GMI – Verkauf über Online-Marktplätze hilft Kleinunternehmern

Dreilinden/Berlin, 17. Februar 2020 – Deutsche Kleinunternehmer profitieren in vielseitigem Maße vom Verkauf über Online-Marktplätze – das geht aus dem von eBay veröffentlichten „Global Marketplace Index (GMI)“ hervor. Er misst, wie Online-Marktplätze wirtschaftliche Möglichkeiten schaffen, von denen kleine und mittelständische Unternehmen profitieren. Eines der globalen Ergebnisse zeigt unter anderem, dass der Verkauf über Online-Marktplätze weltweit dazu beitragen kann, dass lokale Einkaufsstraßen florieren. Auch die Ergebnisse für Deutschland liefern spannende Einblicke:

Online-Marktplätze bieten den Inhabern deutscher Kleinunternehmen finanzielle Sicherheit

  • Die Mehrheit der deutschen Kleinunternehmer (72 Prozent) gibt an, dass sich ihr Einkommen im Vergleich zu den Zeiten vor dem Verkauf über Online-Marktplätze verbessert hat.
  • Von den befragten deutschen Kleinunternehmern stimmen 80 Prozent zu, dass das Einkommen aus dem Aufbau eines Online-Geschäfts ihnen finanzielle Sicherheit gibt.
  • 92 Prozent der deutschen Kleinunternehmer geben an, dass der Verkauf über Online-Marktplätze es ihnen ermöglicht, flexibel zu arbeiten.
  • 62 Prozent der befragten Kleinunternehmen hatten durch Online-Marktplätze 2019 mehr Umsatz als im Vorjahr.
  • Etwa ein Drittel (28 Prozent) der deutschen Kleinunternehmer konnten sich mit dem Geld, das sie mit Online-Marktplätzen erwirtschaften, aus der Verschuldung befreien.

„Wir freuen uns, dass viele Kleinunternehmer – gerade in Deutschland – unseren Online-Marktplatz nutzen, um unabhängig von der Größe, den finanziellen Mitteln oder der geografischen Lage neue Käufer zu erreichen“, so Oliver Klinck, Chief Commercial Officer eBay Germany. „Die Unterstützung und wirtschaftliche Stärkung von kleinen und mittelständischen Unternehmen liegt uns besonders am Herzen. Deshalb setzen wir uns als einziger deutscher Marktplatz gezielt mit zahlreichen Initiativen, wie zum Beispiel unserem Local Heroes-Programm, für kleinere und lokale deutsche Händler ein und bieten ihnen exklusive Vorteile für die Entwicklung ihres Geschäfts.“

Online-Marktplätze stärken den kleinen und mittelständischen Handel weltweit

Der „Global Marketplace Index“ identifiziert fünf Faktoren, die Treiber wirtschaftlichen Wachstums sind: die Steigerung des Lebensstandards, finanzielle Sicherheit, finanzielles Wachstum, vom Marktplatz bereitgestellte Tools sowie das Geschäftsumfeld. Um die Gewichtung der einzelnen Messgrößen zu quantifizieren, wurden 2.500 Inhaber kleiner Online-Unternehmen in fünf Ländern (Vereinigte Staaten, Deutschland, Großbritannien, Australien und Südkorea) befragt. Jede Messgröße wird mit 20 Punkten gewertet, was zu einem maximalen Indexwert von 100 Punkten führt. Jedes der untersuchten Länder erreichte einen Wert von über 80 im GMI, was von einem positiven Einfluss des Verkaufs über Online-Marktplätze auf der ganzen Welt zeugt.

Laut der Umfrage sind 85 Prozent der Kleinunternehmer weltweit der Meinung, dass ihr Online-Geschäft ihnen Freiheit oder Flexibilität ermöglicht. „Online-Marktplätze wie eBay beweisen, dass der digitale Handel eine wichtige Rolle bei der Stärkung von Unternehmern spielt“, so Scott Schenkel, Interim CEO von eBay. „Angesichts der entscheidenden Rolle, die kleine Unternehmen wiederum bei der Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung und einer integrativeren globalen Gesellschaft spielen, ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir diese Unternehmen und ihre lokalen Gemeinden weiter stärken, wie wir es seit fast 25 Jahren tun.“

„Global Marketplace Index“ Methodik

In 75 ausführlichen Interviews mit Online-Marktplatz-Verkäufern hat das internationale Marktforschungsunternehmen Euromonitor herausgearbeitet, dass die meisten Kleinunternehmer der Überzeugung sind, dass die Veränderung ihres Lebensstandards sowie ihr Umsatzwachstum die zwei stärksten Treiber für ihr wirtschaftliches Wohlergehen sind. Darüber hinaus müssen Online-Marktplätze Unterstützung in Form von Tools und Marketinginstrumenten bereitstellen, die diese positiven Auswirkungen ermöglichen. Schließlich betonten die Kleinunternehmer, dass sie nur dann erfolgreich sein können, wenn die wirtschaftlichen und regulatorischen Bedingungen in ihren Ländern für ihren Online-Geschäftserfolg günstig seien. Auf der Grundlage dieser Interviews wurden fünf Messgrößen der wirtschaftlichen Unabhängigkeit identifiziert – Steigerung des Lebensstandards, finanzielle Sicherheit, finanzielles Wachstum, vom Marktplatz bereitgestellte Tools sowie das politische Geschäftsumfeld.

Um die Gewichtung innerhalb dieser Messgrößen zu quantifizieren, wurden dann 2.500 kleinere Online-Unternehmer in diesen Ländern befragt und externe Datenpunkte genutzt. Der Global Marketplace Index wird auf einer 100-Punkte-Skala bewertet, die sich aus einer Aggregation der in den verschiedenen Messgrößen erreichten Gesamtpunkte ergibt. Jede Messgröße macht 20 Punkte aus und verfügt über einen oder mehrere Indikatoren, die die Gewichtung innerhalb eines Landes in einem Bereich quantifizieren.

Quelle / Bild: eBay Deutschland


Du bist Kleinunternehmer und möchtest mit anderen über die Möglichkeiten diverser Marktplätze diskutieren? Dann schau in unseren Forenbereich auf sellerforum.de !