Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Erfahrungen zu Versanddienstleistern wie Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS DPD, sowie Verpackungsfragen und Tipps beim Import / Export von Waren.
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21753
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von fossi » 21. Dez 2017 13:44

Die Deutsche Post bringt ein neues Produkt mit Sendungsverfolgung für Kleinkram:

- Gewicht bis 1.000 g
- Länge 353 mm, Breite 250 mm, Dicke max. 50 mm
- Ab 200 Sendungen pro Jahr
- Basispreis 2,80 € / Stück (zzgl. Mwst.)
- Zustellung in der Regel innerhalb eines Werktag nach Einlieferung
- Attraktive Rabattmodelle

Preise
200 Sendungen 2,80 € (zzgl. Mwst.)
Ab 1.000 Sendungen 2,60 € (zzgl. Mwst.)

Weitere Infos:
https://www.deutschepost.de/de/w/warenpost.html" onclick="window.open(this.href);return false;


Für mich persönlich sehr interessant.
Abmessungen wie ein Maxibrief, allerdings mit Sendungsverfolgung inklusive...


-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, Werbebanner ausblenden oder einfach nur den Betrieb von sellerforum.de unterstützen? > Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke! :xmas:

Benutzeravatar
SchneiderMusik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: 10. Dez 2009 11:56
Land: Deutschland
Firmenname: SchneiderMusik GmbH
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von SchneiderMusik » 21. Dez 2017 13:51

Die Deutsche Post stellt dem Absender als elektronische Information
zum Sendungsstatus die elektronische Erfassung jeder Sendung
in ihren Sortierzentren zur Verfügung.
Als Abliefernachweis gilt das aber nicht.

regalboy
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 7122
Registriert: 23. Feb 2008 18:30
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von regalboy » 21. Dez 2017 13:53

SchneiderMusik hat geschrieben:
Die Deutsche Post stellt dem Absender als elektronische Information
zum Sendungsstatus die elektronische Erfassung jeder Sendung
in ihren Sortierzentren zur Verfügung.
Als Abliefernachweis gilt das aber nicht.

Ich gehe davon aus, dass die Sendungen auch bei der Auslieferung (Briefkasten / Person) gescannt werden.

Eine Haftung für Verlust oder Inhaltsschmälerung über die AGB BRIEF hinaus ist ausgeschlossen.
Weiß jemand auf die Schnelle, was da drin steht?

Benutzeravatar
SchneiderMusik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: 10. Dez 2009 11:56
Land: Deutschland
Firmenname: SchneiderMusik GmbH
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von SchneiderMusik » 21. Dez 2017 14:03

regalboy hat geschrieben: Ich gehe davon aus, dass die Sendungen auch bei der Auslieferung (Briefkasten / Person) gescannt werden.
Das würde dann aber so da stehen, oder?

foot
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 24. Jun 2011 23:10
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von foot » 21. Dez 2017 14:16

SchneiderMusik hat geschrieben:
regalboy hat geschrieben: Ich gehe davon aus, dass die Sendungen auch bei der Auslieferung (Briefkasten / Person) gescannt werden.
Das würde dann aber so da stehen, oder?
Steht doch da unter Fragen. :xmas:

regalboy
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 7122
Registriert: 23. Feb 2008 18:30
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von regalboy » 21. Dez 2017 14:31

foot hat geschrieben:
SchneiderMusik hat geschrieben:
regalboy hat geschrieben: Ich gehe davon aus, dass die Sendungen auch bei der Auslieferung (Briefkasten / Person) gescannt werden.
Das würde dann aber so da stehen, oder?
Steht doch da unter Fragen. :xmas:
Jede Einlieferung wird im Briefzentrum elektronisch per Scan erfasst. Der Kunde wird im Anschluss darüber informiert, sodass er seine Sendung verfolgen kann. Die Auslieferung wird per Zustellnachweis dokumentiert.

bocksbox
Beiträge: 2369
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bocksbox » 21. Dez 2017 14:33

Mindestmenge ist übrigens je Quartal, also 50 bzw. 250 Stück.

Benutzeravatar
SchneiderMusik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 341
Registriert: 10. Dez 2009 11:56
Land: Deutschland
Firmenname: SchneiderMusik GmbH
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von SchneiderMusik » 21. Dez 2017 15:19

Jede Einlieferung wird im Briefzentrum elektronisch per Scan erfasst. Der Kunde wird im Anschluss darüber informiert, sodass er seine Sendung verfolgen kann. Die Auslieferung wird per Zustellnachweis dokumentiert.
Ahja, ich hatte nur die AGB gelesen, da steht es nicht.
Wir werden sehen.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21753
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von fossi » 21. Dez 2017 15:29

Auf jeden Fall eine interessante Sache.

Aktuell verlassen viele Maxibriefe mein Lager, ohne Tracking und beschränkt auf 500g.
Wenn JTL die Warenpost ins Shipping implementiert (entsprechendes Ticket habe ich schon gestellt), könnte ich entsprechende Sendungen umstellen und hätte zukünftig eine Sendungsverfolgung.
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, Werbebanner ausblenden oder einfach nur den Betrieb von sellerforum.de unterstützen? > Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke! :xmas:

Benutzeravatar
Ehrengast
Beiträge: 1839
Registriert: 7. Okt 2007 00:00
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Ehrengast » 21. Dez 2017 15:37

fossi hat geschrieben:Abmessungen wie ein Maxibrief, allerdings mehr Gewicht möglich...
fossi hat geschrieben:Aktuell verlassen viele Maxibriefe mein Lager, ohne Tracking und beschränkt auf 500g.
Wie lange bist Du schon Versandhändler...?

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21753
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von fossi » 21. Dez 2017 15:40

Verdammt, du hast Recht. Alles zurück... :durchdreh:
Ich hatte die ganze Zeit das Gewicht vom Großbrief im Kopf, Maxi ist 1000g. :lol:

Ersparnis ist also nicht, bzw erst ab 15000 Sendungen im Jahr.
Hätte dennoch Nichts gegen das Tracking einzuwenden. :D
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, Werbebanner ausblenden oder einfach nur den Betrieb von sellerforum.de unterstützen? > Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke! :xmas:

cineals
Beiträge: 32
Registriert: 26. Apr 2015 19:41

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von cineals » 21. Dez 2017 16:14

bocksbox hat geschrieben:Mindestmenge ist übrigens je Quartal, also 50 bzw. 250 Stück.
wie pro Quartal, auf der Post-Seite steht doch überall Jahr? Wo hast du die Info bzgl. Quartalsweise gefunden?

Wir werden das wohl mal probieren, bringt zwar keine Ersparnisse, aber dafür gibt es Trackingnummern, was vlt. eine "Betrüger" mal etwas abschreckt (hoffen wir....)
:daumenhoch:

bocksbox
Beiträge: 2369
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bocksbox » 21. Dez 2017 16:16

cineals hat geschrieben: wie pro Quartal, auf der Post-Seite steht doch überall Jahr? Wo hast du die Info bzgl. Quartalsweise gefunden?
AGB:
WARENPOST ist in einer Stückzahl von mindestens fünfzig (50) bzw.
zweihundertundfünfzig (250) Sendungen pro Quartal einzuliefern.

cineals
Beiträge: 32
Registriert: 26. Apr 2015 19:41

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von cineals » 21. Dez 2017 16:28

ah ok, danke. Die AGB hab ich ehrlich gesagt noch nicht gelesen. Hatte nur die Infos von der Seite genommen.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21753
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von fossi » 21. Dez 2017 16:43

Wer liest schon AGB... :roll:
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, Werbebanner ausblenden oder einfach nur den Betrieb von sellerforum.de unterstützen? > Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke! :xmas:

bocksbox
Beiträge: 2369
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bocksbox » 21. Dez 2017 16:48

ich habs mal getan, weil ich wissen wollte, was passiert, wenn man die Zahlen nicht erreicht.

fuzzy
Beiträge: 301
Registriert: 15. Aug 2008 13:00
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von fuzzy » 21. Dez 2017 17:05

Die Frage ist, ob das dann nicht doch eher eine Warensendung mit Tracking wird. Briefe muss die Post nolens volens auf dem schnellsten Weg befördern, sonst tritt ihr der Regulierer in den Allerwertesten. Warenpost unterliegt keiner Laufzeitvorgabe, da kann man sich also ausmalen, welche Sendungen gegebenenfalls auch mal länger liegen bleiben.

Und wenn im Warenpost-Tracking steht: "21.12. Die Sendung wurde zugestellt", wem hilft das? Entweder ist die Sendung da, auch ganz ohne Tracking, oder sie ist nicht da, dann wird sich nur ein wirklich dummer Kunde mit diesem Sendungsstatus abspeisen lassen (und erst recht kein Betrüger).
Hatte gerade so einen Fall auf eBay, wo der (private) Verkäufer ganz bauernschlau Paketversand abgerechnet und Maxibrief + Einwurfeinschreiben verschickt hat. Der Brief hat mich nie erreicht, trotz "zugestellt"-Meldung im Tracking, und PayPal hat mit dem Verkäufer und seinem "Sendungsnachweis" den Boden gewischt.

Ich bleibe erst einmal beim Maxibrief.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 21753
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von fossi » 21. Dez 2017 17:23

fuzzy hat geschrieben:Die Frage ist, ob das dann nicht doch eher eine Warensendung mit Tracking wird. Briefe muss die Post nolens volens auf dem schnellsten Weg befördern, sonst tritt ihr der Regulierer in den Allerwertesten. Warenpost unterliegt keiner Laufzeitvorgabe, da kann man sich also ausmalen, welche Sendungen gegebenenfalls auch mal länger liegen bleiben.
Die Warenpost wird beworben mit "Zustellung in der Regel innerhalb eines Werktag nach Einlieferung", also genau wie Maxibrief und Co.
Bei Warensendung hingegen steht deutlich "Laufzeit: 3 - 4 Werktage" in den Informationen.

Zum Tracking: selbst wenn das Ding nicht als vollwertiger Zustellnachweis dient, ist es dennoch vorteilhaft.
Verschwundene Sendungen gibt es damit genauso, aber das Problem hat man selbst mit Paketen.
Mit einer Sendungsverfolgung kann man den Kunden aber wenigstens eine weitere Info mitgeben und entsprechende Nummern z.B. bei eBay hinterlegen.
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, Werbebanner ausblenden oder einfach nur den Betrieb von sellerforum.de unterstützen? > Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke! :xmas:

fuzzy
Beiträge: 301
Registriert: 15. Aug 2008 13:00
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von fuzzy » 21. Dez 2017 17:36

fossi hat geschrieben:Die Warenpost wird beworben mit "Zustellung in der Regel innerhalb eines Werktag nach Einlieferung", also genau wie Maxibrief und Co.
Bei Warensendung hingegen steht deutlich "Laufzeit: 3 - 4 Werktage" in den Informationen.
Jaaa. Morgen eingelieferte Pakete werden ja auch in der Regel noch am Samstag zugestellt...
Ich bin da Pessimist und denke mir, dass die Post eine solche neue Sendungskategorie nicht ohne Hintergedanken einführt. Und da steht bei mir die im Ausland ja schon längst übliche Differenzierung zwischen "Priority" und "Second Class" ganz oben auf der Verdachtsliste. Mag sein, dass die Warenpost zu Beginn wie ein Brief befördert wird, aber das lässt sich unauffällig ändern, wenn erst einmal eine ausreichende Marktdurchdringung erreicht ist.
Ist übrigens bei DHL-Paketen ähnlich: Ein Geschäftskundenpaket darf der Zusteller in den Briefkasten stecken, weil das in den AGB vereinbart ist. Ein im Universaldienst befördertes Paket (z.B. das von Privatkunden) ist hingegen persönlich auszuhändigen, weil das vom Regulierer so vorgegeben ist (http://www.gesetze-im-internet.de/pudlv/__3.html" onclick="window.open(this.href);return false;).

cineals
Beiträge: 32
Registriert: 26. Apr 2015 19:41

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von cineals » 21. Dez 2017 18:12

fossi hat geschrieben:
fuzzy hat geschrieben: Zum Tracking: selbst wenn das Ding nicht als vollwertiger Zustellnachweis dient, ist es dennoch vorteilhaft.
Verschwundene Sendungen gibt es damit genauso, aber das Problem hat man selbst mit Paketen.
Mit einer Sendungsverfolgung kann man den Kunden aber wenigstens eine weitere Info mitgeben und entsprechende Nummern z.B. bei eBay hinterlegen.
und genau aus dem Grund - dass man wenigstens eine Nummer bekommt - klingt es interessant. Preislich ändert sich ja nichts/nicht viel. Natürlich gehen auch hier einige Sendungen unter/verloren/was auch immer. Aber man hat dann wenigstens etwas (mehr) in der Hand - vor allem für Ebay und den Kunden dort...
Die Warenpost klingt interessant, daher ist es einen Versuch wert. Wie das ganze später laufen wird steht in der Glaskugel, aber für uns kommt z.B. Warensendung nicht in Frage, da die Kunden schon am 2. Tag Terror schieben.

Versuchen werden wir es. Wie das Ergebnis lauten wird werden wir dann sehen. Vlt. wird es auch schnell wieder eingestampft...

Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“