Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Nordmann
Beiträge: 35
Registriert: 6. Jul 2021 19:57
Land: Deutschland
Firmenname: Versandhandel

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

@ LalleKalle

Leider muß man da bei 80% der Kunden nicht auf Verständnis hoffen. Das in Mischung mit Amazon, die nun auch nicht gerade umgänglich sind ist wahrlich eine Katastrophe. Deine Stellungnahme ist absolut profesionell und sehr gut geschrieben. Einzig Amazon wird das wohl egal sein.

Ich wünsche euch das Allerbeste und hoffe es bleibt bei einem blauen Auge. Ich finde es immer wieder schade wenn eine aufstrebende Firma durch eine Plattform oder einem Zahlungsanbieter an die Wand gefahren wird dank einer KI.

Ansonsten Krone richten, nach vorne schauen und andere Vertriebskanäle suchen oder eventuell umfirmieren? Liegenbleiben ist zumindest keine Lösung!


IT-Recht Kanzlei
welpe
Beiträge: 2088
Registriert: 11. Sep 2016 09:01

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Also gesperrt wird er auf jedenfall.

Nur wurde ich schon mal anfangen ein Maßnahmenplan zu schreiben.

In diesem Fall ist es ziemlich "einfach" wieder rauszukommen da der Fehler sehr eindeutig ist und ziemlich "leicht" für ein Maßnahmenplan ist.
Benutzeravatar
aaha
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1018
Registriert: 9. Mär 2012 14:29

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

lallekalle hat geschrieben: 13. Mai 2022 15:06 Aufgrund eines Gutscheinfehlers bei Amazon heute zum ersten mal wirklich festgestellt, wie ASSOZIAL die Menschheit ist.
Hab's mir gerade angesehen. Ihr Ärmsten! Was für Ar...lö...r! Mein Mitgefühl! Ich hoffe für euch, dass Ama auch welches hat und wenigstens die Assi-Bewertungen löscht. Aber ich fürchte schon, dass ihr auf Ama "tot" seid.

Oh Mann! Ich weiß schon, warum
1. Ama bei uns absolute Chefsache ist (außer Kommissionierung/Versand) und
2. ich dort nichts über das absolute Minimum hinaus mache: kein FBA, kein PBS, kein PAN-EU, kein B2B, kein Rechnungsservice, Bearbeitungszeit 2-3 Werktage, kein "gratis" Versand, keine Gutscheine, keine Werbung.

Wegen sowas. Weil es immer passieren kann. Nenn es "German Angst", aber ich behalte gern weitestgehend die Kontrolle. Es gibt schon genug Abhängigkeiten, mit denen gelebt werden muss. Ama gönn ich es definitiv nicht, uns auch noch in ihre zu treiben. Ich benutz die max. als zusätzliches "Schaufenster".

Nett geschrieben auf MyDealz, übrigens.

Ich hoffe, ihr überlebt es als Betrieb!
Wir bieten drei Arten von Service: GUT BILLIG SCHNELL
Wählen Sie aus folgenden Kombinationen:
GUT + BILLIG SCHNELL
GUT + SCHNELL BILLIG
SCHNELL + BILLIG GUT
GUT + BILLIG + SCHNELL möglich
Benutzeravatar
fossi
webmaster@sellerforum.de
webmaster@sellerforum.de
Beiträge: 26996
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

lallekalle hat geschrieben: 13. Mai 2022 17:14 Die wurde bereits Mittags gegen 12.30 Uhr erstellt - der Fehler jedoch erst spät abends von dem Mydealz-User bemerkt.
Rein interessehalber: hast du deine Produkte durch einen falschen Gutschein-Code gratis verschenkt, oder wie kommt man auf 11000 Stk über Nacht? Finde irgendwie nix dazu
The only way to do great work is to love what you do.
miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3691
Registriert: 3. Jan 2011 11:48

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Such mal nach Gutscheinfehler...

Ansonsten bin ich grade auf dem Artikel, @lallekalle, ich glaube da ist immer noch was falsch - der mit Sockel ist günstiger als ohne. Glaube da sind die Preise vertauscht.
Benutzeravatar
fossi
webmaster@sellerforum.de
webmaster@sellerforum.de
Beiträge: 26996
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Jetzt hab ichs gefunden. ( https://www.tinyurl.com/gutscheinfehlerkristallglas )
Autsch! :-o

Hoffe für euch das Beste und das AMZ recht schnell kapiert, was da passiert ist.
The only way to do great work is to love what you do.
roman
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5996
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Ist beeindruckend.
11.000 Stück, nach Angaben des Verkäufers, in ein paar Stunden mitten in der Nacht.
Ein Wahnsinn welche Reichweiten hier erreichbar sind.

Sehr interessant auch, dass hier scheinbar Käufe aus dem arabischen Raum gesteuert werden (ein großer Teil der Bewertungen kommen von Mohammed, Fatima & Co.).
Befremdlich auch, was sich die Leute für haarstreubende und unplausible Erklärungen zusammendenken. Tenor: Verkäufer hat das absichtlich gemacht um die Number 1 zu werden etc.

Da das Ding ja nicht wirklich sehr wiederverkaufsfähig ist, wären da wohl tausende Stück davon - wenn die Leute das tatsächlich erhalten hätten - in den Müll gewandert.
Damit will ich das Produkt ausdrücklich nicht abwerten ... aber ich kann mir halt nicht vorstellen dass ein Großteil der Leute es tatsächlich "gebraucht" hätte.
Sowas läßt dann schon kurz ein bissl an den Mitmenschen zweifeln.

Reaktion etc. kann man wohl eh nicht viel besser machen ... außer bei mydealz hätte man besser mit einem "unbelasteten" Account posten sollen. Ist jetzt aber auch schon wurscht.

Jetzt kann man nur warten wie schnell der Account nach der Sperre wieder freizubekommen ist (in ähnlichen Fällen hatte ich gelesen dass das wohl kein Ding der Unmöglichkeit ist).

Ich denke dass hier jeder (Amazon-)Verkäufer auch das eine oder andere mitnehmen kann um im Fall des Falles den Schaden zumindest etwas einzuschränken:
Zum Beispiel keine unrealistisch und unnötigen hohen Lager-Stückzahlen zu hinterlegen.
Oder die Tages-Maximalauftragskapazität zu nutzen.
Benutzeravatar
lallekalle
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2220
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

roman hat geschrieben: 13. Mai 2022 23:53 Ist beeindruckend.
11.000 Stück, nach Angaben des Verkäufers, in ein paar Stunden mitten in der Nacht.
Ein Wahnsinn welche Reichweiten hier erreichbar sind.
Genauso ist es. Man sieht ja auch die Reaktionen bei Mydealz - Hauptsache mal "kostenlos" etwas abgreifen, ob man den Artikel braucht oder nicht, oder er in den Müll wandert, das ist egal. So sah das gestern morgen bei mir aus - sind ein paar hundert Bestellungen aber nicht durchgegangen und waren noch ausstehend.

Tatsächlich macht das ganze mit der Arabischen Facebookgruppe ebenfalls Sinn - das zeigt sich an den überwiegend ausländischen Namen und an der etwas "besonderen" Kommunikation.
Dateianhänge
2.png
Zuletzt geändert von lallekalle am 14. Mai 2022 06:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 9906
Registriert: 21. Sep 2011 07:13

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Ich habs jetzt auch geschnallt und mal alles durchgelesen. Tut mir echt leid für euch. Ein Alptraum.
Was mich aber mal interessieren würde: Solche Aktionen auf irgendwelchen Asi-Schmarotzer-Seiten - bringt das nachhaltig was, was die Umsätze angeht? Oder was ist Mydealz für eine Plattform? Ich verstehe die Seite nicht - posten da nur die Schmarotzer diese Gutscheine, wenn sie die irgendwo finden? Und der Gutschein war bei Amazon direkt einsehbar?

Generell denke ich immer, Rabatte in großem Stil bringen irgendwie nur temporär Kunden, die mal was abgreifen. Und in diesem Falle sieht man das ja ganz deutlich, die wenigstens können mit dem Produkt etwas anfangen, bestellen aber trotzdem, weil umsonst. Bekommt dann "der Opa" oder so. Wahrscheinlich entsorgen sie das aber irgendwann, weil sie es eigentlich gar nicht brauchen. Arabische Facebookgruppen und andere Vollidioten spezialisieren sich anscheinend sogar auf sowas und machen Händler dann in asozialster Weise platt. Ich wehre mich gegen Rabatte jeder Art, weil ich denke, einmal im Strudel drin gibt es kaum noch ein Entkommen. Und gerade bei Manufakturen ist das doch überhaupt nicht zielführend, außer mal kurz die schnelle Mark zu machen. Und es degradiert die eigene Handarbeit.
Ich hoffe, ihr kommt da mit einem blauen Auge raus. Das wünscht man wirklich keinem. Wieder ein Beispiel, wieso Verkaufen auf Ama irgendwann ein Boomerang werden kann.
Benutzeravatar
lallekalle
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2220
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Meine persönliche Erfahrung:

Bei vermeintlich Kostenlosen Produkten erhälst Du Bestellungen von Leuten, die den Kram nicht brauchen aber "hauptsache mal dabei". Wenn Du Ware wegdrücken willst, dann kann das sicherlich gut funktionieren. Wenn Du mit Deinem eigenen Onlineshop dann Adressen sammeln willst und dafür Kunden generieren willst, dann ist das sicherlich auch interessant und man könnte die Rabatte als Werbekosten sehen. Die Frage ist nur, ob diese Kunden dann zu einem dauerhaften Kunden umzuwandeln sind. Bei solchen Kosmetikartikeln wie Deinen könnte ich mir dieses sogar vorstellen.

In meinem Fall, ein Produkt absolut kostenlos durch ein Versehen über Amazon anzubieten, wo man absolut keinen dauerhaften Nutzen davon generieren kann, wäre sinnlos.

Mich hat ja wirklich die Wucht überrascht - schaust morgens kurz in die Warenwirtschaft und siehst, dass die Explodiert, ich wusste da noch gar nicht, was passiert war. Auch, dass innerhalb von ca. 7 Stunden über 11000 Bestellungen platziert wurden, haben mir gezeigt, wie groß das Ausnutzen solcher Fehlern ist.

Allem in allem bin ich schockiert. Schockiert von den Kunden, von der Kommunikation, von der Warenwirtschaft die über einen Tag brauchte, um die Bestellungen sinnvoll zu verrödeln, und dann noch hier und da ein Fehler drin war. Das ist ein wirklicher Stresstest ohne jeglichen Nutzen und mit der Gefahr, dass die Existenz zerstört wird.
MrCocktail
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 666
Registriert: 8. Okt 2007 14:14
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

UIh ...
Aber was mich überrascht, die Community bei MyDealz antwortet eher mit Respekt den Fehler so einzugestehen und "verurteilt" die Menschen, die jetzt auch noch negativ bewerten...
miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3691
Registriert: 3. Jan 2011 11:48

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Wolkenspiel hat geschrieben: 14. Mai 2022 06:51 Was mich aber mal interessieren würde: Solche Aktionen auf irgendwelchen Asi-Schmarotzer-Seiten - bringt das nachhaltig was, was die Umsätze angeht?
Eher nicht. Wobei es bei dir eventuell möglich wäre. Du hast eben eine emotionale Ware die sich verbraucht. Da ist glaube ich der erste Schritt der wichtigste: Leute müssen die Ware/dich kennenlernen. Das Problem ist halt, dass deine Ware nicht günstig ist - was dem Klientel solcher Seiten durchaus widerspricht. Aber nicht unbedingt, dort gibt es auch Leute die Nischen Parfum Marken mögen und kaufen und genügend andere die bereit sind viel Geld für Dinge auszugeben.

Letztlich wie immer: Müsste man probieren und auswerten. Aber klar, ohne Gutschein/Sonderangebot geht es da nicht. Und da gibt es 2 Wege, "hintenrum" einfach was machen oder du müsstest die Betreiber anschreiben für eine Kooperation. Dann erstellen die selbst den Deal und du bekommst auf jeden fall Aufmerksamkeit. Wird noch nicht mal als Werbung gekennzeichnet - rechtlich eher bedenklich aber deren Problem.

Habe auch schon öfter überlegt da mal was zu machen, für Restposten die man günstig abstoßen will sicher eine Idee. Manche bekommen schon Schnappatmung nur weil etwas viel billiger ist als die nächste Konkurrenz. Da wird jeder Quatsch gekauft den man nicht braucht (siehe hier)
Oder was ist Mydealz für eine Plattform? Ich verstehe die Seite nicht - posten da nur die Schmarotzer diese Gutscheine, wenn sie die irgendwo finden?
Das ist nicht zwingend eine "Asi-Schmarotzer-Seite". Es ist grundsätzlich eine Schnäppchen Seite. Leute finden gute Angebote und posten die. Seien es Dinge einfach runtergesetzt, Gutscheine, 2 für 1 oder was auch immer für Aktionen. Oder eben auch Fehler. Such mal Gutscheinfehler/Preisfehler, da findest du vor allem bei zweiterem Unmengen an Deals. Und dann lässt sich halt noch kommentieren, als User kannst du dir Deal-Alarme einstellen falls du etwas bestimmtes oder eben Oberbegriffe suchst. z.B. Xerjoff wenn du an allgemeinen Angeboten für diese Marke interessiert bist. Oder sogar Parfüm, nur je allgemeiner du suchst, desto öfter bekommst du natürlich Benachrichtigungen.
Und der Gutschein war bei Amazon direkt einsehbar?
Wahrscheinlich direkt am Artikel, so funktioniert das bei Amazon.

edit: das ist übrigens ein riesiger Konzern mit Firmen im Ausland. Die betreiben nicht nur mydealz sondern auch ähnliche Seiten in anderen Ländern.
aDarkGod
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 22. Jan 2019 19:22
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Wirklich saublöd, Lallekalle.
Das wünscht man keinem ...

Bleibt echt nur zu hoffen, dass ihr mit einem blauen Auge davon kommt und auch keine negativen Produktrezensionen reinkommen werden.
Da ihr in den letzten 12 Monaten nur 4 Bewertungen hattet, gehe ich mal davon aus, ihr seid nicht komplett auf Amazon angewiesen?

Zu der ganzen Miesere muss man allerdings auch erwähnen, dass eine 1-2 monatige Sperre (keine dauerhafte!) dennoch notwendig und angebracht ist. Natürlich wünsche ich euch das ausdrücklich nicht. Aber wenn so eine Aktion ohne Konsequenzen bleibt, dann würde es irgendwann auch von schwarzen Schafen ausgenutzt und so die Produkte im Ranking hochkatapultiert werden. Letztendlich sieht man es ja anhand eures Produkts, dass ihr gerade in einer der größten Hauptkategorien Bestseller seid.
Ich wünsche euch sehr, dass ihr dadurch die kommenden Tage/Wochen so viel Umsatz im Voraus erzielt (und mit der Produktion hinterher kommt), um eine eventuelle Sperre von 1-3 Monaten ohne Probleme zu überbrücken.
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2568
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Ich habe mydealz und Konsorten viele Jahre selbst benutzt – oft auch die US-Ableger – und bin meist über eine Google-Suche dort gelandet, quasi als Teil des Checkouts nochmals abrecherchieren, ob es irgendeinen Gutschein gibt. Das ist aber heute bei mir nur noch bei Nahrungsergänzungsmitteln interessant. Ich bin allerdings bis dato immer davon ausgegangen, dass diese Gutscheine von den Ausstellern gewollt breit in den Umlauf gebracht wurden. Eine Rubrik "Gutscheinfehler" ist mir all die Jahre daher nicht aufgefallen, ich finde das unseriös. Gleichwohl, solcherart Rabattgutschein-Portale müssen nicht per se etwas Schlechtes ein. Nicht wenige größere Player fahren über solche Portale bezahlte Kampagnen.

Die Relevanz dieser Gutschein-Portale ist aber meiner Meinung nach sinkend, da diese durch Cashback-Portale (Getmore, Shoop, Payback, teilweise Kooperationen mit Einstieg über das Online-Banking) substituiert werden, die in geordneteren Bahnen arbeiten. Wer einen Rabattgutschein benutzt, verwirkt oft teilweise oder gänzlich sein Cashback.
Benutzeravatar
Vio
Beiträge: 3110
Registriert: 14. Dez 2007 19:50
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel; gebrauchte und antiquarische Bücher
Wohnort: NRW

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

@ Lallekalle
Ich hab´s nun auch kapiert und bin entsetzt über diese Gutscheinfehler-Webseite und was Dir passiert ist. Ich drücke alle Daumen, dass Du da gut rauskommst.
Benutzeravatar
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2028
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

lallekalle hat geschrieben: 13. Mai 2022 18:40 c) Heute habe ich tatsächlich den Einstieg vom Ausstieg geplant.
Das ist sicherlich gut, einen Ausstiegsplan bereit zu haben.

Ich würde an deiner Stelle aber nicht den Kopf in den Sand stecken. Aus meiner Sicht - von außen und mit relativ knappen Informationen, die ich über dich und deine Firma habe:

1. Die Kernkompetenz Deiner Firma ist Produktion, nicht Vertrieb. In Punkto Vertrieb wart ihr schon immer schwach auf der Brust und deshalb von Amazon abhängig.
1a. Negativ Interpretiert: Eurer wichtigster Vertriebskanal ist weg und kein Ersatz sichtbar.
1b. Positiv interpretiert: Eure Kernkompetenz ist unbeschadet. Ihr müsst "nur" Vertrieb und Marketing ersetzen.

2. Du persönlich bist stark und erfahren im B2B-Vertrieb und hast ja in den letzten Monaten lauter Dinge angestoßen, um Absätze außerhalb von Amazon zu tätigen. Kaufland scheint zumindest teilweise gefruchtet zu haben. Ich weiß nicht, was sonst geklappt hat und was noch "in der Pipeline" ist. Aber ich denke, dass Du, wenn du bei Amazon tatsächlich rausfliegst, Potentiale hast, um Amazon zumindest teilweise zu ersetzen. Blöd natürlich, dass es dich in einer Zeit trifft, in der sowieso Flaute ist.

Ich schätze, gerade B2B und mit dem Verkauf an andere Einzelhändler (vielleicht auch Verkauf über einen anderen Amazon-Händler) kannst Du viel Umsatz machen. Dann zwar weniger rentabel, aber zumindest um Auslastung für deine Produktion zu bekommen.
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2568
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Ich möchte vorschlagen, zusätzlich im internen Forenbereich zu diskutieren, und habe dort einen neuen Thread eröffnet, in dem sich offener sprechen und sich das Ganze auch gebündelter abbilden lässt.
natufab
Beiträge: 499
Registriert: 5. Feb 2018 17:00

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Bei uns gabs das vor einiger Zeit auch mal so ähnlich: ein Mitarbeiter hat zum ersten Mal einen Geschenkgutschein an einen verschickt, und in der Shopsoftware ist das so geregelt, dass man aus der Bestellungsseite heraus den GS-Code mit einem Text versendet.
Der Fehler lag darin, dass der MA zwar soweit alles richtig machte, in einem extra Menü aber die Kundengruppe Privatkunde auswählte, da dieser Kunde ja ein solcher war.
Das hatte dann zur Folge, dass dieser Gutschein mit einer persönlichen Ansprache "Hallo Herr Meier, hier ist ihr Gutschen über 50 Euro...." an alle 28.000 Kunden gemailt wurde. Das wären ca. 1,4 Mios Wert gewesen.

Es haben dann schnell ein paar Kunden des Webshops angerufen und berichtet, dass sie gar keinen Gutschein bestellt hätten und auch nicht Meier hießen, da wurde mir das Ausmaß der Katastrophe dann klar.

Unser IT-Experte war zum Glück sofort einsatzbereit und hat dann erst mal alle GS- Codes aus diesem Versand gelöscht, und dann kamen auch schon hunderte Rebouncemails zurück, von all den Adressen, die nicht mehr existierten.

Wir haben dann schnell einen Entschuldigungstext aufgesetzt und ihn per Webshop an alle Privatkunden gemailt, und damit wars erst mal gut.
Ein einziger Kunde hat es in der kurzen Zeitspanne geschafft, eine Bestellung mit dem Code zu machen, die habe ich dann Abneds gelöscht und damit wars gut.
In den Tagen danach kamen dann noch vereinzelt ein paar Mails von Kunden, die uns auf den Fehler hingewiesen haben, da möglichrweise unsere Rundmail im Spam gelandet war, aber insgesamt war die ganze Aktion doch gut und erstaunlich gutwillig bei den Kunden angenommen worden.

Der Unterschied zu eurer Aktion ist sicher, dass durch Amazon eine völlig anonyme Kundenschar erreichbar ist und durch Mydealz das ganze potenziert wurde, und nur die Fratzenbook-Geier aktiviert wurden. Traurig.
Die Kommentare sprechen da ja für sich.

Ich wünsche euch, dass die Shice ohne bleibenden Schaden für euer Geschäft vergeht!
RepoBeepo

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Die rechtliche Seite würde mich interessieren. Das Ganze wird in einer Gruppe namens "Gutscheinfehler" gepostet. Ist es da noch möglich auf einen Kaufvertrag zu bestehen, da ja klar sein müsste dass der Endpreis einzig und allein durch einen Fehler entstanden ist.
aDarkGod
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 142
Registriert: 22. Jan 2019 19:22
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

RepoBeepo hat geschrieben: 14. Mai 2022 12:01 Die rechtliche Seite würde mich interessieren. Das Ganze wird in einer Gruppe namens "Gutscheinfehler" gepostet. Ist es da noch möglich auf einen Kaufvertrag zu bestehen, da ja klar sein müsste dass der Endpreis einzig und allein durch einen Fehler entstanden ist.
Ziemlich sicher, dass es rechtlich nicht haltbar ist.
Das wissen wohl die meisten der User und gehen meist sowieso von einer Stornierung der Bestellung aus.
Sie hoffen halt nur, dass die Bestellung doch irgendwie durchgeht/angenommen wird.
Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

  • Information