ProLiant MicroServer Gen10 Server für JTL ?

Hardwarefragen: Computer, Tablet, Handy und Co.
Antworten
Benutzeravatar
luxsline
Beiträge: 71
Registriert: 5. Jun 2012 14:38
Land: Deutschland
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

ProLiant MicroServer Gen10 Server für JTL ?

Beitrag von luxsline » 6. Mär 2019 20:43

Nabend zusammen.
Da mein aktueller Server widerlich viel Strom zieht schaue ich aktuell nach einer Alternative. Hat jemand Erfahrung mit diesen Modellen ProLiant MicroServer Gen10 Server?
Und ist ein solcher Leistungstechnisch ausreichend?

Worauf sollte man achten?
Bin leider kein Hardware Experte.....



elevennerds.de
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jan 2019 19:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: ProLiant MicroServer Gen10 Server für JTL ?

Beitrag von elevennerds.de » 6. Mär 2019 21:24

Kommt drauf an, welche Lizenz Du für Deinen MSSQL nutzt. Wenn Du nur die Express Version einsetzt, dann nutzt diese nur 1GB RAM und einen CPU Kern. Dann würde ich lieber in mehrere SSDs investieren (nach den Vorgaben von JTL), um Performance rauszuholen.

Benutzeravatar
luxsline
Beiträge: 71
Registriert: 5. Jun 2012 14:38
Land: Deutschland
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: ProLiant MicroServer Gen10 Server für JTL ?

Beitrag von luxsline » 7. Mär 2019 17:37

Nutze eine Volllizenz die ich mir vor 2 Jahren mal gegönnt habe.

Würde dann 2 SSD in die Kiste packen

elevennerds.de
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jan 2019 19:05
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: ProLiant MicroServer Gen10 Server für JTL ?

Beitrag von elevennerds.de » 7. Mär 2019 22:13

Dann ist viel RAM wichtig, viele - auch langsame - CPU-Kerne, und bis zu 4 SSDs (MDF, LOG, TempDB, System), LOG und TempDB brauchen nicht groß sein. Wichtig: nicht vergessen, das Dateisystem mit 64k-Blöcken zu formatieren.

MrCocktail
Beiträge: 603
Registriert: 8. Okt 2007 14:14
Land: Deutschland

Re: ProLiant MicroServer Gen10 Server für JTL ?

Beitrag von MrCocktail » 9. Mär 2019 10:18

Moin,

ich mag den HP nicht, in meinen Augen kein echter Server, sondern zu viele Kompromisse eingegangen, schau dir lieber den Dell T30 an, vielleicht auch einen Dell T130...
Bei uns steht ein Dell T30 und wir haben keine Probleme mit der Kiste, rennt wie Sau.

Gruß
J

Antworten

Zurück zu „Technik“