Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

E-Commerce & Versandhandel - Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern...
- Diskussionsforum -
sellerforum.de ist das kostenlose E-Commerce Portal für Händler, Existenzgründer, Experten im Onlinehandel.

Im Small Talk geht es um Themen wie das Geld verdienen im Internet mit einem Onlineshop oder auf einem Marktplatz,
aktuelle News und Aktionen im Einzelhandel, Hilfe und Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern aus dem Bereich des E-Commerce.

Probleme, Meinungen, Erfahrungsberichte aus dem Versandhandel - soweit kein spezielles Unterforum dafür existiert, gehört es in unseren Small Talk.
Antworten
Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 8. Jan 2017 09:53
Hat sich bedankt: 6 Mal

Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von Wuehler » 22. Mai 2019 11:02

Moin zusammen,

mich hat der deutsche Vertrieb eines namenhaften Herstellers angeschrieben, ob ich Interesse hätte Produkte von diesem zu vertreiben.

Es ist auch schon ein Telefonat erfolgt und die Preise sind ganz in Ordnung, sodass ich es doch mal testen würde.

Nur wie kann man sicher gehen, dass der Betrag von mehreren zehntausend Euro am Ende weg ist?
Wie löst ihr das?
Bin mir aktuell gar nicht sicher, ob die auch Zahlungsweisen wie Paypal anbieten.

Danke
Gruß
Wuehler



regalboy
Beiträge: 7704
Registriert: 23. Feb 2008 18:30
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von regalboy » 22. Mai 2019 11:19

Paypal wird in der Regel kein Großhändler anbieten.

Da gibt es so was ganz komisches, das heißt "Kauf auf Rechnung", gerne kombiniert mit "Bankeinzug.

Wenn die dir das als Neukunde nicht zugestehen wollen kannst / konntest du natürlcih hoch pokern und denen sagen: Wir akzeptieren nur Kauf auf Rechnung.

Oder erst mal mit einer kleineren Menge starten, was aber beim Vertrieb den Eindruck erwecken könnte, dass du nur eine kleine Firma bist.

Oder du vertraust darauf, dass der deutsche Vertrieb des nahmhaften Hersteller nicht von heute auf morgen insolvent ist.

Benutzeravatar
activaTec
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 21. Feb 2019 13:04
Land: Deutschland
Firmenname: activaTec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von activaTec » 22. Mai 2019 11:49

Also wir, als Hersteller und Großhändler, bieten Paypal, Kauf auf Rechnung und Vorkasse an. Bei sehr großen Bestellungen mit Bezahlung auf Rechnung, wird natürlich die Bonität des Käufers vorher geprüft und gelegentlich auch abgelehnt. Ehrlich gesagt verstehe ich die Frage grade nicht so recht: Wenn sich der Vertrieb eines namhaften Hersteller meldet, dann sollte man doch eigentlich keine Sorge haben, dass man die Ware nicht bekommen würde.

Aber wie gesagt: Normalerweise, sofern die Bonität stimmt, sollte man ohne Probleme auf Rechnung kaufen können :-)
Wir sind Hersteller & Großhändler von Verpackungsmaterial.

Unser Ziel ist es durch innovative Produkte unseren Kunden: Geld, Zeit und Lagerplatz einzusparen.
Um das zu erreichen, pflegen wir einen engen Austausch mit unseren Kunden.:winken:

Schau doch mal vorbei: KLICK!
GS: sellerforum

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23065
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von fossi » 22. Mai 2019 11:55

Jeder Bereich hat da seine Eigenarten.
Paypal-Akzeptanz kenne ich in meiner Sparte bei fast keinem echten Großhandel.
Da ist sogar Vorkasse das vorrangige Zahlungsmittel (vor allem im Ausland), manchmal Bankeinzug, selten auf Rechnung und das zumeist erst nach einer länger aufgebauten Geschäftsbeziehung.
Wuehler hat geschrieben:
22. Mai 2019 11:02
Nur wie kann man sicher gehen, dass der Betrag von mehreren zehntausend Euro am Ende weg ist?
Entweder erstmal mit kleineren Testmengen anfangen, oder ggfs versuchen die Zahlung zu splitten (Teil vorab, Teil nach Lieferung).
Die Frage ist worauf sich der Großhandel einlässt und das kannst du sicher nur selber mit denen klären.
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

ReginaSF
Beiträge: 796
Registriert: 1. Jan 2018 10:09
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von ReginaSF » 22. Mai 2019 12:00

Lieferung nur auf Vorkasse und Bestellung nur auf Rechnung sind doch irgendwie zwei Seiten der gleichen Medaille - einer muss dem anderen vertrauen. Wenn beide misstrauisch sind, wirds entweder nichts mit dem Geschäft oder man einigt sich auf Teilzahlung, 50 % vorab, Rest sofort nach Lieferung.

Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 296
Registriert: 8. Jan 2017 09:53
Hat sich bedankt: 6 Mal

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von Wuehler » 22. Mai 2019 12:11

activaTec hat geschrieben:
22. Mai 2019 11:49
Also wir, als Hersteller und Großhändler, bieten Paypal, Kauf auf Rechnung und Vorkasse an. Bei sehr großen Bestellungen mit Bezahlung auf Rechnung, wird natürlich die Bonität des Käufers vorher geprüft und gelegentlich auch abgelehnt. Ehrlich gesagt verstehe ich die Frage grade nicht so recht: Wenn sich der Vertrieb eines namhaften Hersteller meldet, dann sollte man doch eigentlich keine Sorge haben, dass man die Ware nicht bekommen würde.

Aber wie gesagt: Normalerweise, sofern die Bonität stimmt, sollte man ohne Probleme auf Rechnung kaufen können :-)
Ich warte mal ab was passiert. Ob die mir Kauf auf Rechnung anbieten. Das wäre wohl der sicherste Weg für mich.

Problem ist... Ich könnte mich auch als Samsung Vertrieb ausgeben. Ich denke heutzutage ist alles möglich.

Benutzeravatar
activaTec
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 21. Feb 2019 13:04
Land: Deutschland
Firmenname: activaTec
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von activaTec » 22. Mai 2019 12:15

Wuehler hat geschrieben:
22. Mai 2019 12:11
Problem ist... Ich könnte mich auch als Samsung Vertrieb ausgeben. Ich denke heutzutage ist alles möglich.
Das stimmt definitiv, aber da wird es ja offizielle Rufnummern geben, wo man sich mal nach dem Angebot erkundigen kann :)

Man mag es kaum glauben, aber auch wir haben immer wieder Betrüger - nicht nur über den Online-Shop sondern auch als Telefon-"Kunden". Wir reden nach wie vor von Stretchfolie, Klebebänder und Luftfolien! :lol:

Da werden 2-3 Paletten zu irgendeinem Stadt-Gebäude, oder auch mal einer leer stehenden Halle, bestellt wo dann schon leere ausländische Transporter warten um sich mit der Ware aus dem Staub zu machen. Man kann wirklich nicht vorsichtig genug sein :besserwiss:
Wir sind Hersteller & Großhändler von Verpackungsmaterial.

Unser Ziel ist es durch innovative Produkte unseren Kunden: Geld, Zeit und Lagerplatz einzusparen.
Um das zu erreichen, pflegen wir einen engen Austausch mit unseren Kunden.:winken:

Schau doch mal vorbei: KLICK!
GS: sellerforum

lallekalle
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1643
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von lallekalle » 22. Mai 2019 12:44

sag ihm doch einfach, er soll ein kreditlimit für dich organisieren und dich auf rechnung beliefern.

Benutzeravatar
strichpunkt
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 649
Registriert: 25. Jan 2011 16:38
Land: Oesterreich
Wohnort: Austria
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von strichpunkt » 22. Mai 2019 13:04

fossi hat geschrieben:
22. Mai 2019 11:55
Da ist sogar Vorkasse das vorrangige Zahlungsmittel (vor allem im Ausland), manchmal Bankeinzug, selten auf Rechnung und das zumeist erst nach einer länger aufgebauten Geschäftsbeziehung.
Genau so machen wir das auch. Kauf auf Rechnung gibts erst bei bestehender, positiver Geschäftsbeziehung. Wir sind schon zu oft auf die Schnauze gefallen und dem Geld oder der Ware hinterhergerannt.

Roemer
Beiträge: 1456
Registriert: 21. Jan 2009 13:21
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von Roemer » 23. Mai 2019 16:52

Bei mehreren 10 TSD Euro wird Wuehler Vorkasse akzeptieren müssen oder ist bereit sich vom Warenkreditversicherer des Zulieferers prüfen zu lassen. Also läßt die Hosen runter. Dann geht es auch auf Rechnung.

drich
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 530
Registriert: 25. Jun 2009 12:12
Land: Deutschland
Branche: nordsee
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von drich » 24. Mai 2019 21:59

Entscheidend ist dein Creditrefom Rating.
Ist es gut, kannst Du handeln. Ist es mieß = Vorkasse.
Ironie-Schilder sind selbständig im Text anzubringen

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23065
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von fossi » 25. Mai 2019 00:10

Das kann man pauschal so nicht sagen.

Nicht jeder Großhandel arbeitet mit Creditreform oder der Schufa oder Kreditversicherern zusammen und selbst wenn da Alles sauber ist, kann Vorkasse ein gängiger Weg sein.
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Benutzeravatar
online-beobachter
Beiträge: 1325
Registriert: 13. Okt 2007 16:25
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Großhändler, wie handhabt ihr das?

Beitrag von online-beobachter » 25. Mai 2019 00:41

Die Frage hier ist doch - wer wollte hier was von wem?
Wenn mich ein Großhändler anruft und bittet dort zu bestellen, würde ich nichts anderes akzeptieren als auf Rechnung beliefert zu werden!
Anders sähe es aus wen ich anfrage und bitte dort kaufen zu dürfen, so ist es hier ja aber nicht.

Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kohntext und 24 Gäste