-Email-System

Beitrag von Dog-Toy » 16. Mai 2018 22:28

Wir antworten freundlich, dass wir auf Amazon nur über Amazon verkaufen können.

Und unten dann mit der Signatur das Team von xy.de

Mehr nicht.... Schlicht und ergreifend, weil es mir das nicht wert ist. Zudem... die Kunden die es nicht durch die Prüfung schaffen, bei denen hätte ich auch Bedenken, dass das mit Paypal auch nicht klappt.

Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2837
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Anfrage nach direkten Kauf über Amazon-Email-System

Beitrag von Verkäuferperformance » 16. Mai 2018 22:40

Beim "Team von xy.de" wird definitiv ein URL erkannt und mit [Entfernter Link] ersetzt werden. Und wenn sie mit meinen Zahlungsarten klarkommen, warum sollte ich nicht liefern? Das ist hier aber auch grad nicht die Frage...
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

xMerchant
Beiträge: 2306
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Anfrage nach direkten Kauf über Amazon-Email-System

Beitrag von xMerchant » 17. Mai 2018 08:44

Also ich habe noch nie so eine Anfrage erhalten und ich bin im Elektronikbereich unterwegs, der ja sehr Ausfall- und Betrugsgefährdet ist. Sicher, dass das nicht die Konkurrenz ist, die die Nachricht dann sofort an den Verkäuferservice weiter leitet? Wer auf Amazon die Verkäufer-Kontaktieren Funktion findet, der sollte auch in der Lage sein einen Verkäufer auf Google zu finden.

Eventuell bekomme ich solche Nachrichten nicht, weil meine Hauptkonkurrenz in Shenzhen sitzt und nur Google Translator Deutsch kann.

Benutzeravatar
eselt.de
Beiträge: 45
Registriert: 28. Feb 2018 08:26
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Anfrage nach direkten Kauf über Amazon-Email-System

Beitrag von eselt.de » 17. Mai 2018 08:54

Am besten so, wie Dog-Toy geschrieben hat. Auf freundliche Art erklären, dass die Kaufabwicklung über Amazon läuft und dass die von Amazon zugelassenen Zahlungsarten möglich sind. Ich persönlich würde die Kunden nicht direkt in einer Nachricht außerhalb Amazon leiten...

...
..
.


Eselt.de - Tools für Online-Händler

eBay-Vorlage für mehr Umsatz >

Zeitsparender eBay-Lister >


----------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2837
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Anfrage nach direkten Kauf über Amazon-Email-System

Beitrag von Verkäuferperformance » 17. Mai 2018 14:51

xMerchant hat geschrieben:Sicher, dass das nicht die Konkurrenz ist, die die Nachricht dann sofort an den Verkäuferservice weiter leitet?
In der Tat habe ich das auch schon gedacht. Verstärkt wird der Gedanke dadurch, daß nach einer solchen Anfrage, egal, was man da schreibt, noch nie eine Bestellung außerhalb Amazons folgte.
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

Benutzeravatar
Dog-Toy
Moderator
Moderator
Beiträge: 4039
Registriert: 11. Nov 2007 12:29
Land: Deutschland
Firmenname: Dog-Toy
Branche: Wer hätte es gedacht? Alles rund um den Hund....
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Anfrage nach direkten Kauf über Amazon-Email-System

Beitrag von Dog-Toy » 17. Mai 2018 20:43

Nein... da kamen schon diverse Bestellungen dann über den Shop, die auch vom Namen her zugeordnet werden konnten.

Antworten

Zurück zu „Kundenkommunikation - "Wie sage ich es dem Kunden?"“