Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Logistikforum für Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS, DPD, Delivery, Verpackungsfragen, Tipps beim Import / Export von Waren.
- Diskussionsforum -
Forum für Versand und Logistik im E-Commerce.

Der Versand von Waren ist einer der wichtigesten Aufgaben im Onlinehandel.
In diesem Logistikforum geht es um Logistiker-Erfahrungen mit DHL Paket, Deutsche Post, Hermes Versand, GLS Versand, DPD Versand, UPS Versand, Paketpreise, Versandkosten, Verpackungen, Tracking / Sendungsverfolgung und mehr.
Erfahrungsaustausch und Vergleiche für Online Shops, Versender oder die Fachkraft für Lagerlogistik.
Raza12
Beiträge: 76
Registriert: 1. Mär 2019 15:35
Land: Deutschland

Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Hallo liebe Community,

wir haben seit längerem einen DHL-Geschäftskundenvertrag. Der Preis lag bei uns bisher nicht im Fokus, weil wir nur in Ausnahmefällen mit DHL verschickt haben (Packstationen, Insel,...). Seit 1 Monat nutzen wir aber DHL aktiv und haben aktuell etwa 1000 Pakete im Monat. Der Vertrieb hat eine Preisänderung abgelehnt, vermutlich, weil sie bisher keine großen Zahlen gesehen haben. Unser Pauschalpreis liegt bei etwas über 5 Euro.

Denkt ihr wir können in wenigen Monaten schon verhandeln, wenn wir bis dahin konstant hohe Paketzahlen nachweisen können oder müssen wir jetzt 1 Jahr mit dem Preis klar kommen? Und welcher Pauschalpreis wäre bei unserer Versandmenge so in etwa realistisch bei DHL?

VG,
Raza12


IT-Recht Kanzlei
vbc
Beiträge: 1342
Registriert: 13. Mai 2017 10:09
Land: Deutschland

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Für die, die inhaltlich informatives dazu beitragen können ist sicherlich das Gewicht durchaus interessant.
1.000 x bis 31,5kg hat sicher andere Konditionen als 1.000 x bis 1 oder 3kg.
Crassiflo
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 25. Jul 2022 11:14
Land: Deutschland

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

vbc hat geschrieben: 4. Aug 2022 22:27 Für die, die inhaltlich informatives dazu beitragen können ist sicherlich das Gewicht durchaus interessant.
1.000 x bis 31,5kg hat sicher andere Konditionen als 1.000 x bis 1 oder 3kg.
Yes, da liegen wir seit Jahren deutlich drunter...bis 1 kg unter 4 Euro netto.
Raza12
Beiträge: 76
Registriert: 1. Mär 2019 15:35
Land: Deutschland

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

vbc hat geschrieben: 4. Aug 2022 22:27 Für die, die inhaltlich informatives dazu beitragen können ist sicherlich das Gewicht durchaus interessant.
1.000 x bis 31,5kg hat sicher andere Konditionen als 1.000 x bis 1 oder 3kg.
Hallo, der Berechnung liegt ein Volumen von 30l zu Grunde. So steht es im Vertrag. Bei dem Paketpreis handelt es sich um einen Pauschalpreis für Pakete bis 31,5Kg.

Das Durchschnittsgewicht (steht nicht im Vertrag) liegt bei etwa 5Kg

Viele Grüße
Raza12
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 9166
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Raza12 hat geschrieben: 4. Aug 2022 21:43
Denkt ihr wir können in wenigen Monaten schon verhandeln, wenn wir bis dahin konstant hohe Paketzahlen nachweisen können

VG,
Raza12
In ca. 3-4 Monaten wird eine Erhöhung kommen, die Gerüchten zufolge, größer ausfällt als alles was es bisher gab. Wenn du Pech hast und die nur die paar bisherigen Pakete auf dem Schirm haben, wird es deutlich teurer. Im Idealfall, wenn eine Steigerung sehen, wird die Erhöhung nicht ganz so groß. Zukünftig einen Pauschalpreis bis 31,g kg unter 5 € zu bekommen, dürfte utopisch sein...bei 12.000 Paketen/Jahr.
regalboy
Beiträge: 8965
Registriert: 23. Feb 2008 18:30

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Wiegt ihr die Pakete und gebt das Gewicht beim Paketscheindruck an?
Ist oftmals besser. Weil DHL dann "100% der Sendungen mit dem richtigen Gewicht" hat und entsprechend kalkulieren kann.
Da DHL noch nicht in allen Depots wiegt müssen die sonst auf ihre Teil-Wiegungen zurückgreifen.

Und dann könnte ein KG-Vertrag deutlich preiswerter als ein Pauschalvertrag werden.
Raza12
Beiträge: 76
Registriert: 1. Mär 2019 15:35
Land: Deutschland

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Nein, wir wiegen nicht…
Benutzeravatar
lallekalle
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2220
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Pauschalpreise sind halt meist zum Nachteil...

Deutliche DHL Preiserhöhung zum 01.01. wurde von meinem Ansprechpartner bereits angekündigt.

Lt. den bisherigen Informationen werden die Paketpreise Gesamt um ca. 8-12 % nach oben gehen.

Das Preismodell ändert sich zu folgendem:

Basispreis pro Paket
+ Energiezuschlag (glaube ca. 2.5% hat sie erwähnt)
+ Maut (soll einen cent teurer werden)
+ evtl. Leitcodierung

Ich glaube sie hatte noch irgendetwas gesagt, das habe ich aber vergessen. Wie gesagt, insgesamt ca. 8-12%.

Dazu kommt aber noch zusätzlich fürs Weihnachtsgeschäft eine Peak Season Surcharge in Höhe von 0.19 EUR / Paket.

Ich gehe nicht davon aus, dass Du derzeit in der allgemeinen Situation in der Lage bist, Preise nach unten zu verhandeln.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 9166
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Och nö, die bitte nicht auch noch mit einem Saisonzuschlag, Energiezuschlag etc. Das waren doch die Einzigen ohne drölftausend Zuschläge. Fehlt ja nur noch, dass man jede Rechnung wegen unberechtiger Zuschläge reklamieren muss...wie z.b. DPD (heute gerade wieder hinter mir).
Dazu kommt aber noch zusätzlich fürs Weihnachtsgeschäft eine Peak Season Surcharge in Höhe von 0.19 EUR / Paket.
Der soll dann was verhindern? Vorletzte Woche hat DHL 2x nicht abgeholt, da keine Kapazitäten. Der hat vor mir einfach die Tour abgebrochen, da voll.

Der Peak Season Zuschlag ist dann eine Art Ablasshandel und ich kann mich damit von solchen Ausfällen frei kaufen? Oder kommt der einfach oben drauf und wenn´s eng wird, wird trotzdem nicht abgeholt?:kaffeesmily
Benutzeravatar
pickpackporto
Beiträge: 234
Registriert: 30. Nov 2010 19:45
Land: Deutschland
Firmenname: MAILCOM GmbH
Branche: Fulfillment, Logistik für OnlineShops
Kontaktdaten:

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Nein, wir wiegen nicht…
das ist schonmal schlecht.
Wir übergeben das Gewicht und das Volumen jedes einzelnen Pakets. Dies ist schon allein für die Expressdienste notwendig, da hier nach Volumengewicht abgerechnet wird. In der Preisverhandlung mit DHL habe ich dann meine eigenen Zahlen und muss mich nicht auf die Auswertungen von DHL verlassen.
Nebenbei: GLS erfasst seit geraumer Zeit auch die Volumen der Pakete. Auch hier werden wir wohl die Ergebnisse in der nächsten Preisanpassung finden.
Lt. den bisherigen Informationen werden die Paketpreise Gesamt um ca. 8-12 % nach oben gehen.
mein DHL Vertriebler meinte dazu: "wenn die Preiserhöhung für 2023 nur einstellig wird, dann können wir feiern"
Unser Pauschalpreis liegt bei etwas über 5 Euro.
ich vermute mal, dass Dir nahezu jeder Fulfillmentdienstleister günstigere Konditionen bieten kann.
Benutzeravatar
Inateck
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 18. Jul 2022 11:51
Land: Deutschland
Firmenname: F & M Technology GmbH
Branche: Barcode-Scanner & Barcode-Drucker
Kontaktdaten:

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Crassiflo hat geschrieben: 4. Aug 2022 23:19
vbc hat geschrieben: 4. Aug 2022 22:27 Für die, die inhaltlich informatives dazu beitragen können ist sicherlich das Gewicht durchaus interessant.
1.000 x bis 31,5kg hat sicher andere Konditionen als 1.000 x bis 1 oder 3kg.
Yes, da liegen wir seit Jahren deutlich drunter...bis 1 kg unter 4 Euro netto.
Wir haben hier auch einen guten Preis mit DHL ausgehandelt, da wir in den letzten Jahren immer mehr Sendungen verschickt haben. Aber im Mai dieses Jahres haben sie uns über die Preiserhöhung informiert. Seitdem sind unsere Versandgebühren ein wenig gestiegen, sind aber immer noch bei unter 4 Euro für Sendungen unter 1 kg. ;) Ich hoffe, dass sie in naher Zukunft die Versandkosten nicht weiter erhöhen werden. :-P
Inateck - Professioneller Barcodescanner Anbieter & Hersteller
Offizielle Seite: https://www.inateckoffice.de/
Benutzeravatar
Nichtraucher
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 25. Mär 2022 07:52
Land: Deutschland

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Das ist vor allem Abzocke, DHL schreibt immer neue Gewinnrekorde. /-(x)
Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 7546
Registriert: 30. Jun 2011 15:32

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Nichtraucher, Deine Haltung ist verständlich. Aber ich gehe davon aus, dass die allermeisten Händler hier und auch nicht hier stets auf Gewinnmaximierung aus sind.
So funktioniert das eben und das ist per se nicht verwerflich.
Gibt ja genügend Wettbewerb. Ist halt die Frage, was besser ist. Regen oder Traufe.
Nur ein toter Putin ist ein guter Putin
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 9166
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Supermärkte z.B. könnten auch Gewinne maximieren in dem Sie nachmittags zum Berufsverkehr und wenn die Menschen hordenweise ihre WE Einkäufe erledigen Peak Zuschläge verlangen. Vor Feiertagen und im Weihnachtsgeschäft würde sich auch anbieten.
miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3691
Registriert: 3. Jan 2011 11:48

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Könnten sie machen, ja. Tankstellen machen das ja schon so. Also weit weg von der Realität bist du nicht.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 9166
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Bei denen ist es nicht weniger fragwürdig und stehen regelmäßig unter Beobachtung. Die nutzen das marktbeherrschende Oligopol aus.

Im Prinzip könnten es die großen Discounter Lidl, Aldi und Co. genauso tun. Irgendwo sollten halt Grenzen sein, gerade wenn der Hals randvoll ist.
marcibet
Beiträge: 1654
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

daytrader hat geschrieben: 5. Aug 2022 11:37 Bei denen ist es nicht weniger fragwürdig und stehen regelmäßig unter Beobachtung. Die nutzen das marktbeherrschende Oligopol aus.

Im Prinzip könnten es die großen Discounter Lidl, Aldi und Co. genauso tun. Irgendwo sollten halt Grenzen sein, gerade wenn der Hals randvoll ist.
es gibt den tatbestand "wucher" - der ist bei deinem beschriebenen Szenario aber in keinster Weise erfüllt.

Alles was du schreibst wäre rechtlich einwandfrei, wäre aber aktuell nicht durchsetzbar weil dann die Kunden halt nicht dort kaufen würden ;-)

Ein Händler der darüber jammert dass ein anderer Händler seine Bude im Griff hat ist schon hart lächerlich applaus
welpe
Beiträge: 2088
Registriert: 11. Sep 2016 09:01

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

Nichtraucher hat geschrieben: 5. Aug 2022 10:30 Das ist vor allem Abzocke, DHL schreibt immer neue Gewinnrekorde. /-(x)
Niemand wird dazu gezwungen mit DHL zu verschicken.

Hermes, DPD, GLS, UPS und weitere stehen zur Verfügung.
Baam
Beiträge: 1191
Registriert: 13. Sep 2012 17:12

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

welpe hat geschrieben: 5. Aug 2022 21:37
Nichtraucher hat geschrieben: 5. Aug 2022 10:30 Das ist vor allem Abzocke, DHL schreibt immer neue Gewinnrekorde. /-(x)
Niemand wird dazu gezwungen mit DHL zu verschicken.

Hermes, DPD, GLS, UPS und weitere stehen zur Verfügung.
Das klassische Oligopol.. Du wirst auch nicht gezwungen, bei den großen Öl-Konzernen Kraftstoff zu kaufen. Tust Du es nicht, kommst Du aber nicht weit...
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 9166
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Nationale Paketpreise aktuell - DHL

marcibet hat geschrieben: 5. Aug 2022 21:01

Ein Händler der darüber jammert dass ein anderer Händler seine Bude im Griff hat ist schon hart lächerlich applaus
Ich denke an ein bisschen an die Allgemeinheit und das Miteinander in der Gesellschaft. Du bist nur hart Geldgeil. Das ist das einzig lächerliche. Genauso lächerlich wie du seit Jahren hier jeden angreifst und dumm machst.
Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“

  • Information