DHL: Jetzt bundesweit mit Echtzeit-Benachrichtung und taggleiche Abholmöglichkeit von Paketen in der Filiale

DHL erweitert die Funktionen der Paketankündigung, die Kunden auf elektronischem Weg über den Status ihres Pakets informiert.

DHL informiert künftig alle Empfänger der Paketankündigung, wie beispielsweise registrierte DHL-Kunden, per E-Mail, wenn ein Paket abholbereit in einer Filiale oder einem DHL Paketshop liegt.
Dies ist dann der Fall, wenn der Empfänger einer Sendung nicht zuhause angetroffen wurde und das Paket auch nicht bei einem Nachbarn zugestellt werden konnte. Der neue Benachrichtigungsservice wurde im vierten Quartal 2020 schrittweise ausgerollt und ist jetzt flächendeckend bei allen Partner-Filialen sowie bei Postbank-Filialen und DHL Paketshops verfügbar. Hatten Kunden bisher nur die Möglichkeit, benachrichtigte Pakete erst am nächsten Werktag nach der Zustellung in der Filiale oder im Paketshop abzuholen, ist dies nun in der Regel früher möglich – häufig noch taggleich. Damit erweitert DHL die Funktionen der Paketankündigung, die Kunden auf elektronischem Weg über den Status ihres Pakets informiert. Der neue Service ist Teil eines umfassenden Digitalisierungsprogramms, das die Deutsche Post DHL Group im März 2020 gestartet hat. Dabei investiert das Unternehmen in neue digitale Services und substanzielle Verbesserungen bereits bestehender Lösungen im Brief- und Paketbereich.

„Für unsere Kunden hat der Service den großen Vorteil, dass sie jetzt sofort informiert werden, sobald das Paket in der Filiale abholbereit ist. Viele unserer Kunden profitieren von dem neuen Service, da sie ihre Pakete jetzt häufig schneller abholen können als vorher“, erklärt Holger Bartels, der für das Filial- und Packstationsnetz verantwortliche Geschäftsbereichsleiter der Deutsche Post DHL Group. 

Mit der Digitalen Benachrichtigung erhält der Kunde alle notwendigen Informationen für die Paketabholung direkt auf sein Smartphone und der Benachrichtigungszettel im Briefkasten entfällt.
Wer sich bei DHL zusätzlich für den Service der Digitalen Benachrichtigung registriert (www.dhl.de/zustellinfo-aktivieren), muss in der Filiale auch nicht mehr die gelbe Benachrichtigungskarte aus dem Briefkasten vorzeigen, sondern kann sein Paket zum Beispiel direkt auf dem Weg von der Arbeit in der Filiale abholen. Das spart Zeit und ist durch den reduzierten Papierverbrauch zudem umweltfreundlich.

Kunden, die sich unter dhl.de registrieren, erhalten automatisch die Paketankündigung und somit jetzt auch einen Hinweis, sobald ein benachrichtigtes Paket in der Filiale abgeholt werden kann. Der Service der Digitalen Benachrichtigung muss zusätzlich aktiviert werden.

Wer sichergehen möchte, dass Sendungen immer an einen bestimmten Ort geliefert werden, auch wenn man nicht zuhause ist, kann auf www.dhl.de/wunschzustellung einen bevorzugten Nachbarn oder einen Ablageort auf dem eigenen Grundstück auswählen.
Kunden können ihre Pakete auch direkt an einer DHL Packstation oder in ihrer Lieblingsfiliale empfangen. Sie können dabei sogar eine feste Packstation oder Filiale auswählen, an die alle Sendungen automatisch umgeleitet werden, selbst wenn sie an ihre Hausadresse adressiert sind.


Quelle / © Bild: Deutsche Post DHL Group

Beispiel: Live Trackingansicht für ein DHL-Paket kurz vor der Zustellung

Du bist gewerblicher Paketversender und möchtest mit anderen Händlern deine Erfahrungen zu DHL austauschen? Dann besuche unseren Forenbereich Versand & Logistik !