metrics.tools – SEO Tool kostenlos testen!

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist eine sehr arbeitsintensive Tätigkeit und ohne die entsprechenden Daten oft eine ziellose Arbeit ins Ungewisse. metric.tools liefert die fehlenden Antworten und hilft bei der Optimierung deiner Onlinepräsenz!

Egal ob Onlineshop, Webseite oder bei der Suche nach Keywords zur Erstellung eines „wirklich gesuchten Artikeltextes“!
Mit metrics.tools kannst du nicht nur deine eigenen Projekte überwachen, sondern ganz genau die Mitbewerber beobachten und schauen, was über Google wirklich gefragt ist.


Sichtbarkeit in Googe überwachen
SEO-Tools wie Sisitrix oder Xovi haben tolle Statistiken, doch oft sieht man nur schwer, welche Keywords und URLs die Änderungen der Sichtbarkeit bewirkt haben. Das Wissen über diese Veränderungen ist aber unverzichtbar, um überhaupt die Relevanz der Seiten einschätzen zu können.
metric.tools zeigt die Sichtbarkeitsdaten besonders übersichtlich an.

Die Metrics Tools SEO Sichtbarkeitskennzahl umfasst mehr als eine Million wöchentlich bei Google erhobener Keywords und bildet auch kleinste Rankingveränderungen exakt ab.

Für kleine Tests zwischendurch sind zudem Live Rankings möglich!
Bei den metrics.tools Live Rankings werden die 50 trafficstärksten Rankings in Echtzeit erhoben und mit dem aktuellen Crawl verglichen. Auf Basis der Live-Rankings wird eine Live-Sichtbarkeitskennzahl geschätzt: man erkennt also kleine Änderungen an der Sichtbarkeit der 50 best rankenden Keywords sofort.


Deine stärksten Seiten auf einen Blick
SEO ist nicht leicht und wie kannst du unter Tausenden von Seiten genau die seherausfinden, mit denen das meiste Geld verdient wird?

Das SEO Tool metric.tools zeigt dir die trafficstärksten Unterseiten deiner Wettbewerber!


Keyword Research: Das vermutlich Wichtigste beim Erstellen in gesuchtem Content
Die Keywordrecherche ist das Drehbuch für dein Online-Projekt.
Die Keyword-Research Funktion von metric.tools zeigt dir nicht nur die relevantesten Keywords deines Fachgebietes, sondern ist dabei sehr flexibel:
Du kannst mit einzelnen Wörtern oder auch ganzen Phrasen oder Sätzen suchen.

Viele verstehen nicht, wozu so eine Keyword-Suche überhaupt gut sein soll, dabei ist die Erklärung ganz einfach.
Deine Produkttitel / Artikeltexte / Überschriften müssten Wörter und Phrasen enthalten, welche vom Kunden gesucht werden!

Beispiel-Keyword „Kaffee“:
Du verkaufst Kaffee, gibts dir Mühe bei deinen Artikeltexten, aber verwendest ständig die Phrase „Kaffee Versand“. Das klingt erstmal logisch und gut, vielleicht landest du bei Google mit diesem „Kaffee Versand“ auch irgendwann vorne in den Suchergebnissen, aber nun kommt der Haken: es wurde im letzten Monat nur ca. 140x überhaupt nach „Kaffee Versand“ gesucht!

Hier kommt SEO und metrics.tools ins Spiel.
Dort siehtst du bei der Keywordrecherche relevante Keywörter und deren ungefähres Suchvolumen im Monat, sowie die Relevanz. Passend zu „Kaffee“ finden sich dort „Kaffee Shop“ mit 1000 Suchen, alternativ „Kaffeebohnen kaufen“ oder „Kaffee kaufen“ mit je 880 Suchen monatlich.
Schreibt man mit dem Wissen dann noch freiwillig „Kaffee Versand“ in seine Texte oder Titel, wenn es wesentlich trafficstärkere Suchphrasen mit hoher Relevanz und gleicher Aussage für Google gibt? Eher nicht, denn man verschenkt dauerhaft potentielle Kunden.

Die Keyword-Recherche von metrics.tools liefert sehr aussagekräftige Ergebnisse.
Die Keyword-Recherche liefert auch „wenig gesuchte Wörter“: diese sollte man nicht zu oft verwenden, kann aber wunderbar z.B. einen Blogartikel dazu schreiben und auch geringen Traffic mitnehmen.

Die Recherche läuft trotz einer riesigen Datenbank sehr schnell, dabei kann man sogar auswählen, ob die Suche noch schneller sein soll oder lieber umfassender und ob die Keywordrecherche sich eng am Suchwort orientieren oder ein wenig ausschweifen soll. Wenn man hier ein wenig „spielt“, kommen sehr interessante Keywordideen mit viel potential zum Vorschein.

metric.tools basiert auf einer semantische Datenbank, die neben den Keywords auch eine Relevanzeinschätzung, Suchvolumenzahlen sowie Umkämpftheit des Suchbegriffes auf Google ausweist.
In einer Spalte sieht man sogar welcher maximale Klickpreis andere Firmen für dieses Keyword bzw die Suchphrase bei Google Ads ausgeben.

Metrics Tools Logo - SEO Tool kostenlos testen!
Metrics Tools – SEO Tool kostenlos testen

Mit Metrics Tools bist du deinen Wettbewerbern stets voraus.
Du erfasst blitzschnell die relevanten Stärken und Schwächen aller Websites / Onlineshops von dir / den Mitbewerbern und behältst dabei jede Veränderung im Blick. Die semantische Keywordrecherche hilft dir zudem lukrative Nischen zu finden und dein Projekt zu erweitern.

Jetzt Metrics Tools kostenfrei testen!
Teste die Metrics Tools kostenlos und unverbindlich für 14 Tage.
Kein automatisches Abo, kein Risiko und es ist keine Abmeldung nach dem Test erforderlich. > Jetzt Testen <

Preise bei Buchung nach (kostenfreiem) Test:
metrics.tools gibt es in verschiedenen Ausführungen, je nach gewünschtem Umfang und die Preise liegen zwischen 17,95€ bis hin zu 89,95€ im Monat.

Für Onlineshop-Betreiber wird das Professional-Paket für 44,95€ völlig ausreichen, denn es enthält bereits die wichtigsten Funktionen wie z.B. die Keyword- und Wettbewerber-Recherche.
Wenn man den Funktionsumfang betrachtet und die Preise mit ähnlichen SEO Tools vergleicht, wird man sich über die echt günstigen Pakete freuen.
Andere SEO-Tools sind oft modular gestaltet und man kann im Monat mit 100€ je Funktionsmodul rechnen.


Du bist bereits Kunde bei metrics.tools, möchtest Erfahrungen zu dem Tool austauschen, oder hast einfach nur weitere Fragen?
Im Forenbereich gibt es ein passendes Diskussionsthema! 😉
Vorstellung metrics.tools – eine günstige SEO-Tool Alternative zu Sistrix und Xovi