Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Benutzeravatar
arnego2
Beiträge: 124
Registriert: 6. Apr 2021 13:19
Land: Deutschland
Firmenname: Arnego2 LtD
Branche: Web & SEM
Kontaktdaten:

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

amaseller hat geschrieben: 6. Jan 2022 22:37
aber die offene Bekundung zu Gewalt gegen Kinder hätte ich nicht erwartet......
Ein paar Schläge machen nicht viel aus und alles als Gewalt zu sehen ist auch nicht richtig IMHO. Klar gibt es Leute die zu hart zuschlagen. Nur eben nicht alle.


IT-Recht Kanzlei
Benutzeravatar
dlnkrg1511
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 22. Dez 2020 11:57
Land: Deutschland

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

arnego2 hat geschrieben: 6. Jan 2022 23:08
amaseller hat geschrieben: 6. Jan 2022 22:37
aber die offene Bekundung zu Gewalt gegen Kinder hätte ich nicht erwartet......
Ein paar Schläge machen nicht viel aus und alles als Gewalt zu sehen ist auch nicht richtig IMHO. Klar gibt es Leute die zu hart zuschlagen. Nur eben nicht alle.
Ein Elternteil, dass seinen Kindern gegenüber die Hand erhebt, hat vollständig als Elternteil und Mensch versagt...
Benutzeravatar
Zierfischprofi
Beiträge: 1098
Registriert: 13. Jan 2018 20:19

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Ich hebe heute noch aus Reflex manchmal die Hände schützend vor mein Gesicht. Wer Gewalt gegen Kinder, in welcher Form auch immer, begrüßt oder rechtfertigt, der hat nicht alle Tassen im Schrank. Ich hoffe nur, Du hast keine Kinder und wirst niemals welche haben. Und Tiere besser auch nicht.

Menschen die Kinder schlagen verachte ich. Sie sind erbärmlich. Zum Glück konnte ich den Kreislauf unterbrechen. Mein Vater, selber Opfer väterlicher Gewalt, musste mit Anfang 50 mit einer posttraumatischen Belastungsstörung berentet werden. Leider hatte er den Kreislauf noch nicht unterbrochen. Als Opa taugt er aber nach seinen Therapien gut.
Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 963
Registriert: 25. Okt 2016 13:46

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Zierfischprofi hat geschrieben: 7. Jan 2022 08:39 Menschen die Kinder schlagen verachte ich. Sie sind erbärmlich.
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!
Benutzeravatar
arnego2
Beiträge: 124
Registriert: 6. Apr 2021 13:19
Land: Deutschland
Firmenname: Arnego2 LtD
Branche: Web & SEM
Kontaktdaten:

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

dlnkrg1511 hat geschrieben: 7. Jan 2022 08:17
Ein Elternteil, dass seinen Kindern gegenüber die Hand erhebt, hat vollständig als Elternteil und Mensch versagt...
Deine Meinung und leider auch heutzutage in Mode. Meinst du Wirklich ein erster Diebstahl (nur als Beispiel) Ist mit etwas Geschimpfe schon geregelt? Klar ist das von Fall zu Fall unterschiedlich.

Mit Gewalt verherrlichen hat das absolut 0 zu tun.
Benutzeravatar
Zierfischprofi
Beiträge: 1098
Registriert: 13. Jan 2018 20:19

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Ja, das denke ich durchaus. Auch ein Diebstahl wäre ohne körperliche Gewalt zu bestrafen. Meine Kinder würde ich das Diebesgut persönlich an den Geschädigten zurück bringen lassen. Du kannst Dir sicher sein, dass das dann eine einmalige Angelegenheit war

Aber mein Verhältnis zu meinen Kindern ist so, dass sie mich nicht enttäuschen wollen würden, insofern es im Bereich ihrer Möglichkeiten liegt.

Da ich meine Autorität immer sehr wohldosiert eingesetzt habe, hat es bei meinen Kindern immer ausgereicht etwas lauter zu sprechen um meinen Anliegen Nachdruck zu verleihen.

Ich habe Mal ein paar Tage vor Ostern ein nagelneues Auto gekauft. Am Ostersonntag hatte mir dann der Kleine mit einem Stein einen Osterhasen in die Motorhaube geritzt. Ich habe ihm dann erklärt, dass Papa jetzt so wenig Zeit hat für ihn weil er jetzt viel arbeiten muss um den Schaden zu bezahlen. Das wars. Nie wieder was passiert. Mein Alter hätte mich erschlagen.
COD
Beiträge: 227
Registriert: 6. Mär 2021 19:40
Land: Deutschland

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Wer sein Kind schlägt, outet sich als Verlierer und macht sich darüber hinaus strafbar:
§ 1631 Abs. 2 BGB: „Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“
Schon irgendwie krude, wenn jemand mit einer Straftat am eigenen Kind eventuellen späteren Straftaten seines Kindes vorbeugen will.
Zuletzt geändert von COD am 7. Jan 2022 15:41, insgesamt 1-mal geändert.
miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3544
Registriert: 3. Jan 2011 11:48

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Eine kleine Buchempfehlung an arnego2 von einer Autorin dessen 20. Todestag sich diesen Monat jährt. Sie war wohl mit entscheidend an etlichen Gesetzen weltweit beteiligt die Gewalt an Kindern verbietet. In Deutschland übrigens offiziell erst seit 2000.

https://www.oetinger.de/buch/niemals-ge ... 3789107894
Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6051
Registriert: 8. Mai 2014 12:14

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Der Osterhase im Lack ist ja geil :lol:

Was man früher noch mit "Hand ausgerutscht" verharmloste (oh sorry, ich bin ausgerutscht und habe Dir eine in die Fresse gehauen) und das irgendwie maßvoll eingesetzt findet, könnte man auch mit einem satten Kontrollverlust beschreiben.

Auch in der Hinsicht ist es gut, dass sich die Zeiten entwickeln und irgendwann verstehen die Leute auch "Kolleg:innen". Da bin ich fest davon überzeugt ;)
Benutzeravatar
Zierfischprofi
Beiträge: 1098
Registriert: 13. Jan 2018 20:19

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Mein Bekannter Erich ist Legastheniker. Jedes Mal wenn er in Deutsch eine 5 oder 6 geschrieben hatte musste er in den Keller und wurde dort immer so mit einem Stück Schlauch gezüchtigt, sodass er nicht am Sportunterricht teilnehmen konnte. Der Mann wurde alkohol- und drogensüchtig. Inzwischen ist er trocken und clean, aber die Züchtigungen haben ihr Ziel auf jeden Fall verfehlt. Statt einem leistungsstarken Menschen wurde ein Wrack geformt.
Benutzeravatar
Zierfischprofi
Beiträge: 1098
Registriert: 13. Jan 2018 20:19

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Technokrat hat geschrieben: 7. Jan 2022 16:00 Der Osterhase im Lack ist ja geil :lol:

Was man früher noch mit "Hand ausgerutscht" verharmloste (oh sorry, ich bin ausgerutscht und habe Dir eine in die Fresse gehauen) und das irgendwie maßvoll eingesetzt findet, könnte man auch mit einem satten Kontrollverlust beschreiben.

Auch in der Hinsicht ist es gut, dass sich die Zeiten entwickeln und irgendwann verstehen die Leute auch "Kolleg:innen". Da bin ich fest davon überzeugt ;)
Erich wäre für Kolleg:innen auf jeden Fall auch mit dem Schlauch gezüchtigt worden.
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5494
Registriert: 4. Sep 2012 13:23

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

@arnego2
Hast du dich denn schon mal ein bisschen mit dem Thema Erziehung beschäftigt?

Es ist ja ein Irrtum, das Leute die aufs Schlagen verzichten ihre Kinder gar nicht erziehen. Natürlich gibts das vereinzelt auch, das sind dann die Leute die für die Anektdoten aus dem Supermarkt sorgen, die dann als Bestätigung für die eigene Position gelten, daß die Kinder heute nicht mehr erzogen würden - und "eine Ohrfeige" dann wüsste das Kind sich schon zu benehmen.

Im Prinzip ist es bei der Kinderziehung ein bisschen wie bei der "Ersten Hilfe". Wenn man sich vorher nicht mit dem Thema auseinandergesetzt hat, dann ist man in vielen Situationen hilflos oder überfordert. Und greift dann beim "erziehen" auf vermeintlich altbewährtes zurück.

Solltest du selbst Kinder haben, gehe ich ja mal davon aus daß du auch das Beste für diese willst. Beschäftige dich mit dem Thema, lies ein paar Erziehungsratgeber, mach einen Kurs - es gibt Alternativen, du musst keine Kinder schlagen. Auch Schimpfen ist in der Regel ziemlich inneffektiv, verwirrt gerade kleinere Kinder nur, weil sie ja noch gar nicht wissen wie sie sich richtig verhalten sollen und auch Empathie erst lernen müssen.
RepoBeepo
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 17. Dez 2021 21:17
Land: Deutschland

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

arnego2 hat geschrieben: 7. Jan 2022 14:52
dlnkrg1511 hat geschrieben: 7. Jan 2022 08:17
Ein Elternteil, dass seinen Kindern gegenüber die Hand erhebt, hat vollständig als Elternteil und Mensch versagt...
Deine Meinung und leider auch heutzutage in Mode. Meinst du Wirklich ein erster Diebstahl (nur als Beispiel) Ist mit etwas Geschimpfe schon geregelt? Klar ist das von Fall zu Fall unterschiedlich.

Mit Gewalt verherrlichen hat das absolut 0 zu tun.
Mir sind deine Posts hier schon einige Male aufgefallen, häufig sehe ich einen deiner Posts und weiß nicht auf was Du Bezug nimmst.

Folgendes: Strafen funktionieren bestens wenn Du z.b. Belohnungen entziehst. Kind hat 5 geschrieben, Kind kommt 2 Wochen ohne Playstation aus. Du machst dem Kind klar, dass die PS5 nur zur Verfügung steht wenn es vernünftige Noten heimbringt.
Kind bringt mehrere Einser nach Hause, Kind bekommt 100 €! Hier wird nicht entzogen sondern tatsächlich drauf gesetzt.

Zuschlagen ist körperliche Gewalt, daran gibt es keinen Zweifel. Belohnung und Bestrafung hat sich an Verhalten nicht an der Person zu orientieren. Man kann niemanden zurechtprügeln.
Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 9556
Registriert: 21. Sep 2011 07:13

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Kinder verkloppen ist so ein bißchen wie Frauen schlagen: immer druff auf die Schwächeren. Das ist kein Zeichen von Überlegenheit, sondern von geistiger Armut.
Benutzeravatar
arnego2
Beiträge: 124
Registriert: 6. Apr 2021 13:19
Land: Deutschland
Firmenname: Arnego2 LtD
Branche: Web & SEM
Kontaktdaten:

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Verkloppen ist was ganz anders als eine Backpfeife.
Benutzeravatar
aaha
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 847
Registriert: 9. Mär 2012 14:29

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

arnego2 hat geschrieben: 8. Jan 2022 20:17 Verkloppen ist was ganz anders als eine Backpfeife.
Nicht wirklich.
Wir bieten drei Arten von Service: GUT BILLIG SCHNELL
Wählen Sie aus folgenden Kombinationen:
GUT + BILLIG SCHNELL
GUT + SCHNELL BILLIG
SCHNELL + BILLIG GUT
GUT + BILLIG + SCHNELL möglich
COD
Beiträge: 227
Registriert: 6. Mär 2021 19:40
Land: Deutschland

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

arnego2 hat geschrieben: 8. Jan 2022 20:17 Verkloppen ist was ganz anders als eine Backpfeife.
Was genau ist unverständlich an
§ 1631 Abs. 2 BGB: „Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“
Willst du ernsthaft sagen, dass eine Straftat ein geeignetes Erziehungsmittel ist?

Kannst dich ja mal über das Strafmaß für Backpfeiffen, Verkloppen und andere Kindesmisshandlungen schlau machen: https://www.juraforum.de/ratgeber/famil ... r-schlagen
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5494
Registriert: 4. Sep 2012 13:23

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

Verkloppen ist was ganz anders als eine Backpfeife.
Würdest du es angemessen finden einen Mitarbeiter ins Gesicht zu schlagen wenn er einen Fehler macht? Das wäre entwürdigend, unangemessen und wäre schlichtweg eine strafbare Körperverletzung. Warum sollte man bei Kindern da andere Maßstäbe ansetzen? Das Gegenteil ist der Fall.

Zumal es auch einfach völlig unnötig ist, da es andere, bessere und gewaltfreie Methoden gibt um Kinder zu erziehen und es vor allem noch nie so einfach war wie heute sich darüber zu informieren und diese zu lernen, wenn man Kinder hat oder bekommen will.
Benutzeravatar
arnego2
Beiträge: 124
Registriert: 6. Apr 2021 13:19
Land: Deutschland
Firmenname: Arnego2 LtD
Branche: Web & SEM
Kontaktdaten:

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

koshop hat geschrieben: 8. Jan 2022 21:56

Würdest du es angemessen finden einen Mitarbeiter ins Gesicht zu schlagen wenn er einen Fehler macht?
Es geht um Kindererziehung. Alles falsch auszulegen ist eurer Problem.
COD
Beiträge: 227
Registriert: 6. Mär 2021 19:40
Land: Deutschland

Re: Genderwahn an jeder Ecke. Bin genervt! 😤

arnego2 hat geschrieben: 8. Jan 2022 23:26 Es geht um Kindererziehung.
Es geht um Kindererziehung mittels Straftat.
Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

  • Information