Amazon PPC Eingabefehler und unverschämt hoher Klickpreis

Verkauf mit Eigenversand oder Versand durch Amazon (FBA)
Antworten
mwp
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 814
Registriert: 12. Okt 2009 14:40
Land: Deutschland

Amazon PPC Eingabefehler und unverschämt hoher Klickpreis

Beitrag von mwp » 16. Mai 2018 13:51

Ich habe am Montag bei den Gesponserte Produkte in einer manuellen Kampagne bei einem Keyword das Gebot versehentlich von 0,30 Euro auf 15 Euro erhöht, statt auf 0,15 Euro zu senken. Amazon hat das gleich mal ausgenutzt und mir über 6 Euro pro Klick berechnet.

Bild

Jetzt stelle ich mir die Frage, warum ist das so? Als empfohlenes Gebot stand da vorher irgendwas um die 0,10 - 0,30 €. Eigentlich ist es bei fast allen Keywords so, auch wenn ich ein deutlich höheres Gebot als das empfohlene Gebot abgebe, pendelt sich der CPC meist unter dem Wert des empfohlene Gebot ein, manchmal auch etwas drüber aber eigentlich nie exorbitant höher.

Nach meinen zwei Tagen Preisfehler ist das empfohlene Gebot plötzlich 3,58 -10,93 € und das bei einem Keyword, bei dem die Produkte zwischen 5 und 20 Euro kosten.

Ich kann mir das nur so erklären, dass ein Mitbewerber bei seinem Keyword-Gebot auch einen extrem hohen Wert eingetragen hat. Sonst hätte sich der CPC doch nicht so hochschaukeln dürfen, oder gibt es noch eine andere Erklärung dafür?



xMerchant
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2268
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Amazon PPC Eingabefehler und unverschämt hoher Klickprei

Beitrag von xMerchant » 16. Mai 2018 14:13

Genau, ein Mittbewerber ist für das Keyword mit hochgegangen. Der wird aber schon vorher über dir geboten haben. Setze es einfach wieder runter, nach einigen Tagen sollte sich das einpendeln.

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“