Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Erfahrungen zu Versanddienstleistern wie Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS DPD, sowie Verpackungsfragen und Tipps beim Import / Export von Waren.
wndneumann
Beiträge: 2
Registriert: 13. Sep 2018 10:05
Land: Deutschland
Firmenname: Printbaer GmbH

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von wndneumann » 13. Sep 2018 11:09

Hallo Zusammen,
die Warenpost wäre eine tolle Sache wenn sie funktionieren würde.
Ich habe zwar schon für 7,- euro (was sonst 19,89 gekostet hätte - Päckchen mit Nachweis) nach Kanada verschickt und die Sendung
ist auch angekommen aber bei inzwischen 70 verschickten innerdeutschen und einigen Auslandssendungen gibt es leider ein ernüchterndes Fazit: zu mindestens der Hälfte der verschickten Sendungen wird keine Sendungsverfolgung angezeigt d.h. man hat gegenüber dem Kunden keinen Nachweis dass man die Sendung verschickt hat !!!
Dazu kommt noch dass im innerdeutschen Bereich die angegebene Laufzeit 1-2 Tage auch desöfteren deutlich überschritten wird.
Da kann man die billigen Artikel auch wieder per Warensendung verschicken und bei den teueren das Hermes XS-Paket nehmen.
mfg
Cristina Neumann
Printbaer GmbH



Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2444
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Vio » 13. Sep 2018 16:06

Warenpost und Warenpost international sind zwei verschiedene Produkte.
wndneumann hat geschrieben:
13. Sep 2018 11:09
wird keine Sendungsverfolgung angezeigt d.h. man hat gegenüber dem Kunden keinen Nachweis dass man die Sendung verschickt hat !!!
Ggü. dem Kunden "weise" ich den Versand nach indem ich die Warenpostmarken als Internetmarke mit Adresse kaufe. Dass das für PayPal usw. kein Beleg ist, ist mir klar, aber das Gehampel mit den Kunden erspar ich mir so.

wndneumann
Beiträge: 2
Registriert: 13. Sep 2018 10:05
Land: Deutschland
Firmenname: Printbaer GmbH

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von wndneumann » 13. Sep 2018 17:40

Hallo,
das tracking zur Warenpost funktioniert nicht !!!
Bei der Hälfte meiner Warenpost-Sendungen fehlt die Sendungsverfolgung, d.h. ich habe keinen Nachweis dass ich die Sendung verschickt habe und weiß nicht wann/ob sie beim Kunden ankommt. Dazu kommt das die zugesagte Lieferzeit oft nicht eingehalten wird. Montag verschickt und Donnerstag noch nicht eingetroffen und keine Info über den Sendungssstatus !!!
Lt. Gespräch mit dem Kundenservice "ist das Problem bekannt und die Technik arbeitet mit Hochdruck daran es zu lösen".
Wieso kann man die Warenpost nicht im Postamt bei der Einlieferung scannen lassen ???
Der entstandene Ärger ist die Kostenersparnis nicht wert !!!
Das war leider nichts.

Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2444
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Vio » 13. Sep 2018 17:55

Aus meiner Warte (ich habe den gesamten Tread gelesen und auch schon mehrfach Statements dazu abgegeben, warum die WP _für mein Buiness_ trotz nicht zuverlässig funktionierendem Tracking und der nicht eingehaltenen Laufzeit Sinn macht) ist mein Posting sinnvoll.

Du musst das nicht auf Dich beziehen und ein Ausrufezeichen ist vollkommen ausreichend.

ReginaSF
Beiträge: 342
Registriert: 1. Jan 2018 10:09
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von ReginaSF » 13. Sep 2018 18:49

Da hatten wir wohl Glück, dass unsere wenigen Reklamationsfälle bisher immer unter die 50 % Gescannten gefallen sind. Abgesehen davon würde mich wirklich interessieren, wie die Quote der gescannten Sendungen in der Gesamtheit ist.

Benutzeravatar
SchneiderMusik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: 10. Dez 2009 11:56
Land: Deutschland
Firmenname: SchneiderMusik GmbH
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von SchneiderMusik » 14. Sep 2018 08:26

ich muss nochmal fragen, wie bekommt Ihr den Trackingcode der Warenpost in eure ERP? Man hat doch nur den QR Code, oder?

ReginaSF
Beiträge: 342
Registriert: 1. Jan 2018 10:09
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von ReginaSF » 14. Sep 2018 08:35

SchneiderMusik hat geschrieben:
14. Sep 2018 08:26
ich muss nochmal fragen, wie bekommt Ihr den Trackingcode der Warenpost in eure ERP? Man hat doch nur den QR Code, oder?
In unserem Fall: Gar nicht. Im Fall der Fälle hole ich die Paketmarken vom Versandtag (wir speichern die) und sehe online in der Auftragshistorie nach. So oft kommt das bei uns nicht vor, dass sich da ein Entwicklungsaufwand lohnen würde.

Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2444
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Vio » 14. Sep 2018 09:15

Meine WaWi übermittlet überwiegend eh keine Trackingnummern und ich habe das Problem so nicht. Ansonsten sind sie gespeichert, wie Regina schon sagte.
Nachfragen bislang: 1.

cookie
Beiträge: 611
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von cookie » 19. Sep 2018 16:23

Mal zur Abwechslung:
Bei der Warenpost International erscheint jetzt manchmal eine Tracking No. die sogar funktioniert !
Dies ist ein Code mit "UB" vorne.
Bisher hatte ich Sie bei einigen Überseesendungen (kostet nix). Ich hoffe die Post und die anderen Posten ;) schaffen es endlich ein einheitliches System auf die Beine zu stellen

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 636
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Rex » 10. Nov 2018 18:03

Also sind eure Erfahrungen mit dem Produkt durchaus positiv!?

Habe noch 2 Fragen:
1. Kann man diese Warenpost Sendungen, denn ähnlich wie Prio Sendungen bei Abgabe in der Filiale scannen lassen, oder wird generell immer erst im Briefzentrum gescannt? Und wenn Scan erst im Briefzentrum, dann taggleich oder nicht?
2. Gibt es Möglichkeiten den Warenpostvertrag mit dem Paketvertrag zu kombinieren? Also die Sendungsanzahl zu kombinieren, damit man bei beidem im 2.000er Tarif bleibt, selbst wenn man nach Nutzung Warenpost vielleicht nur nur 1.200 Pakete und 2.500 Warenpost Sendungen hat?

Vielen Dank im Voraus.

/edit: Gerade gesehen, dass ich die Frage in ähnlicher Weise schon vor 3 Monaten gestellt habe. Damals konnte Sie niemand beantworten.
Wie schaut es jetzt mit weiteren 3 Monaten Nutzung des Produktes Warenpost aus? Kann jemand etwas dazu sagen?
Rex hat geschrieben:
13. Aug 2018 07:21
Kann man dieses Postprodukt auch direkt dem Paketabholer mitgeben oder muss es zwingend zu einer Filiale o. Briefkasten?

Und kann man das vertraglich kombinieren mit normalen DHL Vertrag?
Ist ja im Endeffekt flaches 1kg Paket.
Also das man sagt alles bis 1kg Höhe <5cm = Warenpost zu 2,60€
Alles ab 1kg oder Höhe >5cm Abrechnung nach Paketpreisstaffel
Und zählen die Sendungsmengen dann zusammen oder für jedes Produkt einzeln?

Das Produkt klingt ja durchaus interessant, aber nicht falls es zu einem Durcheinander führt in der Abwicklung und Abrechnung.
Würde mich über Erfahrungen freuen.

welpe
Beiträge: 1110
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von welpe » 10. Nov 2018 20:34

Sind zwei unterschiedliche Vertragspartner.

Einmal die Deutsche Post.

Einmal DHL.

Sollte also an sich nicht funktionieren.

Frag doch einfach bei der Post oder DHL nach?

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3206
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Technokrat » 10. Nov 2018 23:37

Rex hat geschrieben:
10. Nov 2018 18:03
2. Gibt es Möglichkeiten den Warenpostvertrag mit dem Paketvertrag zu kombinieren? Also die Sendungsanzahl zu kombinieren, damit man bei beidem im 2.000er Tarif bleibt, selbst wenn man nach Nutzung Warenpost vielleicht nur nur 1.200 Pakete und 2.500 Warenpost Sendungen hat.
Fällt Dir denn ein Grund ein, warum das die Post und DHL so anbieten sollten?

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 636
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Rex » 10. Nov 2018 23:50

welpe hat geschrieben:
10. Nov 2018 20:34
Sind zwei unterschiedliche Vertragspartner.
Einmal die Deutsche Post.
Einmal DHL.
Sollte also an sich nicht funktionieren.
Frag doch einfach bei der Post oder DHL nach?
Werde ich tun, habe in Verhandlungen allerdings immer gerne einen Informationsvorteil, von daher wäre halt gut zu Wissen ob jemand damit schon Erfahrungen hat, ob es geht oder nicht.
Technokrat hat geschrieben:
10. Nov 2018 23:37
Fällt Dir denn ein Grund ein, warum das die Post und DHL so anbieten sollten?
Kundenbonus - Kombivorteil für treue Kunden die Produkte der Post und von DHL nutzen :wink:

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3206
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Technokrat » 10. Nov 2018 23:56

Ja nein, geht nicht. In der Abrechnung sind die strikt getrennt - bei Abhollösungen allerdings verschwimmt das manchmal.

Benutzeravatar
trendbox24
Beiträge: 36
Registriert: 29. Aug 2017 18:15

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von trendbox24 » 16. Nov 2018 19:43

Rex hat geschrieben:
10. Nov 2018 18:03
Also sind eure Erfahrungen mit dem Produkt durchaus positiv!?

Habe noch 2 Fragen:
1. Kann man diese Warenpost Sendungen, denn ähnlich wie Prio Sendungen bei Abgabe in der Filiale scannen lassen, oder wird generell immer erst im Briefzentrum gescannt? Und wenn Scan erst im Briefzentrum, dann taggleich oder nicht?
2. Gibt es Möglichkeiten den Warenpostvertrag mit dem Paketvertrag zu kombinieren? Also die Sendungsanzahl zu kombinieren, damit man bei beidem im 2.000er Tarif bleibt, selbst wenn man nach Nutzung Warenpost vielleicht nur nur 1.200 Pakete und 2.500 Warenpost Sendungen hat?

1. Es ist kein Paket-Produkt, das bei Einlieferung local gescannt wird. Es wird zuerst im BZ gescannt, weil das bei Briefen eigentlich (bis auf die letzten Jahre mit neuen Produkten) gar nicht üblich ist und es ja immer eine gleichwertige Einlieferung im Briefkasten (ohne Scan-Personal) gibt/geben muss laut Gesetz der flächendeckenden Versorgung. Also ist der kleinste, gemeinsame Nenner das BZ. Pakete sind was anderes, aber die kann man auch nicht in den Briefkasten einwerfen.

2. Nein, es gibt keine gemeinsamen BZ & PZ in einem, höchstens nebeneinander und je nach Subunternehmer auch eine gemeinsame Abholung.
Briefe sind logistisch völlig anders als Pakete zu handhaben. Man zahlt ja auch Brief-Abholung extra; bei den Paketen sind sie im Jahrespreis mit einberechnet.

bocksbox
Beiträge: 2390
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bocksbox » 28. Nov 2018 09:36

Telefonat mit Weiden wegen etwas anderem, dabei wurde mir erzählt, dass man darüber nachdenkt den Matrixcode in einen Strichcode zu verändern, um die Sendungen in einer Filiale einscannen zu können. Dies zur Info.

Benutzeravatar
Ehrengast
Beiträge: 1839
Registriert: 7. Okt 2007 00:00
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Ehrengast » 28. Nov 2018 10:01

bocksbox hat geschrieben:
28. Nov 2018 09:36
Telefonat mit Weiden wegen etwas anderem, dabei wurde mir erzählt, dass man darüber nachdenkt den Matrixcode in einen Strichcode zu verändern, um die Sendungen in einer Filiale einscannen zu können. Dies zur Info.
Da wurde Dir aber absoluter Blödsinn erzählt.
Sagt aber einiges über die Kompetenz der Support-Mitarbeiter aus...

bocksbox
Beiträge: 2390
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bocksbox » 28. Nov 2018 13:44

Geile Wortmeldung, gibts die auch in der Ausführung "fundiert"?

Benutzeravatar
Ehrengast
Beiträge: 1839
Registriert: 7. Okt 2007 00:00
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Ehrengast » 28. Nov 2018 14:39

Ein Matrixcode kann in der Filiale genauso gescannt werden wie ein Strichcode.
Ich vermute sogar, das die Strichcodes zukünftig ganz verschwinden werden, denn
immer mehr Produkte der DPAG haben nur noch einen Matrixcode wie z.B. Prio
oder Einschreiben per Internetmarke.
Und die werden auch in der Filiale gescannt.

bocksbox
Beiträge: 2390
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bocksbox » 28. Nov 2018 16:13

wir haben doch im Januar in diesem Thread schon festgestellt, dass das scannen des Matrixcodes in der Filiale nicht vorgesehen ist und auch nicht funktioniert. Du warst sogar in dem Strang mit drin.

Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“