Jammerthread ... das nervt mich heute

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1854
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von knoge » 12. Feb 2020 11:03

Also irgendwie ist seit gestern der Wurm drin. Es ist als hätte Sabine einen guten Teil meiner Kunden weggeblasen. Nicht mal das Telefon bimmelt ....


Lou mi sa.

Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3062
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Verkäuferperformance » 12. Feb 2020 11:05

daytrader hat geschrieben:
12. Feb 2020 10:55

Ich werde wohl nie nachvollziehen können was in solchen Leuten vorgeht.
In solchen Leuten geht nur eines vor: Hat schonmal geklappt, klappt bei jedem dritten Händler.
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6501
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 12. Feb 2020 11:11

Da wird zu 99% eh nichts kommen. Die 50 € Differenz....Streitwert sehr gering. Außerdem was will mir der Anwalt? Ich habe ein Recht auf Prüfung, ich habe mitgewirkt und sofort reagiert. Die einzige die nicht nicht mitgewirkt hat, war seine Mandantin. Da zahle ich auch nichts für ein Anwaltsbriefchen, nur weil mir die Trulla den Kontakt untersagt und mir angeblich ihr Anwalt die Nachweise bringen will. Die Nachweise möchte ich kostenfrei haben und nicht kostenpflichtig via Anwalt.

Außerdem heute erfahren, dass von einem Bekannten der Hund von Paletten auf dem eigenen Grundstück erschlagen wurde.

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4407
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Technokrat » 12. Feb 2020 12:58

Im Grunde sagt sie ja, dass Du nicht reagieren sollst und sie keine "Beweise" hat :)

kreien
Beiträge: 317
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von kreien » 12. Feb 2020 13:02

knoge hat geschrieben:
12. Feb 2020 11:03
Also irgendwie ist seit gestern der Wurm drin. Es ist als hätte Sabine einen guten Teil meiner Kunden weggeblasen. Nicht mal das Telefon bimmelt ....
Könnte mit einer bundesweiten Großstörung bei Telekom, Vodafone, 1&1 und O2 zu tun haben:
https://allestörungen.de/stoerung/deuts ... i-telekom/
https://allestörungen.de/stoerung/vodaf ... -vodafone/
https://www.telekom.de/hilfe/aktuelle-m ... ief-sabine
https://www.merkur.de/multimedia/stoeru ... 35246.html

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4407
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Technokrat » 12. Feb 2020 13:13

Technokrat hat geschrieben:
12. Feb 2020 12:35
wenn man zu einem Formblatt genötigt wird
À propos: Mengenmeldungen für 2019 nicht vergessen. Steht bei mir heute auf dem Zettel. :winken:

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23394
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 275 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von fossi » 12. Feb 2020 13:21

Kein Problem, habe das selber erst kürzlich erledigt.

Es gab zwar im Dezember schon viel Panikmache dazu auf diversen Seiten, aber auch eine rückwirkende Meldung ist möglich, bzw die genauen Mengen 2019 kann man eh erst nach Jahreswechsel an Lucid melden. Man sollte es nur nicht zu lange schleifen lassen und irgendwann will man den Kram ja vom Tisch haben. :)

Bei den meisten Entsorgern ist es sogar recht einfach und der Vertrag läuft auch ohne Meldung weiter. Da werden dann einfach die Vorjahreszahlen übernommen... :kaffeesmily
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 5081
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von hkhk » 12. Feb 2020 13:30

Wenn man unter den Mindestmengen seines Entsorgers bleibt ... "darf" man dann trotzdem die Mindestmenge melden oder muss es die exakte Menge sein? :gruebel:
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.

Investor
Beiträge: 14168
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Investor » 12. Feb 2020 16:34

welpe hat geschrieben:
11. Feb 2020 17:04
Investor hat geschrieben:
11. Feb 2020 17:01

Lexware sperrt das gekaufte Programm wegen Missbrauch - telefonisch geht immer nur 31 min Musik, dann muss man neu anwählen
Versuch mal Datum im Windows zurücksetzen auf einen Zeitraum wo es funktioniert hat. Vielleicht kannst es dann benutzen.
Wieso sollte ich ein Datum zurück setzen um meine legal gekaufte Software nutzen zu können? :gruebel: Ich zahle dafür, ich will das es funktioniert.

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6501
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 12. Feb 2020 18:29

Irgendwie hat heute fast jede Bestellung den Kommtar "Freue mich über eine zügige Lieferung!", "Dringend!", "Bitte gleich versenden" oder ähnliches.

Bene
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 497
Registriert: 12. Apr 2015 13:31
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Bene » 13. Feb 2020 07:44

Dann kannst du dir ja ausrechnen wie viele Quängel Mails demnächst rein kommen.
Je mehr Text bei der Bestellung mit Sonderwünschen rein geschrieben wird, desto mehr jammern kommt im Nachgang.

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6501
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 13. Feb 2020 07:46

Bene hat geschrieben:
13. Feb 2020 07:44
Dann kannst du dir ja ausrechnen wie viele Quängel Mails demnächst rein kommen.
Je mehr Text bei der Bestellung mit Sonderwünschen rein geschrieben wird, desto mehr jammern kommt im Nachgang.
Leider wahr. Einer von denen hat schon einen nachgeschoben:
Hallo Rufen Sie mich bitte dringend an, es geht um eine Bestellung die ich aufgegeben habe und würde sie gerne ändern bevor die Ware verschickt wird. Telefon wäre xxxxx Vielen Dank xxxxx

vbc
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 13. Mai 2017 10:09
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von vbc » 13. Feb 2020 18:12

Kunde kauft einen Befestigungsclip für sein Auto (4,-), bemängelt nach ein paar Tagen, dass das Ding Mist sei, weil es sich beim Einbau verbiegt.
Aber keine Rückgabeanfrage, nichts., nur der kurze Text "passt nicht, ist Mist und verbiegt sich beim Einbau"
(Hätte ich mal einfach nicht auf die Mail reagiert....)

Neugierig wie ich bin, frage ich nach an welcher Stelle und in welchem Fahrzeug.

Klar kommt dabei raus, dass er es an der falschen Stelle einbauen wollte.
In der Beschreibung steht nicht wo genau der Artikel hin gehört, bei einer Sicherungsscheibe passend für sehr viele Fahrzeuge ist das auch nicht notwendig, da informiert man sich vorher, welche man benötigt (Teilenummer) und kauft nicht blind einfach irgendeine.

Ich also so nett und schreibe ihm, welchen Artikel er benötigen würde und dass ich ihm den gerne besorge (nicht im Sortiment) und zuschicke.
Die Rechnung über 2,50 lege ich ihm bei (Da ging es mir ums Prinzip)

Da wird der ganz komisch und zickt rum. Will nichts von mir zugeschickt bekommen, wenn ich dafür auch noch Geld will.

Wartet dann genau die Woche ab, um mich heute negativ zu bewerten... /-(x)

Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3062
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Verkäuferperformance » 14. Feb 2020 17:29

Amazon - wo sonst hat es solche Kunden.

Alle Schotten dicht, Emails werden nicht gelesen, ans Telefon geht niemand. Kunde fragt nach der Erstattung, die vor drei Wochen schon veranlasst und laut SC auch durchgeführt wurde. Wir antworten entsprechend. Kunde fragt zwei Tage später nochmal, wir antworten wieder, befürchtungsschwer über alle Kanäle mit dem halben Duden im Betreff. Kunde wendet sich an Amazon - Zack, AZG durch Kundenservice zur Kontaktaufnahme eröffnet. Anstatt in ihr Scheiß System zu gucken (wahrscheinlich kein Zugriff) und festzustellen, daß die Erstattung schon lange durch ist, BOING! kommt die Keule.

Nächste Kunde steht schon in den Startlöchern: Sendung liegt seit 9 Tagen beim Nachbarn, und das steht natürlich im Tracking. Kunde schreibt am Mittwoch, Amazon würde behaupten, die Sendung sei verlorengegangen. Wir antworten, der Nachbar Hinterobergnampfnbichler hat es angenommen. Heute: Amazon schreibt: Wenn sie keine Trackinginformationen hinterlegt haben, empfehlen wir, den Kaufbetrag zu erstatten.

a) Wo ist der bescheuerte Nachbar?
b) Warum guckt die Kundin nicht ins Tracking?
c) Wann hört das auf mit diesen wahnsinnig zielführenden Tipps?
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

welpe
Beiträge: 1654
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von welpe » 14. Feb 2020 20:01

vbc hat geschrieben:
13. Feb 2020 18:12
Kunde kauft einen Befestigungsclip für sein Auto (4,-), bemängelt nach ein paar Tagen, dass das Ding Mist sei, weil es sich beim Einbau verbiegt.
Aber keine Rückgabeanfrage, nichts., nur der kurze Text "passt nicht, ist Mist und verbiegt sich beim Einbau"
(Hätte ich mal einfach nicht auf die Mail reagiert....)

Neugierig wie ich bin, frage ich nach an welcher Stelle und in welchem Fahrzeug.

Klar kommt dabei raus, dass er es an der falschen Stelle einbauen wollte.
In der Beschreibung steht nicht wo genau der Artikel hin gehört, bei einer Sicherungsscheibe passend für sehr viele Fahrzeuge ist das auch nicht notwendig, da informiert man sich vorher, welche man benötigt (Teilenummer) und kauft nicht blind einfach irgendeine.

Ich also so nett und schreibe ihm, welchen Artikel er benötigen würde und dass ich ihm den gerne besorge (nicht im Sortiment) und zuschicke.
Die Rechnung über 2,50 lege ich ihm bei (Da ging es mir ums Prinzip)

Da wird der ganz komisch und zickt rum. Will nichts von mir zugeschickt bekommen, wenn ich dafür auch noch Geld will.

Wartet dann genau die Woche ab, um mich heute negativ zu bewerten... /-(x)
War doch zu erwarten das sowas passiert?!

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3988
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von koshop » 15. Feb 2020 10:54

Wunderschönes Frühlingswetter, die Forsythien im Garten blühen schon. Also Mountainbike aus dem Keller holen, die Treppe hochtragen, Kreuz verrenken, Mountainbike auf der Kellertreppe stehen lassen und nachdem die Schmerzen zumindest soweit nachgelassen haben dass ich wieder normal ausatmen kann, kann ich mich auch gleich an den Computer setzen und irgendwas arbeiten. Tag ist eh gelaufen.

bcksbx
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3158
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von bcksbx » 15. Feb 2020 11:02

koshop hat geschrieben:
15. Feb 2020 10:54
kann ich mich auch gleich an den Computer setzen
Die Bandscheibe sitzt nicht gerne. Lieber spazieren gehen.

cashew
Beiträge: 382
Registriert: 30. Sep 2018 11:22
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von cashew » 15. Feb 2020 14:05

beruhigend dass man nicht alleine ist

vbc
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 13. Mai 2017 10:09
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von vbc » 15. Feb 2020 14:08

DHL Pakete bis 3 kg bringt der DHL Man nicht mehr !
...das übernimmt jetzt der Briefträger.

Ist hier zumindest so (Berlin).

Hat jetzt schon ein paar Mal die "interessante" Tatsache hervorgerufen, dass DHL zugestellt, der Briefträger die kleinen dann in die Filiale eingeliefert hat zum abholen, weil er so viel nicht mitnehmen konnte.
So ein super Schwachsinn und wenn sich dann noch durchsetzt, dass Briefträger am Montag nicht mehr ausliefern, spart sich DHL damit auch die Montagsauslieferung ??

kreien
Beiträge: 317
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von kreien » 15. Feb 2020 14:23

welpe hat geschrieben:
14. Feb 2020 20:01
vbc hat geschrieben:
13. Feb 2020 18:12
Kunde kauft einen Befestigungsclip für sein Auto (4,-), bemängelt nach ein paar Tagen, dass das Ding Mist sei, weil es sich beim Einbau verbiegt.
Aber keine Rückgabeanfrage, nichts., nur der kurze Text "passt nicht, ist Mist und verbiegt sich beim Einbau"
(Hätte ich mal einfach nicht auf die Mail reagiert....)

Neugierig wie ich bin, frage ich nach an welcher Stelle und in welchem Fahrzeug.

Klar kommt dabei raus, dass er es an der falschen Stelle einbauen wollte.
In der Beschreibung steht nicht wo genau der Artikel hin gehört, bei einer Sicherungsscheibe passend für sehr viele Fahrzeuge ist das auch nicht notwendig, da informiert man sich vorher, welche man benötigt (Teilenummer) und kauft nicht blind einfach irgendeine.

Ich also so nett und schreibe ihm, welchen Artikel er benötigen würde und dass ich ihm den gerne besorge (nicht im Sortiment) und zuschicke.
Die Rechnung über 2,50 lege ich ihm bei (Da ging es mir ums Prinzip)

Da wird der ganz komisch und zickt rum. Will nichts von mir zugeschickt bekommen, wenn ich dafür auch noch Geld will.

Wartet dann genau die Woche ab, um mich heute negativ zu bewerten... /-(x)
War doch zu erwarten das sowas passiert?!
Nein, das ist ein total unübliches und merkwürdiges Verhalten von Schraubern auf der Kundenseite. Ich bin an meinem VW-Bus T3 häufiger am Schrauben und man kennt sich über verschiedene Communities, trotz ausgiebiger Recherche haben mich wertvolle Hinweise von Händlern schon vor so manchem Fehlkauf bewahrt (Keilriemen, geteilten Riemenscheibe, Lichtmaschine, Ventildeckeldichtung). Nicht jeder hat Zugang zu ErWin, ETKA oder Autodata.

Ich hoffe, dass nicht alle Kunden so undankbar sind.

Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste