Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Forum für Amazon Seller - FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business
- Diskussionsforum -
Seller-Forum für Amazon Händler - Geld verdienen mit Amazon.de!
Im Amazonforum findest du Themen rund um FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business.
Erfahrungen und Hilfe beim Verkaufen auf Amazon de.
bcksbx
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3400
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von bcksbx » 9. Feb 2020 14:35

Einer der größten Marketplace-Händler mit leerer Produktliste. Suspendierung? Neuorientierung? Man weiss es nicht. Interessant ist, dass man wohl als Kunde noch bewerten kann, das würde ja eher bedeuten, dass der Account nicht dicht ist. Oder?



Baam
Beiträge: 851
Registriert: 13. Sep 2012 17:12
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von Baam » 9. Feb 2020 14:51

Für mich nur eine Bestätigung als Händler einen ganz großen Bogen um Amazon zu machen.

Benutzeravatar
Technokrat
Beiträge: 4718
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von Technokrat » 9. Feb 2020 15:11

Autsch. Wegen ner Bootleg DVD habe ich privat mal eine auf´s Dach bekommen. Das ging schneller als ich gucken konnte. Glücklicherweise stand da nicht Amazon mit einem Maßnahmeplan hinten dran.

Benutzeravatar
Scienceticker
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3923
Registriert: 29. Aug 2011 00:34
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von Scienceticker » 9. Feb 2020 15:18

Das Aufrechterhalten eines gewissen Angstlevels bei den Händlern ist ein Erfolgsgarant für Ama.

welpe
Beiträge: 1764
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von welpe » 9. Feb 2020 16:45

Genau deswegen überlege ich immer ob ich noch weiter wachsen soll als ein Mitarbeiter-Unternehmen.

Das Problem bei Ebay und Amazon ist das du von heute auf morgen weg sein kannst.

Die Mitarbeiter sind aber immer noch da. Also kannst du eig. alle nur Teilzeit und Kurzbefristet einstellen.

Vollzeit ist ja nicht machtbar.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3931
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von fonprofi » 9. Feb 2020 18:10

Naja, schauen wir mal. Ama wird sich einen so großen Umsatzverlust schon nicht entgehen lassen und kräftig zurückrudern, wenn die Anwaltschaft in Aktion tritt. Spätenstens wenns Viral geht, was hiermit schon geschehen ist.

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 5342
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 97 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von hkhk » 9. Feb 2020 18:43

fonprofi hat geschrieben:
9. Feb 2020 18:10
Naja, schauen wir mal. Ama wird sich einen so großen Umsatzverlust schon nicht entgehen lassen.
Welcher Umsatzverlust?
Rebuy hat kein Alleinstellungsmerkmal. Alle angebotenen Artikel werden zigfach auch von anderen Verkäufern gelistet. Dann werden die Artikel eben (oft etwas teurer) bei anderen Verkäufern gekauft. Somit dann sogar ein Umsatzplus für Amazon.
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3931
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von fonprofi » 9. Feb 2020 18:47

rebuy hat aber einen so starken Namen, das Käufer evtl. lieber zu Ebay switchen statt bei einem kleinen Händler zu kaufen. Deswegen doch Umsatzeinbußen durch Abwanderung?

Nur ne Vermutung.

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8504
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von Wolkenspiel » 9. Feb 2020 18:52

Die meisten merken doch gar nicht, wo sie kaufen, weil Ama das sehr gut versteckt.
Ich finde das gut. Ama soll ruhig noch viel mehr Händler suspendieren, bis alle aufwachen. (Ich weiß, nur ein Traum).

Investor
Beiträge: 14305
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von Investor » 9. Feb 2020 18:59

welpe hat geschrieben:
9. Feb 2020 16:45
Das Problem bei Ebay und Amazon ist das du von heute auf morgen weg sein kannst.
Ist bei ebay völlig anders als bei amazon.

Amanduz
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 147
Registriert: 29. Jan 2019 05:01
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von Amanduz » 9. Feb 2020 19:07

Es wurde gemunkelt, dass rebuy gelöscht wurde auf Meldung von Käufern sowie anderen Mitanbietern durch unerwünschte / unerlaubte Werbung.

Rebuy hat anscheinend gerne mal zum Amazon Kauf, zur eigenen Seite empfohlen, da dort doch alles günstiger sei.

Käufer aber auch anscheinend Mitanbieter meldeten dies. Ob das nun der Grund ist, weiß wohl vorerst niemand.

Dass Amazon sowas absolut nicht gerne sieht, ist wohl jedem Verkäufer klar, da kann sich auch kein Big Player von drücken, wenn massenweise Beschwerden gemeldet werden und ein Auge zudrücken irgendwann nicht mehr möglich ist.

bauti
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 21. Dez 2014 15:48
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von bauti » 9. Feb 2020 19:28

@amanduz
Das klingt für mich plausibler als die Sache mit der DVD. Auch wenn die DVD vielleicht der offiziell angegrbene Grund ist...

agrarking.de
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 3. Sep 2014 21:44
Land: Deutschland
Branche: Agrarzubehör, Kleintier/PET,
Wohnort: Vechta
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von agrarking.de » 9. Feb 2020 19:39

Was auch immer die Gründe für die Suspendierung sind, der Lerneffekt ist doch klar.

Möglichst viele Kanäle bespielen und versuchen von Niemandem abhängig zu sein.
Man sollte immer in der Lage sein, eine Suspendierung mit einem Achselzucken quittieren zu können.

Stichwort Kündigung Angestellte: bis 10 Vollzeit Angestellten gelten Sonderregeln

Mozartkugel
Beiträge: 775
Registriert: 14. Okt 2017 16:14
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von Mozartkugel » 9. Feb 2020 20:08

Achselzucken ist bei Amazon nicht möglich, die Reichweite ist einfach gigantisch.

hans77
Beiträge: 253
Registriert: 16. Jan 2008 11:23
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von hans77 » 9. Feb 2020 20:27

Das bestätigt genau was ich schon öfters ins amazon Forum geschrieben habe.

Auf amazon kann man sich nicht verlassen. Trotzdem gibt es dort noch viele die meinen das jeder der von amazon gesperrt wird selber Schuld ist.

Rebuy hat schon Millionen Produkte über amazon verkauft und macht einen Fehler und wird gesperrt.
Das steht überhaupt nicht im Verhältnis.

Amazon selber kann aber Fehler am Fließband produzieren und da ist es egal.

Und nein, amazon kann sich nicht mehr auf Hausrecht berufen.
Bei über 50% Marktanteil gibt es kein Hausrecht mehr.

Wenn man von den externen Händlern so ein hohes Level verlangt, dann sollte man selber auch dieses Level erreichen.

Amazon sollte sich selber den Performance Richtlinien unterwerfen müssen.
Glaube nicht das amazon diese jemals erfüllen könnte.

Wenn ich mir die Bewertungen für amazon auf Idealo ansehen.

https://www.idealo.de/preisvergleich/Shop/4640.html


Dort scheinen in der letzen Zeit viele negative für amazon gelöscht worden zu sein.
Das waren letztes Jahr noch viel mehr.


Deswegen versuche ich hier im Forum immer die Erfahrungen mit anderen Plattformen zu posten.
Man muss als Händler auf vielen Beinen stehen.

Aber leider werden die meisten Plattformen von den Händlern hier zerissen bevor sie überhaupt irgend welche Erfahrungen damit gemacht haben.

So wird amazon nur noch stärker, weil ein großer Teil der Ware dann nur bei amazon zu erhalten ist.

bcksbx
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3400
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von bcksbx » 9. Feb 2020 20:31

hans77 hat geschrieben:
9. Feb 2020 20:27

Aber leider werden die meisten Plattformen von den Händlern hier zerissen bevor sie überhaupt irgend welche Erfahrungen damit gemacht haben.
Wieder die Kamelle. Ich habe in meiner Zeit als Onlinehändler mehr Plattformen ausprobiert, als ich Unterhosen im Schrank habe.

hans77
Beiträge: 253
Registriert: 16. Jan 2008 11:23
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von hans77 » 9. Feb 2020 20:46

Wir bleiben auch auf den meisten Plattformen die wir testen.
Es war einfach schon zu oft das es eher bescheiden angefangen hat und dann plötzlich bergauf ging.

Ich kann mir bis heute nicht erklären welchen großen Aufwand eine neue Plattform macht wenn die Produkt-
Daten bereits vorliegen ?

Eine gute Schnittstelle muss eingerichtet werden und dann läuft es automatisch.
Auch wenn jeden Monat nur ein paar Verkäufe darüber reinkommen, ist es noch immer besser als gar nichts.

bcksbx
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3400
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von bcksbx » 9. Feb 2020 20:53

hans77 hat geschrieben:
9. Feb 2020 20:46
Eine gute Schnittstelle muss eingerichtet werden und dann läuft es automatisch.
Auch wenn jeden Monat nur ein paar Verkäufe darüber reinkommen, ist es noch immer besser als gar nichts.
Das ist doch nichts, was man jedem ins Stammbuch schreiben kann. Beispiel Hood. Der Shop kostet 32 Euro im Monat. Schnittstelle kostet mich jeden Monat 15 Euro und die AGB jährlich 60 Euro. Und nein, diese Kosten spielt die Plattform nicht ein.
Nur weil man mit Schuhen auf einem unbekannten Dampfer Kunden findet, heisst es doch nicht, dass das jedem so geht.
Übrigens habe ich auch viele Plattformen wieder verlassen müssen, weil diese einfach dichtgemacht haben. Haben sich alle zur Ruhe gesetzt, weil sie reich wurden.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3931
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von fonprofi » 9. Feb 2020 20:57

Also Hood klappt bei mir auch nicht. Es kam ja immer was rein, aber seit dem Shopsystem einfach zu teuer.

Und wen ich frag, keiner kennt Hood. Dann schon eher Otto, Quelle, real etc. Aber hood ist wohl nur unter uns bekannt.

hans77
Beiträge: 253
Registriert: 16. Jan 2008 11:23
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rebuy keine Artikel bei Amazon online

Beitrag von hans77 » 9. Feb 2020 20:59

Hood war auch die einzige Plattform die wir 2-3 Monate genutzt haben und danach es gelassen haben.

In dieser Zeit hatten wir nur 5-6 Verkäufe. Mit der monatlichen Gebühr war es ein Minusgeschäft.

Aber solange unterm Strich etwas bleibt, bleiben wir auch auf der Plattform.

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste