Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Kunden, Lieferanten, Existenzgründung...
(für Offtopic und Privates bitte den unteren Bereich "Spielwiese" benutzen!)
Antworten
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3045
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von koshop » 5. Aug 2015 11:08

Ich hab in den letzten Jahren meine Versandkartons über Bähr Verpackungsmittel lizenziert. Jetzt hab ich mich mal umgeschaut und festgestellt dass die wohl doch recht teuer sind.

Bei ELS würde ich fast 25% weniger zahlen bei meinen Mengen:
http://www.els-systeme.de/verpackungsticket.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Kennt jemand noch andere Anbieter für Kleinmengen? Hat jemand Erfahrung mit ELS?



xMerchant
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2286
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von xMerchant » 5. Aug 2015 11:14


Benutzeravatar
Merlin84
Beiträge: 343
Registriert: 3. Mär 2012 16:32

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von Merlin84 » 5. Aug 2015 11:15

Nee keine Erfahrung, ich hatte aber das selbe Problem, gerade bei kleinen Mengen ist es bei vielen Anbietern doch relativ teuer. Ab nächsten Jahr bin ich dann wohl hier: https://activate.reclay.de/verpackungs-lizenzierung/" onclick="window.open(this.href);return false;

Pharmazeus
Beiträge: 21
Registriert: 14. Jul 2015 19:56
Land: Deutschland
Wohnort: Wiefelstede
Kontaktdaten:

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von Pharmazeus » 7. Aug 2015 19:07

Kann mich jemand von euch aufklären was mit Verpackungslizensierung gemeint ist?

Ich nutze auch einie Kartonagen von Bähr Verpackung. Sind die nicht bereits vorlizensiert bezüglich Duals System

locolibri
Beiträge: 6
Registriert: 1. Nov 2008 21:55
Land: Deutschland

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von locolibri » 7. Aug 2015 20:00

Lies am besten hier: http://www.sellerforum.de/viewtopic.php ... ng#p515737" onclick="window.open(this.href);return false;

Pharmazeus
Beiträge: 21
Registriert: 14. Jul 2015 19:56
Land: Deutschland
Wohnort: Wiefelstede
Kontaktdaten:

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von Pharmazeus » 7. Aug 2015 20:05

Habe jetzt meinen anderen Kartonagen-Lieferanten eine Mail dazu geschrieben. Mal gucken was er mir antwortet. Bei Bähr Verpackung rufe ich am Montag meinen Ansprechpartner an und rede mit Ihm über das Thema.

al-k-seltzer
Beiträge: 4902
Registriert: 25. Jan 2008 20:17
Land: Deutschland

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von al-k-seltzer » 8. Aug 2015 08:07

Pharmazeus hat geschrieben:Habe jetzt meinen anderen Kartonagen-Lieferanten eine Mail dazu geschrieben. Mal gucken was er mir antwortet. Bei Bähr Verpackung rufe ich am Montag meinen Ansprechpartner an und rede mit Ihm über das Thema.
Wozu Mails schreiben und anrufen?
Fest steht, dass Du Lizenzieren musst.
Ansonsten: https://www.baehr-verpackung.de/entsorg ... izenz#tab4" onclick="window.open(this.href);return false;

Ralf
Moderator
Moderator
Beiträge: 25474
Registriert: 5. Okt 2007 21:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von Ralf » 22. Nov 2016 14:13

Ich weiß nicht, warum man dafür Beratung braucht. ELS liegt jedenfalls deutlich über dem Preis von Reclay (in unserem Fall ca. 10% und wenn man den zusätzlichen 10% Rabatt von Reclay nutzt, sind es sogar 20%).
"Das Leben wird nicht an der Anzahl unserer Atemzüge gemessen, sondern an den Momenten, die uns den Atem rauben." George Carlin

meikel
Beiträge: 120
Registriert: 6. Aug 2013 20:14

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von meikel » 3. Jun 2018 09:36

Update Juni 2018:

Bei ELS läuft ldie Insolvenz unter Eigenverwaltung und hat zum 1.6.2018 unter Berufung auf §103 InsO alle Verträge gekündigt.

Baam
Beiträge: 451
Registriert: 13. Sep 2012 17:12
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von Baam » 3. Jun 2018 10:03

Wir arbeiten mit http://www.noventiz.de" onclick="window.open(this.href);return false;. Den riesengroßen Preisvergleich haben wir aber glaube ich nicht gemacht.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 405
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von Rex » 12. Jun 2018 13:02

Hab die Links bereits gelesen.

Ich muss ernsthaft meine LuPos die ich bei einem namhaften Büromittelversender ordere, selbst als Inverkehrbringer lizenzieren? Ist nicht wahr... (-S

Da sind doch schon zig FSC Siegel und irgendwelche Recyclingkreise aufgedruckt.

Handelt es sich dabei eventuell um vorlizensierte Ware?
Gibt es das überhaupt bereits fertig vom Hersteller lizensierte Ware?
(Nach den Links liest es sich eher nicht so)

/-(x) Armes Deutschland.
Langsam wird es echt aberwitzig.

neimles
Beiträge: 2447
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von neimles » 12. Jun 2018 14:15

verpackungsteam.de verkauft vorlizensiert. aber der aufschlag ist ein vielfaches von dem was du selbst bei registrierung zahlst.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 405
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von Rex » 12. Jun 2018 15:38

Danke für den Tipp neimles.
verpackungsteam.de lizenziert auch über Reclay.

Habe jetzt direkt bei Reclay gebucht.
Kost' ja nicht die Welt :-y Und der Deutsche Händlermichel fügt sich brav.

Wen es interessiert:
C3 LuPo wiegt 10g = 5g Papier / 5g Folie
D4 LuPo wiegt 14g = 7g Papier / 7g Folie
-> Wobei die Waage bei der D4 eher auf 7.5g Papier / 6.5g Folie stand.
Aber so genau wirds keiner nehmen ;-)

Zum Abschluss wäre noch die Frage:
Muss man in dem Jahr lizenzieren indem man einkauft oder die Verpackungen wirklich verwendet und versendet?
Wobei so genau wird das wohl auch keiner nehmen ;-)
Aber 1 Vorschrift/Durchführungsverordnung gibt es dazu bestimmt.

rauchen
Zuletzt geändert von Rex am 12. Jun 2018 15:53, insgesamt 4-mal geändert.

welpe
Beiträge: 952
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Verpackungslizenzierung - Anbieter für Kleinmengen.

Beitrag von welpe » 12. Jun 2018 15:48

Und falls du international verkaufst musst du in den jeweiligen Ländern falls nötig auch noch lizenzieren :)

Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“