Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DHL - Zustellung ohne Tracking-Scan?
BeitragVerfasst: Fr 15. Juni 2018, 02:53 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mo 23. November 2009, 20:51

Beiträge: 3202
Danke vergeben: 69 mal
Danke erhalten: 216 mal
Postleitzahl: 0
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass DHL-Pakete zugestellt wurden, obwohl Scans fehlen (vor allem fehlender Zustellscan, aber evtl. auch weitere fehlende Scans aus dem Zielpaketzentrum, evtl. sogar noch Einlieferung etc.)?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Juni 2018, 07:28 
Offline
Mitglied seit:
Do 19. Januar 2012, 09:56

Beiträge: 593
Danke vergeben: 20 mal
Danke erhalten: 25 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
also bei meinen sachen ist mir kein Fall bekannt... also Wahrscheinlichkeit nahe 0 oder sogar 0


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Juni 2018, 08:12 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Di 5. Januar 2010, 18:29

Beiträge: 2737
Danke vergeben: 458 mal
Danke erhalten: 166 mal
Postleitzahl: 3
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Eigentlich Null, ist aber DHL, deshalb Null plus x


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Juni 2018, 09:39 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Do 15. Dezember 2011, 13:29

Beiträge: 175
Danke vergeben: 50 mal
Danke erhalten: 5 mal
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wann sollte es den zugestellt worden sein? Hatte einen ähnlichen Fall zu Weihnachten, laut Scan nicht zugestellt, dann bei DHL angerufen. Die meinten dann wenn ein Scanner defekt ist, werden die Sendungs in eine Liste eingetragen und Kunden unterschreibt. Dann wird im nachgang der Status ins System eingetragen, das kann aber dauern.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Juni 2018, 11:29 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mo 23. November 2009, 20:51

Beiträge: 3202
Danke vergeben: 69 mal
Danke erhalten: 216 mal
Postleitzahl: 0
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Habe hier ein Paket komplett ohne Scan, bloß den Eintrag dass wir die Daten eingespielt haben.
Kommunikation mit dem Kunden ist schwierig, aber es deutet einiges darauf hin, dass er die Ware erhalten hat.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Juni 2018, 12:45 
Offline
Mitglied seit:
Mo 17. November 2008, 20:14

Beiträge: 485
Wohnort: Hessen
Danke vergeben: 4 mal
Danke erhalten: 7 mal
Postleitzahl: 60000
Land: Deutschland
Manchmal erstellt DHL neue Etiketten mit neuer Sendungsnummer. Das kann und wird dir DHL bei einem Nachforschungsauftrag aber sagen und dir die neue Nummer nennen können.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Juni 2018, 13:18 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mi 19. März 2014, 15:13

Beiträge: 26
Danke vergeben: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Im Mai hatte ich drei Pakete die ohne jeden Scan durch DHL zugestellt wurden.

Zu allen drei Sendungen bestehen Nachforschungsauftr√§ge. Letzter Stand dort, man w√ľsste nicht wo die Pakete sind aber sucht "intensiv" danach.

Laut K√§ufer wurde keine weitere Sendungsnummer f√ľr das Paket vergeben.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Juni 2018, 13:26 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Di 10. Februar 2009, 19:08

Beiträge: 13893
Danke vergeben: 393 mal
Danke erhalten: 870 mal
Postleitzahl: 54
Land: Deutschland
roman hat geschrieben:
Habe hier ein Paket komplett ohne Scan, bloß den Eintrag dass wir die Daten eingespielt haben.
Kommunikation mit dem Kunden ist schwierig, aber es deutet einiges darauf hin, dass er die Ware erhalten hat.


DHL Pakete ohne Abgabe-Scan hatte ich auch schon, z.B. wegen Scanner defekt, an dem Tag wurde gar nix gescannt. (allerdings waren da nat√ľrlich Startdepot, Zieldepot-Scans vorhanden)

Aber wenn der Kunde behauptet nichts erhalten zu haben ist DHL ja erstmal in der Pflicht.

_________________
Viele Gr√ľ√üe,
Christian


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Juni 2018, 12:06 
Offline
Mitglied seit:
Mo 7. April 2008, 01:09

Beiträge: 2642
Danke vergeben: 0 mal
Danke erhalten: 66 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Da DHL alles kann, sollten sie doch auch das können.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Juni 2018, 17:38 
Offline
Mitglied seit:
Sa 17. Juni 2017, 21:23

Beiträge: 100
Danke vergeben: 7 mal
Danke erhalten: 14 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Ist möglich aber sehr unwahrscheinlich:

Auf dem DHL Paketschein sind immer 2 Barcodes, einmal der Leitcode (mit kodierter Empf√§ngeradresse) und der Identcode (f√ľr die Erfassung der Trackingdaten).
Sollte Sich unterwegs ein Teil vom Paketschein lösen und dadurch der Identcode unleserlich werden, der Leitcode aber erhalten bleiben, kommt das Paket problemlos durch beide Paketzentren, da durch die Sortieranlagen auch große Warensendungen der Deutschen Post laufen, die nur diesen Barcode haben.
Wenn jetzt der Kurier im Zustelldepot das Paket f√ľr eine Warensendung h√§lt, oder zu faul ist die aufgedruckte Paketnummer manuell in den Scanner zu tippen, l√§dt er es in sein Auto und stellt es dem Kunden zu, ohne dass es einen einzigen Scan erh√§lt.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Juni 2018, 21:33 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mo 23. November 2009, 20:51

Beiträge: 3202
Danke vergeben: 69 mal
Danke erhalten: 216 mal
Postleitzahl: 0
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Ich gehe etwas ins Detail, mittlerweile habe ich ein paar weitere Infos:

Vor gut 2 Wochen gab es einen Versandtag, bei den es dann plötzlich eine paar Kundenbeschwerden gab, immer DHL-Pakete.

Ich habe mir dann ALLE DHL-Trackings von diesem Tag angesehen (ca. 60-70), und gesehen dass es 70% der Pakete innerhalb der Mindestlaufzeit zum Empfänger schafften.
Weitere 20% 1-2 Tage später.
Und die restlichen 10% sind bis heute nicht zugestellt.

Von diesen 10% ist der letzte Scan schon jeweils ca. 10 Tage alt. Mal stammt er aus dem Startpaketzentrum, mal aus unterschiedlichen Zielpaketzentren und bei einem gibt es √ľberhapt keinen Scan, also wie wenn das Paket nie eingeliefert worden w√§re.

Jetzt hat einer der betroffenen Kunde - 2 Wochen nach Absendung - "Paket erhalten" gemeldet, im Tracking gibt es aber keinen Zustellscan.

Das Paket dass nichtmal im Startpaketzentrum gescannt wurde, ist vermutlich auch zugestellt (ist ein Stammkunde der auf unsere Nachfragen traditionell kaum reagiert, aber da er mittlerweile schon ein paar mal nachbestellt hat, passt vermutlich alles).

Da sich die Spur in komplett unterschiedlichen Depots an unterschiedlichen Tagen verliert, ist das SEHR ominös.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Juni 2018, 23:58 
Offline
Mitglied seit:
Sa 17. Juni 2017, 21:23

Beiträge: 100
Danke vergeben: 7 mal
Danke erhalten: 14 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Sehr seltsam, es kann sein,dass das DHL System an den Tagen gespinnt hat und die Tracking Daten nicht erfasst wurden.
Das habe ich selber Mal erlebt, unser DHL Kurier hatte mehrere Pakete und das eine konnte er einfach nicht scannen und letztendlich gab er es mir einfach so.
Oder meine Theorie stimmt doch und an dem Tag wurden einige deiner Pakete beschädigt und dadurch erstmal nicht im Paketzentrum erfasst und manuell nachbearbeitet,wobei die 2 Villeicht durchgerutscht sind.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 17. Juni 2018, 12:36 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mo 23. November 2009, 20:51

Beiträge: 3202
Danke vergeben: 69 mal
Danke erhalten: 216 mal
Postleitzahl: 0
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
@icstore
Die am ehesten plausible Erklärung wäre dass die Pakete - gleich zu Beginn im Startdepot - nass wurden: Die Etiketten wurden aufgeweicht, und diese waren dann nur mehr schlecht lesbar. Bei manchen Paketen sofort nicht mehr scanbar, andere Labels hielten etwas länger durch bis sie unlesbar wurden.

Da es bei uns Anfang Juni ein paar massive Unwetter mit heftigem Starkregen gab, w√§re das denkbar. Wenn da Pakete beim umladen auch nur kurz ungesch√ľtzt drau√üen waren, h√§tte das fatale Folgen f√ľr die Etiketten.

Dass das DHL-System gesponnen hat, ist eher unwahrscheinlich. Denn die Letztscans stammen von unterschiedlichen Tagen und unterschiedlichen Depots. Wenn das DHL-System hier einen Ausfall gehabt hätte, wären ja Millionen von Paketen an mehreren Tagen betroffen gewesen. Hätte man wohl mitbekommen ...


Nach oben
  
 
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beitr√§ge ] 


Moderator: fossi


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

sellerforum.de Impressum:  

Sebastian Feuster - sellerforum.de
Am Kirchberg 9 - 54550 Daun-Neunkirchen

Kundenservice Mo-Fr
Tel: 06592-5741101  Fax: 06592-5741109 
Mail:

USt-ID DE215005895
Like us @ facebook

Feed    FAQ  

sellerforum.de is powered by phpBB.com and Domainfactory.de / Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de