Päckchen mit Deutsche Post DHL Label

Logistikforum für Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS, DPD, Delivery, Verpackungsfragen, Tipps beim Import / Export von Waren.
- Diskussionsforum -
Forum für Versand und Logistik im E-Commerce.

Der Versand von Waren ist einer der wichtigesten Aufgaben im Onlinehandel.
In diesem Logistikforum geht es um Logistiker-Erfahrungen mit DHL Paket, Deutsche Post, Hermes Versand, GLS Versand, DPD Versand, UPS Versand, Paketpreise, Versandkosten, Verpackungen, Tracking / Sendungsverfolgung und mehr.
Erfahrungsaustausch und Vergleiche für Online Shops, Versender oder die Fachkraft für Lagerlogistik.
Antworten
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1326
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Land: Deutschland

Päckchen mit Deutsche Post DHL Label

Ich versende Briefsendungen mit Freistempler. Es kommt vor, dass Briefsendungen zu schwer sind, dann wähle ich bei nationalen Sendungen weiterhin Päckchen an der Frankiermaschine und generiere ein entsprechendes Label. Jetzt lese in der Broschüre "Leistungen und Preise" hierzu: "Bitte nutzen Sie für die Absender- und Empfängerangaben Ihrer DHL Päckchen die von der Deutschen Post DHL zur Verfügung gestellten Versandscheine/Label."

Das habe ich bisher bei "schweren Briefen" nicht gemacht, sondern einen einfachen weißen Adressaufkleber. Habt Ihr aktuelle Erfahrungswerte, ob es spürbare Vorteile im Betriebsablauf gibt, wenn bei Inlands-Päckchen das Label mit der Materialnummer 912-685-000 benutzt wird? Beispiel siehe exemplarisch hier: http://www.kelski.de/files/dhl-versands ... 010210.pdf.


Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“

  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 37 Gäste