ebay Angebote kopiert

Verkauf zu Festpreisen oder als Auktion
Antworten
lonsky
Beiträge: 13
Registriert: 12. Dez 2013 10:46

ebay Angebote kopiert

Beitrag von lonsky » 9. Okt 2017 00:31

Hallo,

Mir ist grade aufgefallen, dass ein großer Anbieter bei eBay(xa-electronics/ dropshipping), maßenweise unsere Angebote(und auch viele der Konkurrenz) inkl Texte und Bilder kopiert und für ca. 25% mehr eingestellt hat.
Davon die meisten unserer geschützen Eigenmarken.

Kann man da eBay dazu verleiten diese zu entfernen oder dagegen vorzugehen?

Danke.



roman
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3399
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von roman » 9. Okt 2017 01:53

Der bei dem die Bildrechte liegen, kann per VERI löschen lassen.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2924
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von Technokrat » 16. Okt 2017 14:58

Hab mit denen auch zu tun. Bei mir sind Amazon FBA-Artikelbeschreibungen kopiert worden, die bei eBay nun um rund das Doppelte angeboten werden - eben mit geklautem Text und Bilder.

eBay meinte, ich solle das jeweilige Angebot melden - was ich nun gemacht habe. Mal sehen, was passiert. Ansonsten werde ich es wie von Roman vorgeschlagen über das VERI-Programm machen.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2924
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von Technokrat » 29. Okt 2017 20:57

Und ein kleines Update dazu: Die Angebote haben jetzt den Status "Vom Verkäufer beendet".
In der Originalansicht sind Fotos und Text nicht mehr verfügbar.

Bringt also doch was, die Meldung an eBay...

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 407
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von Rex » 10. Jun 2018 13:19

Darf ich ganz naiv fragen warum ihr die Angebote löschen lasst?
Ärgert ihr euch, dass ihr nicht selber 50% teurer bei eBay anbietet?

Rechtliche Situation Bilder, Urheberrecht, VERI ist mir bekannt.

ABER:
Da kauft jemand eure Produkte auf Amazon zu dem Preis zu dem ihr eingestellt habt.
Und verkauft Sie halt woanders teurer weiter.
-> Ist doch für euch zusätzlicher Absatz.

Meine Reaktion wäre entweder:
1. Kontakt zu diesem Dropshipper/Reseller aufnehmen, ihm anbieten ob er nicht direkt bei euch mit 5% Rabatt ohne 15% Amazongebühr bestellen will. -> +10% vom Preis als Marge für euch
2. Das Produkt einfach selber mit nur 40% teurer bei eBay listen.
-> Wenn dann doch jemand sein 50% teureres kauft. Siehe oben habt ihr immer noch den zusätzlichen Absatz.

By the way:
Andere Länder andere Sitten. Ich habe vor 4-5 Wochen in irgend einem Onlineblog gelesen das in einem Land in 1 Gericht entschieden hat das im Dropshipping durchaus die Bilder des Originalanbieters verwendet werden dürfen. Begründung war sinngemäß: Da man dem Kunden ja auch dieses Produkt vom Originalanbieter verkauft, darf man dem Kunden natürlich auch genau dieses Produkt in Bildform zeigen. Das Kundeinteresse genau das zu erhalten was er bestellt ("sieht") steht höher als die geringe Schöpfungshöhe bei Produktfotografie.

Ich glaube das Urteil war aus Israel.
Würde also nicht verwundern wenn Israel bald zum Dropshippingzentrum aufsteigt.

Kann den Blog leider nicht mehr finden, wenn das jemand auch gelesen hat, wäre der Link hier nett.
Hab ihn mir leider nicht abgespeichert da Thematik Dropshipping mich vor 4-5 Wochen NULL interessiert hat.

neimles
Beiträge: 2447
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von neimles » 10. Jun 2018 14:08

ganz einfach: die verhunzen meine bilder mit deren wasserzeichen, brschneiden die artikelneschreibung und pressen den rest in unansehliche templates.

wir geben viel geld für ein ordentliches markenimage aus, ich hab nix für trittbrettfahrer übrig.

und was glaubst du, wer den dreck dann zu FBA im widerrufsfall zurückkriegt? meistens unverkaufbar und kaputt.

das sind parasiten und mehr nicht...

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 407
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von Rex » 10. Jun 2018 16:05

Danke für die Antwort :)
Sehe momentan halt großteils (nur) das Positive, aufgrund fehlender negativer Erfahrungen.
neimles hat geschrieben: und was glaubst du, wer den dreck dann zu FBA im widerrufsfall zurückkriegt? meistens unverkaufbar und kaputt.
Als Wiederverkäufer hat er doch kein Widerufsrecht, wenn er den Mangel nicht umgehend bei Empfang reklamiert. -> Oder ist das Amazon egal?
(Ich befürchte schon: Ist Amazon egal)

Wie verträgt sich das überhaupt hier im Sellerforum?
Es gibt hier ja Dropshippinggurus die das selbst anwenden.
Und dann deine Kategorie User.
Das ist doch permanentes Konflitpotential beiss
neimles hat geschrieben:das sind parasiten und mehr nicht...
Ich verkauf auch Schädlingsbekämpfungsmittel :wink:
Aber bisher nur Offline - ist mir versandmäßig wegen Gefahrgutklassifizierung noch zu heiß.

Mein Hauptsortiment ist nachsaatfähiges Saatgut.
Also nicht dieses Monanto/Bayer F1-Hybrid Saatgut das man jedes Jahr neukaufen muss.

Hoff einfach das in meinem Segment auch jetzt im Onlinehandel Retouren/Widerrufe sehr gering sein werden. Zielgruppe dafür ist eher nicht der klassische Widerrufskunde 8)

neimles
Beiträge: 2447
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von neimles » 10. Jun 2018 17:03

bei FBA hat jeder widerrufsrecht. das ist ama sowas von egal.

aus SEO sicht ist das nicht so toll, wenn auf einmal poppelige ebayangebote deine mit viel aufwand optimierte amazon produktseite abhängen.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2924
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von Technokrat » 11. Jun 2018 20:11

Ich hatte mich mit dem Fall gar nicht lange beschäftigt, weil er ja schnell gelöst werden konnte.
Mittlerweile geht das mit der Meldung meines Wissens nach gar nicht mehr, nur noch Veri.

Ich vermute stark, dass derjenige das Ganze aus China heraus betrieben hat. U.U gibt es dann keine Rechnung, schlechten Service usw. Langfristig kann sich das auch auf die Produkte auswirken, da Produktbewertungen bei eBay global sind.

Und ganz ehrlich: Wenn mich jemand beklaut und versucht mit meinem Material Geld zu verdienen, biete ich dem nicht noch eine vertrauensvolle Zusammenarbeit an. Was aber in dem Fall aufgrund der Konstellation sehr wahrscheinlich gar nicht möglich gewesen wäre.

bocksbox
Beiträge: 2214
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von bocksbox » 16. Aug 2018 18:32

Zwei Amerikaner haben Teile meiner angebote von Amazon 1:1 zu Ebay kopiert mit entsprechend höheren VKs. Hab jetzt den Preis bei Amazon mal fett angezogen und bei Ebay gekauft. Mal sehen was passiert.

eluno
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1279
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von eluno » 16. Aug 2018 19:12

... die werden Dir als Käufer die Bestellung stornieren.

bocksbox
Beiträge: 2214
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von bocksbox » 16. Aug 2018 19:24

Mööööglich, dann würde er aber vielleicht eine schlechte Bewertung riskieren. Wie gesagt, wir werden sehen.

Khaane
Beiträge: 196
Registriert: 16. Sep 2010 01:57
Land: Deutschland
Firmenname: FL-Sale
Branche: Systemlösungen / Elektronik
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: ebay Angebote kopiert

Beitrag von Khaane » 23. Aug 2018 23:08

Ihr wisst schon, dass der Dropshipper bei euch kauft und die Pakete direkt an "seine" Kunden von euch verschicken lässt?

Antworten

Zurück zu „ebay.de“