Zufrieden heute ... wer noch?

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
amaseller
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: 26. Jun 2011 01:25
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von amaseller » 2. Sep 2019 13:06

daytrader hat geschrieben:
1. Sep 2019 18:27
Menno geht´s hier schon wieder um das arme von Politik und Eltern missbrauchte Mädchen.

Egal was heute gewählt wird, die würden auch mit Hühnerkacke koalieren, um an der Macht zu bleiben.
Menno, hast Du schon wieder kein besseres Argument googlen können und musst nun wieder irgendwen abwerten?
Wenn man dich nun darauf aufmerksam macht, wie erbärmlich die Aussage ist und was sie über dich aussagt, dann spielst du wieder das Opfer?



Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22602
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: eCommerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von fossi » 2. Sep 2019 13:15

It`s time to change.
Gerade etwas Frust rausgelassen und einem wirklich langjährigen Geschäftspartner eine deftige Absage inkl Kritiken erteilt.
Das war, nachdem letztes Jahr schon Einiges mit denen schräg lief, lange überfällig.
Bin schon auf die Antwort gespannt, wenn denn noch eine kommt... :kaffeesmily
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, hier werben, oder Werbebanner ausblenden?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen < :winken:

Benutzeravatar
Woody-HH
Beiträge: 1810
Registriert: 29. Mär 2010 19:14
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von Woody-HH » 2. Sep 2019 17:16

Gerade mit dem Installateur telefoniert, es wäre eine Kleinigkeit zu erledigen. Gerechnet hatte ich mit Gestöhn und Termin in vier Wochen - bekommen habe ich "kein Problem, wir kommen morgen kurz vorbei" juhu

Investor
Beiträge: 13986
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von Investor » 2. Sep 2019 17:19

DPD meldet sich per email - Paket beim Kunde nicht zustellbar. Kunde angeschrieben, er hätte das Paket längst. DPD meint das kann nicht sein, der Kunde sagt er benutzt es schon und definitiv meine Sendung :gruebel:

Früher war es andersrum :-}

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 4914
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von hkhk » 2. Sep 2019 17:20

Woody-HH hat geschrieben:
2. Sep 2019 17:16
Gerade mit dem Installateur telefoniert, es wäre eine Kleinigkeit zu erledigen. Gerechnet hatte ich mit Gestöhn und Termin in vier Wochen - bekommen habe ich "kein Problem, wir kommen morgen kurz vorbei" juhu
Wenn du dann morgen die Rechnung bekommen hast, antwortest du im Jammerthread.
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3966
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von Technokrat » 4. Sep 2019 09:17

Rex hat geschrieben:
1. Sep 2019 15:03
Wie gesagt die alten weißen Männer haben doch den technischen Fortschritt nicht entwickelt, durch den zumindest viele Kinder in der westlichen Welt wohlbehütet und ohne Sorgen aufwachsen konnten um uns von genau diesen Kindern jetzt kritisieren zu lassen.
Bist Du jetzt schon ein alter weißer Mann?

Sooo furchtbar stressig finde ich den Online-Handel nun nicht. Hat der Dich so schnell altern lassen?
Oder warst Du beschäftigt einen technischen Fortschritt zu entwickeln. Oder kann es sein, dass Du Dir eine Wichtigkeit zuschreibst, eine Zugehörigkeit, die gar nicht besteht? Dass jemand gegen Dich persönlich protestiert, was aber gar nicht so ist?

Du bist kein Opfer. Du hast Dein Leben in der Hand. Du kannst es frei gestalten. Du musst es sogar. Das kann anstrengend sein. Es wird keiner für Dich übernehmen. Wenn doch, wird es letztendlich nicht in Deinem Sinne sein. Bei Deinem gefühlten Alter hast Du sicherlich aber auch schon reichlich Lebenserfahrung.

Du zählst Dich gerne schnell irgendwo dazu. Sei doch mal selbst groß.

ReginaSF
Beiträge: 692
Registriert: 1. Jan 2018 10:09
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von ReginaSF » 4. Sep 2019 10:41

Gnade und Dankbarkeit den alten weißen Männern. Und Narrenfreiheit.

foot
Beiträge: 905
Registriert: 24. Jun 2011 23:10
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von foot » 4. Sep 2019 18:22

Gerade Steuerdaten für den letzten Monat vorbreitet und festgestellt, das wir nun schon den 2. Monat ohne Ebay, Ama und Google Adds überlebt haben.

Onlinehandel kann so schön sein juhu juhu juhu juhu juhu

Benutzeravatar
Scienceticker
Beiträge: 3759
Registriert: 29. Aug 2011 00:34
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von Scienceticker » 5. Sep 2019 18:21

Seit gestern schalte ich Ads bei Ecosia. Irgendwer muß ja die Bäumchen auch zahlen...

bocksbox
Beiträge: 2816
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von bocksbox » 6. Sep 2019 10:09

foot hat geschrieben:
4. Sep 2019 18:22
das wir nun schon den 2. Monat ohne Ebay, Ama und Google Adds überlebt haben.
Neid! und Respekt!

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3163
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von fonprofi » 6. Sep 2019 10:32

Da hätte ich ne Frage:
Wir haben bisher noch nie Google-Ads gemacht.
Hat es sich ausgewirkt, keine Werbung mehr zu schalten, oder gleichen die gesparten Ausgaben den erwarteten Umsatzverlust aus?

foot
Beiträge: 905
Registriert: 24. Jun 2011 23:10
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von foot » 6. Sep 2019 11:07

fonprofi hat geschrieben:
6. Sep 2019 10:32
Da hätte ich ne Frage:
Wir haben bisher noch nie Google-Ads gemacht.
Hat es sich ausgewirkt, keine Werbung mehr zu schalten, oder gleichen die gesparten Ausgaben den erwarteten Umsatzverlust aus?
Das lässt sich pauschal sicher nicht beantworten. Unsere Sparte ist voll von Ama, Ebay und Hood-Anzeigen, dazu kommen diverse Apotheken und Drogerien, so das man schon immer einen Batzen Geld in die Hand nehmen musste, um überhaupt relevante Suchergebnisse und nachfolgend erfolgreiche Abschlüsse zu erzielen. Dazu kamen in den vergangenen Jahren immer mehr Mitbewerber, die sich mit Margen von 1-2% zufrieden gaben und immer noch geben.

Wir haben bereits vor ca 3 Jahren angefangen alle Aktionen im Bereich Marketing und Plattformen zu testen und auf den Kopf zu stellen. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Kundenpflege. Stammkunden sind der Ast auf dem man sitzt.

Das eingesparte Geld wurde und wird konsequent in den Shop, in den Laden vor Ort und in unsere eigenen Produkte investiert.

Den schon beachtlichen Umsatzverlusten in der ersten Zeit, stehen inzwischen stabile Kundenbeziehungen, viel höhere Warenkörbe, weniger Kaufabbrüche, entspannter Telefonsupport, Retourenquote von unter 1% und am wichtigsten konstante Gewinne entgegen.

Der Anteil, der Telefonkunden hat bedeutend zugenommen.

Wir sind aber sich keine Messlatte für die meisten Händler, die im Sellerforum unterwegs sind, da wir täglich an unserer eigenen Marke schrauben. Diese feiert im kommenden Jahr 10jähriges Jubiläum und scheint nun bei den Kunden angekommen zu sein.

Benutzeravatar
fussel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8713
Registriert: 10. Feb 2008 15:29
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von fussel » 6. Sep 2019 12:08

Amazon hat den A-Z Fall einer nervigen Kundin abgelehnt. Gerechtfertigt. Habe zwar nicht damit gerechnet, aber freut mich umso mehr. Das war eine Kundin, welche keine Ahnung von Fotografie hat, das Objekt völlig unterbelichtet hat und dann das schlechte Ergebnis auf meinen weißen Hintergrund schieben wollte.
Es zeigt sich einmal mehr, dass wenn man als Verkäufer auf einen A-Z Fall richtig reagiert, durchaus Chancen hat, auch bei Amazon nicht immer den Dummen zu machen.

Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 288
Registriert: 25. Okt 2016 13:46
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von Fotoshooter » 6. Sep 2019 13:07

Heute konnte ich Jammern und mich gleichzeitig freuen.

Ein Kunde hat einen eigenen Fehler eingesehen und daher auf die Forderung der Nachbesserung verzichtet. Da dies - ich denke ihr stimmt mir da zu - sehr selten ist, hat der Kunde aus Kulanz seine geforderte - nicht berechtigte - Nachbesserung kostenlos von uns erhalten :winken:

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3966
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von Technokrat » 10. Sep 2019 08:31

Handwerker im Haus.
Eine seltene Naturerscheinung. Ich versuche einen Dokumentarfilm zu machen, ohne sie aufzuschrecken ;)

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3163
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von fonprofi » 10. Sep 2019 09:57

Yeah, auch Handwerker im Haus, Badsanierung. Kann mich nicht konzentrieren wegen dem Krach.

xMerchant
Beiträge: 2488
Registriert: 24. Mär 2010 19:57
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von xMerchant » 10. Sep 2019 10:40

Technokrat hat geschrieben:
10. Sep 2019 08:31
Eine seltene Naturerscheinung. Ich versuche einen Dokumentarfilm zu machen, ohne sie aufzuschrecken ;)
Keine Angst, die sind bald von der Liste der bedrohten Arten verschwunden. Bald gibt es in so wichtigen Gewerken wie Rolladenbau, Orgelbau und Spielzeugmacher wieder Meisterzwang. Dann sind alle Nachwuchssorgen verschwunden und überall sprießen wieder Handwerksbetriebe aus dem Boden und man kann seinen bevorzugten Handwerker aus einer Heerschar auswählen.

Kann bitte mal wieder einer wirkliche Krise ausbrechen, damit unsere Politiker mit etwas sinnvollem beschäftigt sind? Die Förderung des Handwerks durch die Politik ist sicherlich nicht falsch, aber den Zugang zu erschweren ist der falsche Weg.

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3691
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 188 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von koshop » 10. Sep 2019 10:55

Meisterzwang für "Raumausstatter"... Echt jetzt? Aber die deutschen haben nun mal einen Hang zum Zettelfetischismus. "Fachkenntnisse sind ja gut und schön, aber hast du auch einen Zettel wo das draufsteht?"

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3163
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von fonprofi » 10. Sep 2019 10:56

ich habe auch gelesen das Rollladenbauer dabei sind. Was kann ein Rollladenbauer denn, was ein Fensterbetrieb nicht kann?

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22602
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: eCommerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zufrieden heute ... wer noch?

Beitrag von fossi » 10. Sep 2019 11:33

koshop hat geschrieben:
10. Sep 2019 10:55
... die deutschen haben nun mal einen Hang zum Zettelfetischismus. "Fachkenntnisse sind ja gut und schön, aber hast du auch einen Zettel wo das draufsteht?"
Versuch mal nach vielen Jahren eCommerce irgendeine gleichwertige oder ähnliche Stelle bei größeren Firmen in der eCom-Branche zu finden. In den Stellenangeboten stehen meist Mindestanforderungen von (Studien-)Abschlüssen, die es for wenigen Jahren noch garnicht so gab. Der Personaler hat aber die Order von oben "das muss so", also ist man völlig chancenlos. Einzige Ausnahme: Verpackerjobs für 10€ / Stunde...
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, hier werben, oder Werbebanner ausblenden?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen < :winken:

Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“