Seite 1 von 1

Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 13:41
von luxusvilla
Entdecken Sie Istrien
Istrien ist die gröβte kroatische Halbinsel und befindet sich im nördlichen Teil der Adria. Es ist ein wahres Paradies für alle Liebhaber des entspannten Urlaubs und für die, die lokale Küche und Weinangebot genieβen wollen. Diese zähme Oase ist reich an Grün, fruchtbaren Feldern und bewaldeten Hügeln und durchzogen von zahlreichen kleinen Städten und Dörfer, von denen jeder seinen Besuchern eine einzigartige Geschichte bietet. Istrien wartet auf Sie! Kommen Sie und entdecken Sie römische Ruinen und mittelalterliche Plätze, sowie zahlreiche Messen, wunderschöne Strände und Buchten Istriens. Entdecken Sie und buchen Sie Luxusvillen in Istrien, für ein perfekten Urlaub.
xxx

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 13:44
von hkhk
Ach jaaaaaaaaaaaaa

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 13:48
von koshop
Ohoh, Beim melden der Nachricht über den Melden Button gibts eine SQL Fehler:

SQL ERROR [ mysqli ]

Incorrect string value: '\xCE\xB2te k...' for column 'reported_post_text' at row 1 [1366]

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 13:51
von roman
Gibts dort auch Sackkarren?

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 14:03
von fussel
Nein, aber Lederjacken.

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 14:13
von roman
Schade dass der Firmenname weg ist.
Hätte man schreiben können dass es ja sein könnte dass diese Firma mit Betrug ein Problem hat ... oder es überteuerte Angebote auf der Welt gibt ... oder unseriös ... damit G00gIe auch was davon hat ;-)

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 14:18
von fossi
Irgendwas sagte mir schon bei der Freischaltung des Nutzers "gleich kommt Werbung". :durchdreh: Und Tschüss...
roman hat geschrieben:
22. Nov 2018 13:51
Gibts dort auch Sackkarren?
Ja! :-}

PS: Volim Hrvatsku. :heart:
War in den letzten Jahren ständig in Istrien, dieses Jahr 3x für ein paar Tage und mich zieht es immer wieder runter.
Zugegeben: werde da schon als Einheimischer gehandelt. :D Zimmerbuchung mit Special-Price läuft über Whatsapp, kaum unten stellen mir Bekannte ungefragt ein Mišmaš vor die Nase und das Essen, wenn man dich richtigen Restaurants kennt, ist einfach nur Bombe. :)

Wer also kein Bock auf Malle/Türkei/Teneriffa-Bettenburgen mit Einheits-Kantinenfutter hat und etwas Anderes sehen möchte: kann Kroatien nur empfehlen!
Außer bei obigem Anbieter, denn der spamt dumpf rum... :D


Delfine vor Rovinj

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 14:20
von degraf
Istrien, merk ich mir :daumenhoch:

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 14:21
von Nico-2012
Da hat Fossi wohl zu viel über Kroatien hier im Forum geschwärmt.

Ps. zu langsam. saufen

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 14:35
von fossi
Noch ein Nachtrag: Wer Urlaub in Kroatien sucht, sollte keinesfalls im Reisebüro oder auf den typischen Hotelportalen nachschauen.
In Kroatien läuft das Alles ein wenig anders bzw man kann mit wenig Eigeninitiative fast 2/3 gegenüber fertigen All-in-Angeboten sparen!

Auf ein zumeist total überteuertes Hotel kommen gefühlt 500 private Ferienwohnungen / Zimmer, welche über z.B. booking.com, oder eigene Webseiten vermarktet werden. Wo das Hotel locker >100€ Tag/Person rechnet, bekommt man privat schon ab 30-40€ eine ganze Wohnung mit 2-4 Betten.

Essen: in beispielsweise Rovinj Altstadt gibt es >150 Bars/Restaurants in 1km Umkreis, darunter kroatische / italienische / mediterrane Küche. Verhungern muss dort Niemand und Tripadvisor hilft bestens die Tourifallen von wirklich geilen Locations zu unterscheiden.

Flüge gibts ebenso als LowCost.
Buche selber immer Ryanair-Flüge nach Pula, Kostenpunkt 50-100€ pro Person. Über Reisebüros werden dieselben Flüge für 300€ verkauft. :durchdreh: Aus Bayern kann man vielleicht auch mit dem Auto fahren, aber von mir aus wären es >18 Stunden Fahrzeit, dazu Sprit/Maut etc. Nein danke...

Mietwagen bucht man ebenso vorab. Über z.B. rentalcars.com gibts die Wagen am Pula Airport ab ca. 8€ am Tag, vor Ort hat man unter 50€ keine Chance.

Vielleicht sollte ich Reiseführer werden, oder mal ein Forentreffen dort unten organisieren? :gruebel: :D



Nico-2012 hat geschrieben:
22. Nov 2018 14:21
Da hat Fossi wohl zu viel über Kroatien hier im Forum geschwärmt.
Ich doch nicht. :roll:



Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 15:39
von Nico-2012
fossi hat geschrieben:
22. Nov 2018 14:35
Vielleicht sollte ich Reiseführer werden, oder mal ein Forentreffen dort unten organisieren? :gruebel: :D
Gar keine schlechte Idee. :D :-y

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 15:53
von Roemer
Ich ziehe Portugal (Algarve) vor. Essen auch der Kracher, Insbesondere frischer Fisch und Meeresfrüchte aus dem Atlantik. In Istrien gibbet nur noch TK-Fisch, da das Mittelmeer leer ist.
Zudem hat die Algarve die schönsten Sandstrände Europas. In Istrien gibbet kein Sand, nur Felsen.
Und teurer ist es auch nicht.

Sie lasen Werbung für die Algarve .... :-)

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 16:04
von fossi
Roemer hat geschrieben:
22. Nov 2018 15:53
In Istrien gibbet nur noch TK-Fisch, da das Mittelmeer leer ist.
Dem mag ich widersprechen, zumindest wenn man die richtigen Restaurants besucht!
Sitze öfters mit den Fischern in der Einheimischenkneipe. Die ziehen noch genug aus dem Wasser und der Fischmarkt in Rovinj ist morgens gut gefüllt, zumindest wenn es nicht stürmt. :)

Natürlich gibt es auch Tourifallen mit billigerem "frischem" TK-Fisch, Fertig-Cevapcici und Krautsalat aus der Dose, aber das kann man dank Tripadvisor oder Tipps von Ortsansässigen gut umgehen.

Ebenfalls Klasse: handgemachte istrische Fusi (Nudeln) mit Trüffel (schwarze Trüffel direkt drüber). #nomnomnom

Verdammt, jetzt bekomm ich Hunger. :essen:

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 22. Nov 2018 18:21
von xMerchant
Wahrscheinlich fangen die Adria-Fischer sogar mehr als die örtlichen kleinen Fischer der Atlantikküste. Die Adria ist zu klein für die großen Fangflotten, die würden da ihre kilometerlangen Netze über Kreuz legen, die bleiben schön vor der Atlantikküste und fischen im Golfstrom raus, was sich dort bewegt. Ist ja mit einer der Gründe für den Brexit, dass die Küstenfischer keine Arbeit mehr haben, weil alles leer gefischt ist. Auch die französischen und spanischen Küstenfischer fangen fast nichts mehr, daher würde es mich wundern, wenn die portugiesischen noch etwas fangen.

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 23. Nov 2018 08:25
von maddinsen
Wobei ich es ja in Dalmation, also ab Zadar abwärts, deutlich schöner fand.

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 23. Nov 2018 19:15
von Mozartkugel
Istrien hab ich schon mal gehört, aber orientiert man sich für einen Kroatienurlaub nicht deutlich weiter im Süden?

Würde mich auf jeden Fall mal wieder reizen... kurz in den Flieger, 3-4 Tage am Strand entspannen, lecker essen und dann schnell wieder zurück die Bestellungen abarbeiten. :kaffeesmily

Auf 10 Stunden Autofahrt oder so hab ich wirklich kein Bock.

Re: Luxusvillen in Istrien

Verfasst: 23. Nov 2018 19:30
von Roemer
Hier mal ein Link zu unserer Stamm-Markthalle an der Algarve (Mercado Municipal, Lagos)

https://www.google.com/search?q=Portuga ... ni2wlYD3IM:

Dort kauft meine Frau alle 2 Tage die Fisch- u. Meeresfrüchteplatte für den Abend zusammen. Für den passenden Weißwein bin ich zuständig :-)