DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Erfahrungen zu Versanddienstleistern wie Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS DPD, sowie Verpackungsfragen und Tipps beim Import / Export von Waren.
Benutzeravatar
Gardenandmore
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3306
Registriert: 7. Okt 2007 12:17
Land: Deutschland
Firmenname: Gardenandmore
Branche: Baumschule, Gartenpflanzen, Gartenberatung
Wohnort: Memmingen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von Gardenandmore » 13. Mär 2019 10:53

Laut unserem Außendienstler wird es für DPD Versender ab Juli Pflicht sein, Predict zu verwenden. Wir haben Predict abgeschaltet wegen der DSGVO - Geschichte und der weitergabe der Emailadressen.

Details sollen demnächst folgen. Bin mal gespannt, wie die das rechtfertigen, dass man mit DPD kein Paket mehr ohne Emailadresse versenden kann.

Oder ist es sogar so, dass durch diese Pflichteinführung die Händler zur weitergabe der Emailadresse "berechtigt" werden, da man ja dann garnicht mehr versenden kann, ohne Weitergabe der Emailadresse?


Euer Gärtner Michael
Unser Garten Onlineshop

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 323
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von Templer » 13. Mär 2019 11:19

Hat sich denn an der rechtlichen Beurteilung etwas geändert? Mein Stand ist, dass die Übermittlung der E-Mail Adresse weiterhin nur nach Einwilligung erlaubt ist, auch wenn DPD meint, dass "berechtigte Interesse" würde hier auch reichen.

Und selbst wenn man sich auf das berechtigte Interesse berufen würde, hätte der Kunde dann immer noch die Möglichkeit des Widerspruchs, den man dann auch verwalten und auswerten müsste und dann wiederum keine E-Mail Adresse an den Versanddienstleister weitergegeben werden dürfte.

bocksbox
Beiträge: 2620
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von bocksbox » 13. Mär 2019 11:23

eigene Mailadresse eintragen?

Benutzeravatar
Gardenandmore
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3306
Registriert: 7. Okt 2007 12:17
Land: Deutschland
Firmenname: Gardenandmore
Branche: Baumschule, Gartenpflanzen, Gartenberatung
Wohnort: Memmingen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von Gardenandmore » 13. Mär 2019 11:27

Eigene Mailadresse eintragen bewirkt den Supergau. Trifft der Paketbote beim ersten Zustellversuch niemanden an, ist er bei predict nicht verpflichtet, eine Karte zu hinterlassen. Stattdessen wird nur eine Mail gesendet. Stellt euch mal vor, wieviele Pakete dann in shops "versauern", weil der Kunde keine Nachricht über sein Paket erhält.
Euer Gärtner Michael
Unser Garten Onlineshop

Benutzeravatar
fussel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8644
Registriert: 10. Feb 2008 15:29
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von fussel » 13. Mär 2019 11:31

Gardenandmore hat geschrieben:
13. Mär 2019 11:27
Eigene Mailadresse eintragen bewirkt den Supergau. Trifft der Paketbote beim ersten Zustellversuch niemanden an, ist er bei predict nicht verpflichtet, eine Karte zu hinterlassen. Stattdessen wird nur eine Mail gesendet. Stellt euch mal vor, wieviele Pakete dann in shops "versauern", weil der Kunde keine Nachricht über sein Paket erhält.
Kann ich nicht bestätigen. Seit Inkrafttreten der DSGVO übergebe ich Pseudomailadressen. Der Kunde erhält von mir eine Versandnachricht inkl. Trackinglink und dem Hinweis das vom Paketdienst aufgrund der DSGVO keine zusätzlichen Informationen weiter kommen werden. Nach vergeblichen Zustellversuch geht die Sendung in den Paketshop und kann dort innerhalb von 7 Tagen abgeholt werden. Das steht alles im Trackinglink den der Kunde ja von mir erhält.
Ich kann nicht bestätigen das es einen sprunghaften Anstieg an nicht abgeholten Sendungen gibt.

Benutzeravatar
Gardenandmore
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3306
Registriert: 7. Okt 2007 12:17
Land: Deutschland
Firmenname: Gardenandmore
Branche: Baumschule, Gartenpflanzen, Gartenberatung
Wohnort: Memmingen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von Gardenandmore » 13. Mär 2019 12:05

naja, du versendet hauptsächlich b2b oder? Das ist halt nicht so 1:1 vergleichbar.
Euer Gärtner Michael
Unser Garten Onlineshop

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 5788
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von daytrader » 13. Mär 2019 12:14

Na da bin ich mal gespannt. Ich habe Predict auch abgeschaltet und mich auf Classic zurückstufen lassen. Es muss doch eine rechtskonforme Lösung geben OHNE Fake Adressen oder die eigenen Emailadresse anzugeben. Und das ist für mich im Moment nur Classic.

Benutzeravatar
fussel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8644
Registriert: 10. Feb 2008 15:29
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von fussel » 13. Mär 2019 12:21

Gardenandmore hat geschrieben:
13. Mär 2019 12:05
naja, du versendet hauptsächlich b2b oder? Das ist halt nicht so 1:1 vergleichbar.
Sowohl, als auch. Hast du es schon einmal ausprobiert?

welpe
Beiträge: 1344
Registriert: 11. Sep 2016 09:01
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von welpe » 13. Mär 2019 12:30

Ich gebe die Emailadresse weiter. Bei den Händlern wo ich bestelle ist es genauso.
DIe DSGVO ist einfach Schwachsinn. Was hat sich bitte, außer mehr Arbeit für die Händler etc, geändert? Nur die Anwälte verdienen mehr Geld.

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13405
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von degraf » 13. Mär 2019 12:35

Genau applaus

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 5788
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von daytrader » 13. Mär 2019 12:38

Wieviel Strafe wird wohl auf das unerlaubte Weitergeben vom Emailadressen stehen? Wie man aus dem anderen thread erfahren hat, gab es 5.000 € bei einem fehlenden Datenverarbeitungsvertrag.

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 323
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von Templer » 13. Mär 2019 12:53

daytrader hat geschrieben:
13. Mär 2019 12:38
Wieviel Strafe wird wohl auf das unerlaubte Weitergeben vom Emailadressen stehen? Wie man aus dem anderen thread erfahren hat, gab es 5.000 € bei einem fehlenden Datenverarbeitungsvertrag.
Frag doch mal deine Aufsichtsbehörde bzgl. DPD und E-Mail Adressen ohne Einwilligung. ;) Vielleicht kommt da ja auch sofort ein Bußgeldbescheid mit, wie bei dem anderen Fall. wegrenn

Eat The Rich
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 336
Registriert: 13. Nov 2014 00:42
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von Eat The Rich » 13. Mär 2019 13:03

wir tragen die eigene Mailadresse ein. Ist das Paket im Shop gelandet, werden die Mails alle in einem Postfach separiert, und dann abends durch uns die Kunden informiert. Das gleiche bei abgestellten Paketen. Die Mails vom Paketdienst unterscheiden sich vom Betreff, so dass man die leicht rausfiltern kann. Aufwand minimal.
auch 'ne blinde Katze findet mal ne tote Maus!

Slim21
Beiträge: 19
Registriert: 14. Mär 2009 19:50
Land: Deutschland

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von Slim21 » 13. Mär 2019 13:08

wo ist das Problem?

Bei uns im Checkout muss der Kunde unter "DATENWEITERGABE AN TRANSPORTUNTERNEHMEN" dies bestätigen:

Code: Alles auswählen

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail-Adresse bzw. meine Telefonnummer an das Transportunternehmen weitergegeben wird, damit dieses von der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins per E-Mail oder Telefon Kontakt mit mir aufnehmen bzw. Statusinformationen zur Sendungszustellung übermitteln kann.
Meine diesbezüglich erteilte Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Adressen der möglichen Versandanbieter
Paketdienste:
- DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg...
Wenn ich Pakete per DPD erhalte finde ich das ganz praktisch wenn ich per Mail informiert werde und ggf. den Tag oder den Lieferort ändern kann.

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 5788
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von daytrader » 13. Mär 2019 13:10

Slim21 hat geschrieben:
13. Mär 2019 13:08
wo ist das Problem?
Ebay, Amazon etc.?

Benutzeravatar
fussel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8644
Registriert: 10. Feb 2008 15:29
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von fussel » 13. Mär 2019 13:20

Slim21 hat geschrieben:
13. Mär 2019 13:08


Wenn ich Pakete per DPD erhalte finde ich das ganz praktisch wenn ich per Mail informiert werde und ggf. den Tag oder den Lieferort ändern kann.
Das findet jeder ganz praktisch. Ich auch. Nur unsere Datenschützer sind der Meinung, dass für die Zustellung der Sendung die Kenntnis der Mailadresse nicht zwingend erforderlich ist. Und nun?

Benutzeravatar
Templer
Beiträge: 323
Registriert: 28. Sep 2017 07:22
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von Templer » 13. Mär 2019 13:47

fussel hat geschrieben:
13. Mär 2019 13:20
]Das findet jeder ganz praktisch. Ich auch. Nur unsere Datenschützer sind der Meinung, dass für die Zustellung der Sendung die Kenntnis der Mailadresse nicht zwingend erforderlich ist. Und nun?
Die E-Mail Adresse ist ja auch nicht zwingend für die Zustellung erforderlich. ;) Eine fehlende E-Mail Adresse ist kein Zustellhindernis. Die Pakete kommen trotzdem an, auch wenn ich nicht zuhause bin, im Zweifel dann eben mit Kärtchen.

Der Service über die E-Mail macht den Empfang nur bequemer bzw. besser planbar, weil so z.B. bei DHL die Sendung automatisch mit meinem DHL-Account verknüpft wird und in der App landet und ich direkt Änderungen (Wunschpaket) vornehmen kann. Die Postkarte bzw. erste Anfahrt entfällt ja seitens des Dienstleisters auch, wenn ich weiß, dass ich nicht zuhause bin.

Oft habe ich die gleichen Möglichkeiten aber auch, wenn der Händler meine E-Mail nicht weitergegeben hat, weil man in der Regel auch vom Händler eine Versandbestätigung bekommt inkl. Link zur Sendungsverfolgung. Darüberhinaus gibt es auch Händler, die über die API der Versanddienstleister den Sendungsstatus im Shop bzw. in der E-Mail abbilden, ohne das der Kunde auf die Webseite des Versanddienstleisters gehen muss.

Warum also nicht dem Kunden die Wahl lassen, ob er das möchte, z.B. über die Möglichkeit der Einwilligung per Checkbox?

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 22201
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: Irgendwas mit Internet
Wohnort: Daun
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von fossi » 13. Mär 2019 14:00

Templer hat geschrieben:
13. Mär 2019 13:47
Warum also nicht dem Kunden die Wahl lassen, ob er das möchte, z.B. über die Möglichkeit der Einwilligung per Checkbox?
Weil wir dann wieder beim Thema der technischen Umsetzung und den Plattformen wären.
Reine Shopbetreiber können ihr System ggfs dahingehend einrichten, aber dann hört mit der Machbarkeit schon wieder auf.

Zu meinem eigenen Verständnis gehört im Versandhandel eine bestmögliche Versandbenachrichtigung wie selbstverständlich dazu und ich bin selber froh über genaue Versandhinweise, aber die Rechtslage ist schwammig und Datenschützer sehen das eben anders.
-------------------------

Du möchtest alle Forenbereiche und -Funktionen nutzen, Werbebanner ausblenden oder einfach nur den Betrieb von sellerforum.de unterstützen? > Jetzt PLUS-Mitgliedschaft buchen < Danke! :winken:

bocksbox
Beiträge: 2620
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von bocksbox » 13. Mär 2019 14:27

Ich kann mir das alles nicht vorstellen, 1. weil Datenschutz, Datenschutz, Datenschutz. Ich bin mir sicher, dass keine 12 Stunden nach einer solchen offiziellen Ankündigung der Datenschutzbeauftragte von Lummerland bei DPD auf der Matte steht und 2. was mache ich denn mit Telefonaufträgen oder Bestellkarten oder oder oder ....

Benutzeravatar
fussel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8644
Registriert: 10. Feb 2008 15:29
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: DPD Predict wird ab Juli Pflicht

Beitrag von fussel » 13. Mär 2019 14:34

Warum soll der Datenschutz beim DPD auf der Matte stehen? Der DPD verstößt ja nicht gegen den Datenschutz. Das macht der Versender welcher dem DPD die Mailadresse weitergibt. Und ob der Versender vom DPD dazu gezwungen wird oder nicht, interessiert den Datenschützer NULL. Dann heißt es wieder: Man ist ja nicht gezwungen, mit dem DPD zu versenden.

Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“