Tesla Model 3

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Mozartkugel
Beiträge: 419
Registriert: 14. Okt 2017 16:14
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von Mozartkugel » 24. Mai 2019 18:48

"Freude am Fahren?" Ja, aber halt mit einem Tesla. "Vorsprung durch Technik?" Genau, Tesla hat beim Model 3 vieles richtig gemacht. "Das Beste oder nichts?". Eben, wo ist der Bestellbutton für das Model 3 nochmal? :-y



eluno
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1491
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von eluno » 24. Mai 2019 18:51

Mozartkugel hat geschrieben:
24. Mai 2019 14:35
welche Variante hast du bestellt und in welcher Farbe?
Model 3 Long Range Blau

Maximale Reichweite mit Allradantrieb
Lackierung Deep Blue Metallic
18-Zoll Aero-Felgen
Premium-Innenraum komplett schwarz
Autopilot
Volles Potenzial für autonomes Fahren
Anhängerkupplung
Zuletzt geändert von eluno am 24. Mai 2019 18:55, insgesamt 1-mal geändert.

eluno
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1491
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von eluno » 24. Mai 2019 18:54

boden-piloten hat geschrieben:
24. Mai 2019 14:19
Tesla bietet direkt kein Leasing für das M3 an.
Nicht (mehr) korrekt. Leasing ist nun auswähl- und kalkulierbar. Meiner wird jedoch überwiesen und abgeschrieben.

Mozartkugel
Beiträge: 419
Registriert: 14. Okt 2017 16:14
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von Mozartkugel » 24. Mai 2019 20:00

eluno hat geschrieben:
24. Mai 2019 18:51
Mozartkugel hat geschrieben:
24. Mai 2019 14:35
welche Variante hast du bestellt und in welcher Farbe?
Model 3 Long Range Blau

Maximale Reichweite mit Allradantrieb
Lackierung Deep Blue Metallic
18-Zoll Aero-Felgen
Premium-Innenraum komplett schwarz
Autopilot
Volles Potenzial für autonomes Fahren
Anhängerkupplung
Hammer! Würde ich auch so bestellen, bloß ne andere Farbe und ohne Anhängerkupplung.

drich
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 530
Registriert: 25. Jun 2009 12:12
Land: Deutschland
Branche: nordsee
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von drich » 24. Mai 2019 21:42

Ich hätte nicht gedacht, dass hier Menschen aus dem Forum so viel für ein Auto ausgeben, wo doch oft nach dem günstigen gefragt. Null Euro ... Konto ... Papier ...

:)
Ironie-Schilder sind selbständig im Text anzubringen

Mozartkugel
Beiträge: 419
Registriert: 14. Okt 2017 16:14
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von Mozartkugel » 24. Mai 2019 21:51

Wenn man vernümftig kalkuliert und die Ware nicht für nen Appel und Ei bei eBay & Co. verschenkt, dann bleibt auch etwas übrig. :-}

eluno
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1491
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von eluno » 24. Mai 2019 21:56

drich hat geschrieben:
24. Mai 2019 21:42
Ich hätte nicht gedacht, dass hier Menschen aus dem Forum so viel für ein Auto ausgeben, wo doch oft nach dem günstigen gefragt. Null Euro ... Konto ... Papier ...
:)
True Story... ich hab noch nen KFW Darlehen... das läuft noch 6.5 Jahre. DIeses wollte ich komplett sondertilgen. Der Banker hat mir gesagt "oohhh - da muss man aufwendig die Vorfälligkeitsentschädigung berechnen - kostet 30 EUR"... nachdem ich die Berechnung bekommen habe, war es so, dass die kompletten Zinsen, die ich die 6.5 Jahre noch zu zahlen hätte, die Vorfälligkeitsentschädigung war. Somit Ersparnis bei vorzeitiger Sondertilgung: 0.00 EUR.

Hab dem Banker nur geschrieben, dass ich den Witz noch nicht richtig verstanden habe, trotzdem darüber gelacht habe und mir anstatt komplett zu tilgen lieber ein Auto kaufe... Gesagt getan.

eluno
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1491
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von eluno » 24. Mai 2019 21:58

Mozartkugel hat geschrieben:
24. Mai 2019 21:51
Wenn man vernümftig kalkuliert und die Ware nicht für nen Appel und Ei bei eBay & Co. verschenkt, dann bleibt auch etwas übrig. :-}
Bin leider auch 95% Ebay/Amazon lastig, aber zum glück stimmt die Marge. :-)

Wollte den Tesla eigentlich eher in Midnight Black... wollte meine Frau aber nicht. Schwarz ist der Lack kacke, weiss siehste jeden Scheiss, Rot ist schon geil, aber passt nicht zu mir. Somit blieb das Blaue übrig (was mir im übrigen auch gefällt). Anhängerkupplung brauch ich persönlich eigentlich auch nicht, hab die nur da mein Vater leider todkrank ist und manchmal nen Hänger gefahren werden muss.

Noch auf die Seite klein das Firmenlogo in silber drankleben - ich denke, das wird schick.

drich
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 530
Registriert: 25. Jun 2009 12:12
Land: Deutschland
Branche: nordsee
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von drich » 24. Mai 2019 22:04

eluno hat geschrieben:
24. Mai 2019 21:56
drich hat geschrieben:
24. Mai 2019 21:42
Ich hätte nicht gedacht, dass hier Menschen aus dem Forum so viel für ein Auto ausgeben, wo doch oft nach dem günstigen gefragt. Null Euro ... Konto ... Papier ...
:)
True Story... ich hab noch nen KFW Darlehen... das läuft noch 6.5 Jahre. DIeses wollte ich komplett sondertilgen. Der Banker hat mir gesagt "oohhh - da muss man aufwendig die Vorfälligkeitsentschädigung berechnen - kostet 30 EUR"... nachdem ich die Berechnung bekommen habe, war es so, dass die kompletten Zinsen, die ich die 6.5 Jahre noch zu zahlen hätte, die Vorfälligkeitsentschädigung war. Somit Ersparnis bei vorzeitiger Sondertilgung: 0.00 EUR.

Hab dem Banker nur geschrieben, dass ich den Witz noch nicht richtig verstanden habe, trotzdem darüber gelacht habe und mir anstatt komplett zu tilgen lieber ein Auto kaufe... Gesagt getan.
Das ist bei der KfW immer so, da diese idR keine Sondertilgungsmöglichkeit bieten. Somit ist der Zinsbetrag immer der gleiche. Egal ob Du früher zahlst oder nicht. Daher sind lokale Banken bei gleichen Konditionen immer zu bevorzugen, da diese Sondertilgungsmöglichkeiten anbieten. Da sparst Du dann bei der Soforttilgung. :)
Ironie-Schilder sind selbständig im Text anzubringen

eluno
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1491
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von eluno » 24. Mai 2019 22:07

bei meinem ersten KFW Startgeld, gab es kostenlose Sondertilgungsmöglichkeiten, beim zweiten "gegen Vorfälligkeitsentschädigung". Dass das aber der gleiche Betrag ist, hatte mich offen gesprochen schon überrascht. Aber egal, die kohle ist ja jetzt ins Auto investiert.

xMerchant
Beiträge: 2446
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von xMerchant » 24. Mai 2019 22:25

eluno hat geschrieben:
24. Mai 2019 21:58
Anhängerkupplung brauch ich persönlich eigentlich auch nicht, hab die nur da mein Vater leider todkrank ist und manchmal nen Hänger gefahren werden muss.
Die Anhängerkupplung hat einen großen Vorteil, Du bekommst ein jetzt produziertes Auto, da es die noch nicht so lange gibt. Wer ohne Anhängerkupplung kauft, bekommt unter Umständen ein Lagerfahrzeug. Da aktuell z.B. die Hardware des Autopiloten aktualisiert wurde, solltest Du jetzt die neueste Hardware 3.0 bekommen.

Mozartkugel
Beiträge: 419
Registriert: 14. Okt 2017 16:14
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von Mozartkugel » 25. Mai 2019 03:03

gut zu wissen... 4000,- Euro bekommt man vom Staat geschenkt, 10 Jahre keine Kfz-Steuer, 0,5% statt der 1% Regelung usw.

https://www.tesla.com/de_DE/support/inc ... edirect=no

Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1962
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von Tony » 25. Mai 2019 10:27

Interessiert eigentlich irgendjemanden der Umweltaspekt?
Ein Elektroauto kaufen und dann an der heimischen Steckdose laden führt zu keinem nennenswerten Vorteil in der Energiebilanz gegenüber einem (aktuellen) Diesel.

Wer also WIRKLICH was gutes für die Umwelt tun möchte, braucht Solar auf dem Dach und muß mit diesem selbst produzierten Strom sein Elektroauto laden. DANN macht es Sinn.
work smart, play hard

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3028
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von fonprofi » 25. Mai 2019 10:41

Deshalb fahren wir 2 Erdgasautos.

NEO123
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: 27. Dez 2008 16:29
Land: Deutschland
Firmenname: Unterhaltungselektronikbranche
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von NEO123 » 25. Mai 2019 11:05

Der Wirkungsgrad ist trotzdem höher

https://edison.handelsblatt.com/e-hub/s ... 26274.html

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3028
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von fonprofi » 25. Mai 2019 12:09

Ich hab mir grad mal angeschaut aus dem Tesla Link oben was da genannt wird. Die Vergleichen sich im Verbrauch mit einen Benziner mit 9+ Liter auf 100km. Finde ich schön schöngerechnet. 9+ Liter habe ich als modernen Benziner niergends bei sparsamer Fahrweise und auch nur bei Vollgas. Selbst ein Galaxy vollbeladen fährt bei „stromsparender“ Fahrweise um die 6,x Liter Benzin wenn ich nach Finnland fahre.

Unser Gascaddy Maxi zb. braucht 5,3 kg Gas bei Vollbeladen mit Schränken und 140 km/h im Schnitt und aktuell 1,05€/kg. So also 5,50€/100km.

Ich will aber auch fair bleiben. Das im E-Auto Dir Klima /Heizung auch im Stand geht, finde ich klasse


Vlt. kann Anne ja mal beschreiben was sie so in etwa verstromt?

welpe
Beiträge: 1364
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von welpe » 25. Mai 2019 12:57

mein Fiat Tipo (Baujahr 2018) verbraucht bei Halbgas 8,7 Liter Benzin bei 130 Ps. Und dies nur mit einem Fahrer.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3028
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von fonprofi » 25. Mai 2019 13:09

welpe hat geschrieben:
25. Mai 2019 12:57
mein Fiat Tipo (Baujahr 2018) verbraucht bei Halbgas 8,7 Liter Benzin bei 130 Ps. Und dies nur mit einem Fahrer.
Krass. Sogar der letzte E450 brauchte nicht so viel bei Halbgas.

xMerchant
Beiträge: 2446
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von xMerchant » 25. Mai 2019 16:13

Der Verbrauch hängt neben der Fahrweise sehr stark vom Fahrzeug ab.

Das Model S habe ich mit ca. 19 kWh gefahren, den i3 mit ca. 14 kWh, das aktuelle Model X mit ca. 25 kWh bei 50% Stadt und Autobahnfahrt mit knapp über 130 km/h und Heizung bzw. Klima. Wenn man das Strompedal auf der Autobahn kräftiger nutzt, sieht man aber schon auch die 50 kWh. Das Model 3 scheint bei ca. 17 kWh zu liegen.

NEO123
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1096
Registriert: 27. Dez 2008 16:29
Land: Deutschland
Firmenname: Unterhaltungselektronikbranche
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tesla Model 3

Beitrag von NEO123 » 25. Mai 2019 20:11

Heute 600km nach Italien. 2 mal geladen und mit 50% angekommen. Zeitverlust : 0min Müssen mit nem Kleinkind sowieso Pausen einplanen

Verbrauch lag bei 18,x kw/h bei 100-130 je nach Verkehrslage. Dabei waren 75min Stau mit laufender Klima ;-)

Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“