Kostenl. Rücksendelabel bei ebay.fr,it,es. Ist das Pflicht?

Verkauf zu Festpreisen oder als Auktion
Antworten
Marek75
Beiträge: 150
Registriert: 31. Jan 2012 10:55

13. Mär 2018 12:57

Hi,
Durch Webinterpret habe ich je nach Monat 5-8% mehr Umsatz. Allerdings auch mehr Probleme.
Folgende Masche wird gerne angewendet:

Käufer meldet einen defekten Artikel und fordert ein kostenloses Label.
Da das die meisten nicht anbieten können wird der Fall vom Käufer nach Ebay eskaliert und er bekommt die volle Kaufsumme erstattet.
Ich hatte das schön öfters.
Es wird nicht mal ein Foto des defekten Artikels gemacht.
Auch bei eigentlich unkaputtbaren Artikel erstattet ebay sofort, wenn kein kostenloses Rücksendelabel angeboten wird.
Kann man das irgendwie in den Einstellungen ändern? bzw. umgehen?
Oder muß ich hier das Listing aus Ausländischen Ebay-Websites komplett einstellen. (bin kurz davor)


Benutzeravatar
new100
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1870
Registriert: 4. Jan 2012 10:52
Hat sich bedankt: 2 Mal

13. Mär 2018 14:03

Irgendwie sehe ich hier eine gewisse Ähnlichkeit.
recht-gesetz-f3/ebay-ita-und-ebay-de-ho ... 51046.html" onclick="window.open(this.href);return false;

der Käufer wird von mir aber noch angeschrieben. Die Ware habe ich bis heute nicht.
Ebay stellt sich total stur...


Verkaufe Panik Tastaturen:

Strg + F1 = Ich gehe zum Anwalt!
Strg + F2 = !!!!!!!!
Strg + F3 = Krieg ich noch Rabatt?
Strg + F4 = Ich bewerte sonst negativ!
Strg + F5 = Heute bestellt und noch nix da!
Strg + F6 = WO BLEIBT MEINE WARE!!
Strg + F7 = Ich mache eine Anzeige bei der DSGVO !!
Antworten

Zurück zu „ebay.de“