Wer verschickt noch WP-International oder Einschreiben in die USA? Laufzeit?

Logistikforum für Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS, DPD, Delivery, Verpackungsfragen, Tipps beim Import / Export von Waren.
- Diskussionsforum -
Forum für Versand und Logistik im E-Commerce.

Der Versand von Waren ist einer der wichtigesten Aufgaben im Onlinehandel.
In diesem Logistikforum geht es um Logistiker-Erfahrungen mit DHL Paket, Deutsche Post, Hermes Versand, GLS Versand, DPD Versand, UPS Versand, Paketpreise, Versandkosten, Verpackungen, Tracking / Sendungsverfolgung und mehr.
Erfahrungsaustausch und Vergleiche für Online Shops, Versender oder die Fachkraft für Lagerlogistik.
Antworten
Larik
Beiträge: 210
Registriert: 6. Mär 2019 09:16
Land: Deutschland

Wer verschickt noch WP-International oder Einschreiben in die USA? Laufzeit?

Hallo zusammen,

seit Corona sind wir bei USA auf UPS umgestiegen, was im vergleich bei sehr kleinen Sendungen doch teurer ist.
In der Vergangenheit hatten wir extrem lange Lieferzeiten in die USA oder Sendungen mit Sendungsnummer sind gar nicht angekommen etc. etc.

Wer verschickt aktuell überhaupt noch über die Warenpost oder sehr kleine Sendungen als Einschreiben (ja, man darf es nicht, aber ich frage jetzt mal die, die es evtl. doch mit einem kleinen Umschlag machen) - wie sind die aktuellen Laufzeiten + tracking?

Würde mich über eine Rückmeldung freuen.

Liebe Grüße


welpe
Beiträge: 2088
Registriert: 11. Sep 2016 09:01

Re: Wer verschickt noch WP-International oder Einschreiben in die USA? Laufzeit?

Zwischen 5 Tage bis 6 Wochen. Komischerweise spielt der Standort in den USA keine Rolle. Ohio kann länger dauern als Washington. Oder innerhalb Ohio kann es zwischen 5Tage und 6 Wochen dauern. Kein Muster erkennbar.

Kanada in der Regel 5-7 Tage.

Mexiko kannst du vergessen. Dort kommt eig. nie etwas an. Bestellungen 37 Stück und 33 habe ich wieder erstattet. Zumindest nicht innerhalb 8 Wochen.
Larik
Beiträge: 210
Registriert: 6. Mär 2019 09:16
Land: Deutschland

Re: Wer verschickt noch WP-International oder Einschreiben in die USA? Laufzeit?

also kann ich diesen Angaben von Checkrobin eher nicht vertrauen?
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2022-06-23 um 18.53.45.png
Larik
Beiträge: 210
Registriert: 6. Mär 2019 09:16
Land: Deutschland

Re: Wer verschickt noch WP-International oder Einschreiben in die USA? Laufzeit?

Ich habe bei uns jetzt zufällig 2 Sendungen aus Ende Mai, Anfang Juni gefunden, da haben die Kollegen 1 als WP international versichert und 1x Brief Einschreiben verschickt, beides hatte Laufzeit von ca. 14 Tage was eigentlich in Ordnung ist. Ich frage mich auch, warum DP noch immer angibt mit Seefracht zu verschicken, wenn mittlerweile die Flugzeuge wieder fliegen... klar vielleicht jetzt nicht in der Menge wie vor Corona (vielleicht, wer weiß das schon genau) aber sie fliegen ja... Und bei deren Paketpreisen kann sich ja den Premiumversand eh fast keiner leisten (oder zahlen wollen). So ist zumindest jetzt "meine Denkweise"
roman
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5996
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile

Re: Wer verschickt noch WP-International oder Einschreiben in die USA? Laufzeit?

Habe soeben das letzte Dutzend Sendungen angesehen:

Ausnahmslos innerhalb von 1-3 Wochen zugestellt. Der Schnitt liegt wohl bei knapp 2 Wochen.

Kann man nicht meckern, das war während Corona zeitweise VIEL langsamer. Da mußte man auch mal mit 2 Monaten kalkulieren.

Die Laufzeitangaben auf der Website sind wohl aus der Post-Datenbank, die sind traditionell sehr "optimistisch". Das muß man halt wissen und damit kalkulieren (ist bei anderen Staaten noch viel schlimmer).

Bei Einschreiben (klassisches Briefformat) kann ich bzgl. Laufzeit keinen herausstechenden Unterschied zu DP WPI feststellen.

Bei USA auffällig: Relativ oft gibt es online keinen Endscan obwohl zugestellt wurde, vor allem bei Einschreiben. Scheinbar schludert USPS hier etwas.
logistics_star
Beiträge: 465
Registriert: 8. Jul 2019 23:24
Land: Deutschland
Branche: .

Re: Wer verschickt noch WP-International oder Einschreiben in die USA? Laufzeit?

Larik hat geschrieben: 23. Jun 2022 18:55 also kann ich diesen Angaben von Checkrobin eher nicht vertrauen?
Die Angaben bei Checkrobin von Deutsche Post und DHL Paket Premium sind die Phantasieangaben von Deutsche Post/DHL selbst.
Auch was bei Checkrobin für UPS steht sollte man nicht immer zu viel Vertrauen schenken.

Am besten ist es immer, was beim Paketdienst selbst angegeben wird, sofern es einen Laufzeitenrechner gibt (wie bei UPS).
regularwheel
Beiträge: 207
Registriert: 11. Nov 2011 17:04

Re: Wer verschickt noch WP-International oder Einschreiben in die USA? Laufzeit?

Ich häng mich mal hier ran:
Hat hier jemand Erfahrung mit Versand in die USA/Canada mit Hermes? Der Preis für 2 kg ist mit 27 Euro ganz ok ( und immerhin 500 Euro Haftung ), wenn UPS expedited über CR nicht verfügbar ist wäre das das nächstgünstigste. Anscheinend speisen sie die Sendungen drüben bei USPS ein aber wie lange ist die Laufzeit bis sie da ankommen?
Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“

  • Information