Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU deaktiv

Forum für Amazon Seller - FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business
- Diskussionsforum -
Seller-Forum für Amazon Händler - Geld verdienen mit Amazon.de!
Im Amazonforum findest du Themen rund um FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business.
Erfahrungen und Hilfe beim Verkaufen auf Amazon de.
MaggusRühli
Beiträge: 28
Registriert: 29. Jan 2024 14:15
Land: Deutschland
Firmenname: UNKNOWN

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

Ist der Banner bei dir denn noch unter Verkäuferleistung?

Das ist echt blöd gelaufen bei dir :(


3 Monate gratis Händlerbund
regalboy
Beiträge: 9933
Registriert: 23. Feb 2008 18:30

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

Thomas-G hat geschrieben: 2. Feb 2024 13:26 ...
Zuerst muss man mal ein Captcha "markiere alle Stühle" lösen. Diese Captcha werden auch immer schwieriger, ich frage mich, ab wann die von KI besser gelöst werden können als von Menschen...
...
Sie werden von KI besser gelöst als von Menschen, das ist gerade der Trick dabei.
Es wird nicht geschaut, ob das Ergebnis richtig ist, sondern wie man zum Ergebnis gekommen ist.
Also von wo nach wo die Maus bewegt wurde, wie lange das gedauert hat, etc.
Joey7676
Beiträge: 62
Registriert: 23. Aug 2023 22:48
Land: Deutschland

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

Und weiter geht´s
Guten Tag!

Vielen Dank für Ihre letzte E-Mail die Einreichung Ihrer vorherigen Dokumente. Wir benötigen ein oder mehrere weitere Dokumente, um die Überprüfung fortzusetzen.

Welche Dokumente muss ich einreichen?

Wenn Sie Einzelunternehmer (natürliche Person) sind, müssen Sie:

-- Dokumente einreichen, die den Wohnsitz des Einzelunternehmers belegen.
Für die Wohnanschrift haben sie erhalten:

- Stromrechnung (leider nur ausm Juni 2023 aber gibts halt keine neuere)
- Nebenkostenabrechnung (leider auch älter als 180 Tage)
- Personalausweis
- Schreiben von der Krankenkasse
- Kontoauszug Privatkonto (allerdings steht dort die Geschäftsadresse da ich die Post dahin geschickt haben möchte)

In der Verkäuferleistung ist das Banner trotzdem nicht mehr zu sehen. Ich werd dann wohl am Wochenende wiedermal zum Telefonhörer greifen, unfassbar
vrsSeller
Beiträge: 44
Registriert: 20. Nov 2023 13:38
Land: Oesterreich

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

MaggusRühli hat geschrieben: 8. Feb 2024 15:51 Ist der Banner bei dir denn noch unter Verkäuferleistung?

Das ist echt blöd gelaufen bei dir :(
Ich konnte jetzt doch auszahlen, der Button war plötzlich nicht mehr ausgegraut.
Die Meldung unter der Verkäuferleistung ist aber noch da, hatte bei anderen aber auch 1-2 Tage gedauert, bis es weg war.

Bin aber fast davon überzeugt, dass es auch nur deswegen geklappt hat, weil ich auch beim Health Support angerufen hatte und es dort eskalieren habe lassen. Immerhin waren es auch > 10k, scheint bei anderen die immer noch gesperrt waren auch zu sein, bei kleineren Zahlungen wurde wohl direkt freigeschaltet....aber was will man da noch logisch und rational erklären. Ich habe es aufgegeben.
MaggusRühli
Beiträge: 28
Registriert: 29. Jan 2024 14:15
Land: Deutschland
Firmenname: UNKNOWN

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

vrsSeller hat geschrieben: 8. Feb 2024 17:56
MaggusRühli hat geschrieben: 8. Feb 2024 15:51 Ist der Banner bei dir denn noch unter Verkäuferleistung?

Das ist echt blöd gelaufen bei dir :(
Ich konnte jetzt doch auszahlen, der Button war plötzlich nicht mehr ausgegraut.
Die Meldung unter der Verkäuferleistung ist aber noch da, hatte bei anderen aber auch 1-2 Tage gedauert, bis es weg war.

Bin aber fast davon überzeugt, dass es auch nur deswegen geklappt hat, weil ich auch beim Health Support angerufen hatte und es dort eskalieren habe lassen. Immerhin waren es auch > 10k, scheint bei anderen die immer noch gesperrt waren auch zu sein, bei kleineren Zahlungen wurde wohl direkt freigeschaltet....aber was will man da noch logisch und rational erklären. Ich habe es aufgegeben.
Damit hat das glaub ich nichts zu tun. Ich wurde auch einfach so freigeschaltet obwohl Dokumente noch nicht geprüft und bei mir waren fast 100k eingefroren.
Nach der Freischaltung blieb der Banner noch ca 2 Tage und war dann auch weg.
vrsSeller
Beiträge: 44
Registriert: 20. Nov 2023 13:38
Land: Oesterreich

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

MaggusRühli hat geschrieben: 9. Feb 2024 10:08
vrsSeller hat geschrieben: 8. Feb 2024 17:56

Ich konnte jetzt doch auszahlen, der Button war plötzlich nicht mehr ausgegraut.
Die Meldung unter der Verkäuferleistung ist aber noch da, hatte bei anderen aber auch 1-2 Tage gedauert, bis es weg war.

Bin aber fast davon überzeugt, dass es auch nur deswegen geklappt hat, weil ich auch beim Health Support angerufen hatte und es dort eskalieren habe lassen. Immerhin waren es auch > 10k, scheint bei anderen die immer noch gesperrt waren auch zu sein, bei kleineren Zahlungen wurde wohl direkt freigeschaltet....aber was will man da noch logisch und rational erklären. Ich habe es aufgegeben.
Damit hat das glaub ich nichts zu tun. Ich wurde auch einfach so freigeschaltet obwohl Dokumente noch nicht geprüft und bei mir waren fast 100k eingefroren.
Nach der Freischaltung blieb der Banner noch ca 2 Tage und war dann auch weg.
Aber du wurdest zum Zeitpunkt freigeschaltet, wo 90% einfach so freigeschaltet wurden, ich nicht - einen logischen Grund wird es nicht geben, aber das war eben meine Vermutung. Vor allem weil 2-3 andere Seller, die immer noch gesperrt waren, auch höhere Summen hatten. Kann Zufall sein, spielt am Ende eh keine Rolle - nachdem ich das jetzt in 4 Monaten 2 mal hatte, schockiert mich eh nichts mehr....
MaggusRühli
Beiträge: 28
Registriert: 29. Jan 2024 14:15
Land: Deutschland
Firmenname: UNKNOWN

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

vrsSeller hat geschrieben: 9. Feb 2024 12:29
MaggusRühli hat geschrieben: 9. Feb 2024 10:08

Damit hat das glaub ich nichts zu tun. Ich wurde auch einfach so freigeschaltet obwohl Dokumente noch nicht geprüft und bei mir waren fast 100k eingefroren.
Nach der Freischaltung blieb der Banner noch ca 2 Tage und war dann auch weg.


Aber du wurdest zum Zeitpunkt freigeschaltet, wo 90% einfach so freigeschaltet wurden, ich nicht - einen logischen Grund wird es nicht geben, aber das war eben meine Vermutung. Vor allem weil 2-3 andere Seller, die immer noch gesperrt waren, auch höhere Summen hatten. Kann Zufall sein, spielt am Ende eh keine Rolle - nachdem ich das jetzt in 4 Monaten 2 mal hatte, schockiert mich eh nichts mehr....

Ist auch egal. Ich drücke dir die Daumen das du jetzt erstmal ein paar Jahre Ruhe hast. Schönes Wochenende
Thomas-G
Beiträge: 427
Registriert: 8. Aug 2023 17:18
Land: Oesterreich

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

regalboy hat geschrieben: 8. Feb 2024 16:00
Thomas-G hat geschrieben: 2. Feb 2024 13:26 ...
Zuerst muss man mal ein Captcha "markiere alle Stühle" lösen. Diese Captcha werden auch immer schwieriger, ich frage mich, ab wann die von KI besser gelöst werden können als von Menschen...
...
Sie werden von KI besser gelöst als von Menschen, das ist gerade der Trick dabei.
Es wird nicht geschaut, ob das Ergebnis richtig ist, sondern wie man zum Ergebnis gekommen ist.
Also von wo nach wo die Maus bewegt wurde, wie lange das gedauert hat, etc.
Interessant, aber "menschlich langsame zufällige Mausbewegungen simulieren" wird die KI auch noch schaffen.

Ich finde Captchas extrem lästig, besonders wenn ich schon mit 2FA hochsicher eingeloggt bin (wie in dem Fall im Sellercentral).
Benutzeravatar
JayTh
Beiträge: 173
Registriert: 8. Aug 2023 17:19
Land: Deutschland
Firmenname: JayTh

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

vrsSeller hat geschrieben: 7. Feb 2024 17:42

Aber nachdem Sie mir das Geld vor 3 Monaten 30 Kalendertage gesperrt haben, was damals "maximal 30 Kalendertage geheißen hat", weiß ich nicht, ob das stimmt - dass hier viele einfach auszahlen können, zum Teil ohne Dokumente bestätigt doch, dass das damit gar nichts zu tun hat, sondern Zufall ist.
Ich kann nicht für andere sprechen - ich jedenfalls habe als entsprechende Nachweise genau 5 Dokumente eingereicht, welche eigentlich laut der Beschreibungen der geforderten Nachweise ausreichen sollten - ich reichte ein Perso, Kontoauszug, Bestätigung der Ust-ID vom Bundeszentralamt, eine Ust-Voranmeldung und eine Rechnung einer Warenlieferung an mich.
Ob ich aufgrund der Unterlagen freigeschalten wurde, und inwieweit andere wirklich ohne EInreichung irgendwelcher Unterlagen freigeschalten wurden, kann ich nicht beurteilen. Bei MIR zumindest haben diese Unterlagen ausgereicht und ich kann wieder auszahlen. Inwieweit auch der Kontakt zur AccountHealth mit rein gespielt hat oder ob das keinen Einfluss hatte, kann ich ebenso nicht sagen. Aber ich habe wie gesagt nicht sonderlich viel einreichen / machen müssen für die Freischaltung und mein Geld war nur 11-12 Tage lang gesperrt.
Benutzeravatar
JayTh
Beiträge: 173
Registriert: 8. Aug 2023 17:19
Land: Deutschland
Firmenname: JayTh

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

Thomas-G hat geschrieben: 9. Feb 2024 17:00
regalboy hat geschrieben: 8. Feb 2024 16:00

Sie werden von KI besser gelöst als von Menschen, das ist gerade der Trick dabei.
Es wird nicht geschaut, ob das Ergebnis richtig ist, sondern wie man zum Ergebnis gekommen ist.
Also von wo nach wo die Maus bewegt wurde, wie lange das gedauert hat, etc.
Interessant, aber "menschlich langsame zufällige Mausbewegungen simulieren" wird die KI auch noch schaffen.

Ich finde Captchas extrem lästig, besonders wenn ich schon mit 2FA hochsicher eingeloggt bin (wie in dem Fall im Sellercentral).
Bei mir war das capatcha ein Auto oder sowas, von dem aus eine Linie umher führte, und man sollte ans Ende der Linie klicken. Hat eigentlich auch schnell und problemlos geklappt.
Benutzeravatar
JayTh
Beiträge: 173
Registriert: 8. Aug 2023 17:19
Land: Deutschland
Firmenname: JayTh

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

vrsSeller hat geschrieben: 9. Feb 2024 12:29

Aber du wurdest zum Zeitpunkt freigeschaltet, wo 90% einfach so freigeschaltet wurden, ich nicht - einen logischen Grund wird es nicht geben, aber das war eben meine Vermutung.
Wann wurden deine Auszahlungen denn gesperrt? Meine (und sicher von den meisten) wurden am 25.1. gesperrt. Bei dir vielleicht zu einer anderen Zeit, eher oder später, und deshalb vielleicht auch, dass du nicht mit den "meisten" freigeschalten wurdest?
vrsSeller
Beiträge: 44
Registriert: 20. Nov 2023 13:38
Land: Oesterreich

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

JayTh hat geschrieben: 9. Feb 2024 21:51
vrsSeller hat geschrieben: 9. Feb 2024 12:29

Aber du wurdest zum Zeitpunkt freigeschaltet, wo 90% einfach so freigeschaltet wurden, ich nicht - einen logischen Grund wird es nicht geben, aber das war eben meine Vermutung.
Wann wurden deine Auszahlungen denn gesperrt? Meine (und sicher von den meisten) wurden am 25.1. gesperrt. Bei dir vielleicht zu einer anderen Zeit, eher oder später, und deshalb vielleicht auch, dass du nicht mit den "meisten" freigeschalten wurdest?
Nope, auch am 25.1. und mir wurde der Erhalt der Dokumente und deren Prüfung auch am 28.1. bestätigt. Andere haben nichts eingereicht oder keine Bestätigung oder weitere Dokumente nachgereicht.
Alles in allem ist das eben nicht logisch erklärbar und auch gar nicht nachvollziehbar.

Würde man es rational sehen, müsste ich als einer der Ersten freigeschaltet werden, wenn man mir den Erhalt bestätigt und nichts nachfordert.
Ich hatte aber auch beim Health Support angerufen und um Eskalation gebeten, 1 Werktag später plötzlich die Bestätigung der Prüfung. Vielleicht ist auch das der notwendige Schritt, damit man vorgereit wird.
Benutzeravatar
JayTh
Beiträge: 173
Registriert: 8. Aug 2023 17:19
Land: Deutschland
Firmenname: JayTh

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

vrsSeller hat geschrieben: 9. Feb 2024 22:35
JayTh hat geschrieben: 9. Feb 2024 21:51

Wann wurden deine Auszahlungen denn gesperrt? Meine (und sicher von den meisten) wurden am 25.1. gesperrt. Bei dir vielleicht zu einer anderen Zeit, eher oder später, und deshalb vielleicht auch, dass du nicht mit den "meisten" freigeschalten wurdest?
Nope, auch am 25.1. und mir wurde der Erhalt der Dokumente und deren Prüfung auch am 28.1. bestätigt. Andere haben nichts eingereicht oder keine Bestätigung oder weitere Dokumente nachgereicht.
Alles in allem ist das eben nicht logisch erklärbar und auch gar nicht nachvollziehbar.

Würde man es rational sehen, müsste ich als einer der Ersten freigeschaltet werden, wenn man mir den Erhalt bestätigt und nichts nachfordert.
Ich hatte aber auch beim Health Support angerufen und um Eskalation gebeten, 1 Werktag später plötzlich die Bestätigung der Prüfung. Vielleicht ist auch das der notwendige Schritt, damit man vorgereit wird.
Oder es fehlt doch noch etwas, weiß ja nicht was du so eingereicht hast, hab ich hier nicht mitverfolgt, falls du es mal schriebst.

Achso, was ich übrigens auch noch machte, auch wenns irgendwie heißt, es hätte damit nichts zu tun, ist das mit der DAC7 Richtlinie, wie mal irgendwer hier schrieb ... https://sellercentral.amazon.de/complia ... _hp_D7port ... Keine Ahnung ob das auch nen Einfluss hat, aber hatte es einfach mal mit ausgefüllt..
Daedalus
Beiträge: 59
Registriert: 20. Okt 2016 15:34

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

Amazon ist weiterhin im Hintergrund aktiv ... gestern 2 neue Mails bekommen zum Thema:

Guten Tag!

Vielen Dank für die Einreichung Ihrer vorherigen Dokumente.
Die von Ihnen eingereichten Informationen werden derzeit geprüft. Wir kontaktieren Sie, sobald wir diese Überprüfung abgeschlossen haben oder wenn wir weitere Informationen benötigen.
Wir können Ihnen keinen genauen Termin nennen, aber unser Team arbeitet intensiv daran, die Überprüfung so schnell wie möglich abzuschließen.
Amazon Services Europe


und

Guten Tag,
vielen Dank für die Einreichung der Dokumente zur Überprüfung der Unternehmensniederlassung in Zusammenhang mit Ihrer Umsatzsteuer.
Wir haben die von Ihnen bereitgestellten Informationen überprüft und bestätigen, dass Ihre Auszahlung innerhalb des nächsten Zahlungszyklus erfolgt.
Wir sind hier um zu helfen.
Wenn Sie Fragen zur Überprüfung haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren, indem Sie eine E-Mail an kyc-drtax- verification senden.


Das war's dann jetzt? Heißt: Prüfung erfolgreich abgeschlossen?
Benutzeravatar
JayTh
Beiträge: 173
Registriert: 8. Aug 2023 17:19
Land: Deutschland
Firmenname: JayTh

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

Daedalus hat geschrieben: 10. Feb 2024 07:49

Das war's dann jetzt? Heißt: Prüfung erfolgreich abgeschlossen?
Na davon kann man wohl ausgehen. Bzw. würde ich sagen wir machen einfach alle weiter unser Tagesgeschäft, und freuen uns, wenn/solange die Auszahlungen funktionieren. Wenn sich das ändert, kann man sich neu Gedanken machen - vorher sich nen Kopf zu machen, bringt nichts. Ich für meinen Fall weiß, dass ich eigentlich alle geforderten Unterlagen eingereicht habe - die Auszahlungen gehen wieder, also ist der Fall für mich eigentlich abgeschlossen und es gibt keinen Grund mir weiter Gedanken zu machen, ob nochwas nachkommt - wird man sehen - ich wüsste nicht was ich "vorbeugend" jetzt tun könnte, da ich wie gesagt eigentlich alles eingereicht habe, also abwarten und keine schlafenden Riesen wecken.
vrsSeller
Beiträge: 44
Registriert: 20. Nov 2023 13:38
Land: Oesterreich

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

JayTh hat geschrieben: 10. Feb 2024 00:04
vrsSeller hat geschrieben: 9. Feb 2024 22:35

Nope, auch am 25.1. und mir wurde der Erhalt der Dokumente und deren Prüfung auch am 28.1. bestätigt. Andere haben nichts eingereicht oder keine Bestätigung oder weitere Dokumente nachgereicht.
Alles in allem ist das eben nicht logisch erklärbar und auch gar nicht nachvollziehbar.

Würde man es rational sehen, müsste ich als einer der Ersten freigeschaltet werden, wenn man mir den Erhalt bestätigt und nichts nachfordert.
Ich hatte aber auch beim Health Support angerufen und um Eskalation gebeten, 1 Werktag später plötzlich die Bestätigung der Prüfung. Vielleicht ist auch das der notwendige Schritt, damit man vorgereit wird.
Oder es fehlt doch noch etwas, weiß ja nicht was du so eingereicht hast, hab ich hier nicht mitverfolgt, falls du es mal schriebst.

Achso, was ich übrigens auch noch machte, auch wenns irgendwie heißt, es hätte damit nichts zu tun, ist das mit der DAC7 Richtlinie, wie mal irgendwer hier schrieb ... https://sellercentral.amazon.de/complia ... _hp_D7port ... Keine Ahnung ob das auch nen Einfluss hat, aber hatte es einfach mal mit ausgefüllt..
Ich habe alles so eingereicht, wie von Amazon auf der Hilfeseite gewünscht, Perso, Gewerbeauszug, Strom- und Gasrechnung, Bankbestätigung, Kontoauszug, Lieferantenrechnung, Steuerbestätigung, Ust-ID. Bestätigung usw. - wenn da etwas fehlt, haben nicht einmal die Behörden diese Dokumente.
Aber wie schon angemerkt, es spielt keine Rolle - ich meinen Augen ist es wie schon vor 3 Monaten, es wird ein Grund vorgeschoben, an sich müsste Amazon nur deine Geschäftsangaben mit der Ust-ID. überprüfen, erledigt. Vielleicht noch einen Gewerbeauszug anfordern.
Und mit diesem Grund wird das Geld eingefroren, beim einen kommt eine Nachforderung, der andere bekommt keine Bestätigung, der eine muss nichts nachreichen.

Die DAC-7 Bestätigung habe ich auch nicht gemacht, ich wurde vor vielen Monaten auf der Türkei-Unterseite im Konto aufgefordert das zu machen - das war in ein paar Minuten erledigt und wurde am nächsten Tag auch schriftlich per E-Mail bestätigt. Da hätten wir dann den nächsten Punkt, der keinen Sinn ergibt, du machst es, ich nicht, Ergebnis ist das selbe.

Auch vor 3 Monaten, als es hier im Forum einen großen Thread gab, gab es Verkäufer, die nichts eingereicht haben und auch wieder freigeschaltet worden sind, andere, wie ich, mussten 1-2 Wochen länger warten. Es ergibt alles einfach keinen Sinn.
Benutzeravatar
JayTh
Beiträge: 173
Registriert: 8. Aug 2023 17:19
Land: Deutschland
Firmenname: JayTh

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

vrsSeller hat geschrieben: 11. Feb 2024 09:11

Auch vor 3 Monaten, als es hier im Forum einen großen Thread gab, gab es Verkäufer, die nichts eingereicht haben und auch wieder freigeschaltet worden sind, andere, wie ich, mussten 1-2 Wochen länger warten. Es ergibt alles einfach keinen Sinn.
Vielleicht hat es auch was mit Österreich, woher du ja scheinbar kommst, zu tun. Die meisten kommen ja aus Deutschland - vielleicht läuft das irgendwie anders bei Amazon ab, wenn wer nicht aus Deutschland kommt, aber "in Deutschland" verkauft. Wer weiß.
BiDoubleu
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: 15. Dez 2016 15:31

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

JayTh hat geschrieben: 14. Feb 2024 00:38 Vielleicht hat es auch was mit Österreich, woher du ja scheinbar kommst, zu tun. Die meisten kommen ja aus Deutschland - vielleicht läuft das irgendwie anders bei Amazon ab, wenn wer nicht aus Deutschland kommt, aber "in Deutschland" verkauft. Wer weiß.
Wir kommen auch aus Österreich und wurden mit der ersten Welle freigeschalten.
Am Land liegt's diesmal wohl nicht.
Homegenius
Beiträge: 38
Registriert: 29. Okt 2021 20:37
Land: Deutschland
Firmenname: Cdewsxyaq

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

Moin Zusammen,

nachdem es jetzt fast 2 Wochen gut ging (wie bei fast allen), geht es nun anscheinend wieder los.

Seit gestern kann nichts mehr ausgezahlt werden.
Benutzeravatar
MrsBribsy
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: 10. Jun 2008 15:07
Land: Deutschland
Wohnort: Kassel

Re: Auszahlungen wurden aufgrund von Indikatoren für nicht erfüllte Vorgaben an die Geschäftsniederlassung in der EU dea

Guten Morgen, bei auch. Der Komplette Betrag ist zur Rücklage auf Kontoebene gewandert. Die Auszahlung die ich gestern angestoßen habe ist storniert.
Ich war vom 25,91. bis 05.02. gesperrt. Hab noch am 12.02. die Mail bekomnmen in der stand dass mein Zahlungkonto nun eröffnet sei.
Also nochmal 10 Tage ohne Geld halt ich nicht aus. Nervlich und finanziell (-S
Antworten

Zurück zu „Amazon.de“

  • Information