Digitalisierungserfahrungen im Einzelhandel

Mehr Geschäft im Ladenlokal / Einzelhandel - Ladeneinrichtung, Ladenlokal mieten, Trends im Einzelhandel
Antworten
Ach
Beiträge: 617
Registriert: 29. Mai 2013 10:06
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Digitalisierungserfahrungen im Einzelhandel

Beitrag von Ach » 9. Nov 2020 15:55

Ein paar Erfahrungen von uns aus den letzten Jahren. Vielleicht hilft es ja jemandem.
Die wesentliche Digitalisierung findet in meinen Augen IM stationären Einzelhandel statt. Der hier im Forum oft propagierte Aufbau eines Onlinehandels als zusätzlichem Vertriebsweg halte ich für wenige stationäre Einzelhändler für vielversprechend.

Statistik schlägt Erfahrung
Unser Mikrowellen-Sortiment war jahrelang von unseren Erfahrenen Verkäufern aufgebaut und gepflegt worden. Wir kennen ja unsere Kunden, wir wissen ja, was hier vor Ort gebraucht wird...
Als wir auf ein standardisiertes Sortiment umgestellt haben, dass anhand von bundesweiten Abverkaufsstatistiken erstellt war, hatten wir aus dem Stand 30%-50% Umsatzwachstum in den Folgemonaten.
Hat unserem Selbstbewusstsein weh getan, aber wir haben unsere Hybris zurückgenommen und das gleiche mit anderen Sortimenten wiederholt. Zumeist erfolgreich.

Automatische Nachlieferung
Viele Händler trauen dem nicht.
Überall, wo wir es nutzen, läuft es erfolgreich und spart viel Zeit. Auch hier muss der Einzelhändler über seinen Schatten springen.

Querbeschaffungen im Onlinehandel
Der Onlinehandel ist für uns mittlerweile nicht nur ein bedrohlicher Konkurrent, sondern auch eine wichtige Einkaufsquelle. Es gibt bei uns sogar einen B-Lieferanten (Hersteller), dessen Ware wir mittlerweile fast nur noch bei der Konkurrenz online kaufen.
Vor zwei Jahren war "auf idealo ist Produkt XY schon wieder extrem im Preis gefallen" für uns noch Anlass zum Fluchen. Jetzt bestellen wir.

Personalisiertes Marketing
Über Online-Marketing brauche ich hier vermutlich nicht mehr zu informieren.
Wir haben eine sehr einfache Print-Maßnahme entwickelt: Wir fragen jeden Kunden an der Kasse nach Namen und Adresse. Die werden direkt im WWS erfasst. Und schreiben ihn dann automatisiert per Post personalisiert zu Werbezwecken an, sofern er aus unserem Einzugsgebiet kommt. Die CR liegt für Neukunden bei 7,5%. Ist sicherlich aber bei anderen Sortimenten nicht 1:1 nachzuahmen.

Wo habt ihr Vorgänge IM stationären Geschäft digitalisiert und mit welchen Erfahrungen?



Antworten

Zurück zu „Offline-Handel - Stationäres Ladenlokal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste