Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Erfahrungen zu Versanddienstleistern wie Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS DPD, sowie Verpackungsfragen und Tipps beim Import / Export von Waren.
yanni
Beiträge: 48
Registriert: 9. Mai 2017 15:31

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von yanni » 25. Feb 2019 08:43

Habe die Sendungen jetzt mal direkt in der Filiale abgegeben und einscannen lassen. Erhalte nun auch den Tracking Code online. D.h. Abgabe in der Filiale ist scheinbar zwingend. Da das ganze ja nur für Geschäftskunden freigeschaltet ist und DHL diese Sendungen scheinbar ausliefert frage ich mich wieso der DHL Fahrer das nicht einfach scannen kann (haben wir mehrmals erfolglos versucht)



Benutzeravatar
Rex
Beiträge: 670
Registriert: 5. Jun 2018 11:07
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Rex » 25. Feb 2019 09:00

Hallo yanni,

schreibst du jetzt von der Warenpost national (um die geht es in diesem Thread)?
Da wäre es eine absolute neue Information, wenn diese bei Abgabe in der Filiale gescannt werden kann. Das wurde bisher hier, in allen anderen Foren und in den Postfilialen immer vereint.

Oder meinst du die Warenpost international + Zusatzleistung tracked oder registered (mit Unterschrift). Da wäre Abgabe in Filiale und Eingangsscan aber die normale Vorgehensweise.

Mich verwirrt halt deine Aussage, "wird durch DHL Fahrer ausgeliefert". Das lässt ja vermuten du meinst du nationale Warensendung? :gruebel:

Nja die Produktbezeichnung ist so schon etwas verwirrend :durchdreh: Denke geht nicht nur mir so, dass etwas unklar ist, was genau du meinst, daher meine Nachfrage.

Gruß Rex

Maxim_
Beiträge: 6
Registriert: 11. Feb 2019 07:47
Land: Deutschland

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von Maxim_ » 15. Mär 2019 10:46

Können Warenpost-Sendungen auch an Postfächer geschickt werden?

bikerin
Beiträge: 505
Registriert: 17. Nov 2008 19:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bikerin » 19. Mär 2019 11:14

Wie geht ihr vor, bzw. gibt es eine offizielle Vorgehensweise wenn ein Kunde behauptet es wäre nicht angekommen? Hab jetzt den ersten, wurde aber laut Tracking zugestellt.

bikerin
Beiträge: 505
Registriert: 17. Nov 2008 19:14
Land: Deutschland
Wohnort: Hessen
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von bikerin » 20. Mär 2019 09:02

Hat noch keiner ein solches Problem gehabt?

Sehr seltsam, der Sendungsstatus hat sich über Nacht geändert. Von zugestellt auf es wir zugestellt?!? und nein, ich bin nicht blöd.....

roman
Beiträge: 3752
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von roman » 20. Mär 2019 11:07

@bikerin
Die Post sagt doch selbst dass der Zugestellt-Status bloß eine Vermutung ist.
Wenn der Postler dann später ins Depot zurückkommt und die Sendung dort wieder gescannt wird da sie doch nicht zugestellt wurde, wird die Vermutung wieder zurückgenommen.

cookie
Beiträge: 636
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von cookie » 20. Mär 2019 18:14

Also bei ebay gilt dass zugestellt auch zugestellt ist. Es ist aber enorm wahrscheinlich dass im streitfall der kunde der behauptet nichts bekommen zu haben zb vor Gericht Recht bekommt da die post teilweise angeblich um 3 uhr nachts zustellt oder manchmal am tag der einlieferung.
Unausgegorenes bs produkt von unausgegorenen bs laden deutsche post

cookie
Beiträge: 636
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von cookie » 20. Mär 2019 18:15

Und ja warenpost wird an po boxen zugestellt da nur die zustellung dokumentiert wird

roman
Beiträge: 3752
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Neu: Deutsche Post "Warenpost" - Kleinkram mit Tracking

Beitrag von roman » 20. Mär 2019 20:10

@bikerin
Wenn der Kunde behauptet die Ware nicht erhalten zu haben, bist Du in der Pflicht (Erstattung, Neuversand).
Gegenüber Ebay/Amazon/Payment sowieso, da es ja weder einen gültigen Versandbeleg noch eine Übernahmequittung oder dergleichen gibt. Dass ein "Fall" zu Deinen Ungunsten entscheiden werden würde, davon ist auszugehen.
Gerichtlich würde es sicherlich nicht anders aussehen.

Insgesamt versuchen wir bei vergleichbaren Fällen immer ein bisschen Zeit zu gewinnen. Sehr oft erledigen sich solche Probleme nach 1-2 Tagen von selbst (weil z.B. der Briefträger in den falschen Briefkasten eingeworfen hat und der Nachbar leitet es dann am nächsten Tag weiter etc.).
Bzw. bei der Warenpost ist - wie schon gesagt - der Zustellstatus ohnehin nur ein "vorab geschätzter" Status, der nachträglich geändert werden kann.

Lt. Medienberichten denkt die Deutsche Post übrigens darüber nach für die Warenpost ein "richtiges" Tracking (daher wie z.B. bei Einwurf-Einschreiben) umzusetzen, und nicht bloß mit geschätzten Stati zu arbeiten.

Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“