Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 925
Registriert: 8. Jan 2017 09:53

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Wenn man ursprünglich eine Hebebühne plant, um in einen Keller mit Paletten zu kommen, von geschätzt 20.000€ und nun zu einem Kellerausbau mit Anbau mutiert und 250.000€ frisst.

Vor 20 Jahren hätte man Sank damit ein Haus gebaut.


3 Monate gratis Händlerbund
Krosser87
Beiträge: 640
Registriert: 6. Jul 2009 19:12
Land: Deutschland
Branche: Ersatzteile

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Wuehler hat geschrieben: 11. Jan 2024 23:10 Wenn man ursprünglich eine Hebebühne plant, um in einen Keller mit Paletten zu kommen, von geschätzt 20.000€ und nun zu einem Kellerausbau mit Anbau mutiert und 250.000€ frisst.

Vor 20 Jahren hätte man Sank damit ein Haus gebaut.
Das überleg dir lieber nochmal ganz genau. Die Bestandsimmobilie wird dadurch keine 250000€ an Wert gewinnen. (für das Geld bekommt man neu auch eine kleine Lagerhalle gebaut)
Meine erste Erweiterung vor 10 Jahren war auch am Wohnhaus, für überschaubare 70 000€, würde ich heute so nicht mehr machen.
BiDoubleu
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 362
Registriert: 15. Dez 2016 15:31

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Wuehler hat geschrieben: 11. Jan 2024 23:10 Wenn man ursprünglich eine Hebebühne plant, um in einen Keller mit Paletten zu kommen, von geschätzt 20.000€ und nun zu einem Kellerausbau mit Anbau mutiert und 250.000€ frisst.

Vor 20 Jahren hätte man Sank damit ein Haus gebaut.
Für 1/4 Million Euro würde ich extern bauen oder Mieten.
Der Invest in einen Keller wäre mir persönlich zu hoch, außer dein Keller hat über 1.000m².
Aber wie gesagt, das ist eine persönliche Meinung.
Zuletzt geändert von BiDoubleu am 12. Jan 2024 08:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3158
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Wuehler hat geschrieben: 11. Jan 2024 23:10 Wenn man ursprünglich eine Hebebühne plant, um in einen Keller mit Paletten zu kommen, von geschätzt 20.000€ und nun zu einem Kellerausbau mit Anbau mutiert und 250.000€ frisst.

Vor 20 Jahren hätte man Sank damit ein Haus gebaut.
Würd ich heute immer noch so machen, anstatt das Geld in den Keller zu schaffen.

Nachtrag: Du bist zu jung, um im Keller von den guten alten Zeiten zu träumen.
Benutzeravatar
monami
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2038
Registriert: 24. Jul 2012 12:29

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

TeamAustria hat geschrieben: 11. Jan 2024 22:03
monami hat geschrieben: 11. Jan 2024 20:58 Ich sammel für die Ukraine Spenden für ein Thermowäschset. Ziel sind 250 Garnituren. Eine Garnitur (Langes Thermounterhemd und lange Thermounterhose) kostet zusammen 4 (!) Euro netto. Eine Firma wollte 500 Euro, also 125 Sets spenden. Sind jetzt abgesprungen. Kostet denen doch zuviel. Heute sehe ich den neuen Porsche des Hinhabers vor mir an der Ampel 😭
Ich denke hier im Forum fahren sehr viele mit einem Auto im Wert eines neuen Porsches durch die Gegend, ohne 500 EUR an die Ukraine gespendet zu haben. So what? Das soll und darf wohl jeder selber entscheiden ohne Misskredit zu ernten?!
Es geht um das Versprechen, Geld zu geben und dann den Schwanz einzuziehen wegen den Kosten. Das nervt.
“Klar kann ich das! Ich hab's nur noch nie gemacht.”
Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 925
Registriert: 8. Jan 2017 09:53

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Krosser87 hat geschrieben: 12. Jan 2024 00:06
Wuehler hat geschrieben: 11. Jan 2024 23:10 Wenn man ursprünglich eine Hebebühne plant, um in einen Keller mit Paletten zu kommen, von geschätzt 20.000€ und nun zu einem Kellerausbau mit Anbau mutiert und 250.000€ frisst.

Vor 20 Jahren hätte man Sank damit ein Haus gebaut.
Das überleg dir lieber nochmal ganz genau. Die Bestandsimmobilie wird dadurch keine 250000€ an Wert gewinnen. (für das Geld bekommt man neu auch eine kleine Lagerhalle gebaut)
Meine erste Erweiterung vor 10 Jahren war auch am Wohnhaus, für überschaubare 70 000€, würde ich heute so nicht mehr machen.
Das ist doch schon alles im Gange.
Ursprünglich waren 130.000€ für den Anbau geplant.

Dann musste der Boden raus, weil die Traglast nicht gepasst hätte.
Dadurch wurde entschieden auf Wärmepumpe und Fußbodenheizung umzubauen. Wieder 70.000€ mehr.

Jetzt kommt PV + Wallboxen noch oben drauf. Wieder 15.000€ extra

Nun muss noch ein Pumpensumpf installiert werden, weil das Grundwasser durch den Starkregen zu hoch ansteigt und wir langfristig Probleme erwarten können.

Und Mehrkosten hier und da hat man immer.

50.000€ gibt es über die Förderungen noch zurück aber 200.000€ wird das Projekt auf jeden Fall verschlungen haben am Ende.
Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 925
Registriert: 8. Jan 2017 09:53

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Krosser87 hat geschrieben: 12. Jan 2024 00:06
Wuehler hat geschrieben: 11. Jan 2024 23:10 Wenn man ursprünglich eine Hebebühne plant, um in einen Keller mit Paletten zu kommen, von geschätzt 20.000€ und nun zu einem Kellerausbau mit Anbau mutiert und 250.000€ frisst.

Vor 20 Jahren hätte man Sank damit ein Haus gebaut.
Das überleg dir lieber nochmal ganz genau. Die Bestandsimmobilie wird dadurch keine 250000€ an Wert gewinnen. (für das Geld bekommt man neu auch eine kleine Lagerhalle gebaut)
Meine erste Erweiterung vor 10 Jahren war auch am Wohnhaus, für überschaubare 70 000€, würde ich heute so nicht mehr machen.
Wahrscheinlich nicht aber schon um einen deutlichen Anteil.
Die Heizung war schon 30 Jahre alt. Deswegen haben sich die Mehrkosten angeboten.
flintbeker
Beiträge: 86
Registriert: 10. Nov 2023 19:26
Land: Deutschland
Firmenname: MrVersand

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Wir haben uns gewundert wieso auf einmal nach Weihnachten der Umsatz so eingebrochen ist, nun habe ich es Herausgefunden: Unser Servicestatus ist Unterdurchschnitlich.

Und wieso das ganze? Im Urlaub habe ich eine RMA übersehen und nicht zurückerstattet. Nachdem der Käufer den Fall eröffnet hatte hatten wir keine 4 Stunden zum reagieren bevor eBay den Fall geschlossen hat.
Ja kann ich verstehen dass es dafür dann einen Negativen Eintrag gibt.

Nun aber der Fall über den ich mich immernoch auskotze:
Kunde sendet Artikel zurück, eröffnet am Tag an dem der Artikel (Abends) bei uns Eintrifft einen Fall und wird sofort von eBay geschlossen. Beim eBay Support angerufen, wir haben ja Gesetzlich 14 Tage Zeit dem Käufer das Geld zurückzugeben. Da es auch ein Teures Elektronisches Produkt war war ich umso mehr angep... Aber der Support kann da Nix dran ändern, die könnten den Fall nur zu unseren Gunsten entscheiden oder den Einspruch ablehnen.
Danke für Nix eBay!

Haben aktuell ca 80% weniger Impressionen, kann man sich ja ausrechnen wie viel Umsatz uns gerade fehlt...

Wenigstens ist ab dem 20ten unser Servicestatus wieder auf Überdurchschnittlich...
TeamAustria
Beiträge: 97
Registriert: 5. Sep 2023 18:58
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

monami hat geschrieben: 12. Jan 2024 09:37
TeamAustria hat geschrieben: 11. Jan 2024 22:03

Ich denke hier im Forum fahren sehr viele mit einem Auto im Wert eines neuen Porsches durch die Gegend, ohne 500 EUR an die Ukraine gespendet zu haben. So what? Das soll und darf wohl jeder selber entscheiden ohne Misskredit zu ernten?!
Es geht um das Versprechen, Geld zu geben und dann den Schwanz einzuziehen wegen den Kosten. Das nervt.
Die wahren Gründe für den Rückzieher kennst du doch vielleicht gar nicht, und selbst wenn es einfach nur die Höhe des betrages gewesen ist hat hier niemand seinen "Schwanz eingezogen" sondern ganz einfach seine Entscheidung überdacht und diese im Anschluss (wieso auch immer) geändert. Ich würde auch keinen cent an irgendjemand in der Ukraine spenden, sehr gerne aber jährlich mehrere tausend EUR an lokale Sportvereine. Jeder darf seine Prioritäten setzen wie er selber es für richtig hält.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 10686
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

TeamAustria hat geschrieben: 12. Jan 2024 12:25 Ich würde auch keinen cent an irgendjemand in der Ukraine spenden, sehr gerne aber jährlich mehrere tausend EUR an lokale Sportvereine.
Einheimische die lieber national unterstützen und ausländische Interessen an 2. Stelle stellen, sind hier in D nicht gerne gesehen. Da wirst du gleich abgestempelt. Also bitte die tausende Euro bitte an die Ukraine und die Sportgeräte gleich mit.
Benutzeravatar
fossi
webmaster@sellerforum.de
webmaster@sellerforum.de
Beiträge: 28076
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: Sellerforum / Eifel Luftballons / Albatros Int.

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Mein Auto hat eher einen Gegenwert von 500€. Da sind keine Spenden mehr drin. :durchdreh:
---
Unterstütze das Sellerforum mit einer Supporter-Mitgliedschaft. Danke! :winken:
Benutzeravatar
monami
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2038
Registriert: 24. Jul 2012 12:29

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

TeamAustria hat geschrieben: 12. Jan 2024 12:25
monami hat geschrieben: 12. Jan 2024 09:37

Es geht um das Versprechen, Geld zu geben und dann den Schwanz einzuziehen wegen den Kosten. Das nervt.
Die wahren Gründe für den Rückzieher kennst du doch vielleicht gar nicht, und selbst wenn es einfach nur die Höhe des betrages gewesen ist hat hier niemand seinen "Schwanz eingezogen" sondern ganz einfach seine Entscheidung überdacht und diese im Anschluss (wieso auch immer) geändert. Ich würde auch keinen cent an irgendjemand in der Ukraine spenden, sehr gerne aber jährlich mehrere tausend EUR an lokale Sportvereine. Jeder darf seine Prioritäten setzen wie er selber es für richtig hält.
Junge, lies nochmal meinen ersten Post. Da wurde der Grund explizit aufgeführt. Ob du deinen lokalen Sportverein oder Russland ist mir schnuppe.
“Klar kann ich das! Ich hab's nur noch nie gemacht.”
TeamAustria
Beiträge: 97
Registriert: 5. Sep 2023 18:58
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

nur weil er sagt es ist ihm nun doch zu teuer heisst das nicht dass das der Grund ist. Vielleicht ist er blos zur vernunft gekommen und will dir das aber nicht sagen weil er keine lust auf eine derartige diskusskion mit dir hat? immer eine gute idee diskussionen mit leuten zu meiden die einen satz mit "junge" starten ;-)
Benutzeravatar
Vio
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3649
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Monami, dir wurde anscheinend die Lizenz zum Jammern entzogen. saufen
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6617
Registriert: 4. Sep 2012 13:23

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Absolute Unverschämtheit. Ich wollte mich beim Bundesanzeiger Verlag im Unternehmensregister einloggen um eine Bilanz zu hinterlegen. Jetzt muss man sich dort seit Neuestem elektronisch identifizieren. Verlangen die für die Identifizierung mit dem E-Personalausweis 12 EUR. /-(x)
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3676
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

kreien hat geschrieben: 18. Dez 2023 12:53 Da das sicherlich nicht der letzte Stromausfall war: […] Ich würde daher mal prüfen, ob ein Leistungsschalter als Netztrenneinrichtung (vormals Hauptschalter) mit Unterspannungsauslöser sinnvoll ist. Wenn in der elektrischen Anlage bereits ein Leistungsschalter vorhanden ist, lohnt es sich, zu schauen, ob sich dieser mit einem Unterspannungsauslöser ertüchtigen lässt bzw. ob der Leistungsschalter richtig parametriert ist (ist er oft nicht).
Passend dazu: Wir saßen hier letzte Woche ca. 4 h im Dunkeln, da in der Stadt in 23 Netzstationen die Schalter gefallen sind. Eine Woche später war der Saft wieder weg, allerdings in kleinerem Maßstab. Mich wundert das überhaupt nicht, das wird künftig regelmäßig passieren.

Kleiner Tipp: Wenn ihr in einem Gebäude residiert, das eine eigene MS-Schaltanlage hat. Die schaltet nicht unbedingt der Netzbetreiber nach Unterspannungsauslösung wieder händisch ein, sondern eine Elektrofachkraft mit Schaltberechtigung – das kann nicht jeder, und es lohnt sich, die Hausverwaltung mal zu fragen, ob dieser Umstand präsent ist. Das wurde in dieser Liegenschaft leider vergessen: https://www.op-online.de/offenbach/hatt ... 66853.html.
Benutzeravatar
Woody-HH
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2624
Registriert: 29. Mär 2010 19:14
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

FTTH tot - seit Donnerstag Nachmittag. Fehlerbehebung laut Betreiber nicht in Sicht. :shit:
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6617
Registriert: 4. Sep 2012 13:23

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Der große Eisregen ist bei uns ausgeblieben, dafür hab ich mich an einem 25kg Sack Streu-Kies verhoben und kann mich nur noch kriechend bewegen. (-S
Benutzeravatar
hkhk
Beiträge: 8509
Registriert: 30. Jun 2011 15:32

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

koshop hat geschrieben: 17. Jan 2024 10:03 Der große Eisregen ist bei uns ausgeblieben, dafür hab ich mich an einem 25kg Sack Streu-Kies verhoben und kann mich nur noch kriechend bewegen. (-S
Kriechen? Also doch wie nach einem Sturz auf Glatteis?
Benutzeravatar
Vio
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3649
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Mein erster Gedanke war auch, dass das kein guter Tausch war. Gute Besserung, koshop!
Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

  • Information