Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Erfahrungen zu Versanddienstleistern wie Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS DPD, sowie Verpackungsfragen und Tipps beim Import / Export von Waren.
Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2731
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von fonprofi » 28. Nov 2018 17:07

Also bei meiner DHL/Post wird der Matrixcode gescannt. Ist ja der gleiche wie auf der Internetmarke.



Benutzeravatar
Ehrengast
Beiträge: 1839
Registriert: 7. Okt 2007 00:00
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Ehrengast » 28. Nov 2018 17:08

bocksbox hat geschrieben:
28. Nov 2018 16:13
wir haben doch im Januar in diesem Thread schon festgestellt, dass das scannen des Matrixcodes in der Filiale nicht vorgesehen ist und auch nicht funktioniert.
Das soll ja auch nicht funktionieren.
Für die Warenpost gibt's nun mal keinen Einlieferungsbeleg.
Und wenn die DPAG das doch irgendwann mal ändern würde, dann würde es auch mit dem Matrixcode funktionieren.
Ich bin mir aber ziemlich sicher, das da nichts geändert wird.

Benutzeravatar
trendbox24
Beiträge: 36
Registriert: 29. Aug 2017 18:15

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von trendbox24 » 28. Nov 2018 20:06

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass das Scannen des 3D-Codes rein technisch möglich ist. Die Handscanner von denen können ja auch Fotos machen, verfügen also über eine Kamera (für Unterschriftennachweise, etc.).

So ein Matrixcode hat auch viel mehr Informationen als ein 2D-Barcode. Das wird die nächsten Jahre mit dem "harmonized label" vielleicht stärker in den Fokus rücken.

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 616
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Rex » 29. Nov 2018 01:39

fonprofi hat geschrieben:
28. Nov 2018 17:07
Also bei meiner DHL/Post wird der Matrixcode gescannt. Ist ja der gleiche wie auf der Internetmarke.
Der Matrixcode von Warenpost national? Und du bekommt dafür dann einen Einlieferungsbeleg?
Das Matrixcodes sich an sich scannen lassen ist klar. Internetmarke, Prio, usw.

KatzenWelt
Beiträge: 3
Registriert: 14. Sep 2018 21:31
Land: Deutschland
Firmenname: myCatWorld

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von KatzenWelt » 1. Dez 2018 16:06

Ich kann nur davor Warnen per Warenpost zu verschicken. Weder ebay, noch PayPal akzeptieren die Sendnungsverfolgung. Die Kunden wissen das und eröffnen Konflikte und bekommen Ihr Geld ohne Probleme zurück, obwohl in der Verfolgung steht, dass es zugestellt wurde. Da gibt man sich als Händler die mühe und sendet trotzdem das die Post eigentlich schon weg ist noch einmal eine Warensendung los, es kommt am nächsten Tag an und trotzdem erhält man einen Konflikt. Ab jetzt bei uns nur noch per Paket, schade, dass wir wegen solchen Betrügern die Preise erhöhen müssen. Besonders schade ist dies für die ehrlichen Kunden. Aber das ist einfach zu viel geworden in letzter zeit.

bocksbox
Beiträge: 2369
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bocksbox » 10. Dez 2018 15:28

Heute innerhalb von 4 Stunden von M auf L umgestellt worden, incl. Änderung im Internetmarke-Modul des Shops. Jetzt heisst es ordentlich reinhauen!

roman
Beiträge: 3589
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von roman » 10. Dez 2018 15:30

@bocksbox
Stehe auf der Leitung?!?

bocksbox
Beiträge: 2369
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bocksbox » 10. Dez 2018 15:54

Wie bekomme ich Dich jetzt von der Leitung runter? Also:
Es gibt Warenpost M und L. - M, das bezieht sich auf eine Mindestmenge von 200 Sendungen im Jahr, kostet 2,80 Euro netto. Warenpost L will mindest 1000 Stück im Jahr, kostet 2,60 Euro netto.
Ich habe in 2018 seit Anfang des Jahr M gehabt. Die 200 hab ich locker gemacht, an die 1000 bin ich nicht annähernd drangekommen. Aber ich habe mir einige Ziele für 2019 gesteckt, da habe ich das als Ansporn genommen und bin auf L umgestiegen. Man muss dafür schriftlich M kündigen (per Mail) und für L dann online einen neuen Vertrag machen, wie man das von M schon kennt.

roman
Beiträge: 3589
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von roman » 10. Dez 2018 16:01

Ah, jetzt habe ichs. Das mit den Vertragsvarianten hatte ich eh irgendwo im Hinterkopf, konnte das aber nicht mit Deinen Post in Zusammenhang bringen ;-)

bikerin
Beiträge: 500
Registriert: 17. Nov 2008 19:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bikerin » 9. Jan 2019 12:11

Habe gerade gesehen dass es etwas zum Sendungstatus gibt, kennt das zufällig schon jemand?

"Mit unserem Deep-Link optimieren Sie Ihre Einzelabfrage und gelangen mit nur einem Klick direkt zum Sendungsstatus. Den Deep-Link können sie beispielsweise in Ihr eCommerce-System oder aber in Kundenmails integrieren"

"Web-Service

Über diesen TrackEventInformationService können Sie die Trackinginformationen zu Ihren Sendungen abrufen. Die Einbindung des Web-Service zur Abholung und automatisierten Verarbeitung der Daten setzt eine Programmierung auf Ihrer Seite voraus."

bocksbox
Beiträge: 2369
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bocksbox » 9. Jan 2019 17:17

Also ich drucke Warenpost wie auch alles andere über die Internetmarke-Schnittstelle in meinem Gambioshop. Von da aus kann ich dann in der Bestellung auf den Link klicken und auch diesen automatisch in die Versandmail an den Kunden packen. Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?

HKMAGIC
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jan 2019 15:45
Land: Deutschland
Firmenname: HK-DesiGn

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von HKMAGIC » 9. Jan 2019 18:08

Bin gerade etwas verzweifelt und habe mich angemeldet weil ich gerade etwas ratlos bin. Habe eben meine erste Warenpost bei der Post abgegeben und der Mann am Schalter hat es angenommen ohne was zu scannen und ohne Beleg. Er sagte, er könne nichts anderes machen. :( ist das jetzt normal, oder muss ich mich darauf einstellen, daß das Päckchen zurück kommt.

Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 2417
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Vio » 9. Jan 2019 18:23

@ HKMAGIC
Bei dem Produkt Warenpost National gibt es keinen Scan bei Einlieferung und keinen Beleg. Alles ganz normal (falls Du hier im richtigen Thread gelandet bis und es nicht um eine Auslandssendung geht).

@bocksbox
bikerin will den Sendungsstatus ohne allzu großen Aufwand abrufen. Wenn Gambio das kann, dann ist das ja eigentlich ne Ansage: Meine Software ist nicht an IM angebunden, schön wär´s...

HKMAGIC
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jan 2019 15:45
Land: Deutschland
Firmenname: HK-DesiGn

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von HKMAGIC » 9. Jan 2019 19:42

Ahh sry ich hab das gar nicht gesehen. Meins war international Belgien😑

Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 616
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Rex » 9. Jan 2019 20:02

Kommt drauf an was du gebucht hast:
- Warenpost Int.(Standard) wird nicht gescannt. Ist wie früher der Brief International ohne Nachweis.
- Warenpost Int. (Tracked) wird/sollte^^ bei Abgabe gescannt werden und dann gibt es Tracking (je nach Land unterschiedl. Qualität)
- Warenpost Int. (Registered/Einschreiben/Unterschrift) bei Abgabe gescannt, Tracking und gegen Empfängerunterschrift ausgehändigt.

HKMAGIC
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jan 2019 15:45
Land: Deutschland
Firmenname: HK-DesiGn

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von HKMAGIC » 9. Jan 2019 20:50

Danke erstmal für eure Antworten. Ich hab das Gefühl ihr habt mehr Ahnung als die Angestellten bei der Post geschweige denn Hotline... Also ich hab eine Warensendung international tracked gekauft und gelabelt. Der Typ am Schalter sagte er kann es nicht scannen.

roman
Beiträge: 3589
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von roman » 9. Jan 2019 23:29

HKMAGIC hat geschrieben:
9. Jan 2019 20:50
ich hab eine Warensendung international tracked gekauft und gelabelt. Der Typ am Schalter sagte er kann es nicht scannen.
Willkommen im Club.
Du bist nicht der erste mit dem Problem. Kommt öfters vor, als Kunde muß man die Post-Mitarbieter für die Warenpost-International schulen und ihnen genau sagen welche Tasten zu drücken wären.

Hier im Warenpost INTERATIONAL-Thread steht's wie es geht (so ca. ab Seite 13 ist es öfters erklärt):
versand-logistik-im-export-f9/keine-war ... 53093.html

Benutzeravatar
Petra.
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2756
Registriert: 22. Feb 2009 08:08
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Petra. » 10. Jan 2019 01:43

HKMAGIC hat geschrieben:
9. Jan 2019 20:50
Also ich hab eine Warensendung international tracked gekauft und gelabelt. Der Typ am Schalter sagte er kann es nicht scannen.
Vor dem Barcode und über dem Barcode stand der Buchstabe L?

Untracked ist mit dem Buchstaben W versehen und wird nicht gebucht, sondern nur angenommen,
Tracked ist mit dem Buchstaben L versehen,
Einschreiben ist mit dem Buchstaben R versehen.

Zur "Hilfestellung" des unwissenden Post-Mitarbeiters: Tracked und Einschreiben werden mit der VGA 1155 gebucht. ;-)
Sendung bereits freigemacht: Ja (wichtig, sonst können keine Warenpost-Sendungen int. angenommen werden), Land auswählen,
weiter auf Seite 2, hier auswählen, ob es Einschreiben oder Tracked ist. Den Rest sollte er dann hin kriegen.

Ich hab hier mehrfach gelesen, dass sich die Codes scheinbar nicht immer sauber lesen lassen und es mitunter mehrere Scanversuche braucht - der Mann soll die Geduld nicht verlieren, sondern es einfach mehrfach versuchen - der Weg so ist richtig und es wird schon irgendwann klappen. ;-)

HKMAGIC hat geschrieben:
9. Jan 2019 20:50
Ich hab das Gefühl ihr habt mehr Ahnung als die Angestellten bei der Post
Die Postfilialen sind alle entsprechend informiert worden und auch im Partner-Portal finden sich die Infos zur korrekten Annahme der Warenpost international - aber es macht halt erforderlich, dass die Leute in den Filialen es auch lesen, was mich sehr erschreckt, wie viele das scheinbar nicht tun!... :-(
Viele Grüße
Petra

HKMAGIC
Beiträge: 4
Registriert: 9. Jan 2019 15:45
Land: Deutschland
Firmenname: HK-DesiGn

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von HKMAGIC » 10. Jan 2019 09:44

Hallo Petra, der Mann hat das Päckchen ohne es zu scannen angenommen, es ist also schon weg... Es war tracked also L... Ich frag mich nun was mit meinem Päckchen passiert, jetzt wo es nicht gescannt wurde in der Filiale, obwohl es tracked war. 😕
Ich hätte noch eine Frage, ich hatte gestern einen am Telefon Hotline, der sagte, dass es sein kann das kleinere Filialen gar nicht für die Warenpost freigeschaltet sind. Kann das sein? Wisst ihr da was genaueres?

bikerin
Beiträge: 500
Registriert: 17. Nov 2008 19:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bikerin » 10. Jan 2019 09:51

Vio hat geschrieben:
9. Jan 2019 18:23
bikerin will den Sendungsstatus ohne allzu großen Aufwand abrufen. Wenn Gambio das kann, dann ist das ja eigentlich ne Ansage: Meine Software ist nicht an IM angebunden, schön wär´s...
So siehts aus.....

Scheint keiner zu kennen, dann werd ich mal die Post anscheiben...

Ich hab seit einem Jahr nicht mehr nachgesehen, aber die Suche nach der Sendungsnummer, bzw. keinen Link zur Sendungsverfolgung zu haben ist einfach total bescheuert, schöner kann man das doch nicht ausdrücken. Beim Einschreiben gings doch auch, oder hat sich was verändert? Ich kann mich erinnern dass ich durch puren Zufall beim durchklicken irgendwo die Nummer gesehen hab. Wie stellt sich die Post den Ablauf den vor? Irgendeiner hat ja irgendeine Idee hierzu gehabt, sonst hätten sie es ja nicht gemacht. Den würd ich gern sprechen............
Ich suche immer noch einer praktikablen Lösung um Warenpost zu nutzen...das ist sehr schade.....aber ich kann mich in der Saison nicht hinsetzten und per Hand die Nummern zuordnen, auf Papier?! Wir sind im Jahr 2019, die Post auch?

Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“