Win10 Netzlaufwerk verbinden

Hardwarefragen: Computer, Tablet, Handy und Co.
al-k-seltzer
Beiträge: 5204
Registriert: 25. Jan 2008 20:17
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Win10 Netzlaufwerk verbinden

Beitrag von al-k-seltzer » 12. Feb 2020 09:46

Habe nichts anderes gefunden.



Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4123
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Win10 Netzlaufwerk verbinden

Beitrag von fonprofi » 12. Feb 2020 18:17

Naja, man könnte das Netzlaufwerk verbinden über einen cmd-Befehl und in den Autostartordner machen.
Und das mit dem Parameter persistent:yes als Dauerhaft verbunden kennzeichnen.

Hier zum Nachlesen:
https://www.mcseboard.de/topic/202251-n ... ersistent/

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13759
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Win10 Netzlaufwerk verbinden

Beitrag von degraf » 12. Feb 2020 19:12

Das LW ist nach dem Start immer mit einem roten X versehen. Klicke ich dann drauf ist es grün und verbunden.
Das ist bein uns (früher 7, nun 10) auch so, hat aber keine Auswirkung auf die Hintergrundprozesse:
Alle Sicherungsscripts laufen auch nach einem Neustart ohne Benutzerinteraktion durch.

Ich halte das schlichtweg für einen Anzeigefehler von Windows, würde ich micht nicht von verwirren lassen.
Ansonsten: feste IPs vergeben und die Rechner direkt per IP ansprechen.
Die Namensauflösung verreckt schon mal gerne sporadisch, gerne auch nach Windows Updates.

al-k-seltzer
Beiträge: 5204
Registriert: 25. Jan 2008 20:17
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Win10 Netzlaufwerk verbinden

Beitrag von al-k-seltzer » 12. Feb 2020 20:09

degraf hat geschrieben:
12. Feb 2020 19:12
Ich halte das schlichtweg für einen Anzeigefehler von Windows, würde ich micht nicht von verwirren lassen.
Der "Anzeigefehler" ist aber immerhin so stark, dass nicht auf die Laufwerke zugegriffen werden kann.

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7024
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Win10 Netzlaufwerk verbinden

Beitrag von daytrader » 12. Feb 2020 20:32

Dürfte nicht nur ein Anzeigefehler sein. Das Backup meldet ja direkt, dass nicht zugegriffen werden kann. Habs nochmal getestet.....Laufwerk geklickt=grün und verbunden. Backup mit den gesetzten einstellungen (Pfad etc.) jetzt sofort möglich. Also kann mit der Meldung kein Zugriffsproblem in Form von falschem Passwort etc. gemeint sein.

Backup automatisch bei Systemstart = Fehler, kein Zugriff.

Ist natürlich affig, weil ich keine Lust habe und nicht immer dran denke, das Laufwerk zu klicken. Ich teste mal noch ein bisschen, Familie wird völlig überbewertet :)

airride-supplies
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 13. Dez 2011 17:50
Land: Deutschland
Wohnort: Würzburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Win10 Netzlaufwerk verbinden

Beitrag von airride-supplies » 29. Mär 2020 01:43

clarius hat geschrieben:
10. Feb 2020 20:00
Wenn die Verbindung über das SMB-Protokoll klappt, dann geht bei falschem Benutzernamen bzw. Passwort ein Anmeldefenster auf. Die ursprünglich genannte Meldung weist eher auf das Problem hin, dass SMB 1.0 deaktiviert ist und deshalb keine Verbindung zum NAS hergestellt wird.

Wird die Verbindung über einen Servernamen oder die IP-Adresse versucht? Lässt sich der Server/ das NAS pingen?
Wir haben das gleiche Problem aber nur vom privaten Rechner auf das NAS (wenn man sich mal Arbeit mit heim nimmt :D), trotz Samba/SMB-Protokoll Aktivierung und alles was man so im Netz findet (gleiche WORKGROUP am PC und NAS), div. Registry-Einträge, usw, funktioniert nichts. Von heute auf morgen. Vom Geschäftsrechner Lager- und Kommissionierrechner ist es kein Problem. Auch vom Handy komme ich problemlos drauf.

Nur von 2 privaten Rechnern (auf denen es bisher noch ging) sind auch die erwähtne roten Haken und keine Verbindung mit dem NAS möglich...

Antworten

Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 9 Gäste