Noob Frage - Welches Allround-Tool, um mit SEO anzufangen?

Suchmaschinenoptimierung & Suchmaschinenmarketing
Antworten
webtrader
Beiträge: 6
Registriert: 26. Apr 2020 11:17
Land: Schweiz

Noob Frage - Welches Allround-Tool, um mit SEO anzufangen?

Beitrag von webtrader » 15. Jun 2020 17:08

Hallo zusammen

Aktuell möchte ich mich in das Thema SEO einarbeiten und kann mich aktuell nicht entscheiden, welches SEO-Tool ich kaufen soll.
Ich würde gerne mich am Anfang auf ein Tool konzentrieren und dies erlernen (Mir ist bewusst, dass die Experten unter euch unterschiedliche Tools verwenden, da jedes seine Stärken hat.)

Business Case:
Ich habe eine neue Webseite und verkaufe nur ein Produkt. Das Projekt startet mit einer Premium-Domain, aber hat aktuell keine Backlings, AdWords, SEO-Optimierungen... Derzeit gehen aber 500+ Benutzer pro Monat manuell über die Benutzereingabe auf die Webseite.

Mein Plan ist nun, eine Lösung zu kaufen, welche die meisten dieser Schritte abdecken:
Schritt 1: Website-Prüfung/Optimierung und Geschwindigkeitstest
Schritt 2: Website-Keywords Optimierung
Schritt 3: Google Ads Optimierung
Schritt 4: Instagram Shop-Anzeigen, Facebook Shop-Anzeigen, Google Shopping Optimierung
Schritt 5: Backlink-Optimierung

Im Moment verfolge ich alle Benutzeraktivitäten mit Hitsteps.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem guten SEO-Starter-Tool zum lernen und bin auch bereit dafür Geld auszugeben.

Frage an die Experten:
Welches Tool ist für meine Pläne das Beste, um als Neuling anzufangen und Geld und Zeit zu investieren?
- Ahrefs (100$ p/m),
- Semrush (100$ p/m),
- SEO-Powersuite (300$ p/j)
- oder kennt ihr weitere Lösungen, um zu starten?

Vielen Dank für eure Rückmeldungen



Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 24415
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal
Kontaktdaten:

Re: Noob Frage - Welches Allround-Tool, um mit SEO anzufangen?

Beitrag von fossi » 15. Jun 2020 20:49

Website-Prüfung (technisch): Da wäre Ryte vielleicht passend (100€ netto / Monat), ein Teil spuckt aber auch die Google Search Console schon aus.

Keyword-Optimierung: Keyword-Tools gibts etliche und eine ordentliche Recherche braucht neben Tools ebenso Zeit.
Persönlich hat es mir metrics Tools angetan, aber es gibt gefühlt 10 andere Programme mit ähnlichem Umfang.

Google Ads Optimierung: Das ist ja wieder eine ganz andere Baustelle und kein SEO, sondern SEA. Da gibts wieder spezielle Tools zu, aber wichtig sind in dem Bereich vor allem Erfahrung und Controlling deiner Schritte, z.B. über Google Analytics.

Insta / Facebook usw Anzeigen: Da gibts zwar Tools, mit denen du alle Kanäle halbautomatisch bestücken kannst, aber dabei sollte man ebenfalls die Unterschiede beachten. Sind auf Instagram Hashtags nahezu Pflicht, sehen sie bei Facebook ziemlich fehl am Platz aus. Aber auch das ist kein "SEO" im üblichen Sinne und bedarf wieder anderer Programme / Erfahrungen.

Backlink Optimierung = Offpage-SEO, gibts wieder andere Tools oder Module zu.


Generell: Die meisten deutschen Agenturen arbeiten mit Sistrix-Modulen + ein paar Zusatzprogrammen.
Alleine Sistrix kostet dich mit allen Modulen 400€ netto / Monat und deckt noch lange nicht Alles ab, was du gerne hättest.
Das mit dem "Allrounder" wird also vermutlich nix. :)
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Benutzeravatar
Xantiva
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3629
Registriert: 22. Okt 2010 17:52
Land: Deutschland
Firmenname: Xantiva.de
Branche: Entwickler, aber auch selber Seller!
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal
Kontaktdaten:

Re: Noob Frage - Welches Allround-Tool, um mit SEO anzufangen?

Beitrag von Xantiva » 15. Jun 2020 21:15

Für die Geschwindigkeitstests kann ich gerade loader.io sehr empfehlen. Mit dem kostenfreien Tarif kannst Du bis zu 10.000 Clients für eine Minute lang auf Deine Webseite loslassen ;)

derHändler
Beiträge: 5529
Registriert: 26. Nov 2008 20:36
Land: Deutschland
Branche: Inhouse SEO & Web Analyst
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Noob Frage - Welches Allround-Tool, um mit SEO anzufangen?

Beitrag von derHändler » 17. Jun 2020 11:59

Ich werfe mal den Screaming SEO Frog in die Runde. Altenativ noch den Sitebulb. Erstes ist das Schweizer Messer der SEOs mit unschlagbarem Preis/Leistungsniveau, letzteres ist etwas hübscher was die Aufbereitung angeht und ggf. etwas leichter für Einsteiger.
Sind halt offline Crawler. Die startet man auf dem eigenen PC.
Im Frog kannste z.B. die Search Console und Analytics verbinden und die Zahlen mit reinziehen. Kannst z.B. auch die Google Pagespeed Daten in den Frog ziehen und für jede Seite einen Wert bekommen!
Also einen der beiden + Google Search Console. Ist in meinen Augen schon meeega viel was man damit machen kann.
GSC alleine: Top Seiten anschauen und optimieren. Top Suchanfragen dito. Zeitlicher Vergleich und sortiert nach z.B. Klicks zeigt Dir welche Seite / Suchwort in den letzten 2 Monaten, im Verlgeich zu den 2 Monaten dafor, stark verloren hat. Da dann ran und schauen was machen machen kann.
Backlinks gibt es grundsätzlich auch in der GSC, wenn auch nicht so umfänglich.
Wenn Du das alles fertig gespielt hast, hol Dir ein teures Tool. :)

WindowShopper
Beiträge: 10
Registriert: 25. Sep 2020 16:41
Land: Deutschland

Re: Noob Frage - Welches Allround-Tool, um mit SEO anzufangen?

Beitrag von WindowShopper » 26. Sep 2020 13:31

Ahrefs ist zurzeit eines der besten SEO tools auf dem Markt

derHändler
Beiträge: 5529
Registriert: 26. Nov 2008 20:36
Land: Deutschland
Branche: Inhouse SEO & Web Analyst
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Noob Frage - Welches Allround-Tool, um mit SEO anzufangen?

Beitrag von derHändler » 28. Sep 2020 01:21

Übrigens haben die gerade auf gratis umgestellt. Zumindest für die eigene Domain und wesentliche Bereiche des Tools. Das ist echt ne Ansage.

Cisnet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 462
Registriert: 7. Dez 2009 22:13
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Noob Frage - Welches Allround-Tool, um mit SEO anzufangen?

Beitrag von Cisnet » 28. Sep 2020 11:06

derHändler hat geschrieben:
28. Sep 2020 01:21
Übrigens haben die gerade auf gratis umgestellt.
Bezieht sich diese Aussage auf Ahrefs? Auf deren Seite ist dazu nichts zu finden.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 24415
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal
Kontaktdaten:

Re: Noob Frage - Welches Allround-Tool, um mit SEO anzufangen?

Beitrag von fossi » 28. Sep 2020 11:56

Ich seh bei Ahrefs auch nur eine Lite-Version für 99.$ . :gruebel:

Ein wenig Werbung:

Sicher nicht das Highend-SEO-Tool für Agenturen, aber für Einsteiger dafür umso besser geeignet, da quasi selbsterklärend und nicht überladen: >> HB Performance Check <<

Dieser wird zwar in erster Linie als Monitoring-Tool empfohlen, deckt aber noch weitere Felder ab, die in den Bereich SEO gehen.
So meldet es z.B: Probleme bei der Ladezeit durch Fehler, zu große Bilder usw. Häufig kleine Fehler mit großer (negativer) Auswirkung, welche man aber meistens selber recht schnell korrigieren kann.

PS: Wenn nicht gerade eine andere Aktion läuft, könnt ihr mir den HB Performance Check mit dem Rabattcode "HBPCSTART" 1 Monat gratis testen. :winken:
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

derHändler
Beiträge: 5529
Registriert: 26. Nov 2008 20:36
Land: Deutschland
Branche: Inhouse SEO & Web Analyst
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Noob Frage - Welches Allround-Tool, um mit SEO anzufangen?

Beitrag von derHändler » 28. Sep 2020 20:19


Antworten

Zurück zu „SEO / SEM - Eintragung bei Google, Bing und Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste