Corona, Finanzierungshilfen

Controlling & Business Development - Strategien zur Unternehmensentwicklung - Wachstum Finanzierung Tipps
Antworten
Benutzeravatar
stbdigital
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 17. Jan 2014 15:53
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Corona, Finanzierungshilfen

Hallo,

die Regierung hat kurzfristig Möglichkeiten geschaffen wie sich Unternehmen die jetzt in die Kriese gekommen sind oder kommen sich mit Liquidität versorgen können. Es sollen hier auf sehr unbürokratische Weise über Darlehen bis 250.000,-- Euro innerhalb von 3 Tagen entschieden werden.

Da die Darlehen meistens nur über die Hausbank beantragt werden können, die jetzt aber zusätzlich Angst haben dass die Darlehen nicht mehr zurückgezahlt werden gibt man auch den Banken eine Haftungsfreistellung. Der Zinssatz für die Darlehen soll bei 1% liegen.

Voranfragen soll man direkt schon seid gestern online anfragen können und man verspricht eine Rückantwort innerhalb von 48 Stunden (sehr ambitioniert, wäre toll wenn's klappt)

Dazu gibt es noch einige andere Infos, die werden fast täglich aktualisiert. Bspw. soll eine Insolvenzantragspflicht bis zum 30.09.2020 aufgehoben werden um die Angst des Geschäftsführers vor privater Inanspruchnahme zu nehmen. Sozialversicherungsbeiträge sollen gestundet werden etc..

Da das einfach zu viel ist und ständig aktuell gehalten werden muss habe ich es in unseren Blog gepackt mit allen Links und Anträgen:
https://stb-digital.de/blog/

1. Liquiditätshilfen für Unternehmen
https://stb-digital.de/unterstützungsan ... ternehmen/
2. Förderungen der Finanzämter mit Erlass vom 19.03.2020
https://stb-digital.de/steuerliche-mass ... ronavirus/
3. Kurzarbeitergeld
https://stb-digital.de/kug/


IT-Recht Kanzlei
THC
Beiträge: 344
Registriert: 23. Sep 2011 11:38

Re: Corona, Finanzierungshilfen

Und wo kann man seit gestern Voranfragen stellen? Gibt es eine Adresse/Link?
Cycoco
Beiträge: 242
Registriert: 2. Feb 2010 00:20
Land: Deutschland

Re: Corona, Finanzierungshilfen

Bin aktuell in Kontakt mit der Bürgschaftsbank Hessen. Kann man diesen generell vertrauen?
Die Provision, die hier aufgerufen wird, ist ja nicht gerade gering: 1,5% bei Bürgschaftszusage + 1,5% p.a. vom Kreditbetrag.
Sind das normale Konditionen?
regalboy
Beiträge: 8696
Registriert: 23. Feb 2008 18:30

Re: Corona, Finanzierungshilfen

Cycoco hat geschrieben: 10. Jul 2020 12:44 Bin aktuell in Kontakt mit der Bürgschaftsbank Hessen. Kann man diesen generell vertrauen?
Die Provision, die hier aufgerufen wird, ist ja nicht gerade gering: 1,5% bei Bürgschaftszusage + 1,5% p.a. vom Kreditbetrag.
Sind das normale Konditionen?
Die bürgen halt und lassen es sich entsprechend bezahlen.

Wenn du ein besseres Angebot bekommst (was ich nicht vermute), dann nimm das bessere Angebot.
Ansonsten musst du mit den Konditionen leben.
Antworten

Zurück zu „Unternehmensberatung (branchenneutral)“

  • Information