Günstige Frankiermaschine gesucht

Logistikforum für Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS, DPD, Delivery, Verpackungsfragen, Tipps beim Import / Export von Waren.
- Diskussionsforum -
Forum für Versand und Logistik im E-Commerce.

Der Versand von Waren ist einer der wichtigesten Aufgaben im Onlinehandel.
In diesem Logistikforum geht es um Logistiker-Erfahrungen mit DHL Paket, Deutsche Post, Hermes Versand, GLS Versand, DPD Versand, UPS Versand, Paketpreise, Versandkosten, Verpackungen, Tracking / Sendungsverfolgung und mehr.
Erfahrungsaustausch und Vergleiche für Online Shops, Versender oder die Fachkraft für Lagerlogistik.
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3571
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Land: Deutschland

Re: Günstige Frankiermaschine gesucht

regalboy hat geschrieben: 10. Feb 2024 12:18 Als man noch selbst lecken musste, konnte ich es noch teilweise verstehen, aber auf keinen Fall mehr, seit es die Selbstklebenden gibt […]
Wie bereits ausgeführt, haben wir diese Wartungskosten bei der Frankiermaschine nicht, und die Tinte gibt es auch für lau über alternative Bezugsquellen.

Was bei der Betrachtung im Thread etwas zu kurz gekommen ist:

Die Frankiermaschine ist ja auch so eine Art Briefpostbearbeitungszentrum mit
a) präziser Briefwaage,
b) hinterlegter und automatisch aktualisierter Portotabelle, bei der
c) gewichtsbezogen automatisch das passende Entgelt vorgeschlagen wird,
d) über ein Journal sämtliche Aktivitäten lückenlos nachvollzogen werden können und
e) über verschiedene Kostenstellen abgerechnet werden kann,
f) (inoffiziell) eine der Kostenstellen ist mein Nachbar, wir teilen uns das Ding engel .

Was ausgesprochen unpraktisch ist, dass wenn ein Brief falsch frankiert aus dem Briefzentrum angemeckert wird und der Nachfrankatur bedarf. Ich darf keine Mischfrankaturen machen und behelfe mich dann mit den dollsten Infopost-Portostufen, um der Frankiermaschine den Fehlbetrag zu entlocken, da es so was wie "Wunschbetrag" nicht gibt.


3 Monate gratis Händlerbund
Mächschen
Beiträge: 585
Registriert: 9. Sep 2022 20:13
Land: Deutschland

Re: Günstige Frankiermaschine gesucht

Also meines Wissens akzeptiert die Post eine Mischfrankierung, wenn die gemeckert haben, denn 2x Frankiermaschine ist nicht erlaubt...
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3571
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Land: Deutschland

Re: Günstige Frankiermaschine gesucht

Mächschen hat geschrieben: 11. Feb 2024 18:10 Also meines Wissens akzeptiert die Post eine Mischfrankierung, wenn die gemeckert haben, denn 2× Frankiermaschine ist nicht erlaubt …
Vorab: Ich benutze augenscheinlich den feststehenden Begriff "Mischfrankatur" (MiF) falsch, vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Mischfrankatur, andererseits spricht die Deutsche Post AG (DPAG) selbst von "Mischfrankierung" bzw. "Mischfrankatur", aber wir meinen das Gleiche.

Du hast aber recht, beides ist eigentlich nicht zulässig, Auszug aus den DPAG-AGB "Allgemeine Geschäftsbedingungen der Deutschen Post AG für die Frankierung von Sendungen mit Frankiermaschinen":

"3 Frankieren von Sendungen
[…]
(4) Der Abdruck mehrerer Frankiervermerke auf einer Sendung sowie die Kombination des Frankiervermerks mit anderen Frankierarten (Mischfrankaturen) ist nicht zulässig.
[…]"


Meine Erfahrung ist, dass beim Nachporto die Kombi Freistempler mit ergänztem Label aus der Frankiermaschine stressfreier durchläuft als die Unglückskombi Freistempler mit Ergänzungs-Postwertzeichen, aber das ist sicherlich vom jeweiligen Briefzentrum abhängig.
Mächschen
Beiträge: 585
Registriert: 9. Sep 2022 20:13
Land: Deutschland

Re: Günstige Frankiermaschine gesucht

Beides wird im Briefzentrum manuell mit der Hand bearbeitet.
Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“

  • Information