Suche Akkustaubsauger

Hardwarefragen: Computer, Tablet, Handy und Co.
Antworten
tanzschuh
Beiträge: 38
Registriert: 24. Mär 2016 15:22

Suche Akkustaubsauger

Moin,

Ich suche für zu Hause ein akkustaubsauger für das Obergeschoss.
Kabelgebundener Sauger und saugroboter sind vorhanden, es wird jetzt ein Sauger für die Treppe und für mal zwischendurch.

Einen makita akkusauger habe ich für den Ofen, aber so für normal ist der nicht so dolle.

Hat jemand einen tip für mich...

Ich wünsche euch ein schönes Osterfest.
Schöne Grüße conni


Digital Hub Hannover
marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: Suche Akkustaubsauger

Dyson v11

Alles andere ist einfach schlechter...
Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4902
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland

Re: Suche Akkustaubsauger

Was anderes als ein Henry kommt mir nicht mehr ins Haus. Seit 10 Jahren ooooohne ein Problem, seit 1 Jahr zusätzlich die Akkuversion.
Und teuer ist er auch nicht. Davor hatten wir sämtliche andere Modelle von Fakir bis Siemens. Alle haben nach 2-3 Jahren in der Saugorgie aufgegegen.
Wenn am Flughafen der s/t augt, dann zu Hause erst recht.

https://www.amazon.de/Numatic-HVB160-12 ... B06XD1H6RS
marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: Suche Akkustaubsauger

250 watt...

Die henry mögen mit kabel einen guten dienst verrichten, ich kanns mir bei den kabellosen ehrlich gestanden nicht vorstellen dass sie auch nur im ansatz an den dyson rankommen.

IcH hab schon ne menge probiert, vom 70eur aliexpress gerät bis zum bosch ultimate der preislich sogar über dem dyson lag. Das fazit ist sehr traurig, das ist einfach eine ganz andere power was da rauskommt. Für ein paar flusen auf den stufen wirds egal sein, aber versuch mal ne menge kleiner kieselsteine von den autofußmatten zu saugen. Der normale akkusauger erwischt bei jedem mal drüber fahren ein paar steinchen, beim dyson raschelts nur so im schlauch und übrig bleibt ein streifen sauberer teppich ;)

Edit: okay, das ist dann doch wesentlich vernichtender als ich dachte.



Nimm den dyson ;) oder noch besser, bestell beide, teile deine Erfahrungen und schick dann den henry zurück

Edit2: beim video aufgefallen: was soll das überhaupt für ein unpraktisches format sein? So ein riesen kasten mit schlauch? Haha, ich schmeiss meinen desktop pc jetzt auch an ne autobatterie und nenn das dann laptop.
Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4902
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland

Re: Suche Akkustaubsauger

Das Video ist doch bestimmt von einem Dyson-Mitarbeiter gemacht worden. Das was er von sich gibt, ist in keinem Fall meine Erfahrung.

OK, das mit dem Akku ist anders als beim Dyson, mit dem Aufhänger, aber das mit dem Akku ist total normal, das man das Ladegerät nutzen muss, ob Rasenmäher oder Akkuschrauber. Bei uns hält der Akku nach 2 Jahren Benutzung etwa 1 Std. Dauerbetrieb. Die 250W sind auch ausreichend, denn es kommt nicht auf die Motorleistung an, sondern auf den Sturm im Rohr. Und da gibt es nix zu meckern. Und meine Frau will nicht eine Stunde den schweren Staubsauger mit sich schleppen, sondern nur das Rohr und das Gewicht bleibt auf dem Boden.

Bei uns steht der Henry, wie sein Bruder, in einer Kammer, mit einen typisch alten Staubsaugerrohrwandhalter. Rein in die Ecke und Schlauf oben drüber, Tür zu. Das der mit dem Fuss den Schlauch in die Kammer tritt, machen nur Messies, oder mein Sohn.

Und die disgusting teuren Beutel den Henrys... Ich kaufe nachgemachte HEPA-Beutel für 1€/Stück und die halten bei uns etwa 2 Monate. Die originalen Beutel sind 2€ und sind auch nicht besser. Oder die Blöde Bürste... Es gibt 5 verschiedene Bürsten zur Auswahl, auch ne Turbobürste.
Und übrigens kann man die Akkus - wenn sie mal defekt sind - schnell bei Numatic reparieren lassen für kleines Geld (ich glaube 29€), sind aber 2 Akkus dabei, statt sich für 160,- einen Ersatzakku bei Dyson zu kaufen. Und nach 2 Jahren tägliche Benutzung noch kein Bedarf nach Ersatzakku.

Ich kann nur betonen, das die Henries bei Profifirmen genutzt werden um Kilometer zu schrubben, entweder als Kabel oder Akku, bei Ikea, Hotels, Flughafen, Retaurants. Überall schon gesehen. Aber Dysons noch nie aufgefallen, weder als Bodensauger noch als Tragbare.
CNC-Holzwelt
Beiträge: 273
Registriert: 26. Sep 2016 13:06
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen

Re: Suche Akkustaubsauger

Hatte mal vor Jahren so einen "Dirt Devil" als Bodenstaubsauger. Der war auch Beutellos. :durchdreh:
Traumhaft den ganzen Dreck nochmal aus dem Plastikkram rauszuklauben.
Naja, wers mag... :-}
Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 9180
Registriert: 21. Sep 2011 07:13

Re: Suche Akkustaubsauger

Wir haben auch das ganze Haus mit Dysons bestückt. Allerdings ist das kein profaner Akkustaubsauger für zwischendurch oder mal kurz die Treppe, sondern das ist ein vollwertiger Staubsauger. Da brauchst du keinen kabelgebundenen mehr. Den nur für zwischendurch zu nehmen, ist natürlich Quark, weil viel zu teuer.
Und das Leeren ist super einfach, da muss man nix "rausklauben". Ich hatte da auch meine Bedenken, aber das ist wirklich kein Problem.
Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2082
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Wohnort: Oberpfalz

Re: Suche Akkustaubsauger

Wir haben drei Philips SpeedPro Max 7000er Serie und sind damit sehr zufrieden. Laufen jetzt etwa 1,5 Jahre bei uns. Die Kabelgebundenen Staubsauger (Vorwerk) sind mittlerweile ausrangiert worden, braucht man nicht mehr.
Lou mi sa.
Benutzeravatar
luxsline
Beiträge: 128
Registriert: 5. Jun 2012 14:38
Land: Deutschland
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Suche Akkustaubsauger

marcibet hat geschrieben: 3. Apr 2021 16:50 Dyson v11

Alles andere ist einfach schlechter...
Seit 2 Wochen im Einsatz und wir wollen nix anderes mehr.
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 893
Registriert: 5. Jul 2015 13:06

Re: Suche Akkustaubsauger

Kärcher 1.349-400.0 VC 5 Cordless Premium,

Begründung:
a) Preis/Leistung,
b) gut dokumentiertes Produkt, inkl. Explosionszeichnung und Ersatzteilliste, gute Ersatzteilverfügbarkeit.
marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: Suche Akkustaubsauger

Etwas OT aber egal, eine Produktempfehlung fuer alle hier die ein Geschäft mit Hartboden betreiben:

Bissell Crosswave

https://www.alternate.at/html/product/1 ... hcQAvD_BwE

Überraschend gut das ding (deutlich besser als das kärcher pendant). Wischt und saugt den Boden gleichzeitig (also schrubbt richtig mit ner walze jnd mit wasser) , gerade bei größeren fläche die schmutzig werden (wie zb kundenbereich) ein segen. Unsere Putzdame jubilert seit wir das ding haben. Und ist nichtmal teuer.
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 25207
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Suche Akkustaubsauger

CNC-Holzwelt hat geschrieben: 3. Apr 2021 19:13 Hatte mal vor Jahren so einen "Dirt Devil" als Bodenstaubsauger.
Ich auch. Laut wie Sau, miese Leistung sobald 3 Krümel drin sind und irgendwann ist das Teil durchgebrannt (kein Scherz).
Der Dirt Devil rankt daher in meinen Erfahrungen gaaanz unten bei den 20€ Resterampe-Saugern.

Akku hatten wir auch mal, so ein DeLonghi-Teil, aber die 130€ hätten wir besser anders investiert. Keine Leistung aber nach 20 Minuten leer: so ein Müll!


Aktuell haben wir 2x AEG Vx-8 super silence im Haus. Flüsterleise (man kann sich dabei unterhalten oder telefonieren), saugstark und zum Glück wieder mit Beutel: einfach eine saubere Sache und kein ewiges Behälter-Leerpopeln, weil sich die Reste von unseren 2 Hunden darin verfangen.

Einziger Nachteil ist das Kabel, welches aber mit 12m immerhin einen halbwegs brauchbaren Radius ermöglicht, bevor man wieder umsteckern muss.
Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4902
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland

Re: Suche Akkustaubsauger

Aber 12m Kabel ist schon viiiel länger als Standard.
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Suche Akkustaubsauger

Dyson v11 ist hier mehrfach genannt worden und das ist ja auch ein gutes Gerät. Aber
tanzschuh hat geschrieben: 3. Apr 2021 14:57 für die Treppe und für mal zwischendurch.
ist das übers Ziel hinauschossen. Würde ich in dieser Konstellation nicht nehmen.
Genauso ist der kabellose Henry auf der Treppe Quark. Im übrigen mag ich Henry und bedaure, dass wir den unserer Kundschaft nicht näher bringen konnten.

Wie sieht denn die Treppe aus? Und was für Bodenbelag saugt ihr?
Was für Hygieneanforderung und wie viel Schmutz?
Branchen: Stationärer Handel: Consumer Electronics, Haushaltswaren, Geschenke, Lederwaren. Online: Consumer Electronics. Handwerk: Einbauküchen, Elektroinstallation, Haustechnik, Informationstechnik.
marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: Suche Akkustaubsauger

Ach hat geschrieben: 4. Apr 2021 22:26 Dyson v11 ist hier mehrfach genannt worden und das ist ja auch ein gutes Gerät. Aber
tanzschuh hat geschrieben: 3. Apr 2021 14:57 für die Treppe und für mal zwischendurch.
ist das übers Ziel hinauschossen. Würde ich in dieser Konstellation nicht nehmen.
Ich hab mir abgewohnt Kompromisse einzugehen, und bin damit bislang sehr gut gefahren. Da zahl ich lieber deutlich mehr für "das beste" und hab dadurch weniger "Schrott" um Keller stehen den ich nicht mehr benutze(n will).

#keinehalbensachen
Benutzeravatar
Eat The Rich
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 830
Registriert: 13. Nov 2014 00:42

Re: Suche Akkustaubsauger

Dyson macht das schon gut. Wenn bei den Geräten jedesmal nach 2 Jahren der Akku im Arsch ist, kräht da kein Hahn nach und kauft halt neu.
Aber wenn beim Akkuschrauber nach 3 Jahren täglichen Baustelleneinsatz der Akku Leistung verliert heulen die gleichen Leute rum.

Wir haben natürlich auch nen Dyson. Hätte gern was besseres, aber ist mir noch nicht untergekommen.
auch 'ne blinde Katze findet mal ne tote Maus!
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7802
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Suche Akkustaubsauger

Haben 3 Dyson. Der älteste ist weit über 10 Jahre alt und hat letztes Jahr für 25 Euro einen baugleichen Akku eines anderen Herstellers bekommen. Den neuen V11 haben wir auch, aber denn nehme ich nicht so gerne. Der ist einfach viel globiger und schwerer als der alte.
marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: Suche Akkustaubsauger

Eat The Rich hat geschrieben: 5. Apr 2021 09:20 Dyson macht das schon gut. Wenn bei den Geräten jedesmal nach 2 Jahren der Akku im Arsch ist, kräht da kein Hahn nach und kauft halt neu.
Aber wenn beim Akkuschrauber nach 3 Jahren täglichen Baustelleneinsatz der Akku Leistung verliert heulen die gleichen Leute rum.

Wir haben natürlich auch nen Dyson. Hätte gern was besseres, aber ist mir noch nicht untergekommen.
Schwer vergleichbar, bei den "Baugeräten" hat man ohnehin meist mehrere Akkus die man eben in allen Geräten nutzt die man so hat (schrauber, mäher, Stichsäge, schleifrler usw), da tut man sich mit der akkupflege leichter. Beim sauger ists meist unique.

Aber du kannst ja für wenig geld einenn kompatiblen akku fuer den dyson kaufen. Allerdings gibts dann meist auch schon einen neuen dyson (v12, v13,...), Und man kommt in versuchung ;o
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Suche Akkustaubsauger

Eat The Rich hat geschrieben: 5. Apr 2021 09:20 Dyson macht das schon gut. Wenn bei den Geräten jedesmal nach 2 Jahren der Akku im Arsch ist, kräht da kein Hahn nach und kauft halt neu.
Aber wenn beim Akkuschrauber nach 3 Jahren täglichen Baustelleneinsatz der Akku Leistung verliert heulen die gleichen Leute rum.
Dabei kann ich beim Akkusauger problemlos den Akku wechseln. Beim den meisten Dyson dagegen muss man handwerklich schon sehr fit sein, um den Akku zu wechseln. Von Einsendungen an Dyson zur Reparatur/Überarbeitung rate ich momentan ab. Der Service war mal genial, aber im Moment sind die Durchlaufzeiten teilweise bei mehreren Wochen.

Wir haben natürlich auch nen Dyson. Hätte gern was besseres, aber ist mir noch nicht untergekommen.
Ich würde in der Preislage Miele Triflex den Vorzug geben. Allerdings nicht wegen der Leistung, sondern weil ich es mag, den Staubsauger jederzeit unabhängig von der Ladestation "parken" zu können. Gerade wegen dieser Flexibilität habe ich mich nach langem Ringen für einen Akkusauger entschieden. Sauger, die den Motor am oberen Ende haben, sind daher für mich zweite Wahl.

Wenn die Flexibilität keine Rolle spielen würde, hätte ich einen Sebo an der Schnur. Ist auch gerade für diejenigen, die viel und gründlich saugen, meine Empfehlung.

Mein Wunsch wäre ja ein Akkusauger mit Sebo-Düse, aber Sebo scheint daran kein Interesse zu haben.

Dyson ist ein guter Kompromiss aus "recht guter Saugleistung" und "recht hoher Flexibilität", aber beides eben nicht am Maximum. Je nachdem, was du besser haben willst: Teste Sebo oder Triflex.
Branchen: Stationärer Handel: Consumer Electronics, Haushaltswaren, Geschenke, Lederwaren. Online: Consumer Electronics. Handwerk: Einbauküchen, Elektroinstallation, Haustechnik, Informationstechnik.
tanzschuh
Beiträge: 38
Registriert: 24. Mär 2016 15:22

Re: Suche Akkustaubsauger

Vielen Dank euch.
Ich hab mal ein dyson bestellt, mal sehen.
Ist ja für Frau tanzschuh daher nur das beste für sie...
Antworten

Zurück zu „Technik“

  • Information