Fulfillment Logistik Lösung gesucht

Tools zur Verkaufsabwicklung wie Afterbuy, Billbee, DreamRobot, JTL, Plentymarkets, 4SELLERS
Antworten
Benutzeravatar
DerPoschi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 15. Dez 2019 01:07
Land: Deutschland
Firmenname: Mauz & Wauz Gruppe

Fulfillment Logistik Lösung gesucht

Beitrag von DerPoschi » 16. Dez 2019 21:14

Hallo zusammen,

ich habe hier schon viel quer gelesen und mir das ein oder andere Tool angeschaut. Bei JTL und Weclapp habe ich eine Anfrage laufen, generell würde ich aber gerne von Eurem reichen Erfahrungsschatz profitieren und stelle mal meine aktuellen Anforderungen hier ein und hoffe auf ein gutes Feedback.

Wir betreiben für verschiedene Startups und für unser eigenes Unternehmen eine Fulfillmentlogistik. Bisher haben wir dies flexibel händisch, mit Excel… und per Mail gehandelt. Da wir jetzt mehr Kunden hinzugewinnen, wir zudem eine Partnerschaft mit einem Fulfillment Partner eingehen wollen, ist es an der Zeit, uns hier professioneller aufzustellen. Auch, da wir nun natürlich viel mehr tägliche Bestellungen bearbeiten müssen.

Folgende Situation aktuell:

- Eigener Onlineshop (Shopify) mit täglichen Bestellungen (Tiernahrung usw.) MHD
- In Kürze Start unserer Digitalagentur. Hier übernehmen wir bei Social Media Kampagnen unserer Kunden die Fulfillment Logistik für den Versand der Testprodukte an die in den Kampagnen beteiligten Influencern
- Versand für ein Startup im Hotelgewerbe (Basis diverse Shopware Systeme)
- Versand für ein Startup diverse Produkte (Etsy) (+ Lohnproduktion)
- Versand für ein Startup für Handyketten und Hüllen (Shopify)
- Versand für ein Startup im Tierbereich (Woocommerce) MHD
- Versand für ein Startup im Tierbereich (Shopify) MHD
- Versand für ein Startup im Lebensmittelbereich (Woocommerce) MHD
- Ein paar weitere stehen jetzt noch an, die dazu kommen werden.

Wir haben tägliche Abholung von DHL, DHL Express und Deutsche Post (Verträge mit DPD haben wir auch, nutzen wir aber aktuell noch nicht)

Wir wollen die Bestellungen optimaler weise im System aus den Shopsystemen unser Kunden erhalten und darüber die Fulfillmentlogistik abwickeln. Sprich Verarbeitung der Bestellaufträge, Druck Versandlabel, Rückgabe der Versandinfos an den jeweiligen Fulfillment Kunden (Shop und natürlich an den Empfänger der Ware). Darüber hinaus wäre es natürlich wünschenswert, das wir für diese ganzen Kunden auch eine Abrechnung unserer Dienstleistungen, Porto usw. in dem System (vielleicht sogar halb- oder vollautomatisch) durchführen können. Buchhaltung mit Datev sollte möglich sein, aktuell wünschenswert auch eine Anbindung an payjoe.de zum optimalen Abgleich von Bestellungen mit PayPal Transaktionen für unseren Steuerberater. (Wir haben aktuell Sevdesk angebunden, würden aber auch hier wechseln wollen)

Wir haben ein großes Ladengeschäft (benötigen somit auch eine POS Lösung die mit dem Lager verbunden ist) und ein eigenes Lager mit aktuell 50 Palettenplätzen und Pick-Regalflächen. Es kommen jetzt noch zwei oder drei Lagerplätze (auch) außerhalb über einen Partner dazu (Paletten / Regalflächen), zusätzlich auch noch Lohnverpackung / Lohnproduktion vom Partnern (Projekte)

Hier benötigen wir eine Lösung, bei der wir auch einfach weitere Logistik-Kunden mit einbinden und verwalten können.

Würde mich über Hinweise, Tipps und Feedback freuen.

Vielen Dank im Voraus, juhu

Thomas

PS: Habe die kostenpflichtige Plusmitgliedschaft gekauft, wann wird das in etwas freigeschaltet?



cmayr@descartes.com
Beiträge: 830
Registriert: 9. Jun 2008 13:01
Land: Deutschland
Firmenname: pixi*
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fulfillment Logistik Lösung gesucht

Beitrag von cmayr@descartes.com » 18. Dez 2019 12:04

Hallo Thomas,

mit Sicherheit werden in Kürze viele weitere Anbieter sich hier mit einem "Ja, können wir alles" melden und sich auf dich stürzen, entsprechend freue ich mich, dass ich zumindest ausnahmsweise mal der erste bin:
;-)

JA, unsere Lösung "Descartes pixi" kann extrem viele deiner Anforderungen und Wünsche erfüllen und ist darum wohl auch bei verschiedenen Fulfillment-Unternehmen wie etwa Merkur, B+S, VDS Herzberg und vielen weiteren produktiv im Einsatz.
Ich bin nur noch heute zu erreichen, wenn du mir aber eine kurze Mail sendest, kann ich deine Kontaktdaten gern an einen Kollegen für eine unverbindliche Erstberatung überreichen, meine Mail-Adresse = mein Account hier.
GANZ kurz, was wir anbieten, um Bezug auf deine Anforderungen zu nehmen:

- Mehrmandantenfähigkeit
- WooCommerce-Schnittstelle
- Shopify-Schnittstelle
- MHD- und Chargenverwaltung
- Integriertes POS sowie Schnittstellen zu weiteren POS-Systemen
- Datev-Export
- Mehr-Standort-Fähigkeit, um damit auch Bestände von Partnern/Außenlagern abzubilden
- DHL-Schnittstelle sowie DHL Express und Deutsche Post via Shipcloud, DPD-Schnittstelle und weitere KEP im Standard
- Paypal- und PayJoe-Schnittstelle vorhanden, zudem weitere PSP-Schnittstellen u.a. zu Klarna, PayPal Plus, Heidelpay, Wirecard etc.pp
- Unterschiedliche Pick-Strategien für B2C und B2B

Im Wesentlichen passt das also schon mal ganz prima ;)
Freue mich, wenn wir von dir lesen/hören!
beste Grüße aus München,
Chris von pixi
www.pixi.eu
cmayr@descartes.com

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23367
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 272 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fulfillment Logistik Lösung gesucht

Beitrag von fossi » 18. Dez 2019 12:15

cmayr@descartes.com hat geschrieben:
18. Dez 2019 12:04
mit Sicherheit werden in Kürze viele weitere Anbieter sich hier mit einem "Ja, können wir alles" melden und sich auf dich stürzen, entsprechend freue ich mich, dass ich zumindest ausnahmsweise mal der erste bin: ...
Glaube hier halten sich einige zurück, bzw das "können Alles" bezieht sich dann nur auf die Theorie bzw benötigt wieder zusätzliche Tools.
MHD- und Chargenverwaltung ist bei einigen Anbietern ein Knackpunkt, vernünftige Lagerhaltung ebenso, DATEV funktioniert oft nur über Drittanbietertools, POS dasselbe Spiel, Shopschnittstellen: kommt drauf an, dazu noch ein Produktionszweig: uff.

DerPoschi sucht eine eierlegende Wollmilchsau. :)
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Antworten

Zurück zu „Auktions- & Verkaufsabwicklungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste