Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Benutzeravatar
Frank D.
Beiträge: 1141
Registriert: 23. Aug 2011 03:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Frank D. » 18. Mär 2020 09:09

Von mir aus kann es normal und gesittet weitergehen.



Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 771
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Rex » 22. Jun 2020 21:49

Noch 15 Min, Wirecard aktuell wieder bei 12,70€ wird wohl fast am Tagestief schließen.
Auch wenn meine Kauforder zu 9,95€ heute bestimmt nicht mehr ausgeführt wird, morgen gibt es dann hoffentlich Kaufkurse weit unter 10,00€.

Mal noch was anderes am Rande, mein Private Banking Berater (ist auch mein Nachbar von 2 Häuser weiter) hat mich vorhin beim Grillen gefragt ob ich auch Firmenkonten bei Kontist, N26 oder ähnlichen Fintech Buden habe. Hab ich zum Glück nicht, aber auf meine Nachfrage hin warum? Meinte er das Wirecard für fast alle diese Fintech Buden die Kartenzahlungen und teilweise Konten abwickelt.

Klar Einlagen sind auch bei Geschäftskonten bis 100k abgesichert, aber diese Einlagensicherung dauert ja paar Wochen bis Sie reguliert.
Falls Wirecard wirklich in die Binsen geht, wird es eventuell temporäre Probleme mit den ausgegebenen Karten und teilweise auch Einschränkungen bei den Konten einiger dieser Fintech Buden geben.
Betrifft mich halt nicht, aber vielleicht hat der ein oder andere von euch ja seine Geschäftskonten oder Firmenkreditkarten ausschließlich bei solchen Fintech Buden, daher geb ich euch diesen Hinweis hier mal weiter.
Erkundigt euch in so einem Fall am Besten mal ob eure hippe Fintech Bank Karten und/oder Konten ggf. über Wirecard abwickelt, dann könnt ihr ggf. Vorkehrungen treffen.

/Edit: Hab auf die Schnelle dazu, jetzt noch diesen Artikel auf Teltarif.de gefunden: https://www.teltarif.de/smartphone-kont ... 81009.html
Geht zumindest auch in die Richtung eventueller Kartensperrungen...

Andre (KM)
Beiträge: 5732
Registriert: 9. Mär 2009 22:46
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Andre (KM) » 22. Jun 2020 22:09

Rex hat geschrieben:
22. Jun 2020 21:49
Auch wenn meine Kauforder zu 9,95€ heute bestimmt nicht mehr ausgeführt wird, morgen gibt es dann hoffentlich Kaufkurse weit unter 10,00€.

Wieso kauft man eine Aktie, deren Ende nahezu besiegelt ist? :gruebel: :durchdreh:

Und ich erlaube mir das Urteil, weil ich investiert war (leider). Da ist einer der größten Bilanzskandale der Neuzeit aufgetaucht, die ersten Banken überlegen die Kreditlinien zu canceln, kein Mensch weiß welche Umsätze echt oder gefälscht waren...und Du denkst nach drüber zu kaufen? Was bei 10 € ist kann auch bei 0,10 Euro enden.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4837
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Technokrat » 22. Jun 2020 22:31

...oder bei 0.05 und etwas ungrad - wie bei Steinhoff. TILP ist ja auch mit den Klagen bei Wirecard schon dabei - also eigentlich auch fast bald vielleicht genauso so irre. Auch wenn TILP eine kleinere Nummer ist und einen Prozessbestreben gegen Autos verloren hat, oder nur in eine schwächere Position gerutscht ist.

Bei Steinhoff hängt der südafrikanische Rentenfonds mit drin, bei Wirecard ist immerhin der verschollene Treuhänder wohl noch am Leben :)
Es ist auf jeden Fall besser als Serien-gucken :)

Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2132
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Tony » 23. Jun 2020 11:08

Andre (KM) hat geschrieben:
22. Jun 2020 22:09
Wieso kauft man eine Aktie, deren Ende nahezu besiegelt ist? :gruebel: :durchdreh:
Am Freitag war ich auch bei Wirecard dabei, morgens rein, nachmittags raus, 36% Rendite.
Gestern hätte ich das gerne wiederholt, aber da war ich zu spät dran.

Um Deine Frage zu beantworten, das ist natürlich reine Zockerei und hätte auch in die Hose gehen können ;)
work smart, play hard

Investor
Beiträge: 14343
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Investor » 23. Jun 2020 11:16

Andre (KM) hat geschrieben:
22. Jun 2020 22:09
Wieso kauft man eine Aktie, deren Ende nahezu besiegelt ist? :gruebel: :durchdreh:
Hä, ich dachte die steigt auf dausend. Steht doch in jeder fb Gruppe? aetsch

Meine Kauforder wurde gestern leider knapp nicht ausgeführt, wären schöne 50% gewesen. :traurigsmily:

Benutzeravatar
Frank D.
Beiträge: 1141
Registriert: 23. Aug 2011 03:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Frank D. » 24. Jun 2020 05:20

Rex hat geschrieben:
22. Jun 2020 21:49

Mal noch was anderes am Rande, mein Private Banking Berater (ist auch mein Nachbar von 2 Häuser weiter) hat mich vorhin beim Grillen gefragt ob ich auch Firmenkonten bei Kontist, N26 oder ähnlichen Fintech Buden habe. Hab ich zum Glück nicht, aber auf meine Nachfrage hin warum? Meinte er das Wirecard für fast alle diese Fintech Buden die Kartenzahlungen und teilweise Konten abwickelt.

Klar Einlagen sind auch bei Geschäftskonten bis 100k abgesichert, aber diese Einlagensicherung dauert ja paar Wochen bis Sie reguliert.
Falls Wirecard wirklich in die Binsen geht, wird es eventuell temporäre Probleme mit den ausgegebenen Karten und teilweise auch Einschränkungen bei den Konten einiger dieser Fintech Buden geben.

/Edit: Hab auf die Schnelle dazu, jetzt noch diesen Artikel auf Teltarif.de gefunden: https://www.teltarif.de/smartphone-kont ... 81009.html
Geht zumindest auch in die Richtung eventueller Kartensperrungen...

Dein "Private Banking Berater" lebt leider hinter dem Mond. Viele Fintech-Unternehmen nutzen mittlerweile solarisBank als alternative Plattform. Kontist z.B. wechselt im August von Wire­card zu solarisBank.
Und Teltarif ist mittlerweile ein gekauftes regierungstreues Propagandablatt.

Andre (KM)
Beiträge: 5732
Registriert: 9. Mär 2009 22:46
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Andre (KM) » 25. Jun 2020 10:51

Tony hat geschrieben:
23. Jun 2020 11:08
Am Freitag war ich auch bei Wirecard dabei, morgens rein, nachmittags raus, 36% Rendite.
Gestern hätte ich das gerne wiederholt, aber da war ich zu spät dran.

Um Deine Frage zu beantworten, das ist natürlich reine Zockerei und hätte auch in die Hose gehen können ;)
Klar, mit Trading / Zocken / Spekulieren kann man auch richtig liegen (und viel verdienen), hat aber ja nur nichts mit "investieren" zu tun,
darum ging es mir (da ich von Trading stehts die Finger lasse).

Die sind verbrannt: Wirecard beantragt Insolvenz

https://www.manager-magazin.de/lifestyl ... 07993.html

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 5469
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 108 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von hkhk » 25. Jun 2020 10:56

Und vorher zeitweise unter 10,00 EUR gehandelt. Da wurde wohl bei einigen heute noch der Kauf ausgeführt.
Ach ne, bestimmt melden die sich gleich zu Wort und behaupten, den Kaufauftrag vorher gelöscht zu haben.

Zur Zeit ist Wirecard vom Handel ausgesetzt. Wenn die Aktie wieder gehandelt wird, wird es wohl ganz schnell Richtung 1€ gehen.
Wird dann im T€DI oder so angeboten werden.
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.

Investor
Beiträge: 14343
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Investor » 25. Jun 2020 11:39

hkhk hat geschrieben:
25. Jun 2020 10:56
Und vorher zeitweise unter 10,00 EUR gehandelt. Da wurde wohl bei einigen heute noch der Kauf ausgeführt.
Ach ne, bestimmt melden die sich gleich zu Wort und behaupten, den Kaufauftrag vorher gelöscht zu haben.
Tatsächlich, ich hätte gestern ne Order zu 11 drin, nicht ausgeführt. Gestern abend auf 9,80 geändert und vorhin gelöscht applaus mega :-}

Benutzeravatar
dance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5515
Registriert: 5. Okt 2007 21:35
Land: Deutschland
Branche: Privatier
Wohnort: Augsburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von dance » 25. Jun 2020 11:43

Wirecared aktuell bei ca. 3,20 € (11:40 h)
Von 2002 bis 2020 Online-Fachversand und Unternehmensberatung - jetzt Privatier

marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 486
Registriert: 2. Nov 2017 16:04
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von marcibet » 25. Jun 2020 17:36

Tony hat geschrieben:
23. Jun 2020 11:08
Andre (KM) hat geschrieben:
22. Jun 2020 22:09
Wieso kauft man eine Aktie, deren Ende nahezu besiegelt ist? :gruebel: :durchdreh:
Am Freitag war ich auch bei Wirecard dabei, morgens rein, nachmittags raus, 36% Rendite.
Gestern hätte ich das gerne wiederholt, aber da war ich zu spät dran.

Um Deine Frage zu beantworten, das ist natürlich reine Zockerei und hätte auch in die Hose gehen können ;)
dein durchschnittliches ROI wär vermutlich höher wenn du ins casino gehst und die gleiche summe auf schwarz setzt. zu 48,7% verdoppelst du dein Kapital, und bei den meisten casinos ist auch noch essen und trinken gratis dabei. ist unterm strich effizienter als das was du gemacht hast, weil die gebühren im casino mit 1/37 niedriger ausfallen ;-)

Investor
Beiträge: 14343
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Investor » 25. Jun 2020 18:14

marcibet hat geschrieben:
25. Jun 2020 17:36
und bei den meisten casinos ist auch noch essen und trinken gratis dabei.
Tatsächlich? In welchem?

Bene
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 574
Registriert: 12. Apr 2015 13:31
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Bene » 25. Jun 2020 18:30

Investor hat geschrieben:
25. Jun 2020 18:14
marcibet hat geschrieben:
25. Jun 2020 17:36
und bei den meisten casinos ist auch noch essen und trinken gratis dabei.
Tatsächlich? In welchem?
In der Tschechei schon. :lol:

Investor
Beiträge: 14343
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Investor » 25. Jun 2020 18:37

Bene hat geschrieben:
25. Jun 2020 18:30
Investor hat geschrieben:
25. Jun 2020 18:14
marcibet hat geschrieben:
25. Jun 2020 17:36
und bei den meisten casinos ist auch noch essen und trinken gratis dabei.
Tatsächlich? In welchem?
In der Tschechei schon. :lol:
Da war ich erst in 2. Das war aber nicht wirklich günstig.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4837
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Technokrat » 25. Jun 2020 22:08

Da würde mich nun einmal die Meinung der hiesigen Profis interessieren - Auf Rettung hoffen, oder abschreiben?

Benutzeravatar
Frank D.
Beiträge: 1141
Registriert: 23. Aug 2011 03:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Frank D. » 28. Jun 2020 04:16

Ex-Vorstand Markus Braun ist übrigens Mitglied des „Think Austria“, eines beratenden Think-Tanks des Bundeskanzlers Kurz.
Im Wahlkampf sponserte der Kurz-Berater Markus Braun noch – schön brav gestückelt, um der Kontrolle des Rechnungshofs zu umgehen – 70.000 Euro an die ÖVP. Im Wahlkampf davor spendete er an die Haselsteiner-Partei NEOS.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4837
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Beitrag von Technokrat » 30. Jun 2020 20:39

Was für ein Gezocke bei Wirecard und Steinhoff fliegt heute die nächste Boden-Boden-Rakete :D :popcorn:

Ich hab gerade zweimal geguckt, ob ich mich nicht vertippt habe. Boten-Boten-Rakete wäre zwar fälscherer, aber wenigstens irgendwie On-Forum-Topic :D

Ich geh jetzt raus, installiere ein bissle Zeug, desinfiziere von innen und falle von einer Mauer. Also im Optimalfall in der Reihenfolge ;)

Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baam, Bene, gothar2003, Investor, kiwi, Tornado und 24 Gäste