Fulfillment-Dienstleister: gekühlte Lebensmittel

Erfahrungen zu Versanddienstleistern wie Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS DPD, sowie Verpackungsfragen und Tipps beim Import / Export von Waren.
Antworten
janmarkus
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 3. Mär 2018 13:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Fulfillment-Dienstleister: gekühlte Lebensmittel

Beitrag von janmarkus » 1. Jul 2018 18:50

Liebe Forenmitglieder,

ich suche einen Fulfillment-Dienstleister, der Lebensmittel gekühlt lagern und versenden kann (2-7°C). Der Hintergrund: Ich habe mit einem Berliner Bäcker Cookie Dough entwickelt, den ich online vertreiben möchte. Cookie Dough ist roher Keksteig, der zum Rohverzehr geeignet ist. Ich freue mich über alle Tipps.

Herzlichen Dank vorab. 8)



cmayr@descartes.com
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 780
Registriert: 9. Jun 2008 13:01
Land: Deutschland
Firmenname: pixi*
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fulfillment-Dienstleister: gekühlte Lebensmittel

Beitrag von cmayr@descartes.com » 2. Jul 2018 12:13

Moin! Unsere Kunden

Ancla /packangels sowie
B+S Fulfillment

haben jeweils hohe Expertise im Bereich 'Lebensmittel' sowie 'Nahrungsergänzungsmittel' und versenden für zahlreiche, durchaus bekannte Händler. Soweit mir bekannt, haben beide auch entsprechende Kühlzonen und dank unserer Lösung ist die Verwaltung von MHD- und Chargen-Nummern in jedem Fall 100%ig gegeben.

Am besten sende mir eine kurze pm hier im Forum, dann kann ich dir gern die direkten Kontaktdaten unserer Ansprechpartner nennen für eine erste, unverbindliche Kontaktaufnahme per E-Mail, alternativ kannst du auch mir gern deine Kontaktdaten per E-Mail zusenden und ich leite sie an die beiden Anbieter weiter; keine Sorge, sie werden _nicht_ in unserem CRM gespeichert oder / und für Newsletter o.a. genutzt, das also ein Hinweis gemäß Datenschutzdings...

Viele Grüße,
Chris
Meine E-Mail-Adresse: Siehe Accountname hier
;)

Benutzeravatar
pickpackporto
Beiträge: 186
Registriert: 30. Nov 2010 19:45
Land: Deutschland
Firmenname: MAILCOM GmbH
Branche: Fulfillment, Logistik für OnlineShops
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fulfillment-Dienstleister: gekühlte Lebensmittel

Beitrag von pickpackporto » 2. Jul 2018 12:59

Hallo janmarkus,

spannender als sie Lagerung (mit MHD und Chargen) ist doch der Transport zum Kunden und die Kühlkette, die dabei im Zweifel eingehalten werden muss, oder?

Wenn Du Deine Produkte auch an Endverbraucher verkaufen möchtest, dann fallen Speditionen, die die Kühlkette einhalten können aus.
Wäre super, wenn Du uns auf dem laufenden halten könntest, wie Du den gekühlten Versand hinbekommst.

cmayr@descartes.com
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 780
Registriert: 9. Jun 2008 13:01
Land: Deutschland
Firmenname: pixi*
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fulfillment-Dienstleister: gekühlte Lebensmittel

Beitrag von cmayr@descartes.com » 2. Jul 2018 13:29

pickpackporto hat geschrieben:Hallo janmarkus,

spannender als sie Lagerung (mit MHD und Chargen) ist doch der Transport zum Kunden und die Kühlkette, die dabei im Zweifel eingehalten werden muss, oder?

Wenn Du Deine Produkte auch an Endverbraucher verkaufen möchtest, dann fallen Speditionen, die die Kühlkette einhalten können aus.
Wäre super, wenn Du uns auf dem laufenden halten könntest, wie Du den gekühlten Versand hinbekommst.
Wir haben Kunden, die Delikatessen und Schokolade/Pralinen einfach im Sommer mit einem Kühlakku in einer gut isolierten Verpackung versenden, das ist doch heute keine echte Herausforderung mehr. Der Eis-Hersteller 'VERU' versendet sogar im Hochsommer (einmal die Woche ist Versand) Eis und packt in die Styropor-Box Trockeneis: Das kommt i.d.R. am nächsten Tag über'n klassischen Logistiker (DPD) so gut gekühlt an, dass man das Eis noch'n ganzen Tag in der Gefriertruhe lagern und auf normale Eis-Temperatur bringen muss, da es andernfalls ZU kalt zum Genießen ist. Vergangenes Jahr hatte ich im Sommer von einer früheren Kollegen Steaks geschenkt bekommen, das sie ebenfalls online bestellte, auch das war mit Kühlakkus prima gekühlt. Achja, stimmt, wir haben auch Kunden, die gefrorene Tiernahrung wie auch Fleischprodukte verkaufen, auch hier geht die Ware i.d.R. in 'ner gut isolierten Box mit den eingangs genannten Kühlakkus raus via DHL sowie UPS Express.

Also, gut gekühlte Produkte an Endkunden über 'normale' Logistiker online zu versenden, das ist heute nicht mehr die große Kunst, die Lösung ist i.d.R. Expressversand und gute Verpackung und Kühlakkus oder eben sogar Trockeneis.

janmarkus
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 3. Mär 2018 13:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fulfillment-Dienstleister: gekühlte Lebensmittel

Beitrag von janmarkus » 2. Jul 2018 17:16

Erst einmal schon mal vielen Dank für die schnellen Antworten. :)



Genau, ich suche keine Speditionen, sondern benötige jemanden, der die Ware für mich verpackt und gekühlt zum Endverbraucher (in der Regel ein Privathaushalt) verschickt.

cmayr@descartes.com
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 780
Registriert: 9. Jun 2008 13:01
Land: Deutschland
Firmenname: pixi*
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fulfillment-Dienstleister: gekühlte Lebensmittel

Beitrag von cmayr@descartes.com » 2. Jul 2018 19:24

janmarkus hat geschrieben:Erst einmal schon mal vielen Dank für die schnellen Antworten. :)

Genau, ich suche keine Speditionen, sondern benötige jemanden, der die Ware für mich verpackt und gekühlt zum Endverbraucher (in der Regel ein Privathaushalt) verschickt.
Gern und Yay, denn die beiden o.g. Anbieter arbeiten zudem auch gern mit StartUps zusammen und übernehmen auch kleine Paketvolumina und kleine Lagermengen, was ja auch wichtig ist, da ihr sicherlich noch nicht 226 Tonnen Keksteig pro Tag vertreiben wollt.

An Shops wie Shopware, Oxid, Magento 1.9/2.0, xt:commerce Veyton und Gambio können sich beide im Standard hängen, Ancla/Packangels kann sich auch an WooCommerce andocken. Wenn du selbst dich z.B. um den Zahlungseingang und den Buchhaltungsexport sowie Mindestlagermengen und den Warennachschub kümmern willst, händigen dir beide Anbieter unsere Lösung aus (ist in 2 Minuten auf dem PC installiert und viele Anwendungen laufen auch rein über den Browser) und du kannst die o.g. Aufgaben (sofern du möchtest) selbst übernehmen. I.d.R. ist das nicht viel, meistens geht's im Vorfeld um den Abgleich von Vorauskasse und im Nachgang darum, die Auswertungen zu kontrollieren und rechtzeitig wieder Ware produzieren zu lassen, die restlichen Prozesse laufen normalerweise automatisch (Shop- und WaWi-seitig) durch. Apropos WaWi: Bei den beiden Anbietern brauchst du keine separate Warenwirtschaft mehr, da sie eben unser System einsetzen und du somit unsere Lösung einfach mit nutzt.
;)

Viel Erfolg und wenn du die E-Mail-Adressen / Rufnummern brauchst, wie angeboten, kurze Mail genügt.

Ah, auch wichtig: Das 'Onboarding' braucht durchschnittlich und je nach Shop-System und Anforderungen 4-8 Wochen bei den beiden, was im Vergleich zu manch anderen Fulfillern recht zügig ist, da man kein SAP o.a. erst aufschalten und individuelle Schnittstellen programmieren muss.

janmarkus
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 3. Mär 2018 13:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fulfillment-Dienstleister: gekühlte Lebensmittel

Beitrag von janmarkus » 3. Jul 2018 12:15

cmayr@descartes.com hat geschrieben:
Viel Erfolg und wenn du die E-Mail-Adressen / Rufnummern brauchst, wie angeboten, kurze Mail genügt.

Ah, auch wichtig: Das 'Onboarding' braucht durchschnittlich und je nach Shop-System und Anforderungen 4-8 Wochen bei den beiden, was im Vergleich zu manch anderen Fulfillern recht zügig ist, da man kein SAP o.a. erst aufschalten und individuelle Schnittstellen programmieren muss.
Vielen Dank. Ich werde mich bei dir melden. Vorschläge von anderen Forumsmitgliedern sind trotzdem noch gerne willkommen ;)

Sollte ich einen Dienstleister finden, werde ich hier im Forum gerne von meinen Erfahrungen berichten.

janmarkus
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 3. Mär 2018 13:03
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fulfillment-Dienstleister: gekühlte Lebensmittel

Beitrag von janmarkus » 4. Sep 2018 11:18

So, ich habeja versprochen, euch meine Rechercheergebnisse mitzuteilen. Die Empfehlungen von @cmayr@descartes waren sehr hilfreich. Letztendlich habe ich nun eine kleine Shortlist von Anbietern, die ich gerne mit euch teile:

1. ODC Fulfillment
2. Lieferello (nicht bloß ein Online Shop, machen auch Fulfillment)
3. 7 Days Gruppe (http://www.7days-group.com/)

Vielleicht hilft das dem ein oder anderen. Ich mache mich jetzt noch auf die Suche nach einem Lohnabfüller für meinen Keksteig. Falls ihr Ideen habt, freue ich mich. Die Suche scheint nicht so einfach, da der Teig gekühlt werden muss.

SonjaM
Beiträge: 1
Registriert: 13. Aug 2019 14:02
Land: Deutschland

Re: Fulfillment-Dienstleister: gekühlte Lebensmittel

Beitrag von SonjaM » 13. Aug 2019 14:53

Hallo zusammen,
ich hab bei ODC kürzlich eine Anfrage zu gekühlten Lebensmitteln gestellt. Leider hab ich die Rückmeldung bekommen, dass sie Kühlware nicht versenden. Perspektivisch arbeiten sie daran, aber mittelfristig muss ich mir einen anderen Anbieter suchen. Falls jemand einen guten Anbieter gefunden hat, her damit! :)
LG Sonja

cmayr@descartes.com
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 780
Registriert: 9. Jun 2008 13:01
Land: Deutschland
Firmenname: pixi*
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fulfillment-Dienstleister: gekühlte Lebensmittel

Beitrag von cmayr@descartes.com » 13. Aug 2019 15:08

SonjaM hat geschrieben:
13. Aug 2019 14:53
Hallo zusammen,
ich hab bei ODC kürzlich eine Anfrage zu gekühlten Lebensmitteln gestellt. Leider hab ich die Rückmeldung bekommen, dass sie Kühlware nicht versenden. Perspektivisch arbeiten sie daran, aber mittelfristig muss ich mir einen anderen Anbieter suchen. Falls jemand einen guten Anbieter gefunden hat, her damit! :)
LG Sonja
Hallo Sonja,
siehe mein Beitrag aus dem vergangenen Jahr, eine kurze Anfrage bei unseren Fulfillment-Kunden kann vielleicht helfen. Zusammenfassend hier noch mal eine kurze Aktualisierung, für entsprechende Kontaktdaten einfach diese Gugl-Suchmaschine bemühen und gern einen Gruß "vom Chris von pixi" ausrichten:
- VDS Herzberg: https://vds-fulfillment.com/
- B+S Logistik: https://www.b-slogistik.de/
- Ancla/Packangels: https://www.ancla.de/
- Wehner Logistik: https://fulfillment-logistics.de/
- Limal: https://www.limal.de/web3.5/index.php
Wie - wohl an anderer Stelle - erwähnt, bei Anfragen am besten alle relevanten Kennzahlen bereits vorbereitet haben, etwa:
- Tägliches Versandvolumen heute/künftig
- Anzahl SKU/Produkte
- Besonderheiten der Produkte, etwa MHD&Chargen-Verwaltung, Lagerung gekühlt & Dimensionen der Produkte
- Spezialitäten beim Versand,z.B. mit Kühlaggregraten o.a. - weitere Besonderheiten? z.B. Pfand o.a.; Öko-Füllmaterial o.a.;
- Gewünschter Versand-Dienstleister und Versand-Optionen (z.B. Express o.a.), Speditionsversand, Paletten o.a.
- Fokus B2C oder / und B2B
- Werden Produkte beim Anbieter konfektioniert, abgefüllt, veredelt/aufbereitet o.a.
- Lieferländer, auch relevant wegen etwaiger Aufwände in Sachen Zollformalitäten
- Wie oft werden wann welche Mengen in welcher Form von wem angeliefert
- Was muss wie angebunden werden (z.B. Shop, Marktplätze, Faktura-Tool, WaWi / ERP)
- Sind 'value added services' benötigt, also z.B. Flyer-Beilage, Packung mit Logo, Gratis-Muster/Beilagen o.a.
- Wer macht den Kundenservice? Wer kümmert sich um die Beschaffung und verwaltet Sollbestände? Wie läuft das Zahlungswesen&Faktura?
- Gibt es Retouren? In welcher Anzahl? Welche Prozesse werden hier benötigt?
(...)
Das sind so ein paar klassische Kennzahlen, die einen Dropshipping/Fulfillment-Anbieter vielleicht interessieren könnten.
Viel Erfolg,
Chris

Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“