Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 991
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Gefühlt immer, wenn ich in Schweden mein Schwedisch ausprobieren will, sagt mein Gegenüber: "Du kannst übrigens Deutsch mit mir sprechen, ich komme aus der Nähe von Bremen und freu mich, dass ich mal wieder in meiner Muttersprache reden kann."

Bibel statt Musik hätte mir gefallen, hatte leider die Wahl nicht.


Branchen: Stationärer Handel: Consumer Electronics, Haushaltswaren, Geschenke, Lederwaren. Online: Consumer Electronics. Handwerk: Einbauküchen, Elektroinstallation, Haustechnik, Informationstechnik.
IT-Recht Kanzlei
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 25291
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Ohje, da war ich wohl genau das Gegenteil. :D
Habe mich bereits früh gegen Religion entschieden und die letzten Schuljahre sogar vom Religionsunterricht abgemeldet.

Die staatliche Rückabwicklung von der Taufbeckengeschichte kam erst ein paar Jahre später und hat mich ein letztes Mal geärgert: 20,45€ Abmeldegebühren. :durchdreh:
Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5656
Registriert: 8. Mai 2014 12:14

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

koshop hat geschrieben: 4. Mai 2021 12:15 Erinnert mich daran, wie ich mal versucht habe, mit meinem Schulfranzösisch in Paris im Hotel einzuchecken. Irgendwann hat dann der Typ an der Rezeption gesagt: "Isch denke, mein deutsch ist bessär als ihr fransösisch, also machen wir lieber auf deutsch weiter".

Konnte ihm da schlecht widersprechen. :D
Ich hab das so kennengelernt, dass Franzosen eigentlich schon Fremdsprachen können, die aber nur in Notlagen benutzen. Was nun die Situation im Hotel dramatisch unterstreichen würde :)
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7859
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Wenn man in Zeiten von Emailarchivierung von Herstellern per Email aufgefordert wird die Preise zu erhöhen :traurigsmily:
Baam
Beiträge: 1036
Registriert: 13. Sep 2012 17:12

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

fossi hat geschrieben: 4. Mai 2021 12:33 Ohje, da war ich wohl genau das Gegenteil. :D
Habe mich bereits früh gegen Religion entschieden und die letzten Schuljahre sogar vom Religionsunterricht abgemeldet.

Die staatliche Rückabwicklung von der Taufbeckengeschichte kam erst ein paar Jahre später und hat mich ein letztes Mal geärgert: 20,45€ Abmeldegebühren. :durchdreh:
Sei froh, dass Du die Abmeldegebühr zahlen durftest.

Habe Ende März beim AG nach einem Termin zum Austritt gefragt - sie haben dieses Jahr (!) keine freien Termine mehr. Im Dezember wird die Anmeldung für das Folgejahr möglich sein... Jetzt gehe ich zum Notar und mache es da.. Wird aber wohl was teurer. Allein die Gerichtsgebühren wären 40€.
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 25291
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Meine 20,45€ waren kurz nach Euro-Einführung = 40.- DM / 1,95583 umgerechnet.
Inzwischen wird sich die Gebührensatzung mehrfach geändert haben, so das wir vermutlich jetzt ebenfalls bei 40€ liegen.
miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3291
Registriert: 3. Jan 2011 11:48

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

In über 30 Städten staut sich der Kirchenaustritt bis zu 6 Monate


Absolute Frechheit. Ansonsten geht das übrigens auch per Notar, kostet natürlich ein kleines bisschen mehr (direkt) aber geht dafür viel schneller und oft auch unkomplizierter. edit: überlesen das es erwähnt wurde.

Dokument übrigens unbedingt aufbewahren - es wurde schon berichtet, dass irgendwann Forderungen wieder kommen, die Kirche muss anscheinend nicht beweisen, dass ihr (noch) Mitglied seid, sondern ihr müsst beweisen das ihr es nicht mehr seid :durchdreh: :durchdreh:
Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2091
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Wohnort: Oberpfalz

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Bei uns marschierst du auf dem Dorf einfach unangekündigt ins Ratshaus (=Standesamt) und 10 Minuten später ist es erledigt. Kostete glaube ich 35 EUR? (Bayern)
Lou mi sa.
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 25291
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Theoretisch ginge das hier genauso, aber praktisch lassen die wegen Corona seit Monaten niemanden mehr ohne vorher abgeklärtem Termin in die heiligen Räume unserer Verwaltung.
Benutzeravatar
kiwi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 402
Registriert: 24. Jan 2011 20:09

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

eBay-Kunde ruft an und moniert ein Gerät erhalten zu haben mit bereits geöffneter OVP.

Sachlich erklärt dass bei eBay "neu: sonstiges" steht und dazu den Artikelzustand vorgelesen ..."OVP geöffnet, zustand vom Gerät neuwertig"...

Kunde: Ja dann muss ich sie dementsprechend bewerten. Ich sitze vor dem PC und da steht neu.
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 975
Registriert: 5. Jul 2015 13:06

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Bin gerade im REWE von einer Mitarbeiterin mehrfach angepampt worden, dass ich nicht auf die Mangos drücken soll, habe ich gar nicht. Und schön, dass REWE-Mitarbeiterin Nr. 2 aus weiter Entfernung als Meinungsverstärker ihrer Kollegin beisteht und mich zusätzlich aus ferne zur Ordnung ruft - macht einen Super-Eindruck, so als Kunde bloßgestellt zu werden.

Ich habe mal in den Kontoauszügen nachgeschaut: Ich lasse beim hiesigen REWE im Durchschnitt ca. 600 €/Monat und werde vor Ort nicht das erste Mal geringschätzig behandelt. Es ist wohl die Macht der Gewohnheit, dass ich doch immer wieder dort hingehe, obwohl ich es eigentlich besser wissen müsste. Sehen wir mal das Positive: Das geht ja nicht nur mir so, und schlussendlich kauft ein jeder immer wieder das Gleiche ein. Es kommt der Tag, da wird Online-Handel mit Lebensmitteln B2C flutschen - ich freue mich sehr darauf.


Amazon tut sich mit so was leider etwas schwer. Ich habe Getränke im Spar-Abo bei Amazon und bekomme vor fast jeder Lieferung diese Mitteilung:

Guten Tag ...
Ein Element in der anstehenden Spar-Abo automatischen Lieferung ist verzögert.

Es ist nicht genügend Lagerbestand für diesen Artikel vorhanden und Ihre Lieferung verzögert sich.

ARTIKEL
...

WEITERE INFORMATIONEN
Wir versuchen immer, Lieferungen umgehend zu versenden. Leider kann es trotzdem zu Verzögerungen kommen. Vielen Dank für Ihre Geduld.


Jeder Marketplace-Händler wäre schon lange gesperrt worden.
Benutzeravatar
Verkäuferperformance
Beiträge: 3297
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

...und haben sogar noch die Buybox...
kreien hat geschrieben: 4. Mai 2021 23:19Amazon tut sich mit so was leider etwas schwer.
Mit welchen, in anderen Bereichen selbstverständlichen, Dingen tut sich Amazon nicht schwer?
kreien hat geschrieben: 4. Mai 2021 23:19 Jeder Marketplace-Händler wäre schon lange gesperrt worden.
Definitiv. Das geht einmal gut, wenn sich ein Kunde beim KS meldet. Ein zweites mal nicht mehr. dead
Benutzeravatar
H.Bothur
Beiträge: 309
Registriert: 13. Nov 2018 17:16
Land: Deutschland
Firmenname: Hermann Jürgensen GmbH

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

kreien hat geschrieben: 4. Mai 2021 23:19Bin gerade im REWE von einer Mitarbeiterin mehrfach angepampt worden, dass ich nicht auf die Mangos drücken soll, habe ich gar nicht. Und schön, dass REWE-Mitarbeiterin Nr. 2 aus weiter Entfernung als Meinungsverstärker ihrer Kollegin beisteht und mich zusätzlich aus ferne zur Ordnung ruft
Warum machst Du nicht das was jeder Kunde bei AMA sofort machen würde - Du gehst zum Marktleiter, teilst ihm mit das er eben gerade 600,00 p.m. verloren hat .... und ziehst das dann auch durch !

Ich bin sehr für lokalen Handel, gerade bei Lebensmitteln, aber ich hätte auch keine Lust mich anpflaumen zu lassen. Glücklicherweise läuft das in unserm lokalen Edeka genau anders rum - da wird man von jedem, teils sogar mit Namen, begrüsst.

Hans
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7859
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Kein Tag ohne mehrere Forderungen nach Retourenlabel bei Widerrufen. Lief da wieder was im TV, dass man das heute so macht? War doch vor einem halben Jahr noch nicht so schlimm.
Benutzeravatar
Woody-HH
Beiträge: 2162
Registriert: 29. Mär 2010 19:14
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Ich hätte mit dem Marktleiter ein freundliches (!) Gespräch über den Weiterbildungsbedarf seiner Mitarbeiter*Innen in Sachen Kundenkontakt geführt.
Benutzeravatar
Verkäuferperformance
Beiträge: 3297
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

daytrader hat geschrieben: 5. Mai 2021 09:06 Kein Tag ohne mehrere Forderungen nach Retourenlabel bei Widerrufen. Lief da wieder was im TV, dass man das heute so macht? War doch vor einem halben Jahr noch nicht so schlimm.
Leg doch beim Versand gleich welche mit ins Paket, dann hören die Anforderungen sofort auf. wegrenn
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 975
Registriert: 5. Jul 2015 13:06

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

H.Bothur hat geschrieben: 5. Mai 2021 08:57 Warum machst Du nicht das was jeder Kunde bei AMA sofort machen würde - Du gehst zum Marktleiter, teilst ihm mit das er eben gerade 600,00 p.m. verloren hat .... und ziehst das dann auch durch !

Ich bin sehr für lokalen Handel, gerade bei Lebensmitteln, aber ich hätte auch keine Lust mich anpflaumen zu lassen. Glücklicherweise läuft das in unserm lokalen Edeka genau anders rum - da wird man von jedem, teils sogar mit Namen, begrüsst.
Habe ich alles schon durch, der Marktleiter in besagtem REWE-Markt lässt sich grundsätzlich verleugnen, irgendwelche Hinweise auf Umsatzverlust sind solchen Läden völlig egal, eher schmeißt der Türsteher (des szenetypisch gekleideten externen Bewachungsunternehmens) den Kunden raus - kannste vergessen. Vielleicht schreibe der REWE-Zentrale über das Kontaktformular ein paar nette Zeilen. Ist wie überall, steht und fällt mit dem Personal als Schnittstelle zum Kunden vor Ort, wobei der REWE mit seinen 6.500 qm kann sich augenscheinlich alles leisten, die Kunden kommen auch so. Das Beispiel Edeka ist gut, das ist in der Tat eine andere Liga, bei Edeka herrscht ein besseres Miteinander - für mich ist auch mittlerweile der Preis an der Kasse nicht mehr der ausschlaggebende Faktor. Ich werde da mal in mich gehen.

Um mal die Kurve zum Topic des Sellerforums zu kriegen: Ich bin ja bestimmt nicht der Einzige, dem das Einkaufserlebnis in Nahversorgern abhandengekommen ist, meinen Grundbedarf an nicht kühlpflichtigen Lebensmitteln könnte ich auch online beziehen. Mich wundert aber, dass sich selbst die ganz großen Online-Händler schon mit fertig verpackten und lange haltbaren Lebensmitteln eines Standardsortiments nicht nur in Deutschland schwer tun. Amazon Pantry wurde eingestellt (vgl. https://www.amazon-watchblog.de/prime/2 ... y-ein.html), im Standardsortiment finden sich kaum die Dinge, die ich regelmäßig einkaufe. Selbst bei solchen, im stationären Einzelhandel gut verfügbaren, Produkten wie Schwip Schwap schafft Amazon es nicht ansatzweise, den eigenen Anforderungen gerecht zu werden, siehe hier: https://www.amazon.de/Schwip-Schwap-ohn ... B013WY8EAS (Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten? :gruebel: ).
Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 6511
Registriert: 30. Jun 2011 15:32

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

Lebensmittel online kaufen?
(fast) Never. Und bei Amafuck schon gleich gar nicht. Vielleicht bin ich da auch zu alt für, um Lebensmittel online zu kaufen. Einzig Lebensmittel, die ich hier nicht bekomme oder in den hiesigen Läden übertrieben teuer sind, kaufe ich online, vielleicht alle 2..3 Monate ein großes Paket bei meinem Lieblings-Asiaten
https://www.orientalwebshop.nl/
und da dann v.a., wenn es Cream Soda im Angebot gibt
https://www.orientalwebshop.nl/catalogs ... cream+soda


Leider hat unser örtlicher GVS da auch nur ein beschränktes Asien-Angebot.
https://www.gvsgroup.de/
https://www.gvsgroup.de/sortiment/sortimentsuebersicht/


(alle links keine Schleichwerbung, dienen nur der Information)
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 975
Registriert: 5. Jul 2015 13:06

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

hkhk hat geschrieben: 5. Mai 2021 09:55 Lebensmittel online kaufen? (fast) Never. Und bei Amafuck schon gleich gar nicht.
Ich weiß nicht, ob das jetzt eine Chance für kleine Online-Händler ist und Amazon sei auch nur beispielhaft dafür angeführt, dass selbst der größte Player im Online-Handel mit Traumkonditionen beim Versand und einer Wahnsinnsinfrastruktur im Rücken es nicht geregelt bekommt, ein typisches Supermarktregal mit nicht kühlpflichtigen Standard-Lebensmitteln abzubilden. Dabei wäre dies gerade für ländliche Regionen ohne Nahversorger vor Ort hoch interessant. Das Thema Lebensmittel scheint wohl doch eine spezielle Angelegenheit zu sein - der Ami Walmart ist in Deutschland ja (offline) aus anderen Gründen auch herzlich gescheitert, vgl. https://www.spiegel.de/wirtschaft/wal-m ... 29017.html. An die Eröffnung des Walmart in Bremen kann ich mich noch gut erinnern.
Investor
Beiträge: 14660
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute 😠

kreien hat geschrieben: 5. Mai 2021 09:43 Habe ich alles schon durch, der Marktleiter in besagtem REWE-Markt lässt sich grundsätzlich verleugnen, irgendwelche Hinweise auf Umsatzverlust sind solchen Läden völlig egal, eher schmeißt der Türsteher (des szenetypisch gekleideten externen Bewachungsunternehmens) den Kunden raus - kannste vergessen. Vielleicht schreibe der REWE-Zentrale über das Kontaktformular ein paar nette Zeilen. Ist wie überall, steht und fällt mit dem Personal als Schnittstelle zum Kunden vor Ort, wobei der REWE mit seinen 6.500 qm kann sich augenscheinlich alles leisten, die Kunden kommen auch so.
Ist hier im Rewe genauso, in Wiesbaden vorher im Rewe auch. Liegt wohl am Laden /-(x) Prinzipiell ist auch bei jedem Einkauf ein Preis an der Kasse dann höher, man "vergisst" wohl öfter mal Angebote usw. umzustellen. Das lohnt sich sicher. Grundpreise sind auch teilweise von Leuten errechnet die nichtmal auf 2 zahlen können (scheinbar)
Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

  • Information