Jammerthread ... das nervt mich heute

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1596
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von knoge » 12. Jun 2018 08:16

Morgens halb 8 in Deutschland .... laut Adresse ist es ein Dr. Irgendwas

"Sagen Sie mal was soll das! Ich habe per Kreditkarte bezahlt warum schicken Sie mir jetzt noch eine Rechnung. Das ist doch Betrug!! Unerhört so etwas ich werde das an den Verbraucherschutz melden. Solche Leute wie Sie gehören aus dem Verkehr gezogen!!!"


Antwort:
"bla bla,
wie Sie unserer Rechnung entnehmen können ist diese bereits bezahlt (gelbes Feld mit dickem schwarzen Rand im unteren Bereich der Rechnung: Bezahlt über ...... )"


Antwort Kunde:
"Achso dann passt es ja, bis zum nächsten mal"


Lou mi sa.

welpe
Beiträge: 955
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von welpe » 12. Jun 2018 08:20

daytrader hat geschrieben:Heute morgen finde ich von Ebay folgende Mail:
Wir haben dem Käufer mitgeteilt, dass Sie diesen Kauf nicht abbrechen können, da Sie den Artikel bereits am 12. Jun. 2018 verschickt haben.
Ich habe den Kauf noch garnicht als verschickt markiert :gruebel:

Weiter unten finde ich die Mail mit der Bitte um Abbruch. Ich klicke dort...und dort steht:
Sie haben uns mitgeteilt, dass Sie den Kauf nicht mehr abbrechen können, da er bereits am 11. Juni 2018 verschickt wurde.
Der Artikel wurde gestern 23.30 Uhr gekauft, da lag ich im Bett. Lt. Ebay System gestern verschickt, lt. Email heute. Ich warte dann mal auf die Hasstiraden vom Käufer und dessen Bewertung. saufen
Falls die von Rex vorgeschlagene Methode nicht funktioniert und per Paypal bezahlt wurde: Bei Paypal rückerstatten (wird bei Ebay sogar synchronisiert) und eine kurze Mail an den Ebay Kundenservice zwecks Gebühren.

Benutzeravatar
daytrader
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5277
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 12. Jun 2018 10:37

Rex hat geschrieben:@daytrader kannst du nicht von dir aus Kaufabbruch anbieten, mit der Auswahlmöglichkeit:
"Kunde hat um Kaufabbruch gebeten" (o.ä)

Das geht auch nach Versand noch.
Ihr Kauf konnte nicht abgebrochen werden
Entweder Sie oder der Käufer haben bereits um Abbruch des Kaufs gebeten. Einzelheiten zum Abbruch anzeigen
Ich könnte jetzt noch das Geld direkt via Paypal zurück senden und dann beim Verkäuferservice um Gutschrift der Gebühren betteln. Aber der Zeitaufwand. Naja jetzt geht das Paket halt raus. Bei einer negativen rufe ich dann an und frage , ob Ebay wenigsten die Verantwortung für sein eigenes Chaos übernimmt.

welpe
Beiträge: 955
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von welpe » 12. Jun 2018 10:43

Zeitaufwand? 1-2Min. Du brauchst ja einfach per Paypal erstatten und dann an Ebay schreiben. Einfach Nutzernamen und Verkäufergebühren in einem Satz zusammensetzten wie: Hallo, bitte erstatten Sie die Verkäufergebühren für den Kauf vom Käufer: (Nutzernamen). Vielen Dank.

Mehr brauchst du nicht. Nicht mal einen Paypalnachweiß brauchst du.


Ist auf jedenfall schneller als Paket packen, negative Bewertung, Rücksendung, etc.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 407
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Rex » 12. Jun 2018 12:24

:cry: Ich vetrödele zuviel Zeit im Sellerforum.
Sind aber auch spannende Themen hier :daumenhoch:

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2924
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Technokrat » 12. Jun 2018 12:28

daytrader hat geschrieben:Ich könnte jetzt noch das Geld direkt via Paypal zurück senden und dann beim Verkäuferservice um Gutschrift der Gebühren betteln. Aber der Zeitaufwand. Naja jetzt geht das Paket halt raus. Bei einer negativen rufe ich dann an und frage , ob Ebay wenigsten die Verantwortung für sein eigenes Chaos übernimmt.
Warum erstattest Du nicht einfach und sparst die Portokosten? Oder sind die Gebühren so viel höher?
Der Kunde wird in dem Fall ja auch nichts dafür können.

Benutzeravatar
daytrader
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5277
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 12. Jun 2018 12:35

Naja Kunde ist wieder ein 0er. Warum machen die immer Fehlkäufe :gruebel: Ich habe mehrere Wege versucht, dann abgebrochen. Mittags kommt DPD und ich muss die Pakete fertig haben. Habe für sowas keine Zeit. Sowas muss automatisch funzen und nicht beim 5. Versuch über den manuellen Weg. Paket ist jetzt schon weg.

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 4648
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von hkhk » 12. Jun 2018 12:49

Er hat den Kauf widerrufen, du hast trotzdem verschickt.
Das heißt auch Rückversand geht zu deinen Lasten. Dass eBay hier offensichtlich Murx gemacht hat, interessiert den Käufer nicht.
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)

Benutzeravatar
daytrader
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5277
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 12. Jun 2018 12:58

Bei mir hat er nicht widerrufen. Ebay hat mir eine Anfrage zum Kaufabbruch gestellt und ich solle prüfen, ob dies möglich ist. Ich habe geprüft und es war leider nicht möglich, da ebay der Meinung war, dass es bereits verschickt. Ein zustimmen war techn. leider nicht möglich. Und selbst, wenn wird mich das Rückporto nicht umbringen. Wichtiger war mir, dass ich die anderen Pakete pünktlich fertig bekomme.

Wo wir gerade bei Widerruf sind. Soeben habe ich in in meiner 14 jährigen Laufbahn meinen ersten Widerruf per Post mit 85 Cent frankiert bekommen *stolzguck* Schön mit schwarzem Filzstift krakelig ausgefüllt das Formular. Fein säuberlich die Bestellbestätigung angetackert.

Vorab per email. Naja das Geld dürfte er längst auf dem Konto haben.

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 4648
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von hkhk » 12. Jun 2018 13:05

Die mail IST vom Käufer.

Absender: eBay
Subject: Ein Käufer möchte den Kauf abbrechen

so kommt das, wenn ein Käufer die Option "Kauf abbrechen" anklickt.
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)

Benutzeravatar
daytrader
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5277
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 12. Jun 2018 13:08

Das ist mir schon klar. Aber dennoch werde ich wegen eines Ebayfehlers nicht alles stehen und liegen lassen, Toilettengänge abbrechen etc. Es ging nicht, mehrfach versucht, über verschiedene Wege. Fertig.

Entweder ebay nimmt die Negative dann raus oder eben nicht. Wegen 4 € Porto wird der Ebay 0er schon nicht vor Gericht ziehen.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 407
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Rex » 12. Jun 2018 13:15

/-(x) Verpackungsverordnung :twisted:

Kann mal bitte jemand meinen Post im Thread:
small-talk-allgemeine-ecommerce-haendle ... 43187.html" onclick="window.open(this.href);return false;
checken?

Ist etwas aus der ungläubigen Wut verfasst.
Ich mag eigentlich nur Wissen, gibt es sowas wie vorlizensierte Verpackungen?

Ich bestelle all mein Versandmaterial schon jahrelang bei Kartonkönig Berlin, eigentlich bekannter Versender. Hab auch nie irgend ein Hinweis auf Rechnung oder Mail bekommen das man da noch was lizenzieren muss. Hat auch nie jemand interessiert.

:-y Aber jetzt wo ich im Onlinehandel durchstarte ist besser das nochmal abzuchecken und ggf. den Zwanni für 10kg Pappe und 10kg Folie zu investieren.

Schonmal großen Dank im Voraus.

Benutzeravatar
Gaertner
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1256
Registriert: 16. Jul 2008 19:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Gaertner » 12. Jun 2018 13:26

Amazon-Kunde: Sticker kam nie an, bitte um erneute Sendung!!! Vielen Dank MfG
Antwort: Hallo ...... , ihre Bestellung wurde am XXX per Deutsche Post versendet.
Daher müssen wir von einem Verlust ausgehen und würden ihnen heute Ersatz zusenden.
Amazon Kunde: Es mag sein,dass die Bestellung versendet wurde, aber es ist hier nichts angekommen. Also verlange ich entweder das Geld zurück oder um erneute Zusendung, damit ich meinen Artikel auch erhalte für das Geld, welches ich bezahlt habe.
Antwort: ...das wir Ersatz senden.
Amazon Kunde heute: Ich verlange mein Geld zurück. Die Artikel sind hier nie eingetroffen! Und wenn Sie nicht in der Lage sind, die Artikel neu zu senden, dann verlange ich auf der Stelle mein Geld zurück!

Sendungsverfolgung: Ersatzsendung heute zugestellt!

:durchdreh:
Was soll das noch werden wenn alles nur noch gesprochen und angehört wird? Mit dem verstehen klappt ja jetzt schon nicht.

MatthiasB
Beiträge: 532
Registriert: 9. Apr 2008 13:41
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von MatthiasB » 12. Jun 2018 13:31

Rex hat geschrieben:Ich bestelle all mein Versandmaterial schon jahrelang bei Kartonkönig Berlin, eigentlich bekannter Versender. Hab auch nie irgend ein Hinweis auf Rechnung oder Mail bekommen das man da noch was lizenzieren muss. Hat auch nie jemand interessiert.
Wenn du ein Auto kaufst, steht auch nirgends "Fahr innerorts 50 oder 30"
Wenn du ein Messer kaufst, steht auch nirgendwo "Bring keinen damit um"
Wenn du als Angestellter arbeitest steht im Arbeitsvertrag auch nicht "Übrigens, du musst Steuern zahlen"

Mit der Anspruchshaltung alles vorgekaut zu bekommen entwickeln wir uns langsam Richtung Amerika. Dann darf aber auch keiner Jammern, wenn die Gesetzte überwiegend für unmündiges Volk gemacht werden....

wolle
Moderator
Moderator
Beiträge: 9436
Registriert: 16. Jan 2008 12:54
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von wolle » 12. Jun 2018 13:35

Rex hat geschrieben:Ich bestelle all mein Versandmaterial schon jahrelang bei Kartonkönig Berlin, eigentlich bekannter Versender. Hab auch nie irgend ein Hinweis auf Rechnung oder Mail bekommen das man da noch was lizenzieren muss. Hat auch nie jemand interessiert.
Das ist die 100% falsche Einstellung als Selbständiger. Niemand wird dir deine Pflichten vorkauen. Du bist für das Einhalten von Gesetzen ganz allein verantwortlich und "hat mir nie einer gesagt" ist keine valide Ausrede. Mit der Einstellung kannste gleich wieder Angestellter werden, bei denen isses ja neuerdings immer "wurde nicht richtig geschult".

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2924
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Technokrat » 12. Jun 2018 13:36

Note to myself: Warenbestellungen nur noch nüchtern *staun*

welpe
Beiträge: 955
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von welpe » 12. Jun 2018 13:36

Rex hat geschrieben:/-(x) Verpackungsverordnung :twisted:

Kann mal bitte jemand meinen Post im Thread:
small-talk-allgemeine-ecommerce-haendle ... 43187.html" onclick="window.open(this.href);return false;
checken?

Ist etwas aus der ungläubigen Wut verfasst.
Ich mag eigentlich nur Wissen, gibt es sowas wie vorlizensierte Verpackungen?

Ich bestelle all mein Versandmaterial schon jahrelang bei Kartonkönig Berlin, eigentlich bekannter Versender. Hab auch nie irgend ein Hinweis auf Rechnung oder Mail bekommen das man da noch was lizenzieren muss. Hat auch nie jemand interessiert.

:-y Aber jetzt wo ich im Onlinehandel durchstarte ist besser das nochmal abzuchecken und ggf. den Zwanni für 10kg Pappe und 10kg Folie zu investieren.

Schonmal großen Dank im Voraus.
Der Verkäufer weiß ja nicht wofür du die Kartons benutzt.

Aber an sich ist das ganze System schwachsinn. Sowas wurde nur funktionieren wenn die Hersteller es lizenzieren und die Kosten dann einfach draufschlagen.

So kann ich eingeben das ich nur 15kg Karton im Jahr habe obwohl ich 1-2 Tonnen verschickt habe.

Wie soll man sowas auch kontrollieren?

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2924
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Technokrat » 12. Jun 2018 13:51

wolle hat geschrieben:Mit der Einstellung kannste gleich wieder Angestellter werden, bei denen isses ja neuerdings immer "wurde nicht richtig geschult".
Das erinnert mich daran: Um den Gründungszuschuss beantragen zu können, war Voraussetzung, dass ich offiziell arbeitslos gemeldet bin. Also war ich kurz in den Mühlen des Amtes drin. Ein recht bizarres Erlebnis. Das Beste war, als ich eine Angestellte dort irgendwas ganz banales fragte (Telefonnummer, Öffnungszeit, irgendwie sowas) und ich die Antwort bekam "tut mir leid, dafür bin ich nicht geschult" :-y

MatthiasB
Beiträge: 532
Registriert: 9. Apr 2008 13:41
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von MatthiasB » 12. Jun 2018 14:57

Motorradreifen bestellt. Falscher Typ und falsche Größe (nicht nur Breite sondern auch Größe...) geliefert.

Per Mail (telefonisch "aufgrund der hohen Bestellmengen" nicht möglich) reklamiert, Foto dazugepackt, bitte um Abholung und Neulieferung.

30h später "Bitte füllen Sie den RMA-Antrag für den defekten Reifen aus, die Bearbeitung kann mehrere Wochen dauern, kostenfreie Ersatzlieferung in der Zeit nicht möglich, da unklar, warum alter Reifen defekt".

Ich hab jetzt
a) nen dicken Hals
b) N Mopped mit ausgebautem Hinterreifen und ohne Ersatzreifen im Keller
c) nen Hass auf Textbausteine

Bestell ich jetzt nen zweiten woanders, seh ichs schon kommen kommt die Ersatzlieferung. Bestell ich keinen warte ich vermutlich Wochen.

*kotz*

welpe
Beiträge: 955
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von welpe » 12. Jun 2018 14:59

Kauf widerrufen und neu bestellen?

Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“